Next Kraftwerke: Österreichische Bundesforste vermarkten Strom aus Wasserkraft über Next Pool

(PM) Next Kraftwerke vermarktet seit dem 1. Januar 2021 den Strom von vier österreichischen Kleinwasserkraftwerken. Kainischtraun Forstaubach, Hallstatt, Kainischtaun und Schallau – das sind die Namen der vier Wasserkraftwerke, die seit Jahresbeginn ihre Energie ins virtuelle Kraftwerk einbringen. Betreiber der Kleinwasserkraftwerke sind die österreichischen Bundesforste. Seit 2006 gewinnen sie mit Kleinwasserkraftwerken Energie aus Wasser. Zurzeit betreiben die Bundesforste acht solcher nachhaltigen Stromproduzenten.

Andritz und Mercedes-Benz Energy: Kooperieren bei Batterie-Energiespeichersystemen für Wasserkraftwerke

(ee-news.ch) Der Technologiekonzern Andritz, Anbieter von elektromechanischen Ausrüstungen und Dienstleistungen für Wasserkraftwerke, und Mercedes-Benz Energy, Anbieter von automobilen Batteriespeichersystemen, haben eine Kooperationsvereinbarung zum Einsatz von Hybrid-Energielösungen für den Wasserkraftmarkt auf Basis grosser Batterie-Energiespeichersysteme unterzeichnet.

Exportinitiative Energie: Weltbank unterstützt Pakistan beim Ausbau der Wasserkraft

(©EE) Die Weltbank und die pakistanische Regierung haben zwei Darlehensverträge in Höhe von insgesamt 1.15 Milliarden US-Dollar (981 Millionen Euro) unterschrieben. 450 Millionen US-Dollar (384 Millionen Euro) fliessen in den Bau zweier Wasserkraftwerke in der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa mit einer Gesamtleistung von 245 MW. Photovoltaik-Anlagen, die auf den Wasserkraftanlagen montiert werden, sollen zusätzlichen Strom liefern.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren