Wpd: Positioniert sich als Projektpartner auf dem US-Energiemarkt mit 850 MW Wind-, Sonnen- und Batterie-Hybridprojekt

(PM) Wpd positioniert sich als Projektentwickler auf dem nordamerikanischen Markt für Wind- und Solarenergie. Mit der Konzeptionierung eines in der Entwicklung befindlichen Windparks als „Hybridsystemprojekt", das Windenergie, Solarenergie und Speichertechnologie kombiniert, baut das Unternehmen zudem sein Know-how aus.

Likat: Kaskade von Methanol zu Wasserstoff – Metha-Cycle entkoppelt Windkraft vom Strombedarf

(Likat) Forschende am Leibniz-Institut für Katalyse (Likat) in Rostock können bei milden Bedingungen von unter hundert Grad Celsius und Umgebungsdruck aus Methanol Wasserstoff erzeugen, und zwar in der für Brennstoffzellen notwendigen Ausbeute und Reinheit. Die katalytische Reaktion ist Herzstück des Projektes Metha-Cycle. Erstmals wurden dabei Windkraft, Elektrolyse und CO2-basierte Methanolsynthese sowie die Rückverwandlung des Methanols in H2 direkt miteinander verbunden.

Rückbau vermeiden: Freqcon stellt Konzepte für den wirtschaftlichen Betrieb von Alt-Windenergieanlagen vor

(PM) Um Alt-Windenergieanlagen nach Auslauf der deutschen EEG-Förderung wirtschaftlich weiterbetreiben zu können, müssen alternative Betriebskonzepte in Betracht gezogen werden. Nur so kann der Rückbau verhindert werden, wennRepowering nicht möglich ist. Diese Wertschöpfungskonzepte setzen auf den Direktverkauf des grünen Stroms, vermeiden Überkapazitätsabschaltungen und sind unabhängig von negativen Strompreisen.

Nordex Group: 3. Quartal mit deutlich tieferem Auftragseingang

(ee-new.ch) Die Nordex Group verzeichnete im dritten Quartal 2020 Aufträge über 271 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1228.6 Megawatt (MW) im dritten Quartal 2019 waren es 17003 MW.

Inauguration du parc éolien du Saint-Gothard : un pas dans la bonne direction pour l’approvisionnement en courant hivernal renouvelable local

(Suisse Eole) Jeudi 15 octobre 2020, col du Saint-Gothard : le parc éolien comptant 5 éoliennes d’une puissance totale de 11.75 MW est inauguré, salué par des vents forts et une belle tempête de neige. Il fournira jusqu’à 20 mio. de kWh par an, soit l’équivalent des besoins de toute la Léventine. Un signe positif pour l’énergie éolienne en Suisse : « L’électricité d’origine éolienne est un pilier hivernal essentiel pour le mix énergétique renouvelable suisse », explique Lionel Perret, directeur de Suisse Eole. La dernière mise en service d’un nouveau parc éolien en Suisse date de 2015. (Text auf Deutsch >>)

Einweihung des Windparks auf dem Gotthard: Ein Vorzeigepark für die einheimische, erneuerbare Winterstromversorgung

(Suisse Eole) Am 15. Oktober hiessen Schneegestöber und heftige Wind die Gäste der offiziellen Einweihung des 5 Anlagen zählenden Windparks auf dem Gotthard willkommen. Der Park wird jährlich bis zu 20 Mio. kWh Strom liefern, so viel wie alle Haushalte in der Leventina verbrauchen. Ein positives Zeichen für die Windenergie in der Schweiz: „Windstrom ist im erneuerbaren Energiemix im Winter systemrelevant“, erklärte Lionel Perret, Geschäftsführer von Suisse Eole. Die letzte Einweihung in der Schweiz eines Windparks fand 2015 statt. (Texte en français >>)

Enercon: Liefert 84 Anlagen mit insgesamt 400 MW für Windpark in Vietnam

(ee-news.ch) Enercon hat einen Vertrag über die Lieferung von Windenergieanlagen des Modells E-160 EP5 E2 sowie einige Anlagen des Tpys E-138 EP3 E2 für den Windpark Ea Nam in Vietnam unterzeichnet. Der Bau des fünfgrössten Parks Vietnams soll noch dieses Jahr beginnen. Nach Fertigstellung wird der Park eine Leistung von 400 MW aufweise.

Prime Capitals Erneuerbare Energie-Fonds: Investiert in grossen Onshore-Windpark in Schweden

(ee-news.ch) Prime Capital AG hat das Closing seines ersten Investments für den neu aufgelegten Prime Green Energy Infrastructure Fund (PGEIF) bekanntgegeben. Das Projekt Björnberget in Mittelschweden ist eines der grössten Onshore-Windprojekte in Europa und wurde von RES entwickelt, dem weltweit grössten unabhängigen Renewable Energy-Konzern, der sich auf Entwicklung, Bau und Betrieb von Anlagen für Erneuerbare Energien konzentriert.

Naturstrom: EEG muss sinnvolle Übergangslösung für Windenergie-Weiterbetrieb bringen

(PM) Der Ökostrom-Energieversorger Naturstrom begrüsst, dass das deutsche Bundeswirtschaftsministerium zum Weiterbetrieb alter Windenergieanlagen zu einem Runden Tisch eingeladen hat. Das Unternehmen befürwortet zwar wie das verantwortliche Ministerium perspektivisch marktliche Lösungen, der Sondersituation 2020/21 muss jedoch mit einer zeitlich und kostenseitig begrenzten Auffanglösung begegnet werden. Die Bundestagsfraktionen müssen nun im parlamentarischen Verfahren zu der Novelle eine einfache und anwendungsfreundliche Regelung implementieren, wie sie etwa der Naturstrom-Vorschlag aus dem Juni vorzeichnet.

MET-Gruppe: Auf Energiehandel spezialisiertes Unternehmen erwirbt 42 MW-Windpark in Bulgarien

(ee-news.ch) Das in der Schweiz ansässige europäische Energieunternehmen MET-Gruppe hat eine 100%ige Beteiligung an einem 42-Megawatt-Windpark in Bulgarien erworben, nachdem es einen Anteilskaufvertrag mit dem italienischen Unternehmen Enel Green Power unterzeichnet hat.

Siemens Gamesa: Erhält den grössten Auftrag für 5.X-Plattform für 372 MW-Projekt Björnberget in Schweden

(PM) Siemens Gamesa hat den bisher grössten Vertrag für seine 5.X-Plattform abgeschlossen und wird das 372-MW-Projekt Björnberget in Schweden mit der SG 5.8-170 beliefern. Der Windpark befindet sich im Besitz des Vermögensverwalters Prime Capital und des unabhängigen Stromproduzenten Enlight. Björnberget zählt zu den grössten Onshore-Windprojekten in Europa mit Baubeginn 2020.

Deutsche Windtechnik: Schliesst Vertrag mit Leeward Renewable Energy über die Instandhaltung von 564 Mitsubishi-Windturbinen

(ee-news.ch) Das UnternehmenDeutsche Windtechnik hat sein globales Dienstleistungsportfolio um eine weitere Herstellertechnologie erweitert: Zum ersten Mal werden Mitsubishi-Windenergieanlagen in den Anlagenservice aufgenommen. Die Vereinbarung zwischen Tochterunternehmen von Leeward Renewable Energy und der Deutschen Windtechnik (USA umfasst 564 Anlagen. Mit der Integration der neuen Technologie will die Deutsche Windtechnik ihre Marktpräsenz in den USA ausbauen.

Conseil fédéral : Adaptation de la Conception énergie éolienne

Le Conseil fédéral a adopté la version adaptée de la Conception énergie éolienne. L’entrée en vigueur de la nouvelle loi sur l’énergie en 2018 a modifié, et parfois aussi élargi, la marge de manœuvre dont disposent les cantons pour planifier des installations éoliennes. La Confédération adapte aujourd’hui en conséquence sa Conception énergie éolienne, qui sert d’aide à la prise de décision et à la planification pour les responsables de la planification et les promoteurs de projets. (Text auf Deutsch >>)

Axpo Benelux: Schliesst PPA für Belgiens mit 82 MW leistungsstärksten Onshore-Windpark ab

(ee-news.ch) Die belgische Tochtergesellschaft der Axpo hat einen Stromabnahmevertrag für den Windpark Estinnes in der Region Wallonien unterzeichnet. Der 82-MW-Windpark im Besitz von CGN Europe Energy produziert mit seinen 11 Turbinen rund 150 Mio. kWh erneuerbaren Strom pro Jahr und ist damit der grösste Onshore-Windpark Belgiens.

NordexGroup: Drittes Quartal mit im Vorjahresvergleich deutlich tieferem Auftragseingang

(ee-new.ch) Die Nordex Group verzeichnete im dritten Quartal 2020 Aufträge über 271 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1228.6 Megawatt (MW) im dritten Quartal 2019 waren es 17003 MW.

Bundesrat: Verabschiedet angepasstes Konzept Windenergie

Der Bundesrat hat das angepasste Konzept Windenergie verabschiedet. Mit dem Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes im Jahr 2018 haben sich die Handlungsspielräume der Kantone bei Planungen von Windenergieanlagen verändert, teilweise auch erweitert. Entsprechend passt nun der Bund sein Windenergie-Konzept an. Dieses dient Planungs- und Projektträgern als Entscheid- und Planungshilfe. (Texte en français >>)

PNE und EWE: In Köhlen gehen nachts die Windparklichter aus

(PM) Ruhe am Nachthimmel: Im Windpark Köhlen-Brockoh sind die regelmässig blinkenden Leuchten an den Anlagen Geschichte. Möglich wird dies durch den Einsatz der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (kurz: BNK). Sie lässt die roten Signallichter an den 16 Windenergieanlagen nur noch dann aufleuchten, wenn sich ein Luftfahrzeug nähert.

Britische Regierung: "Was das Öl für Saudi-Arabien ist, ist der Wind für Grossbritannien"

(SDA) Premierminister Boris Johnson will alle Haushalte in Grossbritannien bis zum Jahr 2030 mit Strom aus Offshore-Windparks versorgen. Die Corona-Pandemie solle als Katalysator für saubere Energie genutzt werden, heisst es in einem am Dienstag verbreiteten Redetext des Regierungschefs zum Online-Parteitag seiner Konservativen Partei. Dadurch könnten "Hunderttausende, wenn nicht gar Millionen Stellen" in den nächsten zehn Jahren geschaffen werden. "Was das Öl für Saudi-Arabien ist, ist der Wind für Grossbritannien."

Onshore-Windenergie: Holzturm soll CO2-Fussabdruck von Windenergieanlagen weiter verringern

(ee-news.ch) Vattenfall prüft, ob fürseine Onshore-Windenergieanlagen hölzerne Türme eingesetzt werden können. Dazu will das Unternehmen mit der schwedischen Holztechnologie-Firma Modvion kooperieren. Die Partner haben eine Absichtserklärung mit dem Ziel unterzeichnet, ein Geschäftsentwicklungsprojekt zur Bewertung der Gebäudetechnologie und der Kommerzialisierung durchzuführen, in dessen Rahmen Holztürme an Vattenfall geliefert werden sollen.

Exportinitiative Energie: Südafrika schreibt 6.8 GW an Wind- und Solarenergie aus

(©EE) Südafrikas Energieministerium will Solar- und Windenergieprojekte mit einer kumulierten Leistung von 6.8 GW ausschreiben. Außerdem sollen Energiespeicher mit einer Gesamtkapazität von 513 MW entstehen. Die Ausschreibungen sind Teil eines Regierungsplans, den die südafrikanische Behörde für Energieregulierung kürzlich genehmigt hatte. Abnehmer des Stroms wird der staatliche Energieversorger Eskom sein.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert