BKW: Erhält Konzessions- und Projektgenehmigung für Kleinwasserkraftwerk im Calancatal

(PM) Die BKW und die Gemeinde Calanca haben für ein Kleinwasserkraftwerk am Rià di Arvigo im Calancatal (GR) die Konzessions- und Projektgenehmigung erhalten. Im Sommer 2019 sollen die Bauarbeiten beginnen. Das Kraftwerk wird ab 2021 jährlich rund 4.4 Gigawattstunden erneuerbaren Strom produzieren.

Lesen...

Energiedienst: Power-to-Gas-Anlage produziert mit Wasserstrom grünen Wasserstoff für die Mobilität

(Anzeige) Wasserstoff wird in der Energiewelt der Zukunft eine Schlüsselrolle einnehmen. Denn er speichert Energie, treibt Fahrzeuge an und kann in der Strom- und Wärmeversorgung eingesetzt werden. Hilfreich für den Klimaschutz ist er dann, wenn er aus Elektrolyse mit Ökostrom erzeugt wird. Heute wurde am Wasserkraftwerk Wyhlen unter Beisein von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut eine solche Erzeugungsanlage für grünen Wasserstoff offiziell eingeweiht.

Lesen...

Energiedienst: Power-to-Gas-Anlage produziert mit Wasserstrom grünen Wasserstoff für die Mobilität

(Anzeige) Wasserstoff wird in der Energiewelt der Zukunft eine Schlüsselrolle einnehmen. Denn er speichert Energie, treibt Fahrzeuge an und kann in der Strom- und Wärmeversorgung eingesetzt werden. Hilfreich für den Klimaschutz ist er dann, wenn er aus Elektrolyse mit Ökostrom erzeugt wird. Heute wurde am Wasserkraftwerk Wyhlen unter Beisein von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut eine solche Erzeugungsanlage für grünen Wasserstoff offiziell eingeweiht.

Lesen...

OFEN :101 millions de francs de primes de marché pour la grande hydraulique

(OFEN) Dans les années 2018 à 2022, les exploitants et propriétaires de grandes installations hydroélectriques en Suisse peuvent demander une prime de marché pour la production d'électricité qu'ils doivent vendre sur le marché manifestement en dessous des coûts de revient. Les primes de marché 2018 de max. 1 c. par kWh sont octroyées à 24 bénéficiaires. La somme totale accordée se monte à environ 101 mio. de francs pour 13.5 mrds de kWh ou 37.02% de la production nationale issue de forces hydrauliques en 2017. Cette année, les fonds disponibles pour la prime de marché sont ainsi pleinement utilisés. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

BFE: 101 Millionen Franken an Marktprämien für die Grosswasserkraft

(BFE) Betreiber und Eigentümer von Schweizer Grosswasserkraftwerken können in den Jahren 2018 bis 2022 eine Marktprämie für ihren produzierten Strom beantragen, den sie am Markt nachweislich unter den Gestehungskosten absetzen müssen. Die Marktprämien 2018 von max. 1. Rp. pro kWh gehen an 24 Empfänger. Die Fördersumme beträgt insgesamt rund CHF 101 Mio für 13.5 Mrd. kWh oder 37.02% der Schweizer Landeserzeugung aus Wasserkraft im Jahr 2017. Damit werden die für die Marktprämie zur Verfügung stehenden Mittel in diesem Jahr vollständig ausgeschöpft. (Texte en français >>)

Lesen...

CEATE-N : Envoie en consultation une modification de la loi sur les forces hydrauliques

(CEATE-N ) La Commission de l’environnement, de l’aménagement du territoire et de l’énergie du Conseil national envoie en consultation une modification de la loi sur les forces hydrauliques, qu’elle a élaborée à la suite du dépôt d’une initiative parlementaire. L’avant-projet prévoit que, lors du renouvellement des concessions hydrauliques, l’état initial présenté dans l’étude d’impact corresponde désormais à l’état prévalant au moment du dépôt de la demande. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

UREK-N: Eröffnet Vernehmlassung zur Änderung des Wasserrechtsgesetzes

(UREK-N) Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates eröffnet die Vernehmlassung zu einer Änderung des Wasserrechtsgesetzes (WRG), welche sie im Rahmen einer parlamentarischen Initiative ausgearbeitet hat. Bei der Erneuerung der Wasserkraftkonzessionen soll neu der Zustand zum Zeitpunkt der Gesuchseinreichung als Ausgangszustand für Umweltverträglichkeitsprüfungen gelten. (Texte en français >>)

Lesen...

Pumpspeicher Geesthacht: Repowering der PV-Anlage und Neubau von 2 MW-PV-Anlage geplant

(ee-news.ch) Deutschlands nördlichster Pumpspeicher, das Pumpspeicherwerk (PSW) Geesthacht, feiert sein 60-jähriges Dienstjubiläum: Am 15. Oktober 1958 erfolgte die Inbetriebnahme des ersten von insgesamt drei Pumpspeichersätzen mit einer Nennleistung von zusammen 120 Megawatt (3x je 40 MW). Das PSW Geesthacht liegt am Flusslauf der Elbe südlich von Hamburg im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein.

Lesen...

Kraftwerk Erstfeldertal: Urner Landrat erteilt Konzession

(ee-news.ch) Das Projekt Kraftwerk Erstfeldertal hat einen weiteren wichtigen Meilenstein errreicht. Der Urner Landrat hat an seiner Sitzung vom 3. Oktober 2018 die Vergabe der Konzession an die KW Erstfeldertal AG ohne Gegenstimme gutgeheissen.

Lesen...

Gemeinschaftswerk Inn: Wehranlage fertig gestellt und erfolgreiche Innumleitung in Ovella

(ee-news.ch) Die Arbeiten für das neue, im schweizerisch-österreichischen Grenzgebiet liegende 89 MW Wasserkraftwerk kommen wieder gut voran, nachdem im ersten Halbjahr 2018 der harte Winter sowie geologische Schwierigkeiten die Bauarbeiten massiv erschwert hatten.

Lesen...

Kleine Wasserkraft: Spart in Deutschland eine Milliarde Euro beim Netzausbau und stabilisiert Netzbetrieb - die 8 wichtigsten Erkenntnise

(ee-news.ch) Durch einen geringeren Netzausbau und einen stabilen Netzbetrieb reduziert der Bestand der kleinen Wasserkraftanlagen die Netzausbaukosten in Deutschland um rund eine Milliarde Euro gegenüber einem Szenario ohne diese Anlagen. Das ist das zentrale Ergebnis einer Kurzstudie der Bergischen Universität Wuppertal.

Lesen...

Deutschland: Start zweiter gemeinsamen Ausschreibungsrunde für Onshore-Windenergie- und Solaranlagen

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die zweite Ausschreibungsrunde der gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen für den Gebotstermin 1. November 2018 eröffnet. Bei diesen Ausschreibungen ist die Abgabe von Geboten jeweils für Windenergie- und Solaranlagen möglich. Die beiden Technologien treten damit in einen direkten Wettbewerb um die geringsten Kosten der Stromerzeugung.

Lesen...

"Médaille d'eau" : Prix Energie pour 23 stations d’épuration

(ee-news.ch) La très convoitée "Médaille d'eau" a été décernée à 23 stations d'épuration suisses, le 20.9.18 à Berne. Cette distinction récompense les exploitants pour leurs efforts dans le domaine de l'efficacité énergétique et de la production d'énergie. Par ailleurs, trois exploitants ont été distingués pour leurs projets innovants.

Lesen...

VSA und Infrawatt: 23 Abwasserreinigungsanlagen werden für Energieeffizienz ausgezeichnet

(ee-news.ch) ARA gehören zu den grössten kommunalen Stromverbrauchern, investieren aber auch viel Geld in einen energieeffizienten Betrieb und in die erneuerbare Stromproduktion mit Biogas. 23 Abwasserreinigungsanlagen erhielten am 20.10.18 für ihre Anstrengungen im Bereich der Energieeffizienz und der Energieproduktion die begehrte Energieauszeichnung "Médaille d'eau" . Zusätzlich erhielten drei Betreiber den Preis für innovative Projekte. (Texte en français >>)

Lesen...

Parlament: Will Wasserkraft nicht mit "Dreckstromsteuer" retten

(SDA) Das Parlament will keine Steuer auf "Dreckstrom" einführen. Nach dem Nationalrat hat am Mittwoch auch der Ständerat eine Standesinitiative des Kantons Genf abgelehnt. Diese schlägt vor, den Ertrag für die Wasserkraft und andere erneuerbare Energien einzusetzen. Damit ist der Vorstoss vom Tisch.

Lesen...

Luzern: Konzession für Wasserkraftwerk Emmenweid vorzeitig erneuert

(ee-news.ch) Der Luzerner Regierungsrat hat die Konzession für das Wasserkraftwerk Emmenweid, das drittgrösste Wasserkraftwerk im Kanton, vorzeitig erneuert. Einerseits soll die Produktion der Anlage und rund 0.6 Mio. kWh, andererseits aber auch die Fischgängigkeit und der Hochwasserschutz beim Wehr erhöht werden.

Lesen...

Wasserzinsen: Ständerat will Wasserzins auf heutigem Niveau belassen

©(SDA) Der Wasserzins, den Kraftwerke für die Nutzung des Wassers bezahlen, soll vorerst nicht gesenkt werden. Der Ständerat ist mit dem Vorschlag des Bundesrates einverstanden, beim heutigen Wasserzinsmaximum zum bleiben.

Lesen...

Parlament: Will weitere Subventionen für die Wasserkraft

(sda) Der Bundesrat soll Investitionsanreize schaffen, damit die einheimische Stromproduktion langfristig erhalten bleibt. Das verlangen National- und Ständerat. Sie wollen insbesondere die Wasserkraft zusätzlich unterstützen.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close