Conseil fédéral : Accepte de revoir la situation de référence des études d’impact dans le cadre du renouvellement de concessions hydrauliques

Le Conseil fédéral soutient le projet de modification de la loi sur les forces hydrauliques (LFH) élaboré par la Commission de l’environnement, de l’aménagement du territoire et de l’énergie du Conseil national (CEATE-N). L’initiative parlementaire 16.452 Rösti «Développement de la production d’électricité d’origine hydraulique. Revoir la situation de référence des études d’impact» sera ainsi mise en œuvre. Dans son avis du 14 août 2019, le Conseil fédéral est favorable à une définition claire de l’«état initial» devant servir de référence pour la définition des mesures de protection, de reconstitution et de remplacement visées par la loi sur la protection de la nature et du paysage (LPN) lors du renouvellement de concessions de centrales hydroélectriques existantes. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Bundesrat: Begrüsst Anpassung von Umweltverträglichkeitsprüfung bei Konzessionserneuerung von Wasserkraftwerken

Der Bundesrat unterstützt den von der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrats (UREK-N) erarbeiteten Entwurf zur Änderung des Wasserrechtsgesetzes (WRG). Damit soll die parlamentarische Initiative 16.452 Rösti «Ausbau der Wasserkraft zur Stromerzeugung und Stromspeicherung. Anpassung der Umweltverträglichkeitsprüfung» umgesetzt werden. In seiner Stellungnahme vom 14. August 2019 begrüsst der Bundesrat, dass bei Konzessionserneuerungen für bestehende Wasserkraftwerke der Ausgangszustand als Referenz für die Bemessung von Schutz-, Wiederherstellungs- und Ersatzmassnahmen nach dem Natur- und Heimatschutzgesetz klar festgelegt wird. (Texte en français >>)

Lesen...

Triftgletscher: Neues Komitee engagiert sich gegen neuen Stausee im Berner Oberland

(SDA) Mit einem Biwak auf dem Vorfeld des Triftgletschers will ein neu gegründetes Komitee seinem Widerstand gegen den von der BKW geplanten Stausee in der Trift Ausdruck verleihen. Das Komitee fordert, die letzten, kaum berührten Gebirgslandschaften zu erhalten. Nach eine, mehrjährigen Einigungsprozess gaben gaben u.a. Pro Natura und WWF ihr Einverständnis zum Projekt , weil mit dem Trift-Projekt weitere Gewässer vor Eingriffen verschont werden könnten.

Lesen...

TF : Arrêté sur le remplacement des droits d’eau perpétuels touche des centaines de petites et moyennes centrales hydroélectriques

(CP) Le Tribunal fédéral, TF, a décidé que les droits d’eau dits perpétuels devaient être remplacés par des concessions le plus rapidement possible et, ce, sans compensation. Cette nouvelle était inattendue, car jusqu’à présent, le TF avait protégé ces droits historiques dans plusieurs arrêtés. (Text auf Deutsch >>).

Lesen...

Kleinwasserkraft: Verzögerungen in laufenden Bewilligungsverfahren bei Projekten mit ehehaften Wasserrechten möglich

(NL KWK) Das Bundesgericht hat entschieden, dass sogenannte ehehafte Wasserrechte baldmöglichst und entschädigungslos durch Konzessionen abgelöst werden müssen. Dieser Entscheid kommt unerwartet, da das Bundesgericht diese historischen Wasserrechte in mehreren Urteilen bis anhin schützte. Das Urteil dürfte eine enorme Tragweite haben und betrifft schweizweit hunderte kleiner und mittlerer Wasserkraftwerken. (Article en français >>)

Lesen...

Swisspower Renewables: Beteiligt sich zu 50 Prozent an der italienischen Wasserkraft-Gesellschaft Energia Ambiente

(ee-news.ch) Swisspower Renewables baut ihre Investitionen in die Wasserkraft in Italien weiter aus. Die von elf Swisspower-Stadtwerken sowie dem Energieinfrastrukturfonds UBS Clean Energy Infrastructure 2 KmGK gehaltene Beteiligungsgesellschaft übernimmt 50 Prozent der Anteile an der italienischen Energia Ambiente.

Lesen...

Force hydraulique : La Suisse compte 900 petites centrales hydrauliques avec une puissance totale de 65 MW

(CP) Chaque année, les statistiques Wasta donnent des informations détaillées relatives aux centrales hydrauliques, mais uniquement pour celles d’au moins 300 kW. Aujourd’hui encore, il est difficile de déterminer les valeurs exactes pour les sites de puissance inférieure, car, d’une part, certains sont fortement intégrés aux infrastructures existantes (réseaux d’eau) et, d’autre part, les cantons en collectent les données différemment. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Wasserkraft: In der Schweiz gibt es über 900 Kleinst-Wasserkraftwerke mit einer Leistung von 65 MW

(MB) Während die Statistik der Wasserkraftanlagen Wasta jährlich Details zu den Wasserkraftwerken mit einer Leistung von mindestens 300 kW ausweist, wurden diese Zahlen bei den kleineren Wasser-kraftwerken bisher nur abgeschätzt. Exakte Werte zu den Kleinstwasserkraftwerken können auch heute noch nicht bestimmt werden, da diese Anlagen teils sehr stark in bestehende Infrastrukturen integriert sind und die Kantone Daten unterschiedlich erfassen. (Texte en français >>)

Lesen...

Alpiq und H2 Energy: Planen kommerzielle Produktion von Wasserstoff beim Wasserkraftwerk Gösgen

(ee-news.ch) Die Alpiq plant gemeinsam mit H2 Energy beim Wasserkraftwerk Gösgen gemäss eigenen Angaben „ist die erste Anlage der Schweiz zur Produktion von Wasserstoff im kommerziellen Betrieb“. Errichtet werden soll die 2-MW-Anlage von Hydrospider, an der Alpiq und H2 Energy zu gleichen Teilen beteiligt sind. Alpiq und H2 Energy planen, ab Ende 2019 mit Strom aus Wasserkraft den Wasserstoff für rund 50 Brennstoffzellen-Elektro-LKW zu produzieren.

Lesen...

Kleinwasserkraft: Wechsel in die Direktvermarktung bis Ende Jahr nicht vergessen!

(Programm Kleinwasserkraft) Mit Inkrafttreten des totalrevidierten Energiegesetzes und den entsprechenden Verordnungen wurde 2018 die bisherige KEV in ein Einspeisevergütungssystem mit Direktvermarktung umgestaltet. Spätestens ab dem 1. Januar 2020 müssen folgende Anlagenbetreiber ihren Strom selber vermarkten (Direktvermarktung):

Lesen...

CSA Energie-Infrastruktur Schweiz: Veröffentlicht Angebotsprospekt zum öffentlichen Kaufangebot für Alpiq-Aktien im Freefloat

(PM) Wie in der Voranmeldung des öffentlichen Angebots vom 29. Mai 2019 mitgeteilt, veröffentlichte CSA Energie-Infrastruktur Schweiz (CSA) am 10.7.19 via ihrer Tochtergesellschaft Schweizer Kraftwerksbeteiligungs-AG den Angebotsprospekt zum öffentlichen Kaufangebot für alle im Publikumsbesitz befindlichen Alpiq-Aktien. CSA sowie das Konsortium Schweizer Minderheitsaktionäre (KSM) und die EOS Holding SA halten bereits 88.4% der Alpiq-Aktien. (siehe ee-news.ch 10.7.19 >>)

Lesen...

Alpiq: Grünes Licht für Sanierung Wasserkraftwerk Mottec im Wallis – Erhöhung Leistung von 69 auf 87 MW

(ee-news.ch) Die Kraftwerke Gougra AG hat grünes Licht für die Sanierung der drei Maschinengruppen in der Zentrale Mottec im Wallis gegeben. Fast 60 Jahre nach deren Errichtung werden zwei Gruppen ersetzt und die dritte wird erneuert. Durch die Modernisierung kann die Leistung des Wasserkraftwerks um 18 MW erhöht und die Jahresproduktion um 5 Millionen kWh gesteigert werden.

Lesen...

Alpiq: Angebotspreis von CHF 70 pro Alpiq-Aktie ist aus finanzieller Sicht fair und angemessen

(PM) Der Verwaltungsrat der Alpiq Holding AG hat den Bericht zum freiwilligen öffentlichen Kaufangebot der Schweizer Kraftwerksbeteiligungs-AG (SKBAG), respektive der CSA Energie-Infrastruktur Schweiz (CSA), veröffentlicht. Zentraler Teil des Berichts ist die Fairness Opinion, der durch Pricewaterhouse Coopers (PwC) erstellt worden ist. PwC kommt darin zum Schluss, dass der Angebotspreis von CHF 70 pro Alpiq Aktie aus finanzieller Sicht fair und angemessen ist. (Siehe ee-news.ch 11.7.19 >>)

Lesen...

Grimselskraftwerk: Bundesgericht wird sich erneut mit der Erhöhung der Staumauer befassen

(SDA) Die allfällige Erhöhung der Staumauer am Grimselsee wird erneut ein Fall für das Bundesgericht. Die Umweltorganisation auqa viva zieht ihre Beschwerde gegen einen Entscheid des bernischen Verwaltungsgerichts weiter. Die anderen Umweltverbände winken ab.

Lesen...

pv@hydro: Solarstrom ergänzt Wasserkraft - Vattenfall baut PV-Anlagen mit 7 MW Leistung an Pumpspeicher-Kraftwerken

(ee-news.ch) Vattenfall plant den Bau von Photovoltaik-Anlagen an den Pumpspeicherwerken (PSW) Markersbach in Sachsen und Geesthacht in Schleswig-Holstein. In Markersbach will das Unternehmen Solarpaneele mit einer Leistung von 4.3 Megawatt (MW) am Damm des Oberbeckens installieren, in Geesthacht sind es 2.4 MW.

Lesen...

Berner Verwaltungsgericht: Weist Beschwerden gegen Vergrösserung von Grimselstausees ab

(SDA) Das Berner Verwaltungsgericht hat die Beschwerden von Umweltverbänden gegen eine allfällige Erhöhung der Grimselstaumauer abgewiesen. Das Ausbauprojekt liegt jedoch derzeit aus wirtschaftlichen Gründen auf Eis. Das ausgeprägte nationale Interesse an der Nutzung und am Ausbau erneuerbarer Energien rechtfertigt laut dem bernischen Verwaltungsgericht die Eingriffe in die Landschaft.

Lesen...

EBL: Erhält Konzession und Baubewilligung für Neubau Wasserkraftwerk Obermatt

(PM) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft erteilte am 21. Mai 2019 der EBL für das 500 kW Wasserkraftwerk Obermatt in Zwingen eine neue Konzession für 60 Jahre und damit verbunden die Baubewilligung für den Neubau der Kraftwerkszentrale, den Bau für den Fischauf- und abstieg an der Kraftwerkszentrale sowie die ökologischen Ausgleichsmassnahmen im Gebiet Obere Steinrieselmatten in Zwingen.

Lesen...

BKW: 3.5 MW Wasserkraftwerk Berschnerbach am Walensee in Betrieb

(ee-news.ch) Nach 2.5 Jahren Bauzeit ist das 3.5 MW Wasserkraftwerk Berschnerbach seit Ende Mai in Betrieb. Das Kraftwerk des Wasser- und Elektrizitätswerks Walenstadt und der BKW haben verfügt über eine Fallhöhe von 420 Metern produziert jährlich 12 Mio. kWh Strom pro Jahr.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Planificateur/calculateur de grandes installations et d'appels d'offres (h/f) 100% à Puidoux

AGROLA SA, filiale de fenaco société coopérative, est l'un des principaux fournisseurs d'énergie en Suisse. Notre vaste port...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close