Fraunhofer IFAM: Neuer sehr gut dämmender Hybridwerkstoff aus Holz und Metall für Leichtbau

Fraunhofer IFAM: Neuer sehr gut dämmender Hybridwerkstoff aus Holz und Metall für Leichtbau

(IFAM) Holzschaum und Metallschwamm – passt das zusammen? Dieser Frage gingen Expertinnen und Experten vom Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut, WKI im Projekt »HoMe-Schaum« – das Kürzel steht für Holz-Metall-Schaum – gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU und des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM nach. Das Ergebnis: Die gegensätzlichen Werkstoffe harmonieren perfekt. Der neuartige Materialmix zeichnet sich durch seine sehr guten dämmenden Eigenschaften und eine niedrige Biegefestigkeit aus.

Lesen...

Swissgrid : Visite du nouveau siège principal à Aarau le 15.9.18

Swissgrid : Visite du nouveau siège principal à Aarau le 15.9.18

(CO) Swissgrid a le plaisir de vous accueillir à son nouveau siège principal d’Aarau le samedi 15 septembre 2018. Inscrivez-vous aujourd'hui encore et profitez de l'occasion pour découvrir en exclusivité les coulisses du gestionnaire du réseau de transport suisse. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Swissgrid: Besuchstag am neuen Hauptsitz von in Aarau am 15.9.18

Swissgrid: Besuchstag am neuen Hauptsitz von in Aarau am 15.9.18

(PM) Swissgrid öffnet am Samstag, 15. September 2018 die Türen des neuen Hauptsitzes in Aarau und ermöglicht einen exklusiven Blick hinter die Fassade der Schweizer Übertragungsnetzbetreiberin. (Texte en français >>)

Lesen...

Klima-Allianz: Klimarisiken bedrohen die Schweiz, doch die Politik schaut weg

Klima-Allianz: Klimarisiken bedrohen die Schweiz, doch die Politik schaut weg

(ee-news.ch) Eine Parlamentarische Initiative fordert, dass die Nationalbank künftig nicht nur wirtschaftliche, sondern auch gesellschaftliche Interessen wie den Klimaschutz in ihrer Anlagepolitik berücksichtigen muss (siehe ee-news.ch 3.9.18 >>). Die vorberatende Kommission des Nationalrats lehnte am 5.9.18 eine Anpassung des aktuellen Nationalbankgesetzes ab. Sie stellt sich damit gegen die Ansicht von Professoren aus Finanz- und Wirtschaftskreisen, die eine gesetzliche Präzisierung des Mandates unterstützen. Der richtungsweisende Entscheid über die Zukunft der Nationalbank fällt nun der Nationalrat.

Lesen...

PPVX: Fiel letzte Woche um 4.6% auf 989 Punkte

PPVX: Fiel letzte Woche um 4.6% auf 989 Punkte

(PM) Der PPVX fiel letzte Woche um 4.6% auf 989 Punkte, der NYSE Arca Oil um 2.3%. Die grössten Gewinner der Woche waren GCL Poly Energy Holding (+6%) und China Singyes Solar (+4%), die grössten Verlierer SMA Solar Technology AG (-14%) und Daqo New Energy (-13%).

Lesen...

Genossenschaft Elektra Jegenstorf: Michel Gasche wird neuer Geschäftsführer

Genossenschaft Elektra Jegenstorf: Michel Gasche wird neuer Geschäftsführer

(ee-news.ch) Der Verwaltungsrat der Genossenschaft Elektra, Jegenstorf, hat Michel Gasche, einen ausgewiesenen Branchenkenner mit Führungspersönlichkeit, zum neuen Geschäftsführer der Elektra gewählt.

Lesen...

TenneT: Startet die Verlegung von 99 km NordLink-Seekabels in deutscher Nordsee

TenneT: Startet die Verlegung von 99 km NordLink-Seekabels in deutscher Nordsee

(ee-news.ch) Übertragungsnetzbetreiber TenneT hat jetzt mit der Verlegung der ersten Kilometer des Seekabelabschnitts von „NordLink“ in der deutschen Nordsee begonnen. In den kommenden Wochen wird TenneT 99 Kilometer zwischen der Kabelanlandung am Deich bei Büsum (Schleswig-Holstein) durch den Wattenmeerbereich bis südwestlich der Insel Sylt in den Meeresboden einspülen. NordLink wird als Gleichstromautobahn ohne Abfahrt, also als Punkt-zu-Punkt-Verbindung, zwischen den Drehstromnetzen in Deutschland und Norwegen gebaut.

Lesen...

Masterthesis FHNW: Wie können Energieverbrauch und Kosten bei Transformatoren reduziert werden?

Masterthesis FHNW: Wie können Energieverbrauch und Kosten bei Transformatoren reduziert werden?

(SZ) Schweizer Unterstationen sind häufig mit mehreren parallelen Transformatoren ausgerüstet. Energie kann gespart werden, wenn bei Schwachlast Transformatoren weggeschaltet werden und somit die zugehörigen Leerlaufverluste wegfallen. Aber wie geschieht dies am kostengünstigsten? Samuel Zehnder hat diese Thematik im Rahmen seiner Masterthesis an der FHNW für die Arbon Energie AG analysiert.

Lesen...

Vattenfall: Offshore-Windpark Aberdeen Bay mit 93.2 MW Leistung offiziell eröffnet

Vattenfall: Offshore-Windpark Aberdeen Bay mit 93.2 MW Leistung offiziell eröffnet

(ee-news.ch) Am 7.9. wurde der Offshore-Windpark Aberdeen Bay vor der schottischen Küste offiziell eröffnet. Aberdeen Bay ist auch bekannt unter dem Namen „European Offshore Wind Deployment Centre“ (EOWDC) und dient zur Entwicklung und Erprobung neuester Offshore-Wind-Technologien. Dort stehen die derzeit grössten Offshore-Windenergieanlagen, die im kommerziellen Betrieb zum Einsatz kommen.

Lesen...

ASPO Schweiz: Erneuerbare Energien – das Erdöl von morgen?

ASPO Schweiz: Erneuerbare Energien – das Erdöl von morgen?

(PM) Wie sicher ist unsere Energieversorgung? Inwieweit haben politische Entscheide in Saudi-Arabien Einfluss auf unsere Erdölversorgung? Ist im Energiebereich dank der Erneuerbaren eine wahre Revolution im Gang? Das sind die Fragen, die die ASPO Schweiz an unserer Jahrestagung vom Samstag, dem 20. Oktober 2018, in Bern erörtern wird. Zu den Referenten gehören u.a. Energieexperten Professor Anton Gunzinger und Saudi-Arabien-Kenner Tijan Ramahi.

Lesen...

Geothermie-Statistik: Wärmeproduktion 2017 um 3% gestiegen – seit 2004 Anstieg um 177%!

Geothermie-Statistik: Wärmeproduktion 2017 um 3% gestiegen – seit 2004 Anstieg um 177%!

(Geothermie.ch) 2017 ist die Wärmeproduktion aus Geothermie gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden aus geothermischen Quellen knapp 3840 Mio. kWh Wärme produziert. Das ist mehr Wärme als alle 30 Schweizer Kehrichtverbrennungsanlagen in einem Jahr produzieren. Über 80 Prozent der Geothermie-Wärme stammten aus Erdwärmesonden. Zwischen 2004 und 2017 stieg die geothermische Wärmeproduktion um 177 Prozent.

Lesen...

Innogy: Begrüsst vorläufige Genehmigung von britischer Wettbewerbsbehörde CMA für neues Energievertriebsunternehmen in GB

Innogy: Begrüsst vorläufige Genehmigung von britischer Wettbewerbsbehörde CMA für neues Energievertriebsunternehmen in GB

(PM) Die innogy SE begrüsst die vorläufige Genehmigung der britischen Wettbewerbsbehörde „Competition & Markets Authority“ (CMA) zur Gründung eines neuen, unabhängigen britischen Energievertriebs- und Serviceunternehmens durch die geplante Fusion der innogy-Tochter npower mit dem Endkunden- und EnergiePlus-Geschäft von SSE. Gemäss den vorläufigen Ergebnissen der CMA wird erwartet, dass das neue Unternehmen zu keiner erheblichen Beeinträchtigung des Wettbewerbs in Grossbritannien führen wird. innogy und SSE werden bis zum Ende des Prüfungsprozesses weiterhin mit der CMA zusammenarbeiten, so auch im Rahmen der letzten Stakeholder-Konsultation.

Lesen...

Grammer Solar: Autarke Solarlüftung für Ferienhäuser - Fallbeispiel aus der Bretagne

Grammer Solar: Autarke Solarlüftung für Ferienhäuser - Fallbeispiel aus der Bretagne

(PM/ee-news.ch) Frische Aussenluft wird beim Twinsolar gefiltert und durch den wärmegedämmten Luftkollektor aus Aluminium gesaugt. Sie wird dabei aufgeheizt und über ein isoliertes Rohr ins Haus geleitet. Wenn die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist, schaltet das System mit Hilfe eines Thermostats automatisch ab. In einem restaurierten Ferienhaus in der Bretagne konnte damit der Schimmel und der muffige Geruch vertrieben werden.

Lesen...

Sonnen: Absatz von Batterien in Österreichstark gestiegen

Sonnen: Absatz von Batterien in Österreichstark gestiegen

(ee-news.ch) Der Umsatz von Sonnen-Batterien in Österreich erreichte im ersten Halbjahr bereits das Niveau des Gesamtjahres 2017. Die Sonnen-Batterie, die im Allgäu produziert wird, wird über ein landesweites Netzwerk in ganz Österreich vertrieben. Besonders rasant wuchs dabei Sonnens regionaler Installateur in Vorarlberg, Hansesun Austria, mit einem Anstieg von über 300%.

Lesen...

BYD und Kostal: Verstärken 2017 begonnene Zusammenarbeit

(ee-news.ch) Der weltweit tätige chinesische Batteriehersteller BYD Co. Ltd. und der deutschen Wechselrichter-Spezialisten Kostal gaben eine strategische Partnerschaft bekannt. Beide Unternehmen wollen die 2017 gestartete Zusammenarbeit weiter ausbauen.

Lesen...

VSE setzt auf Frauenpower: Nadine Brauchli wird neue Leiterin Wirtschaft & Regulierung

VSE setzt auf Frauenpower: Nadine Brauchli wird neue Leiterin Wirtschaft & Regulierung

(PM) Der Vorstand des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE hat Nadine Brauchli zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Nadine Brauchli folgt auf Stefan Muster und leitet den Bereich Wirtschaft & Regulierung ab 1. Oktober 2018.

Lesen...

Ost-Nord-Süd-West-Photovoltaik-Fassade: Ermöglicht höheren Eigenverbrauch über den Tag verteilt sowie im Winter

Ost-Nord-Süd-West-Photovoltaik-Fassade: Ermöglicht höheren Eigenverbrauch über den Tag verteilt sowie im Winter

(ewz/ee-news.ch) Wir haben über das Mehrfamilienhaus «Hofwiesenstrasse / Rothstrasse» mit seiner auf allen vier Fassaden angebrachten PV-Module berichtet (ee-news.ch vom 22.4.16 >>) Die ersten Auswertungen eines 6-jährigen Praxistests zeigen: Die Produktion verteilt sich besser über den Tag und die Fassade produziert im Winter mehr, als wenn nur eine Dachanlage gebaut worden wäre.

Lesen...

Deutschland: Erneuerbare liefern dank Windenergie im 1. Halbjahr 2018 117 Mrd. kWh – 10% mehr als im Vorjahresvergleich

Deutschland: Erneuerbare liefern dank Windenergie im 1. Halbjahr 2018 117 Mrd. kWh – 10% mehr als im Vorjahresvergleich

(AGEE-Stat) Die Stromerzeugung aus Erneuerbaren legte in Deutschland auch im ersten Halbjahr 2018 zu. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres etwa 117 Mrd. kWh Strom erzeugt und damit fast 10 % mehr als im Vorjahreszeitraum – ein Plus von 10 Mrd. kWh. Die aussergewöhnlich gute Entwicklung ist insbesondere auf einen Zubau der Windenergie zurückzuführen, der in den letzten Jahren die Ziele deutlich übertraf. Zudem herrschten überdurchschnittliche Windbedingungen. Dieser Entwicklung steht allerdings ein geringer Zubau im aktuellen Jahr gegenüber.

Lesen...

VDE | FNN: Startet neuen Verbraucherservice Elektromobilität

VDE | FNN: Startet neuen Verbraucherservice Elektromobilität

(VDE|FNN) Was passiert im Stromnetz, wenn jeder ein Elektroauto fährt? Und kann ich mein Elektroauto über die Steckdose laden? Fragen von Verbrauchern rund um Stromnetz und Elektromobilität beantwortet das neue Online-Magazin „Backbone“ auf backbone.vde.com, herausgegeben vom deutschen Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN).

Lesen...

DETEC : Incitation à l’économie d’énergie en transport ferroviaire

DETEC : Incitation à l’économie d’énergie en transport ferroviaire

(DETEC) À partir de 2020, la consommation de courant des trains sera décomptée à partir des valeurs effectives et non plus sur une base forfaitaire. Les entreprises ferroviaires qui maintiendraient un décompte forfaitaire devront désormais payer un supplément de 25 % par rapport à la valeur moyenne. À cet effet, lors de sa séance du 5 septembre 2018, le Conseil fédéral a adapté l’ordonnance sur l’accès au réseau ferroviaire (OARF). Des prescriptions relatives aux fermetures de tronçons pour cause de travaux ont également être adaptées. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

UVEK: Anreize fürs Energiesparen im Bahnverkehr

UVEK: Anreize fürs Energiesparen im Bahnverkehr

(UVEK) Der Stromverbrauch der Züge soll ab 2020 aufgrund der effektiven Werte statt mit Pauschalen verrechnet werden. Bahnen, die bei der Pauschalabrechnung bleiben, müssen künftig einen Zuschlag von 25 Prozent gegenüber dem Mittelwert bezahlen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 5. September 2018 die Anpassung der entsprechenden Netzzugangsverordnung (NZV) beschlossen. (Texte en français >>)

Lesen...

Greenpeace Energy: Folgevermarktung für Windparks nach Ende von EEG-Förderung - Abschluss von erstem direktem Stromliefervertrag für Privatkunden

Greenpeace Energy: Folgevermarktung für Windparks nach Ende von EEG-Förderung - Abschluss von erstem direktem Stromliefervertrag für Privatkunden

(PM) Den deutschlandweit ersten Vertrag zur direkten Belieferung von Privatkunden mit Strom aus Windkraftanlagen, die aus der EEG-Förderung fallen, hat Greenpeace Energy mit einem Bürgerwindpark abgeschlossen. Das so genannte „Power Purchase Agreement“ (PPA) ermöglicht den wirtschaftlichen Weiterbetrieb des Windparks Ellhöft in Schleswig-Holstein auch nach dem Auslaufen der EEG-Förderung zum Ende des Jahres 2020. Interessierte Windparkbetreiber können sich bei Greenpeace Energy online für EEG-Folgemodelle melden.

Lesen...

Next2Sun: Europas grösste Anlage mit bifacialen, senkrecht ost-west-exponierten aufgeständerten Solarmodulen entsteht in Deutschland

Next2Sun: Europas grösste Anlage mit bifacialen, senkrecht ost-west-exponierten aufgeständerten Solarmodulen entsteht in Deutschland

(ee-news.ch) Gemäss Angaben von Next2Sun entsteht im Saarland mit 2 Megawatt Europas grösster Solarpark mit bifacialen Solarmodulen, die senkrecht ost-west-exponiert aufgeständert werden. Auf einer Fläche von rund 10 Hektar entsteht die Anlage in der saarländischen Gemeinde Eppelborn.

Lesen...

IST3 Investmentstiftung: Schweizer Anlagestiftung erwirbt Bayerns grössten Waldwindpark

IST3 Investmentstiftung: Schweizer Anlagestiftung erwirbt Bayerns grössten Waldwindpark

(ee-news.ch) Nach einem erfolgreichen ersten Betriebsjahr hat die Max Bögl Ostwind GmbH (MBO) die räumlich zusammenhängenden Windparks Reichertshüll und Workerszeller Forst zwischen Nürnberg und Ingolstadt an die in Zürich ansässige IST3 Investmentstiftung veräussert. Die 16 Anlagen mit insgesamt rund 53 Megawatt installierter Leistung produzieren jährlich rund 107 Mio. kWh.

Lesen...

Krannich Solar: Eröffnet Niederlassung in Indien

Krannich Solar: Eröffnet Niederlassung in Indien

(ee-news.ch) Der weltweit tätige Photovoltaik Grosshändler Krannich Solar treibt seine weltweite Expansion weiter voran und eröffnet eine Niederlassung in der Nähe der indischen Hafenstadt Mumbai. Mit der Gründung dieser Niederlassung soll dem sehr dynamisch wachsenden Markt für Aufdachanlagen Rechnung getragen werden.

Lesen...

SNC-Lavalin und ABB: Gründung Linxon – ein auf aufschlüsselfertige Umspannwerke spezialisiertes Unternehmen

SNC-Lavalin und ABB: Gründung Linxon – ein auf aufschlüsselfertige Umspannwerke spezialisiertes Unternehmen

(PM) SNC-Lavalin und ABB gründen mit Linxon ein neues Joint Venture (JV) für die Durchführung schlüsselfertiger elektrischer Umspannwerke. Die Transaktion wurde im Dezember 2017 angekündigt und Linxon wird voraussichtlich ab dem 1. September 2018 den Betrieb aufnehmen, wobei SNC-Lavalin die Mehrheit und die Kontrolle über das Joint Venture besitzt.

Lesen...

Solarmarkt: Finanziert Einmalvergütung Ihrer Photovoltaikanlagen – kein Anstehen in der Warteschlange des Bunds!

Solarmarkt: Finanziert Einmalvergütung Ihrer Photovoltaikanlagen – kein Anstehen in der Warteschlange des Bunds!

(PM) Gute Nachricht für Bauherinnen und -herren: Dank der Vorfinanzierung durch Solarmarkt profitieren sie bei der Realisierung einer Photovoltaikanlage sofort von der attraktiven Einmalvergütung des Bundes – und nicht erst nach einer Wartezeit von derzeit rund drei Jahren!

Lesen...

Le parc éolien St-Gothard: Franchit un nouvel obstacle - Gouvernement tessinois rejette l’opposition de l’association pour le patrimoine

Le parc éolien St-Gothard: Franchit un nouvel obstacle - Gouvernement tessinois rejette l’opposition de l’association pour le patrimoine

(Suisse Eole) Le gouvernement tessinois donne le feu vert pour la construction de 5 éoliennes au Gothard. Il a rejeté un recours de la Società Ticinese Arte e Natura (Stan), l’association tessinoise pour la protection du patrimoine culturel, contre le permis de construire accordé au projet le 9 juin. La Stan a maintenant 30 jours pour faire appel de cette décision devant le tribunal administratif. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Gotthard-Windpark: Nimmt weitere Hürde – Tessiner Regierung weist Beschwerde von Heimatschutz ab

Gotthard-Windpark: Nimmt weitere Hürde – Tessiner Regierung weist Beschwerde von Heimatschutz ab

(Suisse Eole) Die Tessiner Regierung gibt grünes Licht für den Bau von 5 Windenergieanlagen am Gotthard. Sie hat eine Einsprache der Società Ticinese Arte e Natura (Stan), die Tessiner Heimatschutzvereinigung, gegen die am 9. Juni erteilte Baubewilligung für das Projekt abgewiesen. Die Stan hat nun 30 Tage Zeit, gegen diesen Entscheid vor dem Verwaltungsgereicht zu rekurrieren. (Texte en français >>)

Lesen...

Forschungszentrum Jülich: Die Mischung macht’s - Forscher entwickeln schnellladefähige Festkörperbatterie

Forschungszentrum Jülich: Die Mischung macht’s - Forscher entwickeln schnellladefähige Festkörperbatterie

(FZ-Jülich) Jülicher Wissenschaftler haben nun ein neues Konzept vorgestellt, das bei Festkörperbatterien zehnmal grössere Ströme beim Laden und Entladen erlaubt als in der Fachliteratur bislang beschrieben. Die Verbesserung erzielten sie durch eine „clevere“ Materialwahl. Im Vordergrund stand dabei eine durchgängig gute Passfähigkeit. Alle Komponenten wurden aus Phosphatverbindungen gefertigt, die chemisch und mechanisch sehr gut zusammenpassen.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close