Deutschland: 1. Halbjahr 2020 mit Bruttozubau von 591 MW Onshore-Windleistung – Markterholung auf niedrigem Niveau

(PM) Im ersten Halbjahr 2020 wurden in Deutschland brutto 591 MW bzw. 178 Onshore-Windanlagen zugebaut. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Verdoppelung. 2019 wurden im 1. Halbjahr nur 287 MW bzw. 86 Anlagen neu errichtet. Die Verbände prognostizieren für das Jahr 2020 einen Zubau von mindestens 1500 MW.

Fraunhofer ISE: Siliciumkarbid-Transistoren verbessern Effizienz von Photovoltaikspeichern - jährlich bis € 250 sparen

(ISE) Heimspeichersystemen sollten bei intensiver Sonneneinstrahlung innerhalb weniger Stunden aufgeladen und dann über einen längeren Zeitraum (nachts) bei sehr geringer Leistung (Teillast) entladen werden. Daher sollten Batteriewechselrichter einen hohen Umwandlungswirkungsgrad über einen möglichst breiten Leistungsbereich haben. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat in dem 2017 gestarteten Projekt »HyBaG« in Zusammenarbeit mit Kaco New Energy und STS - Spezial-Transformatoren Stockach einen auch im Teillastbereich verlustarmen Hybrid-Wechselrichter entwickelt. Privathaushalte können mit dem neuen Wechselrichter bis zu € 250 jährlich sparen.

Empa: Fluor-Recycling für Lithium-Ionen-Akkus

(Empa)  Lithium-Ionen-Akkus enthalten fluorreiche Salze, die an feuchter Luft zu giftigem, stark ätzendem Fluorwasserstoff zerfallen. Die Gefährlichkeit von Fluorwasserstoff erschwert und verteuert das Recycling. An der Empa startet nun ein Forschungsprojekt «Fluoribat», um dieses Problem zu lösen. So könnte der Lebenszyklus eines Akkus preisgünstiger ablaufen und zugleich sicherer werden. (Texte en français >>)

Deutschland: Erneuerbare legen im 1. Halbjahr 2020 weiter zu – Anteil am Bruttosstromverbrauch erstmals über 50 Prozent

(PM) Die erneuerbaren Energien haben ihre Position im deutschen Strommix im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr deutlich ausgebaut. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten 2020 etwa 138 Milliarden Kilowattstunden erneuerbarer Strom erzeugt und damit rund acht Prozent mehr als im 1. Halbjahr 2019 (plus etwa 10 Milliarden kWh). Das zeigen die Daten der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat).

Deutschland: Luftfahrtrechtliche Evaluierung von erster Flugwindkraftanlage abgeschlossen

(PM) Die erste Flugwindkraftanlage Deutschlands hat in Schleswig-Holstein eine Reihe von wichtigen Tests erfolgreich abgeschlossen. Der Winddrachen hat eine Grösse von bis zu 120 m². Die Pilotanlage kann damit in den Dauerbetrieb übergehen. Zu der luftfahrtrechtlichen Evaluierung gehörten u. a. die Validierung von Betriebs- und Sicherheitskonzepten im Tag- und Nachtbetrieb.

Nur bei IBC SOLAR: 15 Jahre Garantie auf Halterung und Modul zusammen

(Anzeige) Sie wollen Ihr Unternehmen vorantreiben und sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Sie wollen massgeschneiderte Tools und Dienstleistungen für mehr Umsatz? Mit uns kein Problem! Entdecken Sie jetzt die >> HIGHLIGHTS 2020 von IBC SOLAR, dem Großhändler und Anbieter von Energielösungen aus Deutschland, der seit 1982 im Geschäft ist. (Texte en français >>)

EGEC Geothermal Market Report 2019: Kräftiger Schub für geothermische Fernwärme und Fernkälte in Europa

(Geothermie Schweiz) Fernwärme und Fernkälte mit Energiequelle Geothermie gewinnt in Europa immer mehr an Bedeutung. Dies geht aus dem «EGEC Geothermal Market Report 2019» hervor. Gemäss dem Report geht das weitere Wachstum dabei nicht nur auf das Konto von Ländern mit einem etablierten Markt wie Island oder Frankreich zurück. Auch andere Länder «entdecken» die Geothermie für ihre thermischen Netze. (Texte en français >>)

Fraunhofer ISE: Entwickelt mit Partnern - darunter die Schweizer Frima Gallus Ferd. Rüesch - neuartige Hochdurchsatz-Anlage für Metallisierung von Silicumsolarzellen

(ISE) Bisher nicht gekannte Präzision und Geschwindigkeit sind die herausragenden Merkmale einer neuartigen Hochdurchsatz-Anlage für die Metallisierung von Silicumsolarzellen sowie andere funktionale Druckverfahren. Die Anlage ist in der Lage, hochpräzise Beschichtungsprozesse im Rotationssiebdruck- und Flexodruckverfahren mit einer Druckgeschwindigkeit zu realisieren, die im industriellen Massstab einem Durchsatz von bis zu 8000 Bauteilen pro Stunde entspricht. Am Projekt beteiligt war auch die Schweizer Maschinenbaufirma Gallus Ferd. Rüesch.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren