Fraunhofer ISI: Welche Rolle spielt Ökostrom beim Laden von E-Autos?

Fraunhofer ISI: Welche Rolle spielt Ökostrom beim Laden von E-Autos?

(ISI) Eine Untersuchung des Fraunhofer ISI zeigt, dass 59% der Befragten in Deutschland ihre Elektrofahrzeuge bevorzugt Zuhause laden (EU-Durschnitt: 64%). Von den Elektrofahrzeug-Nutzerinnen und Nutzer besitzen 84% einen Ökostromvertrag (EU: 63%), was deutlich über dem Durschnitt der deutschen Haushalte liegt, von denen 2020 nur 30% einen solchen Vertrag besassen.

Schweizer Solarpreis 2022: Jetzt anmelden - innovative Solarbauten und Energieanlagen gesucht!

Schweizer Solarpreis 2022: Jetzt anmelden - innovative Solarbauten und Energieanlagen gesucht!

(Anzeige) Seit 1991 verleiht die Solar Agentur Schweiz (SAS) den Schweizer Solarpreis für die besten Solaranlagen, die klimagerechtesten PlusEnergieBauten® (PEB) sowie an die engagiertesten Persönlichkeiten im Solarbereich. Architekten, Bauherren und Fachleute sind auch in diesem Jahr aufgerufen, sich um den prestigeträchtigen Schweizer Solarpreis 2022 zu bewerben.

Energiedienst Holding: Ralph Hermann verlässt den Verwaltungsrat

Energiedienst Holding: Ralph Hermann verlässt den Verwaltungsrat

(PM) Nach fünf Jahren wird Ralph Hermann an der kommenden Generalversammlung am 26. April 2022 nicht erneut als Verwaltungsrat der Energiedienst Holding AG kandidieren. Ralph Hermann wird der Unternehmensgruppe voraussichtlich in beratender Form verbunden bleiben.

Allemagne : La production de pellets augmente de 8% et les ventes de chauffages de 40%

Allemagne : La production de pellets augmente de 8% et les ventes de chauffages de 40%

(DEPV) En 2021, le marché allemand des pellets a connu une très forte croissance. Une nouvelle augmentation de la production a été atteinte avec 3,355 millions de tonnes (t), et les ventes sur le marché du chauffage ont également connu une nouvelle hausse significative. Il s’est installé près de 40% de chauffages en plus que l’année précédente, ce qui représente 86’500 nouvelles installations. Fin 2021, 570’000 chauffages à pellets étaient ainsi en service en Allemagne. Leur contribution à la protection du climat est illustrée par la quantité de CO2 économisée, qui dépasse pour la première fois les 4 millions de tonnes. (Text auf Deutsch >>)

Deutschland: Pelletproduktion steigt um 8% – Heizungsverkäufe steigen um 40%

Deutschland: Pelletproduktion steigt um 8% – Heizungsverkäufe steigen um 40%

(DEPV) 2021 war der deutsche Pelletmarkt von einem sehr starken Wachstum geprägt. So wurde mit 3.355 Mio. Tonnen (t) erneut eine Produktionssteigerung erreicht und auch am Heizungsmarkt hat der Absatz noch einmal deutlich zugelegt. Mit 86‘500 neuen Anlagen wurden knapp 40% mehr als im Vorjahr installiert. Damit waren in Deutschland Ende 2021 570‘000 Pelletfeuerungen in Betrieb. Ihren Beitrag zum Klimaschutz verdeutlicht die eingesparte CO2-Menge von erstmals über 4 Mio. Tonnen. (Article en français >>)

Moon Bikes: Elektrisches Schneemobil erobert die Alpen

Moon Bikes: Elektrisches Schneemobil erobert die Alpen

(ee-news.ch) Leicht, leise und rein elektrisch – dies zeichnet die innovativen Moon Bikes aus, die im ersten Jahr bereits mehr als zweihundertfach verkauft wurden. In den französisch-schweizerischen Alpen gibt es mittlerweile 17 Moon Bikes-Parks, sprich vollelektrische Schneeschlitten. Nun kann seit Beginn des Jahres im dafür geschaffenen Moon Bikes-Park in St. Johann in Tirol getestet werden.

ABB: Wechsel der Leiter der Geschäftsbereiche in der Konzernleitung

ABB: Wechsel der Leiter der Geschäftsbereiche in der Konzernleitung

(PM) ABB hat einen Wechsel in der Leitung von zwei Geschäftsbereichen innerhalb der Konzernleitung bekannt gegeben. Die Änderungen treten zum 1. April 2022 in Kraft. Morten Wierod, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik, übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, und Tarak Mehta, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, wird Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik.

EnBW: Nimmt die nächsten zwei XXL-Solarparks in Betrieb - erstmals Einsatz von Batteriespeichern im Solarpark

EnBW: Nimmt die nächsten zwei XXL-Solarparks in Betrieb - erstmals Einsatz von Batteriespeichern im Solarpark

(PM) Knapp ein Jahr ist es her, dass die EnBW die bisher grösste Solar-Freiflächenanlage Deutschlands, den Solarpark „Weesow-Willmersdorf“ in Brandenburg in Betrieb genommen hat. Nun nimmt sie bereits die nächsten beiden förderfreien XXL-Solarparks in „Alttrebbin“ und „Gottesgabe“ mit jeweils rund 150 Megawatt (MW) schrittweise in Betrieb. Zusammen bilden die drei Projekte ein rund 500 MW östlich von Berlin.

Naturstrom: Finalisiert ersten Solarpark mit Stromspeicher

Naturstrom: Finalisiert ersten Solarpark mit Stromspeicher

(PM) Stromspeicher sind ein wichtiger Baustein der Energiewende, denn sie entkoppeln die Ökostrom-Nutzung vom Erzeugungszeitpunkt. Im thüringischen Henschleben hat der Öko-Energieversorger Naturstrom nun seinen ersten Solarpark mit Speicher fertiggestellt.

Fraunhofer ICT: Karsten Pinkwart in den Beirat der Wasserstoff-Roadmap von Baden-Württemberg berufen

Fraunhofer ICT: Karsten Pinkwart in den Beirat der Wasserstoff-Roadmap von Baden-Württemberg berufen

(ITC) Die baden-württembergische Umweltministerin Thekla Walker MdL hat Karsten Pinkwart, Professor an der Hochschule Karlsruhe (Die HKA) und stellvertretender Bereichsleiter für Angewandte Elektrochemie am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT, in den Beirat für die Wasserstoff-Roadmap des Landes Baden-Württembergs berufen.

Österreich: Heimische Windkraft reduziert teure fossile Stromimporte und macht unabhängig von Russlands Gas

Österreich: Heimische Windkraft reduziert teure fossile Stromimporte und macht unabhängig von Russlands Gas

(IG Windkraft) Die Abhängigkeit Österreichs von teurem Importgas aus Russland spitzt sich durch die kriegerische Eskalation immer mehr zu. „Wir müssen schleunigst die sauteuren Fossilen durch den sauberen und billigen Windstrom ersetzen. Das entlastet die Geldbörse der Österreicherinnen und Österreicher nachhaltig und schützt unser Klima“ erklärt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft. Kurzfristig sind für die kommenden Monate die Gasreserven gefüllt, jedoch kann nicht vorhergesagt werden, wie lange der Russland-Ukraine-Konflikt andauern wird. Umso wichtiger ist es, endlich die Erneuerbaren rasch auszubauen, um unabhängig von fossilen Importen zu werden.

Bonn: Führt als erste Kommune in Nordrhein-Westfalen eine kommunale Solarpflicht ein

Bonn: Führt als erste Kommune in Nordrhein-Westfalen eine kommunale Solarpflicht ein

(AEE) Klimaneutralität bis 2035 ist das erklärte Ziel der Bundesstadt. Dafür hat Bonn unter anderem bereits im September 2021 als erste Stadt in Nordrhein-Westfalen eine kommunale Solarpflicht für neue Bauvorhaben eingeführt. Gemeinsam mit den Stadtwerken und engagierten Bürger*innen soll das Ziel erreicht werden.

Wpd Windmanager: Stärkt dank Übernahme von Oltec Elektrotechnik-Bereich und Serviceangebot aus

Wpd Windmanager: Stärkt dank Übernahme von Oltec Elektrotechnik-Bereich und Serviceangebot aus

(PM) Zum 01. Januar hat Wpd Windmanager den Geschäftsbereich der Oltec Service GmbH aus Oldenburg übernommen. Der Betriebsführer mit Hauptsitz in Bremen baut damit den Elektrotechnik-Bereich weiter aus und vergrössert das Service-Angebot um sämtliche Regelungssysteme und die Übertragungstechnik des Oldenburger Unternehmens.

Hess: Liefert weitere Trolleybusse nach Salzburg

Hess: Liefert weitere Trolleybusse nach Salzburg

(ee-news.ch) Bereits seit drei Jahren fahren 15 Trolleybusse des Schweizer Unternehmens Hess auf den Linien in Salzburg. Die Partnerschaft wird nun ausgebaut: Zurzeit werden 14 weiter Busse geliefert und für 2023 sowie 2024 wurden noch einmal 13 Trolleybusse bestellt.

Modernisation de centrales au fil de l’eau et d’accumulation : Le nouveau rôle de l’énergie hydraulique

Modernisation de centrales au fil de l’eau et d’accumulation : Le nouveau rôle de l’énergie hydraulique

(BV) Le développement de l’énergie solaire et éolienne est une tendance à l’échelle mondiale. L’énergie hydraulique est directement concernée par ce développement dans la mesure où un nouveau rôle l’attend: si l’approvisionnement en électricité était au centre des préoccupations jusqu’à présent, la fonction de l’énergie hydraulique consistera à l’avenir à permettre la transition de l’approvisionnement énergétique vers de grandes quantités d’électricité solaire et éolienne. L’Office fédéral de l’énergie finance différents projets de recherche pour la modernisation nécessaire de l’énergie hydraulique suisse. (Text auf Deutsch >>)

Forschungsprojekte Modernisierung von Lauf- und Speicherkraftwerken: Die neue Rolle der Wasserkraft – Speicherseen sind Power-to-X-Technologien weit überlegen

Forschungsprojekte Modernisierung von Lauf- und Speicherkraftwerken: Die neue Rolle der Wasserkraft – Speicherseen sind Power-to-X-Technologien weit überlegen

(BV) Der Ausbau von Wind- und Solarenergie liegt weltweit im Trend. Die Wasserkraft ist von dieser Entwicklung direkt betroffen, denn auf sie wartet eine neue Rolle: Stand bisher die Lieferung von Strom im Zentrum, wird die Funktion der Wasserkraft in Zukunft zusätzlich darin bestehen, die Umstellung der Energieversorgung auf grosse Mengen von Solar- und Windstrom zu ermöglichen. Das Bundesamt für Energie unterstützt verschiedene Forschungsprojekte zur entsprechenden Modernisierung der Schweizer Wasserkraft. (Texte en français >>)

PPVX: Stieg letzte Woche um 4.9% auf 3170 Punkte

PPVX: Stieg letzte Woche um 4.9% auf 3170 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 4.9% auf 3170 Punkte, der NYSE Arca Oil um 2.1%. Die Gewinner der Woche waren Solaria Energia y Medio Ambiente (+15%) und Shoals Technologies Group (+15%), die Verlierer Beijing Energy Int. Holding (-7%) und Sino-American Silicon Products (-7%).

Alpiq: Strompreisexplosion reisst Unternehmen tief in Verlustzone

Alpiq: Strompreisexplosion reisst Unternehmen tief in Verlustzone

(SDA) Die Explosion der Strompreise seit Herbst hat Alpiq zwar einen kräftigen Umsatzanstieg beschert, aber auch einen happigen Verlust eingebrockt. Grund dafür sind Wertberichtigungen für Absicherungsgeschäfte, die wegen der hohen Strompreise am Markt nun viel weniger wert sind als zum Zeitpunkt ihres Abschlusses.

