300 Forschende sagen: Dass wir in der Schweiz bis 2050 aus den fossilen Energien auszusteigen, ist möglich, sinnvoll und wirtschaftlich interessant

(ee-news.ch) Die Energiewende ist technisch und finanziell machbar, bleibt aber eine Herausforderung. Das ist das Fazit aus dem Nationalen Forschungsprogramm "Energie". Die Forscherinnen und Forscher empfehlen unter anderem eine CO2-Lenkungsabgabe auf Benzin. Die Erkenntnisse aus den über 100 Forschungsprojekten zeigten, dass ein wirtschaftlich und sozial verträglicher Ausstieg aus der Kernenergie und der CO2-intensiven Energiewelt schon mit den heutigen technischen und finanziellen Mitteln grundsätzlich möglich sei, schreibt der Schweizerische Nationalfonds (SNF) in einer Mitteilung.

Bioethanolwirtschaft: Kein Mehrverbrauch durch Super E10-Benzin

(PM) Im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die seit Beginn der Woche von den Mineralölunternehmen vollzogene Preisangleichung zwischen den Kraftstoffsorten Super und Super E10 weist der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) darauf hin, dass der schon bei Einführung von Super E10 von einigen Seiten behauptete Mehrverbrauch nicht nachweisbar ist.

Nukleare Entsorgung: Barbara Reichert ist neue Vorsitzende der Entsorgungskommission

(ee-news.ch) Im Rahmen der 79. Sitzung der deutschen Entsorgungskommission wurden am 10. Januar 2020 Prof. Barbara Reichert (Universität Bonn) zur neuen Vorsitzenden der Entsorgungskommission (ESK) berufen sowie Claudia Schauer (TÜV Süd) und Prof. Horst Geckeis (Karlsruher Institut für Technologie – KIT) zu ihren Stellvertretenden bestellt.

Post-EEG-Anlagen: Grüner-Strom-Label fördert Weiterbetrieb ökologisch sinnvoller Anlagen

(PM) Der Grüner Strom Label e.V. und seine Trägerverbände haben beschlossen, den Weiterbetrieb ökologisch sinnvoller Erneuerbare-Energien-Anlagen (EE-Anlagen) nach Ende ihrer Förderung durch das deutsche Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu unterstützen. Dazu hat der Verein ein Positionspapier veröffentlicht, das die Kernpunkte der geplanten Förderung beschreibt.

BKW: Kauft die pi-System GmbH und die R. Monnet & Cie SA

(ee-news.ch) Mit der pi-System GmbH und der R. Monnet & Cie SA verstärken zwei weitere Firmen das Netzwerk der BKW Building Solutions. Beide Firmen ergänzen dieses Netzwerk ideal: pi-System im Bereich Gebäudeautomation in der Deutschschweiz, Monnet in der Elektroinstallation im Grossraum Lausanne.

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 14.1.2020: Deutscher Windstrom bestimmt weitgehend die Import-Export-Geschäfte

(Elcom) Am 08. Januar 2020 fielen die deutschen Stundenpreise in der Nacht fast bis auf Null. Grund dafür war die hohe Windeinspeisung (30 GW) bei gleichzeitig tiefer Nachfrage. Die französischen Preise machten die Bewegung teilweise mit, die Schweizer Preise hingegen blieben auf normalem Niveau.

CEATE-N : Un oui franc à la taxe sur les billets d’avion

(CEATE-N) Dans le cadre des débats relatifs à la loi sur le CO2, la Commission de l’environnement, de l’aménagement du territoire et de l’énergie du Conseil national (CEATE-N) a pris d’importantes décisions concernant les mesures de lutte contre le changement climatique. Elle a notamment approuvé l’introduction d’une taxe sur les billets d’avion ainsi que la création d’un fonds pour le climat. Ce faisant, elle s’est ralliée dans une large mesure aux décisions du Conseil des États. (Text auf Deutsch >>)

UREK-N: Klares Ja für die Flugticketabgabe

(UREK-NDie Umweltkommission des Nationalrats (UREK-N ) hat bei den Beratungen zum CO2-Gesetz wichtige Entscheidungen getroffen für Massnahmen gegen den Klimawandel. Insbesondere hat sie einer Flugticketabgabe und der Errichtung eines Klimafonds zugestimmt. Sie folgt damit weitgehend den Beschlüssen des Ständerates. (Texte en français >>)

Vergleich gleitende Marktprämie mit Fixprämie: Photovoltaik weist mit 1.42 Cent/kWh die geringsten Förderkosten auf

(bne) Wettbewerbliche Energiewende braucht Transparenz. Um diese Transparenz zu schaffen, hat der deutsche Bundesverband neuer Energieversorger (bne) Berechnungen vorgenommen, mit der Fixprämien bei der KWK und KWK-Innovationsausschreibungen mit gleitenden Marktprämien bei Photovoltaik- und Windenergie-Onshore-Anlagen in Deutschland verglichen werden können.

Gas-Oil-Nuclear and Climate-Pressreview November-Dezember: Von den 5 globalen Trends der IEA und der schleppenden Nachfrage nach Erdöl

(WS) Interessieren Sie sich dafür, was die englisch- und deutschsprachige Presse insbesondere über Erdöl, Gas und Kohle schreibt? Walter Stocker, Geologe und ehemaliger Präsident von ASPO Schweiz erstellt für uns monatlich eine Press Review der wichtigsten Artikel zu diesen Themen. Zum Beispiel die schleppende weltweite Nachfrage nach Erdöl, die Rolle der CS beim Börsengang der Saudi Aramco und einem CEO einer US-Kohlemine, der kurz vor dem Bankrott noch 14 Mio. US$ abgezweigt hat.

BKW: Rechnet mit deutlich höherem Gewinn

(SDA) Die BKW dürfte das vergangene Jahr aufgrund eines "sehr erfolgreichen" Handelsgeschäfts mit einem höheren Gewinn abschliessen. Dies kündigte das Unternehmen am Dienstag an.

Neuauflage: «Element 29 Wärmeschutz im Hochbau»

(PM) Die Element-Reihe ist ein Klassiker. Seit Jahren dient das erprobte Hilfsmittel Architektinnen und Architekten bei Planung und Entwurf. Nun liegt das «Element 29: Wärmeschutz im Hochbau» in einer komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage vor.

Nächster Schritt für den Klimaschutz: Die Energiedienst-Gruppe ist jetzt klimaneutral

(Anzeige) Die Energiedienst-Gruppe ist nun klimaneutral und damit eines der ersten integrierten Energieunternehmen in Deutschland und der Schweiz, das dieses Ziel erreicht. Das Fundament für ihre Klimaneutralität hat die Energiedienst-Gruppe in den vergangenen Jahrzehnten gelegt.

Axpo UK: Vereinbarung für Stromlieferung und Marktzugang mit britischem Energieversorger Valda Energy unterzeichnet

(ee-news.ch) Die britische Tochtergesellschaft von Axpo und Valda Energy, ein auf den KMU-Markt spezialisierter Energieversorger, haben einen Energieversorgungsvertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren abgeschlossen.

Deutschland: Bundesnetzagentur bestätigt Netzentwicklungsplan 2019-2030

(PM) Ende Dezember 2020 hat die deutsche Bundesnetzagentur den Netzentwicklungsplan Strom 2019-2030 bestätigt. Er umfasst im Vergleich zum geltenden Bundesbedarfsplan knapp 3600 zusätzliche Trassenkilometer, von denen der Grossteil als Verstärkung bereits bestehender Verbindungen geplant ist. Trotz der Berücksichtigung von Netzoptimierungsmassnahmen wie dem sogenannten Freileitungsmonitoring und innovativer Technikansätze ist zusätzlicher Netzausbau erforderlich.

Traurige Bilanz: Österreichs Nettostromimport explodiert – Anstieg um 37 Prozent

(PM) Die aktuelle Energiestatistik der Statistik Austria zeigt, dass die Nettostromimporte nach Österreich von 2017 auf 2018 um 37 Prozent gestiegen sind und damit rund 9 Milliarden Kilowattstunden (kWh) erreichten . In Summe fliessen den Kohle- und Atomkraftwerken der Nachbarländer dadurch rund 400 Millionen Euro aus Österreich zu.

Daldrup & Söhne: Verkauft verbliebene Anteile an der Geysir Europe inklusive der Geothermiekraftwerke an IKAV-Gruppe

(PM) Der Bohrtechnik- und Geothermiespezialist Daldrup & Söhne hat am 13. Januar mit der IKAV Invest, Luxembourg, einen Vertrag über den Verkauf der verbliebenen Anteile (48.944 %) an der Geysir Europe geschlossen. Im Juli 2019 hatte die IKAV bereits 48.944 % der Anteile an der Geysir Europe erworben. Damit hat die Daldrup-Gruppe alle von ihr gehaltenen Anteile an der Geysir Europe verkauft.

Christoph Küffer: Lasst uns über einen Systemwandel sprechen – nicht mehr Fliegen als Selbstexperiment

(ETHZ Zukunftsblog) Nach der Klimakonferenz in Paris in 2015 habe ich mich entschieden, nicht mehr zu fliegen. Ich habe meine Entscheidung als Selbstexperiment deklariert – ist eine internationale wissenschaftliche Karriere ohne Fliegen möglich? – und ich habe meine Erfahrungen in zwei Beiträgen auf dem ETH-​Zukunftsblog diskutiert. In 2020 beginnt mein fünftes Jahr. Meine Schlussfolgerung bleibt gleich: eine internationale wissenschaftliche Karriere (fast) ohne Fliegen ist möglich.

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom14.1.20: Die Preise bewegen sich seitwärts

(Elcom) Die Preise bewegten sich im wesentlichen seitwärts in der vergangenen Woche. Am langen Ende stiegen die Preise etwas, am kurzen Ende waren sie mit Ausnahme von Italien leicht rückläufig. Mildere Temperaturprognosen drückten auf die Preise.

The smarter E : Lancement des candidatures des prix d’innovation internationaux pour le nouveau monde de l’énergie

(CP) Du 1er janvier au 31 mars 2020, les leaders du marché, PME, start-up et porteurs de projets pourront tous soumettre leurs solutions et initiatives d’avenir pour remporter les prix d’innovation les plus prestigieux du secteur de l’énergie : The smarter E Award, Intersolar Award et ees Award. (Text auf Deutsch >>)

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert