Im europaweiten Vergleich: Schlusslicht Schweiz braucht dringend neues Strommarktdesig

(SES) Die Schweiz bewegt sich im europaweiten Vergleich nach wie vor auf den hintersten Rängen, wenn es um die Produktion von Solar- und Windenergie geht. Obwohl der Ausbau im Bereich der Photovoltaik in den letzten Jahren anstieg, bleibt der Gesamtanteil am Stromverbrauch marginal. Unmittelbare Besserung ist nicht in Sicht, viele neue Projekte sind blockiert. Um die Energiewende hierzulande in Schwung zu bringen, braucht es ein neues Strommarktdesign.

Lesen...

Kanton Zürich: Will gesetzlich erlaubten Wärmebedarfvon GebäudenanMuKEn2014 anlehnen

(ee-news.ch) Der Kanton Zürich will seine energetischen Bauvorschriften den heutigen technischen Möglichkeiten anpasst. Die Richtgrösse für den gesetzlich erlaubten Wärmebedarf der Gebäude sind die neuen Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn 2014). Einerseits soll der Energiebedarf von Neubauten für Heizung und Warmwasser weiter sinken. Andererseits soll nach dem Ersatz einer alten Öl- oder Gasheizung durch ein neues fossiles Heizsystem ein Wärmeanteil von mindestens 10 Prozent durch erneuerbare Energie gedeckt werden.

Lesen...

EE-Richtlinie: Schwache Ausbauziele, Kompromisse bei Prosumenten-Rechten

(PM) Die jüngste Einigung zur künftigen europäischen Erneuerbaren-Energien-Richtlinie bewertet der Ökoenergieanbieter GreenpeaceEnergy mit einem durchwachsenen Fazit. In der Nacht hatten sich Europäisches Parlament, Rat und Kommission in ihren Trilog-Verhandlungen auf entscheidende Kompromisse in dem Richtlinienpaket verständigt (siehe ee-news.ch vom 18.6.2018 >>).

Lesen...

EM-Power: Energie-Effizienz-Technologien und Best-Practices im Fokus der Energie Kompakt Foren

(PM) Die Fachmesse EM-Power, die unter dem Dach von The smarter E Europe vom 20. bis 22. Juni in München stattfindet, bietet ein umfangreiches Informationsangebot zu allen Aspekten der intelligenten und effizienten Energienutzung in Gebäuden, Industriebetrieben und Quartieren. Dazu gehören auch die zahlreichen halbtägigen Energie Kompakt Foren, die anf der Messe in Halle C2 am Stand 340 durchgeführt werden.

Lesen...

Neuerscheinung: „Der Tollhauseffekt“ - Wissenschaft und bissiger Humor zum Klimawandel

(PM) Am ersten Juli erscheint die deutsche Ausgabe von „The Madhouse Effect“. Der Tollhauseffekt ist die Übersetzung des Ende Juni 2018 in den USA erscheinenden Taschenbuch-Ausgabe von „The Madhouse Effect“, einem Gemeinschaftswerk des Klimaforschers Michael E. Mann und des Karikaturisten Tom Toles.

Lesen...

Conseil fédéral : Lance la consultation concernant la révision totale de l’ordonnance sur les installations de transport par conduites

Lors de sa séance du 8 juin 2018, le Conseil fédéral a ouvert la procédure de consultation concernant la révision de l’ordonnance sur les installations de transport par conduites. Les modifications proposées portent en premier lieu sur le champ d’application, les dérogations à l’obligation d’approbation des plans en cas de travaux d’entretien, le processus d’octroi de l’autorisation d’exploiter ainsi que la haute surveillance. La consultation s’achèvera le 1er octobre 2018. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Bundesrat: Startet Vernehmlassung von Regelwerk für Bau und Betrieb von Erdgas- und Erdölrohrleitungen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 8. Juni 2018 die Vernehmlassung zur Revision der Rohrleitungsverordnung eröffnet. Kernpunkte der vorgeschlagenen Revision sind der Geltungsbereich, Ausnahmen der Plangenehmigungspflicht für Instandhaltungsarbeiten, der Prozess für die Erteilung der Betriebsbewilligung sowie die Oberaufsicht. Die Vernehmlassung dauert bis 1. Oktober 2018. (Texte en français >>)

Lesen...

EU: Einigung bei Zielvorgabe für Anteil erneuerbarer Energien auf 32%

(sda afp) Bis 2030 muss knapp ein Drittel der in der EU genutzten Energie aus erneuerbaren Energiequellen stammen. Auf diese Vorgabe einigten sich das Europaparlament und die Mitgliedstaaten bei Verhandlungen in Brüssel. Zudem wurde der Ausstieg aus Palmöl für Biosprit beschlossen und das Energieeffizienzziel angehoben.

Lesen...

Tesvolt und Wemag: Kooperieren bei Gewerbespeichern

(ee-news.ch) Der Energieversorger Wemag vertreibt ab sofort deutschlandweit Gewerbestromspeicher von Tesvolt. Landwirte, Industriebetriebe und Autohäuser können ihren selbst erzeugten Strom, z.B. aus Solar- und Windanlagen, künftig wirtschaftlich zu einem durchschnittlichen Preis von nur 9 Cent pro Kilowattstunde (kWh) speichern.

Lesen...

Ständerat: Unabhängige Strahlenschutz-Experten für Störfallanalysen von AKW?

(SDA) Unabhängige Strahlenschutz-Experten sollen die neuen Regel für Störfallanalysen und die Ausserbetriebnahme von Atomkraftwerken unter die Lupe nehmen. Das verlangt der Luzerner FDP-Ständerat Damian Müller mit einem Postulat.

Lesen...

Swiss Trolley plus: Ein Schweizer Entwicklung, die auch ohne Oberleitung fährt

(BV) Wer auf dem 33er Bus durch Zürich unterwegs ist, fühlt sich wie in jedem anderen Trolleybus. Dabei kommt auf dieser Strecke seit 2017 ein neuartiges Fahrzeug zum Einsatz: Ein mit einer Batterie ausgerüstet Bus, der auch auf längeren Strecken rein batteriebetrieben fahren kann. Der Wechsel zwischen beiden Betriebsarten erfolgt per Knopfdruck. Der verglichen mit konventionellen Modellen leichtere, effizientere und leisere 'Swiss Trolley plus' ist übrigens eine Schweizer Entwicklung!

Lesen...

Swiss Trolley plus : Un trolleybus qui circule sans ligne aérienne de contact

(©BV) Les trolleybus jouissent d’une popularité grandissante dans les villes suisses. L’installation des lignes aériennes de contact fait toutefois l’objet d’une certaine résistance. Ici, le constructeur de bus Carrosserie Hess AG (Bellach/SO) comble une lacune: le récent «Swiss Trolley plus» est équipé d’une batterie à haut rendement et peut ainsi assurer des lignes dont certaines sections se situent hors du réseau électrique. Le nouveau bus pose également de nouveaux jalons en termes de consommation d’énergie: grâce à une construction légère et un ingénieux système de gestion de l’énergie, il économise au moins 15% d’énergie par rapport à un trolleybus traditionnel. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Neue Studie zeigt: Dezentrale Lüftungsgeräte machen Dampf

(PM) Der Markt für Wohnraumlüftung in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz setzte seinen Aufschwung im vergangenen Jahr fort. Mit einem Absatzplus von 5.1% in allen untersuchten Märkten konnte die Branche länderübergreifend ihre Performance weiter steigern. Das Marktvolumen betrug in den untersuchten Märkten 270 Millionen Euro, wie eine Studie von Interconnection Consulting zeigt.

Lesen...

ASD: Bäckerei kappt Lastspitzen mit Stromspeicher

(PM) Bei der Bäckerei Olaf Balzer wurde im Rahmen eines Neubaus am Stammsitz in Marne (Deutschland) ein umfassendes Energiesystem realisiert, das neben Blockheizkraftwerken und Photovoltaik-(PV-)Anlagen u. a. auch einen Stromspeicher umfasst. Der soll vor allem bei der Stromabnahme vom Energieversorger Lastspitzen vermeiden, weil sie die Energiekosten deutlich in die Höhe treiben.

Lesen...

CKW: Sieht sich trotz erneut tieferem Halbjahresgewinn auf Kurs

(©sda) Die CKW AG hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/18 einen Ertragsrückgang hinnehmen müssen. Der Gewinn ging um 15.5 Prozent von 58.6 Millionen Franken auf 49.5 Millionen Franken zurück. Der Betriebsertrag EBIT fiel um 9.1 Prozent tiefer aus als vor einem Jahr und reduzierte sich von 65.6 Millionen Franken auf 59.6 Millionen Franken.

Lesen...

SSES: Lanciert forumE.ch, das interaktive Schweizer Energiewendeforum

(PM) Welches Elektroauto macht im Berggebiet Sinn? Ich will eine PV-Anlage an einer Fassade bauen – was muss ich da speziell beachten? Die SSES hat in diesen Tagen das Internetforum forumE.ch online geschaltet. forumE.ch ist eine frei zugängliche Platfform, auf der praktische Fragen der Schweizer Energiewende aktuell beantwortet und diskutiert werden.

Lesen...

Axpo: Erzielt im ersten Halbjahr weniger Umsatz und Gewinn

(©awp sda) Der Energiekonzern Axpo hat im ersten Halbjahr 2017/18 (per Ende März) weniger umgesetzt und unter dem Strich auch weniger verdient. Allerdings hatte die Gesellschaft im Vorjahr von einer einmaligen Entschädigung profitiert. Das Marktumfeld bleibt für den Stromerzeuger weiterhin schwierig.

Lesen...

SES: Atomstrom bleibt wohl weiterhin zu günstig

(SES) Heute hat die Eidgenössische Finanzkontrolle ihren Prüfbericht zur Kostenstudie 2016 der Stilllegungs- und Entsorgungskosten publiziert. Ihre Empfehlungen bestätigen weitgehend die reduzierten Beiträge der AKW-Betreiber in die Stilllegungs- und Entsorgungsfonds (STENFO). Die SES bedauert dies. Viele Unsicherheiten bei der Kostenhöhe sowie insbesondere der Finanzierung der Fonds bleiben bestehen – und damit die virulente Gefahr, dass Atomstrom heute zu günstig auf Kosten von morgen abgegeben wird.

Lesen...

Enersis und InnoSense: Echzeit-Energiedaten schaffen neue Werte

(PM) Die zwei Schweizer Unternehmen Enersis suisse ag und InnoSense  AG sind ab sofort als Partner unterwegs. Die beiden Firmen werden Energiedienstleistern und Städten schlüsselfertige Lösungen im Bereich der Quartier- und Städteplanung basierend auf Echtzeitdaten zur Verfügung stellen.

Lesen...

IFSN : Des experts internationaux donnent à la Suisse des recommandations pour une amélioration supplémentaire de la sûretédes centrales nucléaires

(IFSN  ) La pratique de la sûreté nucléaire en Suisse est bien établie, constate un groupe d’experts IPPAS de l’Agence internationale de l’énergie atomique AIEA à la fin de sa mission de deux semaines dans le pays. Il a identifié treize pratiques éprouvées, neuf recommandations et 37 suggestions. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Progettista Fotovoltaico - grado di occupazione 100%

Progettazione e realizzazione insieme al proprio team di impianti fotovoltaici e sistemi di accumulazione a batteria. Presentazione di tutte le domande per conto dei nostri client...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close