Suisse Eole: Les habitants de Sonvilier souhaitent voter à nouveau sur le parc éolien des 4 Bornes

Suisse Eole: Les habitants de Sonvilier souhaitent voter à nouveau sur le parc éolien des 4 Bornes

Motivés à la fois par les nombreux avis récoltés ces derniers mois au sein de la population locale et par les prises de position régionales, nationales et internationales sur l’énergie, un groupe d’habitants de Sonvilier a rédigé une initiative communale, demandant que l’on vote une nouvelle fois sur le Parc éolien projeté au lieu-dit les 4 Bornes. Lancée le 14 décembre, l’initiative communale a été signée par 201 personnes. Elle a été transmise à l’Oacot pour validation.

BEE: Stopp des Genehmigungsverfahrens für Nord Stream 2 jetzt für Reform der Energiesysteme nutzen

BEE: Stopp des Genehmigungsverfahrens für Nord Stream 2 jetzt für Reform der Energiesysteme nutzen

(BEE) Anlässlich des von der Bundesregierung gestoppten Genehmigungsverfahrens für die russische Pipeline Nord Stream 2 und der angespannten geopolitischen Lage sieht der deutsche Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) die Notwendigkeit, Herausforderung, aber auch Chance, neue Wege der Energieversorgung schneller und umfassender als bisher geplant zu beschreiten und Klimaneutralität, Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit durch eine umfassende Reform der Energiesysteme zu gewährleisten.

Defrost for Hydropower : Un consortium industriel et scientifique suisse en passe d'optimiser la production d'énergie hydroélectrique à l'aide de données satellitaires

Defrost for Hydropower : Un consortium industriel et scientifique suisse en passe d'optimiser la production d'énergie hydroélectrique à l'aide de données satellitaires

(CP) Soutenue par le programme pilote et de démonstration de l'Office fédéral de l'énergie (OFEN), une nouvelle collaboration entre la start-up de technologie climatique Wegaw et les experts en hydrologie Hydrique Ingénieurs HJ Sàrl, l'Institut pour l'étude de la neige et des avalanches SLF du WSL ainsi que neuf sociétés hydroélectriques, devrait améliorer les prévisions d'approvisionnement en eau dans les barrages suisses. (Text auf Deutsch >>)

Defrost for Hydropower: Schweizer Konsortium aus Industrie und Wissenschaftauf dem Weg zur Optimierung der Wasserkraftproduktion mit Hilfe von Satellitendaten

Defrost for Hydropower: Schweizer Konsortium aus Industrie und Wissenschaftauf dem Weg zur Optimierung der Wasserkraftproduktion mit Hilfe von Satellitendaten

(PM) Unterstützt durch das Pilot- und Demonstrationsprogramm des Bundesamtes für Energie (BFE) soll eine neue Zusammenarbeit zwischen dem Climate-Tech-Start-up Wegaw und den Hydrologie-Experten Hydrique Ingénieurs HJ Sàrl, dem WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF sowie neun Wasserkraftunternehmen die Vorhersage des Wasserdargebots in Schweizer Stauseen verbessern.

Axpo: 4 GW-Solarzubau in Spanien, Italien und Polen

Axpo: 4 GW-Solarzubau in Spanien, Italien und Polen

(ee-news.ch) Axpo entwickelt in Spanien, Italien und Polen sind aktuell neue Solaranlagen mit einer installierten Leistung von 4 GW. Bis 2030 soll der Solarkraftwerkspark um 10 GW wachsen.

Pvxchange: Drei-Jahres-Peak bei PV-Modulpreisen scheint überschritten zu sein - ein echter Abwärtstrend noch nicht erkennbar

Pvxchange: Drei-Jahres-Peak bei PV-Modulpreisen scheint überschritten zu sein - ein echter Abwärtstrend noch nicht erkennbar

(MS) Bei den Modulpreisen scheint der Drei-Jahres-Peak nun überschritten zu sein. Wie die Corona-Zahlen in Deutschland, so sinken auch die Preise, insbesondere für Projektmodule langsam, aber kontinuierlich wieder. Bei grösseren Abnahmemengen können Module der Leistungsklassen oberhalb 400 Watt vereinzelt durchaus wieder unter der 26-Eurocent-Marke gebucht werden.

Initiative pour les glaciers: Faites pression sur les conseillères et conseillers nationaux !

Initiative pour les glaciers: Faites pression sur les conseillères et conseillers nationaux !

Pour faire pression sur les conseillers nationaux et les conseillères nationales pour un Oui à l'initiative pour les glaciers le 2 mars, le comité d’initiative a lancé une action en ligne de crowd-lobbying. Suisse Eole soutient l’initiative.

Gletscher-Initiative: Üben Sie Druck auf die Nationalrätinnen und Nationalräte aus!

Gletscher-Initiative: Üben Sie Druck auf die Nationalrätinnen und Nationalräte aus!

Damit der Druck auf die Nationalrätinnen und Nationalräte wächst, am 2. März « Ja » zur Gletscher-Initiative zu sagen, hat das Initiativkomitee eine Crowd-Lobbying-Aktion im Internet gestartet. Suisse Eole unterstützt die Initiative.

Energiedienst Holding AG: Steigert 2021 das Ergebnis vor Zinsen und Steuern deutlich

Energiedienst Holding AG: Steigert 2021 das Ergebnis vor Zinsen und Steuern deutlich

(PM) Die Energiedienst Holding AG hat im Geschäftsjahr 2021 ihren Adjusted EBIT, also das um nicht operative Effekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern, erneut deutlich gesteigert. Mit 67.9 Mio. Euro lag der Adjusted EBIT 17.1 Mio. Euro höher als im Vorjahr (50.8 Mio. Euro). Zu diesem Anstieg trugen das im Geschäftsjahr 2021 gestiegene Niveau der Grosshandelspreise für Strom sowie verschiedene Effekte in den Geschäftssegmenten Kundennahe Energielösungen sowie Systemrelevante Infrastruktur bei.

Hybrit: Halbzeit beim Bau des Wasserstoffgas-Kavernenlagers in Luleå in Schweden

Hybrit: Halbzeit beim Bau des Wasserstoffgas-Kavernenlagers in Luleå in Schweden

(ee-news.ch) Im Rahmen des Projekts Hybrit bauen SAB, LKAB und Vattenfall in Luleå in Schweden ein Kavernenlager für fossilfreien Wasserstoff. Nun melden die Unternehmen „Halbzeit“. Gegenwärtig werde die Stahlauskleidung in Svartöberget montiert. Die Inbetriebnahme des Lagers, welche ein wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette der fossilfreien Eisen- und Stahlerzeugung sein wird, ist für den Sommer geplant.

Fraunhofer ISE: Comet Technologie - erste europäische OME-Produktion in industrienaher Umgebung

Fraunhofer ISE: Comet Technologie - erste europäische OME-Produktion in industrienaher Umgebung

(ISE) Während bei PKWs der Trend bei Neuanschaffungen zu Elektrofahrzeugen geht, werden im Schwerlast-, Schiffs- und Flugverkehr sowie im stationären Betrieb noch länger und verbreitet Flüssigkraftstoffe zum Einsatz kommen. Dabei können Oxymethylenether (OME) als E-Fuels die Russ- und Stickoxid-Emissionen von Dieselmotoren deutlich senken. Eine Hürde für deren grossindustrielle Herstellung war bislang das Wassermanagement im Syntheseprozess. Die erste europäische OME-Produktionsanlage ist in Planung

Aventron: Erwirtschaftet eine Gesamtleistung von CHF 121.7 Millionen und erweitert das Portfolio auf 682 Megawatt

Aventron: Erwirtschaftet eine Gesamtleistung von CHF 121.7 Millionen und erweitert das Portfolio auf 682 Megawatt

(PM) Aventron hat im Geschäftsjahr 2021 bei der Stromproduktion erneut die Marke von 1 Milliarde Kilowattstunden übersprungen und dabei eine Gesamtleistung von CHF 121.7 Millionen erwirtschaftet. Die Leistung der Portfolios erhöhte sich um 78 MW.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert