Elcom : Nouvelle procédure en cas de hausse tarifaire

(Elcom) Chaque année, jusqu’au 31 août, les gestionnaires de réseau sont tenus selon les art. 11, al. 1, 12 et 25, al. 1, LApEl, en lien avec l’art. 10 OApEl, de faire parvenir à l’ElCom les données concernant leurs comptabilités analytiques, leurs tarifs et leurs comptes annuels du réseau. Les gestionnaires de réseau de distribution doivent également annoncer les hausses des tarifs de l’électricité à l’ElCom, au plus tard le 31 août. Cette notification inclut également la justification communiquée aux consommateurs finaux (art. 4b, al. 2, OApEl). (Text auf Deutsch >>)

Elcom: Neues Vorgehen bei Tariferhöhungen

(Elcom) Die Netzbetreiber sind verpflichtet, bis jeweils am 31. August ihre Kostenrechnung, ihre Tarife und die Jahresrechnung Netz bei der ElCom einzureichen. Diese Pflichten ergeben sich aus Artikel 11 Absatz 1, Artikel 12 und Artikel 25 Absatz 1 StromVG in Verbindung mit Artikel 10 StromVV. Die Verteilnetzbetreiber müssen der ElCom zudem Erhöhungen der Elektrizitätstarife bis spätestens zum 31. August melden. Diese Meldung beinhaltet auch die den Endverbrauchern mitgeteilte Begründung der Tariferhöhung (Art. 4b Abs. 2 StromVV). (Texte en français>>)

Fraunhofer ISE: »HyFab« – Forschungsprojekt für Brennstoffzellenproduktion im Grossmassstab

(PM) Zur Unterstützung der Hochskalierung der Brennstoffzellenproduktion für die Wasserstoff-Mobilität fördert das baden-württembergische Umweltministerium jetzt das Projekt »HyFab« mit 7.9 Mio. Euro. Das Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung (ZSW) und des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE entwickeln und erproben darin gemeinsam mit weiteren Partnern aus Industrie und Forschung automatisierte Fertigungs- und Qualitätssicherungsverfahren für Brennstoffzellen.

Würth Elektronik Fachbuch: Trilogie der Induktiven Bauelemente – 5. Auflage

(PM) Würth Elektronik veröffentlicht die fünfte Neuauflage des beliebten Fachbuchs „Trilogie der Induktiven Bauelemente“. Der Schwerpunkt des praxisorientierten Werks liegt auf Applikationsschaltungen und der Auswahl von passiven Bauelementen sowie Layoutempfehlungen unter Berücksichtigung von EMV-Gesichtspunkten.

Rohstofftransparenz: Nationalrat zündet Lichtlein an

(PM) Die grosse Kammer hat am 19. Dezember einen kleinen Schritt in Richtung Transparenz im Rohstoffhandel gemacht. Die rund 500 Rohstoffhandelsfirmen der Schweiz müssen ihre Zahlungen an die Regierungen der Produktionsländer zwar weiterhin nicht offenlegen. Der Bundesrat erhielt aber immerhin das Recht, den Handel international koordiniert später doch noch der Transparenzpflicht zu unterstellen. Damit muss nun rasch vorwärts gemacht werden.

Deutschland: Block 2 von AKW Philippsburg geht Ende 2019 vom Netz

(PM) Der zweite Block des Atomkraftwerks Philippsburg in Baden-Württemberg geht spätestens zum 31.Dezember 2019 endgültig vom Netz. Damit wird ein weiterer Schritt des 2011 gesetzlich beschlossenen Atomausstiegs vollzogen. Spätestens Ende 2022 wird das letzte deutsche AKW vom Netz gehen.

Swissgrid : Décision de l’ElCom concernant la procédure de vérification du système

(CP) La Commission fédérale de l’électricité ElCom a clôturé la procédure administrative de vérification du système lancée en 2016. Ce contrôle portait sur le calcul des coûts de capital 2013-2015 et des différences de couverture des segments Utilisation du réseau 2013-2015 et Services-système 2011-2015. Les ajustements procéduraux nécessaires grèvent ponctuellement le résultat annuel de Swissgrid en 2019 d’un montant estimé à CHF 30 millions. (Text auf Deutsch >>)

Swissgrid: Verfügung der ElCom im Verfahren zur Systemprüfung

(PM) Die Eidgenössische Elektrizitätskommission ElCom hat das 2016 eröffnete Verwaltungsverfahren zur Systemprüfung abgeschlossen. Gegenstand ist die Berechnung der Kapitalkosten 2013-2015 sowie der Deckungsdifferenzen der Segmente Netznutzung 2013-2015 und Systemdienstleistungen 2011-2015. Notwendige Anpassungen an Prozessen werden das Jahresergebnis 2019 von Swissgrid einmalig voraussichtlich mit CHF 30 Mio. belasten. (Texte en français >>)

Exportinitiative: Bis 2030 wollen zehn Länder Lateinamerikas und der Karibik 70 % Erneuerbare am Strommix erreichen

(©EEE) Im Rahmen der 25. Weltklimakonferenz COP25 in Madrid haben zehn Länder Lateinamerikas und der Karibik ein Abkommen unterzeichnet, in dem das regionale Ziel von 70 Prozent erneuerbarer Energie bis 2030 vereinbart wurde. Bis dahin soll eine installierte Erneuerbare-Energien-Kapazität von mindestens 312 GW erreicht werden.

Conseil fédéral : les trajets de l’administration fédérale d’une durée inférieure à six heures doivent désormais être effectués en train et pas en avion

(ee-news.ch) Les émissions de CO2 imputables aux voyages en avion des employés de l’administration fédérale doivent baisser de 30% d’ici 2030. Le plan d’action «Voyages en avion» adopté par le Conseil fédéral lors de sa séance du 13 décembre 2019 contient différentes mesures à cet effet. Ainsi, les trajets d’une durée inférieure à six heures doivent désormais être effectués en train et pas en avion. Pour les vols long courrier, il convient d’opter pour la classe économique plutôt que pour la classe affaires. (Text auf Deutsch >>)

Bundesrat: Bis 2030 soll CO2-Ausstoss von Flugreisen der Bundesverwaltung um 30% gesenkt werden – unter 6 Stunden Fahrzeit wird Zug gefahren

(ee-news.ch) Die CO2-Emissionen aus Flugreisen der Bundesverwaltung sollen bis 2030 um 30% gesenkt werden. Der «Aktionsplan Flugreisen», den der Bundesrat an seiner Sitzung vom 13. Dezember 2019 verabschiedet hat, enthält zu diesem Zweck verschiedene Massnamen. So muss bei Reisezeiten unter 6 Stunden künftig der Zug statt das Flugzeug genommen und auf Langstreckenflügen vor allem Economy- statt Business-Klasse geflogen werden. (Texte en français >>)

Géothermie-Suisse : Événement sismique à Strasbourg proche d’un projet géothermique

(CP) Géothermie-Suisse a appris par la presse qu’un événement sismique de faible intensité (magnitude de 3,1) a été ressenti durant 2 à 3 secondes par une partie de la population de la ville de Strasbourg et de ses proches environs mardi 12 novembre 2019 à 14h38. Un séisme de cette intensité peut être faiblement ressenti mais ne provoque généralement pas de dégâts. (Text auf Deutsch >>)

Geothermie Schweiz: Erdbeben in Strassburg in der Nähe eines Geothermie-Projektes

(Geothermie Schweiz) In Strassburg hat die Erde am 12. November 2019 gebebt. Das Epizentrum lag nach Angaben des französischen Erdbebendienstes RENASS etwas mehr als fünf Kilometer vom Tiefengeothermie-Projekt Vendenheim entfernt. Ein Zusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden. (Texte en français >>)

Deutschland: Energieverbrauch sinkt 2019 – Rückgänge bei Kohle, mehr Erneuerbare, Zunahmen bei Erdgas und Mineralöl

(PM) Der Energieverbrauch in Deutschland erreichte 2019 nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) eine Höhe von 12‘815 Petajoule (PJ) beziehungsweise 437.3 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten (Mio. t SKE). Das entspricht einem Rückgang um 2.3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

SES-Studie: Die Stilllegung des Atomkraftwerks Mühleberg ist ein Spezialfall

(SES) Am 20. Dezember hat die BKW ihr Atomkraftwerk Mühleberg vom Netz genommen (siehe ee-news.ch vom 19.12.2019 >>). Und wann gehen die weiteren Atomkraftwerke der Schweiz vom Netz? Die Schweizerische Energie-Stiftung SES ist der Frage nachgegangen, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit die Stilllegung eines Atomkraftwerks beschlossen wird.

Zahl der Woche: Erneuerbare decken 2019 fast 43 % des Stromverbrauchs in Deutschland

(PM) Lag der Anteil der Stromversorgung aus erneuerbaren Energien in Deutschland 2017 noch bei 36.3 Prozent und 2018 bei 38.2 Prozent, so wird er 2019 bei voraussichtlich fast 43 Prozent liegen.

Industrial Energy Efficiency Award: Bewerbungsphase für 2020 ist gestartet

(ee-news.ch) Der Industrial Energy Efficiency Award wurde im April 2019 erstmal verliehen. Nun können sich Anbieter von Energieeffizienz-Lösungen sowie Projekte in deren Anwendung aus der Industrie und Energiewirtschaft für die zweite Runde des Awards 2020 bewerben. Mit einem Sonderpreis richtet sich die Preisverleihung 2020 zudem an Start-ups.

AEE-Hintergrundpapier: Energiespeicher – Technologien und ihre Bedeutung für die Energiewende

(AEE) Speichertechnologien werden für eine moderne und erneuerbare Energieversorgung immer wichtiger. Mit ihrem neuesten Hintergrundpapier will die deutsche Agentur für erneuerbare Energien (AEE) einen Überblick über die verschiedenen Speichertechnologien geben, die für eine sichere und klimafreundliche Energieversorgung zur Verfügung stehen.

ABB: Erhält Rahmenvertrag über mehr als 100 Millionen US-Dollar für Stärkung des italienischen Stromnetzes

(PM) ABB hat mit dem italienischen Übertragungsnetzbetreiber Terna einen vierjährigen Rahmenvertrag im Wert von mehr als 100 Millionen US-Dollar geschlossen. Terna ist für eine landesweit zuverlässige Stromübertragung und Versorgungssicherheit verantwortlich.

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 17.12.2019: Über durchschnittlich viel Wind und milde Temperaturen lassen die Preise sinken

(Elcom) Eine durchaus windige Woche - die Winderzeugung erreichte am Wochenende 40GWh - sorgte für eine Entkoppelung der deutschen, französischen und Schweizer Spotpreise.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert