IBC Solar: 15 Jahre Kombi-Garantie auf Modul & Halterung - auf die richtige Kombination kommt es an

IBC Solar: 15 Jahre Kombi-Garantie auf Modul & Halterung - auf die richtige Kombination kommt es an

(Anzeige) Probleme mit der Solaranlage auf dem Dach sind ohne Frage ärgerlich und können in manchen Fällen auch schnell lästig werden. Ein kleiner Trost ist es, wenn die Produktgarantien noch greifen und man – in der Theorie – bei den Herstellern anrufen kann, um alles in die Wege zu leiten. An sich klingt es recht einfach. Leider zeigt die Praxis, dass sich die Hersteller der verschiedenen Komponenten manchmal nicht einig sind, welche Garantien für welches Produkt greifen müssten. Diskussionen sind in diesen Fällen vorprogrammiert. Die neue Kombi-Garantie von IBC SOLAR schafft hier Abhilfe und erlaubt eine stressfreie Abwicklung im Fall der Fälle.

Congrès national 2021 de l’énergie éolienne avec la conseillère fédérale Simonetta Sommaruga: Quelle est la valeur du courant éolien suisse dans l’approvisionnement en énergie? Inscrivez-vous maintenant !

Congrès national 2021 de l’énergie éolienne avec la conseillère fédérale Simonetta Sommaruga: Quelle est la valeur du courant éolien suisse dans l’approvisionnement en énergie? Inscrivez-vous maintenant !

(Suisse Eole) Le Congrès national de l’énergie éolienne se tiendra le mardi 31 août 2021 dès 12h45  à Berne. Le principal thème abordé sera la valeur de l’énergie éolienne dans l’approvisionnement en énergie de la Suisse. Profitez de l’évènement pour en apprendre davantage sur l’éolien et échanger avec les quelque 150 particitant-e-s. Inscrivez-vous maintenant, le nombre de places est limité! Pour y participer, vous aurez besoin d'un certificat Covid et d'une pièce d'identité officielle. (Text auf Deutsch >>)

Nationale Windenergietagung 2021 mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga: Welchen Wert hat der Schweizer Windstrom in der Energieversorgung? Jetzt anmelden!

Nationale Windenergietagung 2021 mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga: Welchen Wert hat der Schweizer Windstrom in der Energieversorgung? Jetzt anmelden!

(Anzeige) Am Dienstag, 31. August 2021, findet ab 12.45 Uhr in Bern die Nationale Windenergietagung statt. Hauptthema ist der Wert der Windenergie in der Energieversorgung der Schweiz. Erfahren Sie mehr über die Rolle der Windenergie und tauschen Sie sich mit den rund 150 Teilnehmenden aus. Melden Sie sich jetzt an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Für die Teilnahme benötigen Sie ein Covid-Zertifikat und ein offizielles Ausweisdokument. (Texte en français >>)

Désormais également pour les pompes à chaleur : Extension de la prime climat nationale pour le remplacement des systèmes de chauffage au mazout et au gaz

Désormais également pour les pompes à chaleur : Extension de la prime climat nationale pour le remplacement des systèmes de chauffage au mazout et au gaz

(ee-news.ch) Le programme de soutien s’adresse à tous les propriétaires de systèmes de chauffage au mazout ou au gaz qui remplacent leur installation par un système de chauffage respectueux du climat, et ce dans tous les types de bâtiments : résidentiels, de bureaux, commerciaux et même industriels. Il comble ainsi les lacunes en matière de financement. La prime climat, applicable dans toute la Suisse, n’est soumise à aucune limite supérieure et offre donc des possibilités totalement nouvelles pour les grandes installations. (Text auf Deutsch >>)

Neu auch für Wärmepumpen: Einheitliche, schweizweite Klimaprämie für den Ersatz von Öl- und Gasheizungen ohne Förderobergrenze

Neu auch für Wärmepumpen: Einheitliche, schweizweite Klimaprämie für den Ersatz von Öl- und Gasheizungen ohne Förderobergrenze

(ee-news.ch) Die 2020 lancierte Klimaprämie für erneuerbares Heizen ist mit bereits rund 600 Förderanfragen sehr erfolgreich gestartet. Nun wird das Erfolgsmodell per sofort von Holzheizungen auf Wärmepumpen auszuweiten. Vom Förderprogramm profitiert, wer seine Öl- oder Gasheizung durch ein klimafreundliches Heizsystem ersetzt – dies in allen Bereichen: In Wohnbauten, im Büro- und Gewerbebereich und sogar für Industrieprozesse. (Texte en français >>)

Gletscher: Ein halbes Grad mehr Erwärmung macht viel aus

Gletscher: Ein halbes Grad mehr Erwärmung macht viel aus

(SDA) Ob sich die Erdatmosphäre bis zum Ende des Jahrhunderts um ein, anderthalb oder um zwei Grad erwärmt, macht einen grossen Unterschied für die Alpengletscher: Gemäss Simulationen werden sie zwischen vierzig und achtzig Prozent ihres Eisvolumens verlieren.

BKW: Berner Kantonsparlament gegen Aufspaltung der BKW – Kanton soll Zügel in den Händen behalten

BKW: Berner Kantonsparlament gegen Aufspaltung der BKW – Kanton soll Zügel in den Händen behalten

(SDA) Der bernische Energie- und Infrastrukturkonzern BKW soll nicht aufgespaltet werden - und er soll mehrheitlich in Besitz des Kantons Bern bleiben. Das hat das Kantonsparlament am Dienstag, den 15.6.21 entschieden.

Raurica Wald: Wiederum erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 - nach dem Borkenkäfer kam der «Corona-Käfer»

Raurica Wald: Wiederum erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 - nach dem Borkenkäfer kam der «Corona-Käfer»

(PM) Die Raurica Wald AG, diezu über 80 Prozent Waldbesitzernsind,blickt zurück auf ein erfolgreiches Jahr. Die 2020 erzielte Dividende von vier Prozent zeigt, dass dieRaurica-Aktie eine finanziell verlässliche Anlage in die nachhaltige, klimaverträgliche Waldwirtschaft bleibt.

Swissgrid: Klagt gegen Ausschluss von EU-Stromhandelsplattform

Swissgrid: Klagt gegen Ausschluss von EU-Stromhandelsplattform

(SDA) Die Stromnetzbetreiberin Swissgrid geht gerichtlich gegen einen Ausschluss von den EU-Stromhandelsplattformen vor. Die EU hatte immer den Abschluss eines Rahmenabkommens als Voraussetzung für ein Stromabkommen gefordert.

Ostseestaal: Baut Elektro-Fahrgastschiff für 300 Personen für den Bodensee

Ostseestaal: Baut Elektro-Fahrgastschiff für 300 Personen für den Bodensee

(PM) Die Ostseestaal GmbH & Co. KG ist von der Reederei Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH (BSB) mit Sitz in Konstanz (Baden-Württemberg) für den Bau von einem Elektro-Solar-Fahrgastschiff beauftragt worden. Für ein zweites Schiff hat sich BSB eine Option bis Ende 2022 gesichert. Der 30 Meter lange und gut 8 Meter breite vollelektrische Katamaran befindet sich derzeitig in der Konstruktionsphase. Das Schiff soll bereits im Juli 2022 in Dienst gestellt werden.

Swissgrid et Ewz : Lancent un projet pilote Equigy commun pour la coordination des gestionnaires de réseau de distribution et de réseau de transport - rendre des flexibilités existantes utilisables

Swissgrid et Ewz : Lancent un projet pilote Equigy commun pour la coordination des gestionnaires de réseau de distribution et de réseau de transport - rendre des flexibilités existantes utilisables

(CP) Swissgrid et Ewz ont démarré au deuxième trimestre 2021 un nouveau projet pilote en lien avec la plateforme de Crowd Balancing Equigy. Ce projet développe et teste une approche innovante pour l'utilisation future, pour les besoins du réseau de transport et de distribution, de sources d'énergie et de consommateurs décentralisés tels que batteries domestiques, installations photovoltaïques, pompes à chaleur ou électromobilité. (Text auf Deutsch >>)

Swissgrid und Ewz: Starten gemeinsames Equigy-Pilotprojekt zur Koordination von Übertragungsnetz- und Verteilnetzbetreiber – vorhandene Flexibilität nutzbar machen

Swissgrid und Ewz: Starten gemeinsames Equigy-Pilotprojekt zur Koordination von Übertragungsnetz- und Verteilnetzbetreiber – vorhandene Flexibilität nutzbar machen

(PM) Swissgrid und Ewz haben im zweiten Quartal 2021 ein neues Pilotprojekt in Verbindung mit der Crowd Balancing Platform Equigy begonnen. Mit dem Projekt wird ein innovativer Ansatz für die zukünftige Nutzung von dezentralen Energiequellen und Verbrauchern, wie Heimbatteriespeicher, Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen oder Elektro-Mobilität, für die Bedürfnisse des Übertragungs- und Verteilnetzes entwickelt und getestet. (Texte en français >>)

WindEurope: Branchenverband ruft zum europaweiten Deponieverbot für Windenergieanlagen auf

WindEurope: Branchenverband ruft zum europaweiten Deponieverbot für Windenergieanlagen auf

(BWE) Der europäische Windenergieverband WindEurope hat am 16. Juni zum europaweiten Deponieverbot für Rotorblätter von rückgebauten Windenergieanlagen ab dem Jahr 2025 aufgerufen. Die europäische Windindustrie verpflichtet sich, 100 Prozent der ausgemusterten Rotorblätter wiederzuverwenden, zu recyceln oder zu verwerten. Gleichzeitig verpflichtet sich die Branche, keine ausgemusterten Rotorblätter aus Europa in andere Länder zur Deponierung zu schicken. In Deutschland besteht bereits seit dem Jahr 2005 ein Deponieverbot. Auch Finnland, die Niederlande und Österreich haben Deponieverbote erlassen.

Repower-Manager: Wird Präsident der Schweizer Handelskammer in Italien

Repower-Manager: Wird Präsident der Schweizer Handelskammer in Italien

(SDA) Der Leiter von Repower Italien, Fabio Bocchiola, ist zum Präsidenten der Schweizerischen Handelskammer in Italien gewählt worden. Die "Swiss Chamber" wählte das Mitglied der Repower-Geschäftsleitung am Donnerstag an ihre Spitze, wie das Bündner Energieunternehmen am Freitag mitteilte.

Deutsches Bundesumweltministerium: Solarthermiekraftwerk „Cerro Dominador“ in Chile eingeweiht – Strom für rund 380‘000 Haushalte

Deutsches Bundesumweltministerium: Solarthermiekraftwerk „Cerro Dominador“ in Chile eingeweiht – Strom für rund 380‘000 Haushalte

(ee-news.ch) Am 8. Juni wurde das erste solarthermische Kraftwerk Südamerikas eingeweiht. Das Kraftwerk kann rund 380‘000 Haushalte mit Strom versorgen. Neben dem Solarthermiekraftwerk umfasst das Projekt Cerro Dominador ausserdem eine 100 MW grosse Photovoltaikanlage, die bereits 2018 in Betrieb genommen wurde.

Clearvise: Profitiert von starkem Windjahr und verbessert Umsatz und Ergebnis in 2020 deutlich

Clearvise: Profitiert von starkem Windjahr und verbessert Umsatz und Ergebnis in 2020 deutlich

(PM) Die Clearvise AG (ehemals Abo Invest), ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren Energien mit einem diversifizierten, europäischen Anlagenportfolio, veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2020 und verzeichnet einen gesteigerten Konzernumsatz sowie ein höheres Konzern-EBITDA. Derzeit betreibt die Clearvise AG ein europäisches Portfolio mit einer installierten bzw. zum Teil in Bau befindlichen Kapazität von rund 193 MW, welches 16 Wind- und 4 Solarparks in Deutschland, Frankreich, Irland und Finnland umfasst.

Kit: Schöne Landschaften beeinflussen den Bau von Windrädern – ihr Ausschluss führt zu geringerer Stromerzeugung und höheren Kosten

Kit: Schöne Landschaften beeinflussen den Bau von Windrädern – ihr Ausschluss führt zu geringerer Stromerzeugung und höheren Kosten

(PM) Einer der Gründe für den Widerstand gegenüber Windrädern ist deren Einfluss auf das Landschaftsbild. Ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hat unter der Leitung der University of Aberdeen untersucht, wie sich eine schöne Umgebung auf die Planung von Windparks in Grossbritannien auswirkt. Die Studie soll politische Entscheidungsträger dabei unterstützen, den Kompromiss zwischen sozialer Akzeptanz und Kosteneffizienz bei Windkraftstandorten zu finden, um zukünftige klimaneutrale Energiesysteme optimiert planen zu können. Die Ergebnisse wurden nun in der Fachzeitschrift Nature Energy veröffentlicht.

Umweltfreundliche Digitalisierung: Deutsches Umweltministerium treibt Entwicklung des digitalen Produktpasses für E-Fahrzeug-Batterien voran

Umweltfreundliche Digitalisierung: Deutsches Umweltministerium treibt Entwicklung des digitalen Produktpasses für E-Fahrzeug-Batterien voran

(PM) Das deutsche Bundesumweltministerium fördert die Entwicklung eines digitalen Produktpasses für Batterien in Elektrofahrzeugen. Digitale Produktpässe sollen dazu beitragen, den Materialverbrauch von Produkten für alle Akteure in der Produktions- und Lieferkette – vom Hersteller bis zu Verbraucher*innen – offen zu legen. In einem dreitägigen interdisziplinären Workshop entwickeln Fachleute aus der Batterieindustrie, Wissenschaft, der Europäischen Kommission und des BMU seit dem 16. Juni konzeptionelle Prototypen für diese Produktpässe.

Neuerscheinung: Gewusst wie: Dächer und Fassaden für Solarstrom nutzen

Neuerscheinung: Gewusst wie Dächer und Fassaden für Solarstrom nutzen

(PM) Ab 2021 fordert die EU-Gebäuderichtlinie für Neubauten eine weitgehend ausgeglichene Energiebilanz – dadurch steigt das Interesse an einer Nutzung von Dächern und Fassaden für die Gewinnung von Solarstrom. Das Buch ‚Sonnenstrom aus der Gebäudehülle‘, das im VDE-Verlag erschienen ist, vermittelt alle relevanten Informationen zur gebäudeintegrierten oder bauwerkintegrierten Photovoltaik (BIPV).

Nationalrat: Will Förderlücke bei erneuerbaren Energien schliessen – gegen den Willen des Bundesrats

Nationalrat: Will Förderlücke bei erneuerbaren Energien schliessen – gegen den Willen des Bundesrats

(SDA) Der Nationalrat will neue Windenergie-, Kleinwasserkraft-, Biogas-, Geothermie- und Fotovoltaikanlagen ab 2023 mit einmaligen Investitionsbeiträgen fördern. Er hat am 16.6.21 eine entsprechende Vorlage gutgeheissen. Es handelt sich um eine Übergangslösung. Nun geht die Vorlage an den Ständerat.

Energiepreise: Treiben Teuerung in Deutschland auf höchsten Stand seit 2011

Energiepreise: Treiben Teuerung in Deutschland auf höchsten Stand seit 2011

(SDA) Die Teuerung in Deutschland hat mit 2.5 Prozent den höchsten Stand seit fast zehn Jahren erreicht - und Verbraucher müssen sich auch in den kommenden Monaten auf Preissprünge einstellen. Volkswirte rechnen damit, dass die Inflation im laufenden Jahr weiter anziehen wird, die Bundesbank hält vorübergehend Teuerungsraten um vier Prozent für möglich.

BKW: Ngworx AG soll IT-Kompetenzen stärlem - Netzwerk- und Security-Spezialistin stösst zu BKW Building Solutions

BKW: Ngworx AG soll IT-Kompetenzen stärlem - Netzwerk- und Security-Spezialistin stösst zu BKW Building Solutions

(ee-news.ch) 2013 in Zürich gegründet, bietet das IT-Unternehmen Ngworx AG Netzwerkberatung, Engineering und Integrationsdienstleistungen primär für Geschäftskunden in der ganzen Schweiz und in Europa an. Es verfügt insbesondere über Praxiserfahrung und an Know-how im Netzwerk- und Security-Bereich. Mit der Übernahme der Ngworx will BKW Building Solutions gemäss eigenen Angaben ihre Kompetenzen in diesen beiden Schlüsselbereichen wesentlich stärken.

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 15.6.21: Strompreise steigen weiter getrieben von steigenden Kohle-, Gas- als auch CO2-Preisen

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 15.6.21: Strompreise steigen weiter getrieben von steigenden Kohle-, Gas- als auch CO2-Preisen

(Elcom) Die Preise stiegen vergangene Woche an, wobei der Anstieg am kürzeren Ende stärker ausfiel als beim Frontjahr. Preistreibend waren alle Commodities, sowohl Kohle-, Gas- als auch CO2-Preise notierten höher als vor einer Woche.

The smarter E-, Intersolar- und EES-Award 2021: Finalisten punkten mit intelligenten und innovativen Produkten und Lösungen entlang der Wertschöpfungskette

The smarter E-, Intersolar- und EES-Award 2021: Finalisten punkten mit intelligenten und innovativen Produkten und Lösungen entlang der Wertschöpfungskette

(ee-news.ch) Innovationen sind entscheidend, um eine Branche weiter voranzubringen. Seit 2014 werden deshalb Unternehmen für ihre zukunftsweisenden Lösungen und Projekte mit dem The smarter E-, Intersolar- und EES-Award, ausgezeichnet. Die diesjährige Preisverleihung des ees, Intersolar und The smarter E Award findet am 21. Juli 2021 digital im Rahmen der The smarter E Industry Days statt. Ob umweltfreundliche Batteriezellen, intelligente Transport- und Softwarelösungen oder die Modularisierung der Komponenten, die Innovationen der Unternehmen verdeutlichen die Trends der Branche und umfassen die gesamte Wertschöpfungskette der Batterie- und Energiespeichertechnologien.

Japan: Will seine Geothermieanlagen bis 2030 verdoppeln

Japan: Will seine Geothermieanlagen bis 2030 verdoppeln

(PM) Um seine Klimaziele zu erreichen, setzt Japan auf den massiven Ausbau der Geothermie. Bis 2030 soll der Treibhausgasausstoss um 46 % im Vergleich zum Niveau von 2013 reduziert werden. Umweltminister Shinjiro Koizumi kündigte an, dass das Ministerium die Führung übernehmen werde, um die Entwicklung der Geothermie zu beschleunigen. Geothermie spielt eine zentrale Rolle in der Umsetzung von Japans Klimazielen. Konkrete Massnahmen wurden diesen Monat bei einer Sitzung des Kabinettsbüros vorgestellt. Der Minister für Verwaltungsreform Taro Kono hat das Ziel angekündigt, Japans Geothermieanlagen bis 2030 zu verdoppeln. Günstige Einspeisungstarife und die Förderung erneuerbarer Energien sollen zu einer wachsenden Zahl von Geothermieprojekten führen.

Exportinitiative Energie: Wissenschaftler prognostizieren stark steigende Kapazität schwimmender PV-Anlagen in Afrika

Exportinitiative Energie: Wissenschaftler prognostizieren stark steigende Kapazität schwimmender PV-Anlagen in Afrika

(©EE) Schwimmende PV-Anlagen könnten die Produktion klimafreundlichen Stroms in Afrika vorantreiben. Vor allem Stauseen bieten laut einer Untersuchung des wissenschaftlichen Dienstes der Europäischen Kommission grosses Potenzial für den Bau schwimmender PV-Anlagen. Schon wenn weniger als ein Prozent der Wasseroberfläche der 108 untersuchten afrikanischen Stauseen für den Bau von PV-Anlagen genutzt würde, könnte die Kapazität schwimmender Anlagen in Afrika auf 20.4 GW steigen, zeigt die Untersuchung. Zum Vergleich: Die Kapazität aller PV-Anlagen in Afrika beträgt derzeit zusammengenommen 5 GW.

Sanierungsprozesse der Zukunft gestalten: Energiesprong-Initiative sucht beste Ideen und Köpfe für Innovation Wave

Sanierungsprozesse der Zukunft gestalten: Energiesprong-Initiative sucht beste Ideen und Köpfe für Innovation Wave

(Dena) Mit den verschärften deutschen Klimaschutzzielen steigt auch der Innovationsdruck auf die Baubranche, Sanierungsprozesse und Fertigung neu zu denken. Bis spätestens 2050 müssen rund drei Viertel der rund 22 Millionen Gebäude in Deutschland klimaneutral saniert werden. Das sind rund 2500 Gebäude – jeden Tag. „Für eine breit angelegte Renovation Wave brauchen wir dringend eine Innovation Wave. Die kann und muss jetzt in der Baubranche starten. Denn ohne neue Klimaschutzinnovationen wie serielles Sanieren sind die ambitionierten Ziele nicht zu erreichen“, verdeutlicht Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (Dena), die Lage.

Energiewende: Bundesrat lehnt Übergangslösung für Einspeisevergütung ab

Energiewende: Bundesrat lehnt Übergangslösung für Einspeisevergütung ab

(SDA) Der Bundesrat lehnte am 2.6.21 eine Vorlage der Energiekommission des Nationalrats (Urek-N) ab, mit der erneuerbare Energien auch nach dem Auslaufen der Einspeisevergütung Ende 2022 vom Bund gefördert werden sollen. Diese Übergangslösung reiche nicht aus, argumentiert er.

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 15.6.21: Konstante Stundenpreise und steigende Wochenkontrakte

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 15.6.21: Konstante Stundenpreise und steigende Wochenkontrakte

(Elcom) Die Stundenpreise bewegten sich bis am Freitag auf konstant hohem Niveau. Dies war vor allem durch die ausserordentlich tiefe Windeinspeisung in Deutschland bedingt.

Fenecon: Zehn Jahre Innovationen für die Energiewende – Pionier für Stromspeichersysteme feiert Jubiläum

Fenecon: Zehn Jahre Innovationen für die Energiewende – Pionier für Stromspeichersysteme feiert Jubiläum

(PM) Fenecon, führender Hersteller von Stromspeicherlösungen, feiert Jubiläum. Seit zehn Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen innovative Heim-, Gewerbe- und Industrie-Speichersysteme, die dafür sorgen, dass Solarstrom optimal genutzt, das Stromnetz entlastet und die Energiewende gefördert wird.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert