Verbund: Investiert mehr als eine halbe Milliarde Euro in Pumpspeicherprojekte

(PM) Der österreichische Energieversorger Verbund gab bekannt, über eine halbe Milliarde Euro in den Bau da 480 MW-Pumpspeicherprojekt Limberg III (Kaprun, Salzburg) und das 48 MW-Pumpspeicherprojekt Reisseck II+ (Reisseck, Kärnten) investieren zu wollen.

Energieagentur NRW: Neue Broschüre zur Wasserkraft in Nordrhein-Westfalen – Überblick zu Planungsfragen und rechtlichen Bedingungen

(PM) Die Energieagentur Nordrhein-Westfalen (Energieagentur NRW) hat eine neue Broschüre zur Wasserkraft in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Neben Zahlen, Daten und Fakten liefert sie zudem praktische Informationen, die bei der Planung und Umsetzung eines Wasserkraftprojektes hilfreich sein sollen.

Exportinitiative Energie: New York plant den Bau von 23 Solarparks und einem Wasserkraftwerk mit insgesamt 2.2 GW

(©EE) Die Regierung des US-Bundesstaats New York will im laufenden Jahr den Bau von 23 grossen Solarparks in Auftrag geben. In der Stadt Montgomery soll zum Beispiel eine 250-MW-Anlage entstehen, in Orleans eine 200-MW-Anlage und in Franklin County eine 90-MW-Anlage. Auch der Bau eines Wasserkraftwerks ist geplant. Zusammen werden die neuen Anlagen eine Kapazität von insgesamt 2.2 GW haben. Die Projekte sind Teil eines klimafreundlichen Energieprogramms.

Rwe: Veräussert Kleinwasserkraftwerke in Frankreich und Portugal an österreichischen Energieversorger Kelag

(PM) Rwe veräussert ihre Portfolios an 19 Kleinwasserkraftwerken in Frankreich und Portugal an den österreichischen Energieversorger Kelag. In der Kapazität von insgesamt 65 Megawatt (pro rata) sind auch 3 Megawatt Windkraft enthalten. 16 Beschäftigte sollen im Zuge des Verkaufs zu dem Kärntner Unternehmen wechseln. Rwe hatte die Anlagen im Rahmen der Transaktion mit Eon im Jahr 2019 übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert