Exportinitiative Energie: Südafrika schreibt 6.8 GW an Wind- und Solarenergie aus

Exportinitiative Energie: Südafrika schreibt 6.8 GW an Wind- und Solarenergie aus

(©EE) Südafrikas Energieministerium will Solar- und Windenergieprojekte mit einer kumulierten Leistung von 6.8 GW ausschreiben. Außerdem sollen Energiespeicher mit einer Gesamtkapazität von 513 MW entstehen. Die Ausschreibungen sind Teil eines Regierungsplans, den die südafrikanische Behörde für Energieregulierung kürzlich genehmigt hatte. Abnehmer des Stroms wird der staatliche Energieversorger Eskom sein.

Nordex: Erhält 297 MW-Auftrag aus den USA

Nordex: Erhält 297 MW-Auftrag aus den USA

(PM) Die Nordex Group hat Ende September einen Grossauftrag über die Lieferung von 62 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 für einen Windpark in den USA erhalten. Die Anlagen werden im Betriebsmodus von 4.8 MW geliefert.

Tennet: Netzentgelte sinken um rund 17 Prozent

Tennet: Netzentgelte sinken um rund 17 Prozent

(ee-news.ch) Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat seine vorläufigen Netzentgelte für 2021 vorgelegt: Die Netzentgelte sollen im Versorgungsgebiet von Tennet im kommenden Jahr voraussichtlich um rund 17 Prozent gegenüber 2020 sinken. Rechnerisch würden für einen durchschnittlichen Haushalt im Netzgebiet von Tennet mit einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden die Netzentgelte für das Übertragungsnetz damit von rund 75 Euro auf rund 62 Euro im Jahr sinken. Spätestens am 31. Dezember 2020 wird Tennet die endgültigen Netzentgelte für 2021 veröffentlichen.

Faber Infrastructure: Container basierte Stromversorgung mit 24 kW Solaranlage mit 80 kWh Lithium-Ionen-Batteriespeicher

Faber Infrastructure: Container basierte Stromversorgung mit 24 kW Solaranlage mit 80 kWh Lithium-Ionen-Batteriespeicher

(PM) Die Tochterfirma eines der europaweit führenden Kabeldistributoren Klaus Faber AG hat im Oktober den kompakten Solar-Batterie-Container Mobile Power System auf den Markt gebracht und die Serienproduktion eingeleitet. Die intelligente Gesamtlösung vereint eine 24 kW Solaranlage mit einem 80 kWh Lithium-Ionen-Batteriespeicher und einem Notstromaggregat.

Recherche : Le potentiel industriel des pompes à chaleur est sous-estimé – ils maîtrisent également les hautes températures

Recherche : Le potentiel industriel des pompes à chaleur est sous-estimé – ils maîtrisent également les hautes températures

(BV) Une étude de l’Université de Sciences Appliquées de Buchs (NTB) a examiné un échantillon des grosses pompes à chaleur avec une puissance de 100 kW à quelques 1000 kW sont utilisées en Suisse pour la production de chaleur industrielle dans l’industrie. Les scientifiques plaident pour l’utilisation de la technologie pour fournir davantage de chaleur industrielle à des températures pouvant atteindre 160 °C en présence d’une source de chaleur appropriée. (Text auf Deutsch >>)

PPVX: Stieg letzte Woche um 11.5% auf 2772 Punkte - NYSE Arca Oil fiel um 4.0%

PPVX: Stieg letzte Woche um 11.5% auf 2772 Punkte - NYSE Arca Oil fiel um 4.0%

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 11.5% auf 2772, der NYSE Arca Oil fiel um 4.0%. Die grössten Gewinner der Woche waren SunPower (+27%) und Xinyi Solar Holdings (+26%), die grössten Verlierer Beijing Int. Holding (-4%) und SMA Solar Technology AG (-2%).

Energie 360°: Rüstet rund 100 Einkaufszentren und Verkaufsstellen von Coop mit Elektroladestationen aus

Energie 360°: Rüstet rund 100 Einkaufszentren und Verkaufsstellen von Coop mit Elektroladestationen aus

(ee-news.ch) Energie 360° installiert bei rund 100 Coop-Verkaufsstellen und -Einkaufszentren Ladestationen für Elektroautos. Elektromobilistinnen und Elektromobilisten in der ganzen Schweiz erhalten so die Möglichkeit, ihr Fahrzeug bequem während des Einkaufens zu laden.

Forschung: Industrielle Prozesswärme - Wärmepumpen meistern auch hohe Temperaturen

Forschung: Industrielle Prozesswärme - Wärmepumpen meistern auch hohe Temperaturen

(BV) Forschende der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs (NTB) plädieren dafür, mit Wärmepumpen verstärkt Prozesswärme bei Temperaturen von bis zu 160 °C bereitzustellen, wenn eine geeignete Wärmequelle zur Verfügung steht. In eine Studie haben sie Wärmepumpen-Anwendungen von 100 kW bis 1000 kW für Prozesswärme in der Industrie analysiert. (Texte en français >>)

Daldrup& Söhne: Erhält weiteren Auftrag für Geothermiebohrung von Stadtwerken Schwerin

Daldrup& Söhne: Erhält weiteren Auftrag für Geothermiebohrung von Stadtwerken Schwerin

(ee-news.ch) Der Bohrtechnik- und Geothermiespezialist Daldrup & Söhne AG hat von der Energieversorgung Schwerin GmbH & Co. Erzeugung KG (EVSE), ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS), einen weiteren Auftrag zur Erstellung einer Injektionsbohrung erhalten. Ca. 15 % des Fernwärmebedarfs Schwerins werden zukünftig durch die Einbindung der Geothermie gedeckt.

Sonnen: Gründer Christoph Ostermann geht – Oliver Koch wird Nachfolger

Sonnen: Gründer Christoph Ostermann geht – Oliver Koch wird Nachfolger

(ee-news.ch) Oliver Koch übernimmt ab dem 01. Oktober 2020 die Geschäftsführung der Sonnen-Gruppe. Er tritt damit die Nachfolge von CEO und Gründer Christoph Ostermann an, der bis Ende des Jahres weiterhin die Geschäftsführung von Sonnen beraten wird. Oliver Koch ist seit 2014 Mitglied der Geschäftsführung und Chief Operating Officer (COO) bei Sonnen und sei massgeblich am Aufbau des 2010 gegründeten Unternehmens beteiligt gewesen, schreibt Sonnen.

Sonne, Wind & Speicher: Juwi erfolgreich bei der ersten Innovationsausschreibung für erneuerbare Energien

Sonne, Wind & Speicher: Juwi erfolgreich bei der ersten Innovationsausschreibung für erneuerbare Energien

(PM) Bei der erstmals von der deutschen Bundesnetzagentur zum Gebotstermin 01. September 2020 durchgeführten Innovationsausschreibung (siehe ee-news.ch vom 1.10.2020 >>) hat die Juwi-Gruppe aus Wörrstadt insgesamt vier Zuschläge bekommen. Als einziges Unternehmen erhielt Juwi einen Zuschlag für eine Windenergie-Speicher-Anlagenkombination. Das Projekt befindet sich im Landkreis Uckermark und besteht aus zwei Windrädern und einem Lithium-Ionen-Speicher. Realisiert werden soll das Projekt bis 2022.

EKZ: Rolf Schaeren neuer Präsident des Verwaltungsrats

EKZ: Rolf Schaeren neuer Präsident des Verwaltungsrats

(PM) An seiner Sitzung vom 28. September hat der EKZ-Verwaltungsrat Dr. Rolf Schaeren zu seinem neuen Präsidenten gewählt. Der Stadtrat von Dietikon und Vizepräsident des Spitals Limmattal wird ab dem 1. Januar 2021 dem Verwaltungsrat vorstehen und Dr. Ueli Betschart ablösen, der altershalber zurücktritt.

Alpiq: Neue Konzession Wasserkraftwerk Gösgenist in Kraft

Alpiq: Neue Konzession Wasserkraftwerk Gösgenist in Kraft

(ee-news.ch) Das Alpiq Wasserkraftwerk Gösgen erhält eine neue Konzession für 70 Jahre. Die neue Konzession ist am 23. September 2020 von den Regierungsräten der beiden Kantone Solothurn und Aargau sowie Vertretern von Alpiq als Konzessionsnehmerin unterzeichnet und rückwirkend per 1. Januar 2020 in Kraft gesetzt worden. In den nächsten Jahren will Alpiq beim grössten Laufwasserkraftwerk an der Aare 63 Millionen Franken investieren.

Conseil fédéral : Adaptation de la Conception énergie éolienne

Conseil fédéral : Adaptation de la Conception énergie éolienne

Le Conseil fédéral a adopté la version adaptée de la Conception énergie éolienne. L’entrée en vigueur de la nouvelle loi sur l’énergie en 2018 a modifié, et parfois aussi élargi, la marge de manœuvre dont disposent les cantons pour planifier des installations éoliennes. La Confédération adapte aujourd’hui en conséquence sa Conception énergie éolienne, qui sert d’aide à la prise de décision et à la planification pour les responsables de la planification et les promoteurs de projets. (Text auf Deutsch >>)

Irena: Arbeitsplätze im Bereich erneuerbare Energien wachsen weiter auf 11.5 Millionen weltweit

Irena: Arbeitsplätze im Bereich erneuerbare Energien wachsen weiter auf 11.5 Millionen weltweit

(Irena) Erneuerbare Energien bringen auch weiterhin sozioökonomische Vorteile und schaffen weltweit zahlreiche Arbeitsplätze. Dies geht aus den neuesten Zahlen der Irena hervor. Die siebte Ausgabe des Jahresberichts Renewable Energy and Jobs - Annual Review zeigt, dass die Zahl der Arbeitsplätze in diesem Sektor im vergangenen Jahr weltweit auf 11.5 Millionen stieg; Spitzenreiter ist die Photovoltaik mit rund 3.8 Millionen Arbeitsplätzen, rund einem Drittel der Gesamtzahl.

Siemens: Baut CO2-freie Wasserstofferzeugungsanlage in Bayern

Siemens: Baut CO2-freie Wasserstofferzeugungsanlage in Bayern

(ee-news.ch) Siemens Smart Infrastructure und die Firma Wun H2 haben einen Vertrag zum Bau einer Wasserstofferzeugungsanlage unterzeichnet. Die Elektrolyse-Anlage von Siemens Energy mit einer Anschlussleistung von sechs Megawatt in der ersten Ausbauphase soll in der Stadt Wunsiedel im bayrischen Fichtelgebirge errichtet werden und ausschliesslich mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Damit arbeitet die Anlage, die nach Unternehmensangaben eine der grössten ihrer Art in Deutschland sein wird, CO 2-frei.

Solites: Neuveröffentlichung Betreibermodelle für solare Wärmenetze in 7 Energiedörfern in Deutschland

Solites: Neuveröffentlichung Betreibermodelle für solare Wärmenetze in 7 Energiedörfern in Deutschland

(PM) Derzeit gibt es mindestens 13 Energiedörfer mit solarunterstützten Wärmenetzen in Deutschland, und über ein Dutzend weitere Projekte sind in Bau oder Planung. Dass dabei sehr unterschiedliche Wege zum Erfolg führen können, zeigt die neue 16 seitige Ausarbeitung „Energiedörfer mit erneuerbarer Wärmeversorgung – Modelle für den erfolgreichen Betrieb von Wärmenetzsystemen“. Sie stellt am Beispiel von sieben existierenden Energiedörfern Modelle für den erfolgreichen Betrieb vor.

Exportinitiative Energie: Asiatische Entwicklungsbank finanziert Batteriepeicher und Energieinfrastruktur in Kambodscha

Exportinitiative Energie: Asiatische Entwicklungsbank finanziert Batteriepeicher und Energieinfrastruktur in Kambodscha

(©EE) Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) stellt Kambodscha Geld für den Bau eines Batterie-Energiespeichersystems zur Verfügung. Im Rahmen des Grid Reinforcement Project bezuschusst die ADB den ersten Batteriespeicher des Landes im Kraftwerksmassstab mit 6.7 Millionen US-Dollar (5.7 Millionen Euro). Der Batteriespeicher soll den Strom eines nahegelegenen 100-MW-Solarparks speichern und damit einen beispielhaften Anreiz für den Ausbau von Solarenergie geben.

dena: Testet Blockchain-basierte Infrastruktur für die Identifizierung von Anlagen im Energiesystem

dena: Testet Blockchain-basierte Infrastruktur für die Identifizierung von Anlagen im Energiesystem

(PM) Die Deutsche Energie-Agentur (dena) startet gemeinsam mit 21 Partnern die Entwicklung eines Machine Identity Ledger. Die auf der Blockchain basierende Technologie hat das Potenzial, eine wichtige Infrastruktur für ein automatisches Gerätemanagement in einem digitalen Energiesystem zu bilden, sie soll eine eindeutige Identifizierung von Anlagen im Energiesystem ermöglichen.

Nordex: Stammkunde Sancak Enerji erteilt Folgeauftrag über Windenergieanlagen mit 24 MW Leistung in der Türkei

Nordex: Stammkunde Sancak Enerji erteilt Folgeauftrag über Windenergieanlagen mit 24 MW Leistung in der Türkei

(ee-news.ch) Ende September hat die Nordex Group einen 24-MW-Auftrag von ihrem Stammkunden Sancak Enerji in der Türkei erhalten. Für den Windpark Baglar-3 soll die Nordex Group fünf Starkwindturbinen des Typs N133/4800 liefern. Der Auftrag umfasst auch einen Premium Service-Vertag über die Laufzeit von zehn Jahren.

Österreich: Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz ist ein guter Entwurf - Wind-Ausbauleistung um 25 Prozent zu gering

Österreich: Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz ist ein guter Entwurf - Wind-Ausbauleistung um 25 Prozent zu gering

(PM) „Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz ist ein guter erster Entwurf“, so Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft: „Damit der Ausbau der Erneuerbaren gelingen kann, braucht es noch Nachschärfungen und Verbesserungen.“ Fritz Herzog, Obmann der IG Windkraft, ergänzt: „Darüber hinaus ist ein nationaler Schulterschluss für den Klimaschutz und den Ausbau der erneuerbaren Energien gefordert.“

Axpo: Neu mit Niederlassung in Asien mit Fokus auf Handel mit LNG

Axpo: Neu mit Niederlassung in Asien mit Fokus auf Handel mit LNG

(AN) Axpo wird Ende 2020 eine Niederlassung in Singapur eröffnen. Geleitet wird die neu gegründete Tochtergesellschaft Axpo Singapore von Sophie Ducoloner, die per 1. Dezember 2020 zu Axpo stösst. Anstoss der Gründung ist der wachsende Markt für Flüssiggas in Asien (LNG). Eine bedenkliche Entwicklung, denn eine 2019 erschienene Studie der Energy Watch Group zeigt, dass CO2-Einsparungen durch die hohen Methanemissionen von Erdgas zunichte gemacht werden.

BE Netz: Neues Album von Dodo und BigJay wird mit Solarstrom aufgenommen

BE Netz: Neues Album von Dodo und BigJay wird mit Solarstrom aufgenommen

(PM) Ein eher aussergewöhnliches kleines Projekt bewegt die Ingenieur-Abteilung von BE Netz. Auf dem Dach eines Containers installierte BE Netz 21 ungerahmte Sunage-Solarmodule à 300 W. Die Module wurden ohne Schrauben nur mit Klemmen montiert und können beim Umzug des Containers einfach von 2 Personen wieder deinstalliert werden.

Konferenz Onshore 2.0: Schulterschluss in Aurich - Politik und Branche wollen bei Windkraft endlich wieder Fahrt aufnehmen

Konferenz Onshore 2.0: Schulterschluss in Aurich - Politik und Branche wollen bei Windkraft endlich wieder Fahrt aufnehmen

(PM) Die Bremsen lösen und volle Kraft voraus beim Klimaschutz und dem dafür so wichtigen Ausbau der Windenergie im Nordwesten Deutschland: Diese klare Botschaft sendeten am 23. September 2020 die Teilnehmer der Konferenz „Onshore 2.0“ im Europahaus Aurich. Aloys Wobben Stiftung (AWS) und EWE hatten Vertreter der Kommunal- und Landespolitik sowie von Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften zum Diskurs eingeladen – auch vor dem Hintergrund des tags zuvor von der Bundesregierung veröffentlichten Entwurfs der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG).

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 29.9.20: Preisspitzen von 200 EUR/MWh - zum Teil Datenlücken aufgrund technischer Probleme

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 29.9.20: Preisspitzen von 200 EUR/MWh - zum Teil Datenlücken aufgrund technischer Probleme

(Elcom) Für den dargestellten Zeitraum können nicht alle Fundamentaldaten gezeigt werden. Technische Probleme bei ENTSO-E führten dazu, dass gewisse Grafiken ab dem 25.09.2020 leer bleiben.

VESE: Jetzt anmelden für das Webinar «PV-Praxis 2020» vom 10. Oktober 2020 zu aktuellen Themen für Selbstbauer und Anlagenbetreiber

VESE: Jetzt anmelden für das Webinar «PV-Praxis 2020» vom 10. Oktober 2020 zu aktuellen Themen für Selbstbauer und Anlagenbetreiber

(Anzeige) Wie jeden Herbst organisiert der VESE eine Tagung für Photovoltaik-Betreiber, Bauherren, die Selbstbau-Community und Interessenten. Die kostenlose PV-Praxis Tagung findet online statt, und zwar am Samstag 10. Oktober 2020, von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Die Tagung ist kostenlos.

Siemens Gamesa: Erhält Aufträge über 410 MW für 8 Windparks in Pakistan – Strom für 600‘000 Haushalte

Siemens Gamesa: Erhält Aufträge über 410 MW für 8 Windparks in Pakistan – Strom für 600‘000 Haushalte

(ee-news.ch) Siemens Gamesa hat im Geschäftsjahr 2020 Aufträge für acht neue Windparks in Pakistan mit einer Gesamtleistung von 410 MW erhalten. Damit steigt das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter im wachsenden Windenergiemarkt Pakistans auf.

Österreichisches Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz: IG Windkraft fordert Nachschärfungen und nationalen Schulterschluss von Bund und Ländern

Österreichisches Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz: IG Windkraft fordert Nachschärfungen und nationalen Schulterschluss von Bund und Ländern

(PM) „Mit dem Entwurf des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes (EAG) ist grundsätzlich eine gute und ambitionierte Grundlage für den raschen Ausbau erneuerbarer Energien gelungen“, erklärt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft. „Damit daraus ein Erfolgsgesetz werden kann, sind aber noch Verbesserungen und Nachschärfungen nötig.“ Positiv sei, dass der Entwurf für die Windkraft das bewährte Marktprämienmodell und eine Festlegung der Förderhöhe mittels Verordnung vorsieht. Auch gibt es eine Verordnungsermächtigung für eine Standortdifferenzierung der Förderung. „Dennoch entscheiden die Details, ob das EAG den nötigen Rahmen für die tatsächliche Erreichung seiner ambitionierten Ziele schafft“, so Moidl.

Forschungsinitiative Energiesystem 2050: Präsentiert Lösungen für das Gelingen der Energiewende

Forschungsinitiative Energiesystem 2050: Präsentiert Lösungen für das Gelingen der Energiewende

(PM) Mit der Entscheidung, bis zum Jahr 2050 die Klimaneutralität zu erreichen, steht das Industrieland Deutschland vor einer gewaltigen Aufgabe: die umfassende und langjährige Transformation des Energiesystems zu organisieren und gleichzeitig eine stabile Energieversorgung für das alltägliche Leben, für die Wirtschaft und für den Betrieb von zentralen Infrastrukturen wie Kommunikation und Verkehr zu gewährleisten. In der Forschungsinitiative ‚Energiesystem 2050‘ (ES2050) haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Helmholtz-Gemeinschaft konkrete Strategien sowie technologische Ansätze erarbeitet, die sowohl für mehr Klimaschutz als auch für mehr Sicherheit sorgen können – und bereits heute von Politik und Wirtschaft aufgegriffen werden.

Alles beim Alten: Windenergieausschreibung erneut unterzeichnet – Innovations- und Photovoltaikausschreibungen überzeichnet

Alles beim Alten: Windenergieausschreibung erneut unterzeichnet – Innovations- und Photovoltaikausschreibungen überzeichnet

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse der Ausschreibungsrunden im September bekanntgegeben. Zum 1. September wurden drei Gebotsverfahren durchgeführt: eine Innovationsausschreibung sowie je eine technologiespezifische Ausschreibungsrunde für Windenergie an Land und Solarenergie.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert