In dieser Rubrik sind derzeit keine aktuellen Artikel verfügbar

LEAG: Big-Battery Lausitz mit Kapazität von 53 MWh arbeitet im Dauerbetrieb

(ee-news.ch) Der Probebetrieb des grössten Batteriespeicher seiner Art Europas ist abgeschlossen. Zum Jahreswechsel 2020/2021 konnte die Big-Battery Lausitz am Kraftwerksstandort Schwarze Pumpe in den kommerziellen Dauerbetrieb gehen. Sie verfügt über eine nutzbare Kapazität von 53 Megawattstunden und kann unter anderem bis zu 50 MW Primärregelleistung zur Verfügung stellen.

energiefranken.ch: Mit wenigen Klicks zum passenden Energieförderprogramm

(BFE) Auf dem neu gestalteten Portal energiefranken.ch finden Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Verwaltungen rasch das für sie passende Förderprogramm für Energie und Mobilität. energiefranken.ch listet alle verfügbaren Förderangebote von Bund, Kantonen, Gemeinden, regionalen Energieversorgungsunternehmen und weiterer Anbieter auf. energiefranken.ch steht auf Deutsch, Französisch und Italienisch zur Verfügung und vereinfacht die Suche nach finanzieller Unterstützung für Energieprojekte in der ganzen Schweiz. (Texte en français >>)

Deutschland: Anteil der Erneuerbaren an Nettostromerzeugung steigt von 46% auf 50.5%

(ISE) Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Nettostromerzeugung, d.h. dem Strommix, der tatsächlich aus der Steckdose kommt, liegt gemäss dem Frauenhofer ISE in Deutschland 2020 erstmals bei über 50%: er hat sich von 46% auf 50.5% erhöht. Die Windkraft war mit einem Anteil von 27% an der Stromerzeugung wieder die wichtigste Energiequelle. Der Solarstromanteil betrug 10.5%. Solar- und Windenergie übertrafen mit 183 TWh erstmals die Summe aller fossilen Energiequellen (178 TWh). Die Kohlestromerzeugung und Atomkraft sind weiter rückläufig, die Gasverstromung steigt.

Futuricim: Jetzt gibt’s bei Holcim dank Schweizer Know-how auch weltweit die ersten vollelektrischen Betonfahrmischer

(PM) Der Baustoffhersteller Holcim Schweiz ist seit kurzem im Besitz von drei vollelektrischen Betonfahrmischern. Diese hat der Schweizer Hersteller für elektrische Nutzfahrzeuge Designwerk in den letzten Monaten entwickelt und produziert. Damit gehen die beiden Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung klimafreundliche Baustellen. (Texte en français >>)

Deutschland: Bürgerenergie bleibt zentrale Säule der Energiewende – doch Anteil in Bürgerhand sinkt

(AEE) Für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland spielen die Bürger*innen eine Schlüsselrolle. Die erneuerbaren Energien befinden sich immer noch zum grössten Teil in der Hand von Privatpersonen, wie aus einer neuen Studie des Instituts trend:research hervorgeht. Fast ein Drittel der installierten Leistung von Anlagen zur Stromerzeugung aus Wind-, Solar- und Bioenergie sowie aus Wasserkraft und Erdwärme befinden sich in deren Eigentum. Nimmt man die Landwirt*innen hinzu, sind es sogar mehr als 40%. Doch der Anteil der Bürgerenergie sinkt gegenüber den Vorjahren.

Neue Studie von AEE Suisse: Schützt die Schweiz heute das Klima, spart sie morgen eine Milliarde

(AEE Suisse) Mit Massnahmen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen leistet die Schweiz nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, denn damit lassen sich auch erhebliche Kosten in der Wirtschaft sparen. Dies zeigt die ZHAW-Studie „Technische und Suffizienz-Massnahmen zur Reduktion der schweizerischen Treibhausgasemissionen: Der Vermeidungskostenansatz“. Sie wurde von AEE Suisse und WWF Schweiz begleitet. Auf Elektroautos umsteigen, Solaranlagen und Wärmepumpen installieren, Gebäude sanieren: Entscheidet sich die Schweiz für erneuerbare Lösungen dort, wo ein Ersatz ohnehin nötig ist, kann sie allein im Jahr 2030 knapp eine Milliarde Franken sparen. (Texte en français >>)

Energy Game-Changer Gesucht: Jetzt für internationalen Innovationspreis der neuen Energiewelt bewerben!

(PM) Zukunftsweisende Lösungen und Projekte für die neue Energiewelt – das sind Kandidaten für die bedeutenden internationalen Innovationspreise der Energiebranche. Marktführer, KMUs, Start-ups und Eigentümer von Anlagen und Systemen können sich bis zum 31. März 2021 um den The smarter E Award, den Intersolar Award und den ees Award bewerben. (Texte en français >>)

Holzenergie Schweiz: Blauer Engel für Wohnraumfeuerungen - ein Forschungsprojekt

(Holzenergie Schweiz) «Wir werden einen Holzofen für die gute Stube bauen, der nur noch extrem wenig Schadstoffe ausstösst.». Das sagt Lukas Bühler, Geschäftsführer der TIBA AG. Damit wäre das letzte Argument gegen Wohnraumfeuerungen vom Tisch. Ein Forschungsprojekt namens «Blauer Engel für Wohnraumfeuerungen» soll die bereits vorhandenen Ideen und Konzepte bis 2023 in ein marktfähiges Produkt umsetzen. (Texte en français >>)

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren