Neue Partnerschaft: Deutscher Bundesverband Neue Energiewirtschaft und The Smarter E Europe kooperieren

(PM) Der deutsche Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) ist ab sofort auf The smarter E Europe, Europas grösster energiewirtschaftlichen Plattform, als Premiumpartner mit dabei. Die Messer öffnet ihre Pforten vom 15. bis 17. Mai in München. Bereits zum Start der Partnerschaft engagiert sich der bne 2019 in vielen Veranstaltungen vor Ort. Das Ziel: sich gemeinsam konsequent für die Vision einer neuen Energiewelt einzusetzen und zu handeln.

Lesen...

ABB: Ernennt Peter Voser zum Interims-CEO – Ulrich Spiesshofer tritt zurück

(ee-news.ch) Der Verwaltungsrat von ABB und CEO Ulrich Spiesshofer (55) haben sich darauf geeinigt, dass er von seiner Funktion zurücktritt, die er seit 2013 inne hatte. Der Präsident des Verwaltungsrates, Peter Voser (61), wird mit sofortiger Wirkung zusätzlich die Position des Interims-CEO übernehmen. Der Suchprozess für einen neuen CEO wurde eingeleitet.

Lesen...

Steigende Netzkosten: Agora Energiewende fordert Beendigung des Blindflugs durch das Entgeltsystem und umfassende Reformen

(PM) Das deutsche System der Stromnetzentgelte steuert auf immer gravierendere Fehlentwicklungen zu: Zum einen steigen die Netzkosten und könnten schon bald der grösste Einzelposten auf der Stromrechnung sein. Zum anderen behindern die aktuellen Regeln für die Netzentgelte den Umbau des Stromsystems im Zuge der Energiewende – sie wirken ihm zum Teil sogar entgegen.

Lesen...

LED City: Ersatz von 1500 Leuchtmittel durch innovative Leuchten verringert Stromkosten des Hotels Dolder um 50‘000 CHF jährlich

(ee-news.ch) Das Zürcher Startup LED City hat eine Lösung entwickelt, mit der der Energieverbrauch vom Hotel Dolder Grand jährlich um CHF 50‘000 gesenkt wird. Ermöglicht wird dies dadurch, dass jede einzelne Leuchte selbst entscheidet, wie viel Licht benötigt wird. LED City hat sich darauf spezialisiert, Leuchtmittel mit verschiedenen Sensoren zu bestücken, um die Beleuchtungsdauer und -intensität mit einem Algorithmus an den tatsächlichen Lichtbedarf anzupassen.

Lesen...

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom16.04.2019: Stabilisierung bei Quartals- und Monatsprodukten – Frontjahr steigt überall über 2 %

(Elcom) Die CO2-Preise waren wie letzte Woche der Preistreiber der Woche. Starkes Kaufinteresse und die Brexit Fristverlängerung bis Ende Oktober erklären das neue 11-Jahreshoch bei den CO2-Preisen. Gewinnmitnahmen und tiefere Auktionsergebnisse verliehen am Freitag dem Preisanstieg einen Dämpfer.

Lesen...

Exportinitiative: NDB und Development Bank of Southern Africa unterzeichnen Kreditvertrag über 300 Mio.USD, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren

(©EEE) Die New Development Bank (NDB) und die Development Bank of Southern Africa (DBSA) haben einen Kreditvertrag in Höhe von 300 Mio. USD unterzeichnet, um v. a. Massnahmen im Rahmen des DBSA-Projektes Greenhouse Gas Emissions Reduction and Energy Development Project im Bereich Wind-, Solar- und Biomasseenergieprojekte zu finanzieren.

Lesen...

Energy Watch Group und LUT University: Globales Energiesystem mit 100 % erneuerbaren Energien ist machbar

(ee-news.ch) Die neue Studie der Energy Watch Group und LUT University skizziert als erste ihrer Art ein 1.5°C Szenario mit einem kostengünstigen, sektorenübergreifenden und auf hoher Technologievielfalt beruhenden globalen 100%-erneuerbare-Energien-System, das ohne negative CO2-Emissionstechnologien auskommt.

Lesen...

Émissions de gaz à effet de serre : En légère baisse en 2017– le secteur des transports n'atteindra pas l’objectif de diminution de 10 % d'ici à 2020

(OFEV) Selon l’inventaire de l’Office fédéral de l’environnement (OFEV), les émissions de gaz à effet de serre en Suisse se sont élevées en 2017 à 47.2 millions de tonnes d’équivalents CO2 (éq.-CO2), soit 1 million de tonnes de moins qu’en 2016. Cette diminution s’explique notamment par le recul de la consommation de combustibles dans les secteurs du bâtiment et de l’industrie. En 2017, les émissions se sont révélées dans l’ensemble inférieures d’environ 12 % à celles de 1990. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

BAFU: Treibhausgasemissionen 2017 leicht tiefer als im Vorjahr – Verkehrssektor wird Ziel von minus 10 Prozent bis 2020 verfehlen

(BAFU) Die Treibhausgasemissionen beliefen sich im Jahr 2017 in der Schweiz auf 47.2 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente, 1 Million Tonnen weniger als 2016. Dies geht aus dem Inventar des Bundesamtes für Umwelt BAFU hervor. Die Abnahme im Vergleich zum Vorjahr ist vor allem auf den verminderten Brennstoffverbrauch im Gebäude- und Industriesektor zurückzuführen. Die Emissionen lagen 2017 insgesamt rund 12 Prozent tiefer als 1990. (Texte en français >>)

Lesen...

DETEC : La transition énergétique au centre de la visite de la conseillère fédérale Simonetta Sommaruga à Berlin

(DETEC) La conseillère fédérale Simonetta Sommaruga s’est rendue à Berlin les 8 et 9 avril 2019 pour une visite de travail. La future politique énergétique, les conséquences de la sortie du charbon de l’Allemagne et le rôle important de la force hydraulique dans la transformation du système énergétique ont été au cœur de l’entretien bilatéral avec Peter Altmaier, ministre fédéral allemand de l’économie et de l’énergie, et d’une rencontre organisée par l’Allemagne et réunissant les pays voisins consommateurs d’électricité. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

UVEK: Energiewende im Zentrum des Besuchs von Bundesrätin Sommaruga in Berlin

(UVEK) Bundesrätin Simonetta Sommaruga weilte am 8. und 9. April 2019 für einen Arbeitsbesuch in Berlin. Beim bilateralen Gespräch mit Peter Altmaier, dem deutschen Bundesminister für Wirtschaft und Energie, und einem von Deutschland organisierten Treffen der Stromnachbarn ging es um die künftige Energiepolitik, die Auswirkungen des deutschen Kohleausstiegs und die wichtige Rolle der Wasserkraft beim Umbau des Energiesystems. (Texte en français >>)

Lesen...

Salz als Energiespeicher: Pilotanlage am Heizkraftwerk Reuter in Spandau nimmt Betrieb auf

(ee-news.ch) Gemeinsam mit dem schwedischen Unternehmen Salt X Technology erprobt Vattenfall am Heizkraftwerk Reuter in Spandau, inwieweit sich überschüssiger Grünstrom aus Wind oder Sonne in Salz speichern lässt. Denn Salz kann bis zu zehnmal mehr Energie aufnehmen als beispielsweise Wasser und birgt damit grosses Potenzial für die konsequente Umsetzung der Wärmewende.

Lesen...

Exportinitiative: Sydney will bis 2030 seinen Strombedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken

(©EEE) Die Stadt Sydney hat ihre Vorgaben im Bereich der Nutzung erneuerbarer Energien erhöht: Sie hat sich dazu verpflichtet, ihren Strombedarf bis 2030 zu 100 % aus Wind- und Solarenergie zu beziehen. Damit erneuert die australische Metropole ihre Ziele zur Nutzung erneuerbarer Energien, die zuvor bei 50 % bis 2030 lagen.

Lesen...

SET Award 2019: Zeichnet fünf Start-ups in den Bereichen Klimaschutz und Energiewende aus

(dena) Die Gewinner des internationalen SET Award 2019 für die innovativsten und wirkungsvollsten Geschäftsmodelle in den Bereichen Energiewende und Klimaschutz stehen fest: Enapter, (Deutschland) in der Kategorie Emissionsarme Energieproduktion; Planet Ark Power (Australien) in der Kategorie Intelligente Netze, Plattformen und Cybersicherheit; Blixt (Schweden) in der Kategorie Energieeffizienz, smarte Geräte und Speicherung; Bodawerk (Uganda) in der Kategorie Innovative Mobilität und Divine Bamboo (Uganda) in der Kategorie Sonderpreis: Energiezugang und UN-Nachhaltigkeitsziel 7.

Lesen...

Drehstrom-Erdkabel: Uni Göttingen und Tennet richten Testfeld für Bau und Betrieb von 380-kV-Erdkabeln ein

(PM) Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat gemeinsam mit den Abteilungen Agrarpedologie und Betriebswirtschaftslehre des Agribusiness der Universität Göttingen ein Forschungsprojekt für den Bau und Betrieb von 380-kV-Drehstromerdkabel begonnen. Im Rahmen des Leitungsbauprojekts Wahle-Mecklar wird am Versuchsgut Reinshof bei Göttingen ein rund 2500 Quadratmeter großes Testfeld eingerichtet, um die langfristigen Auswirkungen von Drehstromerdkabeln auf landwirtschaftliche Nutzflächen zu untersuchen.

Lesen...

wpd: Erweitert Vorstand wegen Wachstum der Geschäftsbereiche Onshore-Wind, Offshore-Wind und Solar

(PM) Der Aufsichtsrat der wpd AG hat Björn Nullmeyer zum 1. April als neues Mitglied des Vorstandes bestellt. Er wird zukünftig den Geschäftsbereich Finanzen vertreten. Die Erweiterung des Vorstandes von drei auf vier Mitglieder entspricht dem starken Wachstum der Geschäftsbereiche Onshore-Wind, Offshore-Wind und Solar.

Lesen...

Baden-Württemberg: Unterstützt branchenübergreifendes Netzwerk zum Ausbau erneuerbarer Energien

(ee-news.ch) Das baden-württembergische Umweltministerium unterstützt den Aufbau einer ‚Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg‘. Damit soll ein Netzwerk geschaffen werden, dessen Ziel es ist, die erneuerbaren Energien in ihrer Gesamtheit zu betrachten und den Ausbau zielgerichtet und branchenübergreifend voranzubringen.

Lesen...

Industrial Energy Efficiency Award: Gewinner wurden erstmals an der Hannover Messe ausgezeichnet

(ee-news.ch) Im Rahmen der Hannover Messe wurde am 2. April 2019 erstmals der Industrial Energy Efficiency Award verliehen. Mit ihm sollen herausragende Prozesse der Industrie in Bezug auf Energieeffizienz sowie deren Anwendungen identifiziert und im Ergebnis zu prämiert werden. Die Unternehmen Contitech, Eaton, Gerotor und MWK Bionik überzeugten in den beiden Kategorien Energiewirtschaft und Industrie und sind die diesjährigen Gewinner.

Lesen...

Klimastiftung Schweiz: Legt 2018 ein Rekordjahr hin – Fördersumme stieg im Vergleich zum Vorjahr um 37 Prozent

(PM) Das zehnte Jahr war das erfolgreichste in der Geschichte der Klimastiftung Schweiz: Sie konnte Klimaschutz-Projekte von Schweizer und Liechtensteiner KMU mit vier Millionen Franken unterstützen. Die Stiftung will ihr Engagement noch verstärken, denn die Herausforderungen im Klimaschutz sind immens.

Lesen...

Studie Ökostrom 2025 belegt: Verbraucher beschleunigen die Energiewende

(PM) Die Energiewende in Deutschland steht vor einem Paradigmenwechsel. Bisher bestimmten fast ausschliesslich EEG-Subventionen das Tempo des Ökostrom-Ausbaus. In den kommenden Jahren kann die steigende Nachfrage nach grünem Strom zu einem immer wichtigeren Treiber der Energiewende werden. Dafür muss die Politik die Verzahnung zwischen der Produktion und dem Verkauf von Ökostrom verbessern.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Verkauf und Projektentwickler

Wir die Alectron Solar AG mit Sitz in Ruswil sind ein modernes, junges, dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energie. Der verantwortungsbewusste Umgang mit unserer Natu...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close