EEX: Schweizer Intraday-Handel stieg im Juni signifikant um 101 % und erreichte ein Volumen von 110.3GWh

(PM) Der von EPEX SPOT betriebene Intraday-Markt erreichte ein Volumen von 8.9 TWh und stieg damit um 17 % zum Vorjahr. Der Schweizer Intraday-Handel stieg signifikant um 101 % und erreichte ein Volumen von 110.3 GWh. Der belgische und der französische Intraday-Markt wuchsen im Jahresvergleich um 22 % bzw. 39 %.

Gefährdete Smart Grids: Angriffe erkennen und richtig reagieren

(AIT) Kritische Infrastrukturen, wie zum Beispiel Stromnetze, sind zunehmend von Cyberangriffen bedroht. Die Folgen wären dramatisch, sie reichen bis hin zu einem totalen Black-out. Am AIT Austrian Institute of Technology werden Methoden entwickelt, um Stromnetze sicherer zu machen – einerseits durch ein überlegtes Design der Netze, andererseits durch Systeme, die Angriffe frühzeitig erkennen.

Fraunhofer ISE: Siliciumkarbid-Transistoren verbessern Effizienz von Photovoltaikspeichern - jährlich bis € 250 sparen

(ISE) Heimspeichersystemen sollten bei intensiver Sonneneinstrahlung innerhalb weniger Stunden aufgeladen und dann über einen längeren Zeitraum (nachts) bei sehr geringer Leistung (Teillast) entladen werden. Daher sollten Batteriewechselrichter einen hohen Umwandlungswirkungsgrad über einen möglichst breiten Leistungsbereich haben. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat in dem 2017 gestarteten Projekt »HyBaG« in Zusammenarbeit mit Kaco New Energy und STS - Spezial-Transformatoren Stockach einen auch im Teillastbereich verlustarmen Hybrid-Wechselrichter entwickelt. Privathaushalte können mit dem neuen Wechselrichter bis zu € 250 jährlich sparen.

Deutsche Bundesnetzagentur: Startet Ausschreibungen zum Kohleausstieg

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die Ausschreibungen zur Reduzierung der Kohleverstromung in Steinkohleanlagen und Braunkohle-Kleinanlagen nach dem deutschem Kohleverstromungsbeendigungsgesetz (KVBG) gestartet und den ersten Gebotstermin am 1. September 2020 bekanntgegeben.

Genossenschaft Elektra Jegenstorf: Rachel Mende wird neue Leiterin Markt

(PM) Rachel Mende wird Leiterin Markt und Mitglied der Geschäftsleitung. Rachel Mende verfügt über profunde Kenntnisse in der Stromwirtschaft, Digitalisierung und im Energiedienstleistungsgeschäft.

AKW Beznau: Beginn des Brennelementwechsels in Block 2

(PM) Block 2 des AKW Beznau wurde am Dienstag, wie geplant, für die Durchführung des Brennelementwechsels vom Netz genommen. Mit der neuen Beladung des Reaktorkerns wird die Anlage für die nächste Betriebsperiode bereit sein.

ABB: Investiert in Italien 30 Millionen US-Dollar in Fertigung für Elektroladestationen

(PM) ABB hat den Grundstein für einen neuen Standort in San Giovanni Valdarno in Italien gelegt, der als globales Kompetenz- und Produktionszentrum für Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge dienen wird. Die 16‘000 Quadratmeter grosse Einrichtung soll ihren Betrieb Ende 2021 aufnehmen.

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 4.8.20: Preise bewegen sich seitwärts - die der CO2-Zertifikate sinken

(Elcom) Nach der anhaltend sinkenden Tendenz in der letzten Woche verzeichneten die Preise der Stromhandelsprodukte auf dem Terminmarkt mehrheitlich eine Seitwärtsbewegung. Eine Ausnahme stellten die Base-Monatskontrakte für Strom dar, wo nach diversen Bewegungen in beide Richtungen abschliessend ein Anstieg bei den September-Kontrakten festzustellen war.

Empa: Recyclage du fluor pour les batteries lithium-ion

(Empa) Les batteries lithium-ion contiennent des sels riches en fluor, qui se décomposent dans l'air humide en fluorure d'hydrogène toxique et très corrosif. La nature dangereuse de cette substance rend le recyclage plus difficile et plus coûteux. Un projet de recherche intitulé "Fluoribat" est actuellement lancé à l'Empa pour résoudre ce problème. Cela pourrait rendre le cycle de vie d'une batterie rechargeable moins coûteux et en même temps plus sûr. (Text auf Deutsch >>)

Empa: Fluor-Recycling für Lithium-Ionen-Akkus

(Empa)  Lithium-Ionen-Akkus enthalten fluorreiche Salze, die an feuchter Luft zu giftigem, stark ätzendem Fluorwasserstoff zerfallen. Die Gefährlichkeit von Fluorwasserstoff erschwert und verteuert das Recycling. An der Empa startet nun ein Forschungsprojekt «Fluoribat», um dieses Problem zu lösen. So könnte der Lebenszyklus eines Akkus preisgünstiger ablaufen und zugleich sicherer werden. (Texte en français >>)

Pipistrel : Le premier avion électrique jamais certifié prend son envol grâce aux efforts de l’OFAC

(OFAC) Le premier avion électrique jamais certifié, le Pipistrel Velis Electro, a effectué la semaine passée son vol inaugural à Écuvillens (FR). Cette première mondiale a été rendue possible par l’étroite collaboration entre l’Office fédéral de l’aviation civile (OFAC), plusieurs autorités aéronautiques étrangères, l’Agence européenne de la sécurité aérienne (AESA) et le constructeur Pipistrel. Le Velis Electro, qui fera principalement office d’avion-école pour les aspirants pilotes de l’aviation légère, marque une étape importante sur la voie d’une aviation plus écologique. (Text auf Deutsch >>)

Pipistrel: Weltweit erstes Elektromotorflugzeug mit Musterzulassung hebt dank BAZL-Unterstützung ab

(BAZL) Letzte Woche konnte das weltweit erste, zertifizierte Elektromotorflugzeug in Ecuvillens (FR) seinen Jungfernflug absolvieren. Ermöglicht wurde dies dank der engen Zusammenarbeit des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) mit anderen Luftfahrtbehörden, der European Aviation Safety Agency (EASA) und dem Hersteller Pipistrel. Das Elektroflugzeug soll in der Leichtaviatik vorwiegend zur Grundausbildung von Piloten eingesetzt werden – und markiert so einen wichtigen Schritt hin zu einer umweltfreundlicheren Luftfahrt. (Texte en français >>)

Künstliche Intelligenz für die Energiewirtschaft: BDEW gibt Anregungen, Tipps und Handlungsempfehlungen

(PM) Der BDEW veröffentlicht zusammen mit der Applied AI Initative eine Publikation zu künstlicher Intelligenz (KI) in der Energiewirtschaft. Sie enthält neben einer verständlichen Einführung in die Thematik viele Tipps, Anregungen und Handlungsempfehlungen, wie die Potenziale der Technologie noch besser für die Energiewirtschaft nutzbar gemacht werden können.

ESTI : Nouvelles conditions d'octroi des autorisations générales d’installer aux entreprises employant des personnes du métier à temps partiel

(ESTI) Suite à la révision partielle de l'ordonnance sur les installations électriques à basse tension (OIBT;RS 734.27) en vigueur depuis le 1er janvier 2018, les conditions d'octroi des autorisations générales d’installer aux entreprises employant des personnes du métier à temps partiel ont notamment été redéfinies. (Text auf Deutsch >>)

ESTI: Bewilligungspflicht für fachkundige Personen in Teilzeitbeschäftigung neu festgelegt

(ESTI) Mit der vom Bundesrat auf den 1. Januar 2018 in Kraft gesetzten Teilrevision der Verordnung über elektrische Niederspannungsinstallationen (NIV; SR 734.27) wurden unter anderem die Bedingungen für die Bewilligungserteilung an Betriebe mit fachkundigen Personen in Teilzeitbeschäftigung neu festgelegt. (Texte en français >>)

Deutschland: Erneuerbare legen im 1. Halbjahr 2020 weiter zu – Anteil am Bruttosstromverbrauch erstmals über 50 Prozent

(PM) Die erneuerbaren Energien haben ihre Position im deutschen Strommix im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr deutlich ausgebaut. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten 2020 etwa 138 Milliarden Kilowattstunden erneuerbarer Strom erzeugt und damit rund acht Prozent mehr als im 1. Halbjahr 2019 (plus etwa 10 Milliarden kWh). Das zeigen die Daten der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat).

Exportinitiative Energie: Südkorea will Erneuerbare-Energien-Kapazitäten auf 42.7 GW verdreifachen

(©EE) Das südkoreanische Energieministerium hat Details zum sogenannten Green New Deal des Landes veröffentlicht. Die Regierung will bis zum Jahr 2025 rund 11.3 Billionen Won (8.2 Milliarden Euro) in erneuerbare Energien investieren. Damit wird Südkorea die Leistung klimafreundlicher Energien-Anlagen im Land von 12.7 GW im vergangenen Jahr auf 42.7 GW im Jahr 2025 mehr als verdreifachen.

Marktübersicht: Energiemanagementsysteme - digitales Tool der Energieversorgung

(PM) Energiemanagementsysteme können EVU, Messdienstleister, Installationsbetriebe und andere Anwender mit einer Vielzahl von Funktionen unterstützen. Diese Studie von Energie Zukunft Schweiz AG gibt eine Übersicht über die verschiedenen Systeme und schafft eine Entscheidungsgrundlage bei der Suche nach einem geeigneten System.

Energie-Kommune des Monats: Merzig baut Wind, Strom und Bioenergie konstant aus

(AEE) Die deutsche Agentur für Erneuerbare Energien zeichnet Merzig zur Energie-Kommune des Monats aus. Die saarländische 30‘000-Einwohnerstadt im Naturpark Saar-Hunsrück will die Folgen des Klimawandels eindämmen. Das hat sie in einer Resolution Anfang des Jahres zur Priorität erklärt. Die Gemeinde will in Klima- und Energiefragen Vorbild sein und so weitere Kommunen ermutigen, ihrem Beispiel zu folgen.

Technologiekalender: ZSW analysiert künftige Marktreife von Komponenten für klimafreundliche Antriebe

(PM) Die Automobilbranche befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Alternative Antriebe, vernetzte Fahrzeuge und autonomes Fahren stellen Hersteller und Zulieferer vor grosse Herausforderungen. Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen bei strategischen Entscheidungen zum Produktportfolio bietet der am Ende Juli 2020 erschienene „Technologiekalender Strukturwandel Automobil Baden-Württemberg“.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert