Axpo: Kraftwerke Sarganserland 2018 mit 9.5% höherer Stromproduktion

Axpo: Kraftwerke Sarganserland 2018 mit 9.5% höherer Stromproduktion

(PM) Die Niederschläge lagen im Geschäftsjahr 2017/18 über dem Vorjahr und erreichten im Taminatal 155% (1650.9 mm) sowie im Weisstannental 159% (2331.8 mm) des langjährigen Mittels. Die natürlichen Zuflüsse zum Stausee Gigerwald aus dem Calfeisen- und Weisstannental fielen im Rahmen des Vorjahrs aus und betrugen 143.7 Mio. m³ (Vorjahr: 143.4 Mio. m3), was dem 4.8-fachen Nutzinhalt des Stausees entspricht. Von diesen Zuflüssen stammten 48.1% aus dem Weisstannental und 51.9% aus dem Calfeisental.

Lesen...

The Smarter E Europe : Nouvelle platforme pour les startups du monde de l’énergie de demain

The Smarter E Europe : Nouvelle platforme pour les startups du monde de l’énergie de demain

(CP) The smarter E Europe propose aux startups la plateforme de présentation idéale grâce à son stand commun Start-ups@TheSmarterE Europe. Il proposera comme service spécifique un speed-dating sponsorisé par Energieloft pour favoriser la mise en réseau des startups, des investisseurs et des entreprises. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

The Smarter E Europe: Bietet Start-ups der Energiewelt von Morgen die ideale Plattform

The Smarter E Europe: Bietet Start-ups der Energiewelt von Morgen die ideale Plattform

(PM) Europas grösste energiewirtschaftliche Plattform, The smarter E Europe, bietet Start-ups mit dem Gemeinschaftsstand Start-ups@TheSmarterE Europe die ideale Präsentations-Plattform. Als besonderen Service findet zusätzlich ein Speeddating powered by Energieloft statt, das die Vernetzung von Start-ups, Investoren und Unternehmen fördert. (Texte en français >>)

Lesen...

Atlas des vents 2019 : Haut potentiel du parc éolien Mollendruz confirmé

Atlas des vents 2019 : Haut potentiel du parc éolien Mollendruz confirmé

(CP) L’Atlas des vents de la Suisse publié début février 2019 par l’Office Fédéral de l’Energie (ee-news.ch 14.2.19 >>) confirme les valeurs des vitesses des vents au col du Mollendruz, dans le canton de Vaud, ainsi le potentiel éolien du site. La société Energie Naturelle Mollendruz, à laquelle participent ewz, les communes de Juriens, de La Praz, de Mont-la-Ville, de Vaulion ainsi que la ville d’Yverdon-les-Bains, y planifie depuis 2009 la construction d’un parc éolien comprenant 12 turbines.

Lesen...

PPVX: Fiel letzte Woche um 3.3% auf 1063 Punkte

PPVX: Fiel letzte Woche um 3.3% auf 1063 Punkte

(PM) Der PPVX fiel letzte Woche um 3.3% auf 1.063 Punkte, der NYSE Arca Oil um 1.0%. Die grössten Gewinner der Woche waren TerraForm Power JinkoSolar Holding (+9%) und REC Silicon (+8%), die grössten Verlierer Canadian Solar (-19%) und Panda Green Energy Group (-11%).

Lesen...

Autriche: 72% de la population autrichienne est favorable à l’utilisation de l’énergie éolienne

Autriche: 72% de la population autrichienne est favorable à l’utilisation de l’énergie éolienne

(Suisse Eole) Une enquête représentative sur les énergies renouvelables montre que la population autrichienne a une opinion très positive sur le tournant énergétique et les énergies renouvelables, et notamment l’énergie éolienne. L’accueil réservé à celle-ci est encore meilleur chez les personnes qui vivent à proximité d’éoliennes ou qui sont bien informées sur l’énergie éolienne. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Österreich: 72% der Menschen befürworten Windenergienutzung

Österreich: 72% der Menschen befürworten Windenergienutzung

(Suisse Eole) Eine repräsentative Umfrage zu erneuerbaren Energien zeigt, dass die österreichische Bevölkerung der Energiewende und den Erneuerbaren - auch der Windkraft - sehr positiv gegenübersteht. Bei Personen, die in der Nähe von Windenergieanlagen wohnen oder umfassend zum Thema Windkraft informiert sind, ist die Akzeptanz signifikant höher. (Texte en français >>)

Lesen...

Swiss Small Hydro: Vier Hydroliennes auf der Rhone bei Lyon

Swiss Small Hydro: Vier Hydroliennes auf der Rhone bei Lyon

(Swiss Small Hydro) Bei Lyon haben vier sogenannte Hydroliennes den Betrieb aufgenommen. Der Name ist abgeleitet aus einer vergleichbaren Technologie zur Nutzung von Wind- und Wasserkraft. Bei Kosten von insgesamt 1.7 Millionen Euro resultiert eine Gesamtleistung von 320 kW mit einer Jahresproduktion von ca. 1 Million Kilowattstunden.

Lesen...

Deutschland: Neuer Rekord mit 65% Nettostromerzeugung aus Erneuerbaren vom 4.-10. März

Deutschland: Neuer Rekord mit 65% Nettostromerzeugung aus Erneuerbaren vom 4.-10. März

(ISE) In Kalenderwoche 10 (4.-10. März) haben die erneuerbaren Energien mit 64.8 Prozent zur öffentlichen Nettostromversorgung in Deutschland beigetragen, ein neuer Rekordwert. Auch die Windkraftwerke stellten mit einem Anteil von 48.4 Prozent einen neuen Rekordwert auf. Das geht aus den Energy Charts des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE hervor, der umfassendsten Datenbank für Energiedaten in Deutschland.

Lesen...

IFSN : Approuve légère augmentation de puissance de la centrale nucléaire de Leibstadt

IFSN : Approuve légère augmentation de puissance de la centrale nucléaire de Leibstadt

(IFSN) La centrale nucléaire de Leibstadt est autorisée à fournir davantage d’électricité dans le réseau. L’IFSN a permis à l’exploitant d’augmenter de 2 % la puissance maximale des assemblages combustibles du cœur du réacteur jusqu’à la révision annuelle en juin 2019. Quand la centrale nucléaire de Leibstadt pourra retrouver sa pleine puissance reste ouvert. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

AKW Leibstadt: ENSI bewilligt leichte Leistungserhöhung

AKW Leibstadt: ENSI bewilligt leichte Leistungserhöhung

(ENSI) Das AKW Leibstadt darf wieder mehr Strom ins Netz einspeisen. Das ENSI hat am 19.3. dem Betreiber die Freigabe erteilt, die maximale Leistung der Brennelemente im Reaktorkern bis zur Jahresrevision im Juni 2019 um 2% anzuheben. Wann das AKW Leibstadt wieder seine volle Leistung erbringen kann, bleibt derzeit offen. (Texte en français >>)

Lesen...

Energie Zukunft Schweiz: Überträgt seine Geschäfte in eine Aktiengesellschaft

Energie Zukunft Schweiz: Überträgt seine Geschäfte in eine Aktiengesellschaft

(PM) Vorstand und Geschäftsleitung von Energie Zukunft Schweiz haben gemeinsam beschlossen, einen grossen Teil der Vereinsaktivitäten in eine neu zu gründende Aktiengesellschaft zu überführen. Der Verein bleibt weiterhin bestehen und wird sich auf Dienstleistungen für seine Mitglieder konzentrieren.

Lesen...

Designwerk: Schweizer E-Mobilität-Pionier macht sich fit für Serienproduktion von E-LKW und Schnellladelösungen

Designwerk: Schweizer E-Mobilität-Pionier macht sich fit für Serienproduktion von E-LKW und Schnellladelösungen

(ee-news.ch) Der Winterthurer E-Mobilität-Pioniere von Designwerk stellt sich mit einem neuen Produktionsstandort für die Zukunft auf. Eine neue Tochtergesellschaft übernimmt die Herstellung der gesamten Produktpalette vom E-LKW bis zum Schnellladegerät. Designwerk geht auf die vollelektrische Weltumrundung mit dem Zerotracer zurück, einem Projekt von Oerlikon Solar – Sie erinnern sich?

Lesen...

China: Nickelverwendung in chinesischen Elektromobilen steigt rasant – Nickelpreis legt zu

China: Nickelverwendung in chinesischen Elektromobilen steigt rasant – Nickelpreis legt zu

(ee-news.ch) Laut einem Artikel von Goldinvest gehen die Experten von Adamas Intelligence davon aus, dass die chinesischen Elektromobilhersteller im Januar 253 % mehr Nickel in ihren Batterien verwendeten als im gleichen Zeitraum 2018. Die Research-Firma, die Registrierungen von Elektromobilen und die chemische Zusammensetzung von Batterien in 80 Ländern verfolgt, führt diesen drastischen Anstieg darauf zurück, dass statt Lithium-Ionen-Phosphat – (LFP) mittlerweile verstärkt Nickel-Kobalt-Mangan-Kathoden (NCM) eingesetzt werden.

Lesen...

Strom, Wärme und Verkehr intelligent vernetzt: EM-Power präsentiert Lösungen für die Sektorenkopplung

Strom, Wärme und Verkehr intelligent vernetzt: EM-Power präsentiert Lösungen für die Sektorenkopplung

(PM) Beim Thema ‚neue Energiewelt‘ denken die meisten Menschen an Photovoltaik-Anlagen und Windräder, also an die Nutzung von Sonne und Wind zur Erzeugung von Strom. Doch auch in den Sektoren Wärme und Verkehr müssen klimafreundliche Gegenentwürfe zu fossilen Energieträgern Einzug halten. Ein enormes Potenzial liegt darin, erneuerbar produzierten Strom auch in den Sektoren Wärme und Verkehr zu nutzen und somit auch diese Sektoren größtmöglich zu koppeln.

Lesen...

Agile Wind Power: Spatenstich für grössere vertikale Windturbine

Agile Wind Power: Spatenstich für grössere vertikale Windturbine

(ee-news.ch) Die Schweizer Firma Agile Wind Power AG beginnt mit dem Bau der vertikalen Grosswindanlage Vertical Sky A32 auf dem Windtestfeld in Grevenbroich im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Anlage wird eine Höhe 105 Metern haben und eine Leistung von 750 Kilowatt.

Lesen...

Propellets.ch: Consommation passe pour la première fois le cap des 300'000 tonnes

Propellets.ch: Consommation passe pour la première fois le cap des 300'000 tonnes

(Propellets.ch) Selon l’association Propellets.ch, 2018 marque une nouvelle année de succès pour le pellet: la consommation a pour la première fois passé le cap des 300’000 tonnes, dont 227'000 tonnes produites par les fabricants de pellets suisses.

Lesen...

Propellets.ch: Schweizer Pelletverbrauch knackt 300'000 Tonnen-Marke

Propellets.ch: Schweizer Pelletverbrauch knackt 300'000 Tonnen-Marke

(pelletpreis.ch) 2018 kann wiederum als Erfolgsjahr für Pellets bezeichnet werden, meldet der Branchenverband Propellets.ch. Erstmals sei die 300'000 Tonnen-Marke im Verbrauch geknackt. 71% der Pellets wurden in der Schweiz produziert. Der Anlageverkauf stieg um 9%. (Texte en français >>)

Lesen...

Kampf der Giganten: Nichts Neues am PV-Markt – doch was steckt hinter den Hanwha Q-Cells Patentklagen?

Kampf der Giganten: Nichts Neues am PV-Markt – doch was steckt hinter den Hanwha Q-Cells Patentklagen?

(MS) Die aktuelle Marktsituation lässt sich – zumindest für Mitteleuropa – folgendermassen zusammenfassen: alles bleibt beim Alten. Weder hat sich im letzten Monat am Preisniveau etwas verändert, noch hat sich die allgemeine Verfügbarkeit der unterschiedlichen Modultypen verbessert - im Gegenteil. Bezüglich der Hanwha Q-Cells: Sind die Patentklagen gegen drei seiner Mitbewerber Kalkül oder nur eine peinliche Panne?

Lesen...

DETEC : Couplage des systèmes d’échange de quotas d’émission - consultation sur la révision de l’ordonnance sur le CO2

DETEC : Couplage des systèmes d’échange de quotas d’émission - consultation sur la révision de l’ordonnance sur le CO2

(DETEC)  Le Département fédéral de l’environnement, des transports, de l’énergie et de la communication (DETEC) a ouvert, le 25 mars 2019, la procédure de consultation sur la révision partielle de l’ordonnance sur le CO2. Cette adaptation s’impose afin que les systèmes d’échange de quotas d’émission (SEQE) de la Suisse et de l’UE puissent être couplés. Dès 2020, les émissions générées par l’aviation civile et les centrales thermiques à combustibles fossiles devraient elles aussi être prises en compte dans le SEQE suisse. Le couplage permettrait aux entreprises participant au système suisse d’accéder au marché européen, plus grand. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

UVEK: Verknüpfung Emissionshandelssysteme Schweiz-EU - Revision von CO2-Verordnung geht in Vernehmlassung

UVEK: Verknüpfung Emissionshandelssysteme Schweiz-EU - Revision von CO2-Verordnung geht in Vernehmlassung

(UVEK) Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am 25. März 2019 die Vernehmlassung zur Teilrevision der geltenden CO2-Verordnung eröffnet. Die Anpassung ist notwendig, damit die Emissionshandelssysteme (EHS) der Schweiz und der EU miteinander verknüpft werden können. Ab 2020 sollen, wie in der EU, auch Emissionen der Zivilluftfahrt und fossiler Kraftwerke in das Schweizer EHS einbezogen werden. Die Verknüpfung würde den Unternehmen im Schweizer EHS den Handel im grösseren EU-Emissionsmarkt ermöglichen. (Texte en français >>)

Lesen...

ABB: Neues System zur Stromüberwachung in Solaranlagen steigert Produktivität, Effizienz und Sicherheit

ABB: Neues System zur Stromüberwachung in Solaranlagen steigert Produktivität, Effizienz und Sicherheit

(PM) ABB bringt ein neues Strommesssystem auf den Markt, das speziell für PV-Anlagen entwickelt wurde. Neben der Überwachung der Leistung der Schlüsselkomponenten reduziert es auch das Risiko erheblicher finanzieller Verluste und schafft eine sicherere Arbeitsumgebung, indem es bei einem Stromausfall frühzeitig informiert.

Lesen...

Windenergie: Erster britischer Offshore-Windpark erreicht Ende seiner Lebensdauer – Rückbau innerhalb 6 Wochen

Windenergie: Erster britischer Offshore-Windpark erreicht Ende seiner Lebensdauer – Rückbau innerhalb 6 Wochen

(ee-news.ch) E.ON legt erstmals einen Offshore-Windpark still und baut ihn ab. Die beiden 2-Megawatt-Turbinen von Blyth bildeten den ersten Offshore-Windpark Grossbritanniens und haben das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht. Ein Konsortium um E.ON errichtete die Anlagen im Jahr 2000 vor der Küste von Northumberland.

Lesen...

Deutschland: Auswirkungen des Kohleausstiegs auf Strompreise mit rund 0.4 Cent pro Kilowattstunde überschaubar

Deutschland: Auswirkungen des Kohleausstiegs auf Strompreise mit rund 0.4 Cent pro Kilowattstunde überschaubar

(PM) Die Kohlekommission hat im Februar einen schrittweisen Ausstieg aus der Stromerzeugung aus Kohle empfohlen. Die Auswirkungen auf die Strompreise bleiben dabei überschaubar. Rund 0.4 Cent pro Kilowattstunde könnten die Preise im Mittel beim Abschalten der Kohlekraftwerke steigen, stellt das Öko-Institut in einer aktuellen Übersichtsstudie fest. Der Ausbau der erneuerbaren Energien sorgt jedoch für eine Senkung der Grosshandelspreise mindestens in der gleichen Grössenordnung.

Lesen...

Exportinitiative: Tonga erhält finanzielle Unterstützung zum Ausbau erneuerbarer Energien

Exportinitiative: Tonga erhält finanzielle Unterstützung zum Ausbau erneuerbarer Energien

(©EEE) Dem polynesischen Land Tonga werden Zuschüsse in Höhe von rund 45 Mio. USD (39.9 Mio. Euro) gewährt, um die Abhängigkeit des Landes von importierten fossilen Brennstoffen zur Stromerzeugung zu verringern. Unterstützung erhält das Land von der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB), die den Ausbau erneuerbarer Energien mit 12.2 Mio. USD subventioniert.

Lesen...

VDE|FNN: Netzzustandsmonitor sorgt für mehr Transparenz und bessere Abstimmung zwischen den Stromnetzbetreibern

VDE|FNN: Netzzustandsmonitor sorgt für mehr Transparenz und bessere Abstimmung zwischen den Stromnetzbetreibern

(ee-news.ch) Um das Energiesystem auch mit der Energiewende sicher und stabil zu halten, müssen sich Netzbetreiber untereinander über alle Spannungsebenen hinweg enger austauschen. VDE|FNN schafft dafür mit dem neu definierten Netzzustandsmonitor die Grundlage. Der Monitor ist seit Inkrafttreten der VDE-Anwendungsregel ‚Schnittstelle Übertragungs- und Verteilnetze‘ (VDE-AR-N 4141-1) im Januar 2019 in ganz Deutschland verpflichtend. Alle Übertragungsnetzbetreiber und ihre unterlagerten Verteilnetzbetreiber müssen den Monitor bis Ende 2020 umsetzen.

Lesen...

Greenpeace France: Met en avant les atouts de l’énergie éolienne

Greenpeace France: Met en avant les atouts de l’énergie éolienne

Greenpeace France a récemment mis en avant les atouts de l’énergie éolienne avec le communiqué suivant: « À grands coups d'arguments biaisés sur l’impact environnemental des énergies renouvelables, les opposants à l'éolien font circuler des idées fausses. Désintox en cinq points sur les conséquences de l'éolien sur les oiseaux, le bruit et autres idées reçues. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Greenpeace Frankreich: Hebt die Vorteile der Windenergie hervor

Greenpeace Frankreich: Hebt die Vorteile der Windenergie hervor

(Suisse Eole) Greenpeace Frankreich hat vor kurzem die Vorteile der Windenergie in einer Pressemitteilung hervorgehoben: „Mit fragwürdigen Argumenten verbreiten die Gegner von Windenergieanlagen falsche Vorstellungen über die Umwelteinflüsse von erneuerbaren Energien. Wir halten in fünf Punkten zu den Folgen der Windenergie für Vögel, Geräuschemissionen und anderen Vorstellungen dagegen. (Texte en français >>)

Lesen...

Deutschland: 50 Power-to-Gas-Anlagen in Betrieb oder Planung – Projekte im dreistelligen Megawattbereich angekündigt

Deutschland: 50 Power-to-Gas-Anlagen in Betrieb oder Planung – Projekte im dreistelligen Megawattbereich angekündigt

(ee-new.ch) Eine Auswertung der Power-to-Gas (PtG)-Datenbank der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) zeigt, dass die PtG-Technologie zunehmend ausgereift ist und immer mehr kommerzielle Anwendungen findet. Deutschlandweit sind über 50 PtG-Anlagen mit einer elektrischen Gesamtleistung von über 55 MW in Betrieb oder in Planung. Weitere grössere Projekte im dreistelligen MW-Bereich wurden bereits angekündigt.

Lesen...

Fraunhofer IWES: Prüfstand für Rotorblattlager mit bis zu 6.5 Metern Durchmesser startet Dauerbetrieb

Fraunhofer IWES: Prüfstand für Rotorblattlager mit bis zu 6.5 Metern Durchmesser startet Dauerbetrieb

(IWES) Der Prüfstand für Rotorblattlager mit bis zu 6.5 Metern Durchmesser ging am Institutsstandort Hamburg in den Dauerbetrieb. Profitieren sollen davon Hersteller und Betreiber: Mithilfe der beschleunigten Prüfungen – 20 Jahre Betriebsdauer werden in sechs Monaten Testdauer nachgebildet – kann die Zuverlässigkeit von Grosswälzlagern gesteigert und neuen Berechnungsmethoden und Designs der Weg geebnet werden. Ebenfalls im Visier der Forschung: 10 MW Windanlagen.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Verkaufsberater Solartechnik (m/w) 80-100% / Zollikofen

Über CKW: Als Dienstleisterin für Energie, Daten, Infrastruktur und Gebäudetechnik in der Schweiz haben wir die Erfahrung, das Know-how und die Ambition, die Herausforderungen...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close