Deutschland: Verbände fordern Forcierung der grünen Fernwärme über Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz

(PM) Die deutsche Bundesregierung hat ein umfangreiches Konjunkturpaket zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie beschlossen. Dieses enthält zahlreiche klimapolitische Massnahmen, die neben dem konjunkturellen Aufschwung die Transformation zu einer klimaneutralen Gesellschaft adressieren.

Alliance climatique suisse : Loi sur le CO2 - de petits pas dans une crise climatique majeure

(CP) Le Conseil national a dans sa majorité - à l’exception de l’UDC – largement confirmé la loi sur le CO2 dans le sens de la version du Conseil des Etats (ee-news.ch 11.6.20 >>). Mais pour l'Alliance climatique suisse, une chose est claire : avec cette loi, la Suisse est très en retard par rapport à ce que l'Accord de Paris sur le climat et les conclusions scientifiques exigent depuis des années. (Text auf Deutsch >>)

Klima-Allianz Schweiz: CO2-Gesetz - kleine Schritte in grosser Klimakrise

(PM) SVP allein im Abseits: Der Nationalrat hat das CO2-Gesetz weitgehend entlang der Ständeratsversion bestätigt (siehe ee-news.ch vom 11.6.20). Für die Klima-Allianz Schweiz ist jedoch klar: Mit dem Entwurf bleibt die Schweiz weit hinter dem zurück, was das Pariser Klimaabkommen und die wissenschaftlichen Erkenntnisse seit Jahren verlangen. (Texte en français >>)

The Smarter E Award 2020 : Voici les finalistes « Outstanding Projects » et « Smart Renewable Energy »

(PM) Les finalistes du prix The smarter E Award 2020 présentent des modèles commerciaux innovants et des projets d’avenir pour une industrie énergétique durable. La catégorie « Outstanding Projects » met en avant des réalisations dans les domaines du photovoltaïque, des accumulateurs, de la mobilité électrique et de la gestion de l’énergie. La catégorie « Smart Renewable Energy » s’intéresse aux solutions de couplage sectoriel ainsi qu’à la gestion intelligente des installations solaires en coopération avec d’autres producteurs et consommateurs. Une cérémonie virtuelle aura lieu le 30 juin 2020 en l’honneur des lauréats du prix The smarter E Award. (Text auf Deutsch >>)

Totalrevision CO2-Gesetz: Parlament beschliesst deutlich Klimamassnahmen im Strassen- und Flugverkehr und ambitioniertere Inlandziele

(SDA) Wer fliegt oder Auto fährt, soll künftig tiefer in die Tasche greifen müssen. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat eine Flugticketabgabe sowie Massnahmen zur Verteuerung des Benzins beschlossen. Damit sollen die Ziele des Pariser Klimaabkommens näher rücken. Eine Aufzählung der wichtigsten Entscheide finden Sie am Textende.

The Smarter E Award 2020: Das sind die Finalisten „Outstanding Projects“ und „Smart Renewable Energy“

(PM) Innovative Geschäftsmodelle und zukunftsweisende Projekte für eine nachhaltige Energiewirtschaft präsentieren die Finalisten des The smarter E AWARD 2020. Im Mittelpunkt der Kategorie „Outstanding Projects“ stehen realisierte Projekte in den Bereichen Solar, Speicher, E-Mobilität und Energiemanagement. Die Kategorie „Smart Renewable Energy“ legt den Fokus auf Lösungen zur Sektorkopplung sowie auf die intelligente Betriebsführung von Solaranlagen im Zusammenspiel mit anderen Erzeugern und Verbrauchern. Die Gewinner des The smarter E Award werden am 30. Juni 2020 auf einer virtuellen Bühne gewürdigt. (Texte en français >>)

Axpo: Schreibt im Halbjahr wegen Corona-Krise rote Zahlen– deutlich tieferes Jahresergebnis 2019/20 erwartet

(SDA) Der Energiekonzern Axpo hat im März zu Ende gegangenen ersten Halbjahr 2019/2020 die negativen Effekte der Corona-Krise zu spüren bekommen. Unter dem Strich weist Axpo einen Verlust in Höhe von 24 Millionen aus nach einem Gewinn von 435 Millionen Franken in der Vorjahresperiode.

Greenpeace Energy-Wasserstoffexperte Marcel Keiffenheim: "Die deutsche Bundesregierung setzt mit blauem Wasserstoff auf eine klimaschädliche Scheinlösung"

(MK) Die deutsche Bundesregierung will in ihrer „Nationalen Wasserstoffstrategie“, die heute vom Kabinett verabschiedet wurde, die Nutzung von angeblich klimaneutralem „blauen Wasserstoff“ im großen Stil ermöglichen. Klimafreundlich ist aber nur grüner Wasserstoff, den Elektrolyseure mithilfe von erneuerbaren Energien produzieren. Es kommentiert Greenpeace Energy-Wasserstoffexperte Marcel Keiffenheim:

E-Mobility und Photovoltaik auf einen Blick: Gisa entwickelt Portal für Mitnetz Strom auf Open-Source-Basis

(ee-news.ch) Der IT-Dienstleister Gisa in Halle hat in Zusammenarbeit mit der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom mbh eine Portallösung auf Basis eines Open-Source-GIS entwickelt, mit der Kunden im Internet schnell und einfach Anfragen zu Netzanschlüssen für E-Mobilität und Photovoltaikanlagen stellen können. Um zu erfragen, ob die Einrichtung eines Netzanschlusses z.B. am Eigenheim möglich ist, müssen die Kunden in einer Kartenanwendung lediglich die gewünschte Position auswählen. Kurze Zeit später wird ihnen die Antwort über eine Ampellogik angezeigt.

Ölkonzern BP: Will weltweit 10 000 Jobs streichen

(SDA) Der Ölkonzern BP will weltweit 10 000 Stellen streichen. Das teilte das Unternehmen am Montag in London mit. Die Stellenkürzungen sollen ausschliesslich in der Verwaltung vorgenommen werden.

EES Award 2020 : Les finalistes se distinguent par des batteries et accumulateurs d’énergie d’avenir

(CP) Les batteries et accumulateurs d’énergie sont des composants essentiels du futur monde de l’énergie. Ils contribuent aujourd’hui déjà à un approvisionnement énergétique intelligent, durable et économique. Des solutions et produits innovants ont été retenus par le jury du célèbre prix ees AWARD. Une cérémonie virtuelle aura lieu le 30 juin 2020 en l’honneur des lauréats qui seront présentés à un public de spécialistes internationaux. (Text Deutsch >>)

EES Award: Finalisten überzeugen mit zukunftsweisenden Batterien und Energiespeichern

(PM) Batterien und Energiespeicher sind wichtige Bausteine der künftigen neuen Energiewelt – und sie tragen bereits heute zu einer intelligenten, nachhaltigen und kostengünstigen Energieversorgung bei. Zukunftsweisende Produkte und Lösungen hat die Jury des ees Award jetzt für den renommierten Branchenpreis nominiert. Die Gewinner werden am 30. Juni 2020 auf einer virtuellen Bühne gewürdigt und einem internationalen Fachpublikum präsentiert. (Texte en français >>)

Alpiq: Nachfragerückgang wegen Coronakrise belastet Strompreise

(SDA) Die europäischen Grosshandelspreise für Strom sind im Zuge der Coronakrise noch stärker unter Druck geraten. Wie es mit den Strompreisen weitergeht, wird davon abhängen, wie schnell sich die Wirtschaft erholt. Aber auch die Entwicklung des Stromangebots hat einen Einfluss, und das hängt von der Politik ab.

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 9.6.20: Preise steigen in allen Ländern

(Elcom) Die Preise sind letzte Woche in alle Ländern und entlang der ganzen Kurve gestiegen. Sowohl die fossilen Energien wie auch die CO2-Preise legten zu.

Nationalrat: Schlägt beim CO2-Gesetz erste Pflöcke ein - "Nichts zu tun, ist keine Option"

(SDA) Die Schweiz soll ihre Treibhausgasemissionen bis 2030 um 50 Prozent unter das Niveau von 1990 senken. Der Nationalrat ist am Dienstag mit klarem Mehr auf die Revision des CO2-Gesetzes eingetreten. Danach fällte er erste materielle Entscheide, etwa zu den Ölheizungen.

Funknetz: Energieversorger wollen Joint Venture für 450-MHz-Funkfrequenz gründen

(ee-news.ch) Die Energie- und Wasserbranche vollzieht den Schulterschluss, um die 450-MHz-Funkfrequenzen in Deutschland mit Geschlossenheit und einem möglichst breit getragenen Betreibermodell zu erwerben. Bisher hatten sich mit dem heutigen Frequenzinhaber und Funknetzbetreiber 450 connect und dessen Ankerkunden sowie der Versorger-Allianz 450 zwei Zusammenschlüsse aus den Reihen der Energie- und Wasserwirtschaft auf das Vergabeverfahren zur Zuteilung der 450-MHz-Frequenzen vorbereitet.

Elcom: L’ElCom informe sur l’importance de la production hivernale indigène, sur la situation des importations et sur l’évolution des tarifs

(Elcom) La Commission fédérale de l’électricité (ElCom) s’est exprimée lors de la conférence de presse annuelle de ce jour sur la sécurité de l’approvisionnement à moyen et à long termes, notamment sur la production hivernale indigène et sur la situation des importations. Elle a en outre thématisé les effets de la pandémie de coronavirus sur l’approvisionnement en électricité, l’évolution des tarifs et la qualité de l’approvisionnement. (Text auf Deutsch >>)

ElCom: Informiert über die Bedeutung der inländischen Winterproduktion, über die Importsituation sowie über die Tarifentwicklung

(Elcom) Die Eidgenössische Elektrizitätskommission ElCom hat sich an der Jahresmedienkonferenz vom 4.6.20 zur mittel- und langfristigen Versorgungssicherheit, insbesondere zur inländischen Winterproduktion und Importsituation geäussert (siehe ee-news.ch vom 31.3.20 >>). Weitere Themen waren die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Stromversorgung, die Tarifentwicklung sowie die Versorgungsqualität. (Texte en français >>)

Ewb : Infrastructure de décompte pour regroupement dans le cadre de la consommation propre sera utilisée également chez Ewz à Zurich

(CP) Pour permettre une exploitation simple et efficace des installations solaires, Energie Wasser Bern a développé le service de décompte et de facturation « ewb Eigenverbrauch». Dans un souci de coopération optimale, Ewb propose son produit à tous les services industriels des villes suisses en tant que « solution en marque blanche ». La compagnie d’électricité de la ville de Zurich, Ewz, a pu être acquise en tant que première partenaire contractuelle. (Text auf Deutsch >>)

Ewb: Messinfrastruktur für Zusammenschlüssen zum Eigenverbrauch künftig auch bei Ewz in Zürich im Einsatz

(ee-news.) Damit der Betrieb von Solarstromanlagen einfach und effizient abgewickelt werden kann, hat Energie Wasser Bern die Mess- und Abrechnungsdienstleistung «Ewb Eigenverbrauch» entwickelt. Im Sinne einer optimalen Kooperation bietet Ewb sein Produkt allen Schweizer Stadtwerken als «Whitelabel-Lösung» an. Als erster Vertragspartner konnte Ewz, das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich, gewonnen werden. (Texte en français >>)

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert