Deutschland: Bundesnetzagentur startet erste technologieübergreifende Ausschreibungen für Wind und Photovoltaik

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die erste Ausschreibungsrunde der gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen für den Gebotstermin 1. April 2018 eröffnet. Damit findet zum ersten Mal eine technologieübergreifende Ausschreibung zur Ermittlung der Förderhöhe für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien statt. Die Technologien treten in einen direkten Wettbewerb um die geringsten Kosten der Stromerzeugung.

Lesen...

Windenergie: 2017 weltweit über 50 GW zugebaut – Gesamtleistung steigt auf 539 GW

(©ee-news.ch) 2017 betrug der Zubau neuer Windenergieleistung gemäss dem Global Wind Energy Council 52.6 GW (2016: 51.4 GW). Damit steigt die weltweit kumulierte Leistung 2017 auf 539 GW. Rekordwerte wurden in Europa mit einem Zubau-Plus von 20 % sowie in Indien und bei Offshore erzielt. China baute mit 19.5 GW etwas weniger zu als Europa.

Lesen...

Deutschland: Schallimmissionsprognosen für Windenergieanlagen - künftig neue Berechnungsmethode obligatorisch

(PM) Windenergieanlagen dürfen gemäss deutschen Bundesimmissionsschutzgesetz bestimmte Schallgrenzwerte nicht überschreiten. Sonst erteilen die Behörden keine Genehmigung. Künftig müssen die dafür zu erstellenden Schallprognosen anders berechnet werden, da das bislang zugrundeliegende Messverfahren zu ungenau ist. Das haben Bund und Länder Ende 2017 beschlossen. Die neue, präzisere Berechnungsmethode, die zu anderen Prognoseergebnissen führen kann, fand jedoch noch nicht Eingang in die entsprechende Verwaltungsvorschrift.

Lesen...

Siemens Gamesa: Liefert Anlagen für weltgrösstes Offshore-Windkraftwerk mit 1386 MW in Grossbritannien

(PM) Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) hat vom dänischen Energieunternehmen Ørsted Exklusivität für die Lieferung und den Service der Windturbinen des 1386 Megawatt Offshore-Windprojekts Hornsea Project Two erhalten. Das Projekt in britischen Gewässern befindet sich derzeit in der Entwicklung und soll mit direkt angetrieben Offshore-Windturbinen vom Typ SG 8.0-167 DD ausgerüstet werden.

Lesen...

Windpark Verenafohren: Läuft seit Ende Januar im Regelbetrieb

(PM)) Ende Januar 2018 konnte der Hersteller Nordex die letzten Arbeiten des Windparks Verenafohren abschliessen und die Endabnahme der drei Schwachwindanlagen verkünden. Der Windpark läuft nun im Regelbetrieb und erzeugt mit seinen drei Rotoren reichlich sauberen Strom. Wie in den Prognosen, die der Wirtschaftlichkeitsberechnung zugrunde lagen, prognostiziert, herrschen über dem Wald von Verenafohren Durchschnittswindgeschwindigkeiten von rund 6 Metern pro Sekunde. Erfreulich für die ersten vollen Betriebsmonate ist, dass der Anlagenstart in eine gute Windsaison fiel und somit sogar leicht über den Ertragsprognosen lag.

Lesen...

Deutschland: Recycling von Rotorblättern ist etabliert - Hintergrundpapier vom BWE

(BWE) Insgesamt wurden im Jahr 2015 in Europa 1‘069‘000 Tonnen glasfaserverstärkte Kunststoffe produziert. Davon wurden 34 % in der Konstruktions-Branche verbraucht, zu der auch die Windindustrie gehört. Die Bereiche Transport (35 %), ebenso wie bei Elektronik- und Sportgeräten (30 %) weisen ebenfalls einen sehr hohen GFK-Verbrauch auf. Dagegen sind bei CFK nur etwa 14 % des Verbrauchs für die Windindustrie. Die grössten Abnehmer sind die Luftfahrtindustrie, das Militär (zusammen 31 %) sowie die Fahrzeugindustrie (21 %).

Lesen...

Nordex-Gruppe: Mit 800 MW Leistung 11% Marktanteil in den USA

(PM) Die Nordex-Gruppe hat 2017 in den USA rund 260 Turbinen mit einer Kapazität von insgesamt 806 Megawatt ans Netz gebracht. Das entspricht laut Veröffentlichung der American Wind Energy Association (AWEA) einem Marktanteil von gut 11 Prozent.

Lesen...

Bundesrat: Genehmigt Richtplan des Kantons Waadt mit Bereich „Windenergie“

(ARE) Der Kanton Waadt hat sein Raumkonzept und Teile seines Richtplans überarbeitet. An seiner Sitzung vom 31. Januar 2018 hat der Bundesrat diese Anpassungen inklusive dem Richtplanbereich «Windenergie genehmigt. Der Waadtländer Richtplan erfüllt damit die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes (RPG).

Lesen...

Conseil fédéral : Approuve le plan directeur du canton de Vaud avec volet énergie éolienne

(DETEC) Le canton de Vaud a revu son projet de territoire et différentes parties de son plan directeur. Le Conseil fédéral a approuvé ces adaptations lors de sa séance du 31 janvier 2018. Le plan directeur du canton de Vaud incluant le volet énergie éolienne répond ainsi aux exigences de la loi sur l’aménagement du territoire (LAT) révisée. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Bundesrat: Genehmigt Richtplan des Kantons Waadt mit Bereich „Windenergie“

(ARE) Der Kanton Waadt hat sein Raumkonzept und Teile seines Richtplans überarbeitet. An seiner Sitzung vom 31. Januar 2018 hat der Bundesrat diese Anpassungen inklusive dem Richtplanbereich «Windenergie genehmigt. Der Waadtländer Richtplan erfüllt damit die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes (RPG). (Texte en français >>)

Lesen...

Aventron: Baut ersten Windpark in Norwegen

(ee-news.ch) Aventron und Solvind geben den Investitionsentscheid und den sofortigen Baustart für das 6.4 Megawatt Windkraftwerk Storøy bei Stavanger bekannt. Aventron erweitert mit dem Bau eines 6.4 Megawatt Windparks sein bisher in Norwegen allein aus Kleinwasserkraftwerken bestehendes Portfolio (zum 31.12.2017: 39.7 Megawatt in Betrieb oder im Bau).

Lesen...

Agora Energiewende: Wie Kommunen und Bürger mehr von neuen Windparks haben

(PM) Kommunen sollen künftig stärker an den Erträgen von Windkraftanlagen beteiligt werden.Ausserdem sollen die Vorstellungen der von neuen Windparks betroffenen Menschen in Zukunft besser berücksichtigt werden also heute. Das schlägt Agora Energiewende in einer neuen Studie vor.

Lesen...

Rolf Wüstenhagen: „Zum Teil schnitten diese Windprojekte sogar besser ab als jene im Ausland“

(BFE) Für's BFE untersuchte HSG-Professor Rolf Wüstenhagen mit seinem Team, wer in Erneuerbare investiert und warum die meisten Investitionen im Ausland getätigt werden: „Wir stellten fest, dass diejenigen Investoren, die Windenergieprojekte in der Schweiz realisieren konnten, mit der Performance zufrieden waren.“

Lesen...

Projet de recherche suisse: Groupe motopropulseur pour les éoliennes

(Suisse Eole) Dans le cadre d’un projet pilote soutenu par l’OFEN, un groupe motopropulseur modulaire a été mis sur pied pour une éolienne de 2 MW. Ce nouveau concept d’entraînement devrait réduire considérablement les coûts de fabrication des turbines et simplifier les travaux d’entretien et de réparation au cours des 25 années environs d’exploitation de l’installation. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Schweizer Forschungsprojekt: Modulare Windenergieanlagen

(Suisse Eole) Im Rahmen eines vom BFE unterstützten Pilotprojektes wurde ein modularer Antriebsstrang einer 2-MW-Windenergieanlage aufgebaut. Dieses neue Antriebskonzept soll die Herstellungskosten der Turbinen massiv reduzieren, sowie Wartungs- und Reparaturarbeiten während den 25 Jahren Betriebszeit der Anlage vereinfachen. (Texte en français >>)

Lesen...

Bundesratsfoto 2018: Bundesrat 2018 mit Windenergie unterwegs

(Suisse Eole) Das diesjährige Bundesratsfoto erfreut auch alle Befürwortende der Windenergie. Die Bundesräte und der Bundeskanzler posieren vor einem Hintergrund, der gespickt ist mit Schweizer Sujets wie schneebedeckten Bergen, Skiliften, Käselöchern, Neat-Röhren und «Schwiizerfäänli», die im Winde wehe und nicht zuletzt mit sich drehenden Windrädern. Wenn dies nicht ein Zeichen ist...!

Lesen...

Deutschland: Ausbau Offshore-Windenergie läuft bis 2020 nach Plan

(ee-news.ch) Mit einer Leistung von über 5.3 GW trägt die Offshore-Windenergie immer stärker zur Versorgungssicherheit Deutschlands bei. Ende 2017 waren gemäss der Deutschen WindGuard insgesamt 1169 Anlagen mit einer installierten Leistung von rund 5387 MW am Netz. Die Windenergieanlagen auf See konnte ihre Stromproduktion gegenüber 2016 um 50% auf auf 18.3 Terrawattstunden im Jahr 2017 steigern.

Lesen...

Mehr Windkraft für saubere Stromversorgung: Energiestrategie Steiermark 2030

(PM) Mit der Verabschiedung der Klima- und Energiestrategie Steiermark 2030 letzte Woche spricht sich die steiermärkische Landesregierung für einen verstärkten Windkraftausbau aus. „Für das angekündigte Ziel bis 2030 braucht es rund 650 MW zusätzliche Windkraftleistung“, erklärt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

Lesen...

Exportinitiative: Niederlande starten Ausschreibung von Baugrunderkundung für Offshore-Windpark

(©EEE) Die niederländische Unternehmensagentur (Rijksdienst voor Ondernemend Nederland, RVO) betreut derzeit die Ausschreibung der Baugrunderkundung zum Offshore-Windpark Hollandse Kust Noord Wind Farm Zone. Die Durchführung der geotechnischen Untersuchungen soll etwa 6.5 Mio. Euro kosten. Interessierte Unternehmen können bis zum 1. Februar 2018 ihre Bewerbung einreichen.

Lesen...

Siemens Gamesa: Liefert Turbinen mit knapp 330 MWfür zwei Windparks in den USA

(ee-news.ch) Siemens Gamesa Renewable Energy liefert für zwei Windkraftwerk-Projekte in den USA 95 Windenergieanlagen vom Typ G132-3.465 MW. Nach der Inbetriebnahme werden die Anlagen eine Energiemenge erzeugen, die dem durchschnittlichen Verbrauch von fast 100‘000 US-Haushalten entspricht.

Lesen...
  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleitung Solarfassaden

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Projektleiter suchen wir eine engagierte und fachkundige Persönlichkeit, die verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten gewohnt ist und Freude an der Projektleitun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us