Réduire les importations d'électricité issue du charbon: Suisse Eole soutient l’Initiative pour les glaciers

(Suisse Eole) La fonte de nos glaciers est un signal d'alarme : si nous ne prenons pas des mesures immédiates pour stopper le réchauffement climatique, nos moyens de subsistance subiront des dommages irréversibles. « Nous devons agir concrètement pour faire baisser les émissions de CO2 de la Suisse. L'énergie éolienne permet de contribuer à cet objectif en diminuant le recours à l'électricité issue du charbon que la Suisse importe durant l'hiver. En effet, deux tiers de l'énergie d'une éolienne sont produits durant cette saison", explique Isabelle Chevalley, présidente de Suisse Eole, qui soutient l’Initiative des glaciers. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Autorités cantonales bernoises: Confirment la validité du projet éolien de la Montagne de Tramelan

(Suisse Eole) Bonne nouvelle pour l’énergie éolienne en Suisse : la direction de la justice et des affaires communales du canton de Berne confirme la validité du projet éolien de la Montagne de Tramelan. Le parc éolien comptant 7 éoliennes augmenterait la production de courant éolien en Suisse de 21%. S’il n’y a pas recours, les travaux débuteront au plus tard au printemps en 2020. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Kanton Bern: Bestätigen die Rechtmässigkeit des Windparkprojekts auf dem Montagne de Tramelan

(Suisse Eole) Die Justiz- und Gemeindedirektion des Kantons Bern bestätigt die Rechtmässigkeit des Windparkprojekts auf dem Montagne de Tramelan. Der Windpark mit seinen sieben geplanten Anlagen würde die Windstromproduktion der Schweiz um über 20% erhöhen. Wird kein Rekurs erhoben, könnten die Bauarbeiten spätestens 2020 starten. (Texte en français >>)

Lesen...

Deutschland: Zubau Windenergie auf niedrigstem Stand seit Einführung von EEG – Genehmigungsstau dringend auflösen

(BWE) Der Zubaurückgang der Windenergie an Land in Deutschland im ersten Halbjahr 2019 war deutlich: Der Bruttozubau betrug 287 MW bzw. 86 Anlagen, das entspricht im Vorjahresvergleich einem Rückgang um 82%. Zieht man den Rückbau von Windenergieanlagen ab, ergibt sich ein Nettozubau von lediglich 231 MW bzw. 35 Anlagen, der schlechteste Wert seit Einführung des EEG im Jahr 2000.

Lesen...

Kanton Waadt: Will Klimaerwärmung mit Steuererhöhung bekämpfen

(SDA) Der Kanton Waadt will den Energiekonsum pro Einwohner bis 2050 um 60 Prozent reduzieren und den Anteil der erneuerbaren Energien auf 50 Prozent erhöhen. Um eine Lenkungswirkung zu erzielen, will er die Besteuerung von Strom bis 2020 von 0.18 auf 0.6 Rappen pro Kilowatt erhöhen. (Texte en français >>)

Lesen...

Kanton Thurgau: Sechs statt acht Windenergiegebiete im Richtplan

(PM) Der Thurgauer Regierungsrat hat im kantonalen Richtplan die Änderung des Unterabschnitts «Windenergie» verabschiedet. Neu gibt es sechs kleinflächige Windenergiegebiete statt acht grossflächige Windpotenzialgebiete.

Lesen...

Canton d’Appenzell Rh-Int. : Présentation d’une initiative et d’une pétition ayant récolté 1563 signatures en faveur de l’éolienne

(Suisse Eole) Le 28 mai 2019, l’initiative «Pro Windenergie» a été déposée par un comité interpartis à la Chancellerie d’Etat d’Appenzell. Les initiateurs demandent un objectif de développement minimal pour l’utilisation de l’énergie éolienne. En outre, les parcs éoliens produisant plus de 10 millions de kWh d’énergie électrique par an devraient susciter l’intérêt du canton. Parallèlement à la remise de l’initiative, l’association Jugend pro Windrad présente une pétition signée par 1563 personnes et demandant la réalisation du projet de parc éolien d’Oberegg. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Suisse Eole: Cohérence et soutien à l’énergie éolienne du Grand Conseil vaudois et du Conseil National

(Suisse Eole) Le Grand Conseil vaudois s’est prononcé hier sur une demande de moratoire de l’énergie éolienne ainsi que sur la pétition « Sauvez Chasseron – Creux du Van ». Après deux heures de débats, il a réitéré son soutien à l’énergie éolienne par une très large majorité en refusant tout d’abord une intervention demandant un moratoire cantonal sur la construction d’éoliennes, puis en décidant de classer la pétition visant à stopper de manière radicale les projets autour du Chasseron. Hier également, le Conseil National a refusé l’instauration de distances minimales entre éoliennes et zones habitées. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Suisse Eole: Kohärenz und Unterstützung für die Windenergie im Waadtländer Grossen Rat und im Nationalrat

(Suisse Eole) Der Grosse Rat des Kantons Waadt hat am 5. Juni eine Anfrage für ein Windenergie-Moratorium und die Petition „Rettet den Chasseron und den Creux-du-Van“ behandelt. Nach zwei Stunden Debatte bekräftigte er seine Unterstützung für die Windenergie und lehnte sowohl das Moratorium für den Bau von Windenergieanlagen und danach auch die Petition deutlich ab. Letztere verlangte einen radikalen Stopp der Windenergieprojekte im Gebiet des Chasseron. Im Nationalrat wurde fast gleichzeitig eine fixe Abstandsregelung für Windenergieanlagen zu Wohngebieten abgelehnt. (Texte en français >>)

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Technische/r Mitarbeiter/in

Du sorgst dank technischem Geschick für sonnige Aussichten?Wir sind ein in der Schweiz führendes Handelsunternehmen im Bereich Photovoltaik. Unser Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, um den schne...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close