Bundesrat: Versorgungssicherheit Winter 2022/23 – Gasspitzenkraftwerke sollen per Verordnung eingebunden, Luft- und Lärmschutzverordnung sollen temporär aufgehoben werden

Bundesrat: Versorgungssicherheit Winter 2022/23 – Gasspitzenkraftwerke sollen per Verordnung eingebunden, Luft- und Lärmschutzverordnung sollen temporär aufgehoben werden

Der Bundesrat hat heute beschlossen, dass das UVEK und das WBF Vertragsverhandlungen zum Einsatz von Reservekraftwerken führen können. Diese sollen ergänzend zur Wasserkraftreserve bereits im kommenden Spätwinter zur Bewältigung von ausserordentlichen Knappheitssituationen bereitstehen. Es geht um eine Leistung von insgesamt über 300 MW. Der Einsatz dieser Reservekraftwerke wird in einer Verordnung geregelt, die spätestens Mitte Februar 2023 in Kraft treten soll. In Vorbereitung sind auch Verhandlungen zum Einsatz bestehender Notstromaggregate als Reservekraftwerke sowie eine temporäre Spannungserhöhung der Übertragungsleitungen Bickigen-Chippis sowie Bassecourt-Mühleberg. (Texte en français >>)

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 16.8.22: Rückläufige Preise für die Schweiz und Frankreich - Durchschnittspreis für Schweizer Baseload bei 366.22 EUR/MWh

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 16.8.22: Rückläufige Preise für die Schweiz und Frankreich - Durchschnittspreis für Schweizer Baseload bei 366.22 EUR/MWh

(Elcom) Die Temperaturen liegen zwar über der Norm (ca. 4°C), aber die Preise in der Schweiz und Frankreich sind rückläufig. Wir sehen weiterhin hohe Spotpreise, aber die
Veränderung gegenüber der Vorwoche war diesmal rückläufig (-7.52% für Baseload in der Schweiz, -7.07% für Baseload in Frankreich und ein Anstieg von 3.21% für Baseload in Deutschland).

Confédération : Met à disposition à titre gracieux le long des routes nationales des surfaces destinées à la production d’énergies renouvelables

Lors de sa séance du 17 août 2022, le Conseil fédéral a modifié l’ordonnance sur les routes nationales (ORN), ce qui permet dorénavant à la Confédération de mettre à disposition, à titre gracieux, des surfaces le long des routes nationales destinées à la production d’énergies renouvelables. (Text auf Deutsch >>)

Bund: Stellt Flächen entlang von Nationalstrassen kostenlos für Produktion erneuerbarer Energien zur Verfügung - Ausschreibung der Flächen für Photovoltaik

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. August 2022 die Nationalstrassenverordnung (NSV) angepasst. Damit ermöglicht er, dass der Bund Flächen entlang von Nationalstrassen kostenlos für die Produktion von erneuerbaren Energien zur Verfügung stellen kann.(Texte enfrançais>>)

Deutschland: BEE zur Gasumlage - weitere Senkungen bei Energiekosten vornehmen und Ausbau günstiger Erneuerbarer Energien beschleunigen

Deutschland: BEE zur Gasumlage - weitere Senkungen bei Energiekosten vornehmen und Ausbau günstiger Erneuerbarer Energien beschleunigen

(BEE) Angesichts der Bekanntgabe der Umlage zum Ausgleich von gestiegenen Gasbeschaffungskosten in Höhe von 2.419 Cent pro Kilowattstunde durch den Marktgebietsverantwortlichen Trading Hub Europe (THE) fordert der deutsche Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) e.V. Entlastungen für Verbraucher:innen.

Gas-Oil-Pressreview Juli: Die Erdölförderländer am Arabischen Golf gehören zu den grossen Nutzniessern der hohen Erdölpreise - aber wie lange noch?

Gas-Oil-Pressreview Juli: Die Erdölförderländer am Arabischen Golf gehören zu den grossen Nutzniessern der hohen Erdölpreise - aber wie lange noch?

(WS) Überall ist im Moment die Rede von LNG. Ob aber LNG das Wundermittel gegen den Ausfall von russischem Erdöl sein wird, bleibt zu bezweifeln. Die erhöhte Nachfrage hat bereits zu Engpässen bei der Lieferinfrastruktur geführt. Trotz Sanktionen und Import-Verboten der westlichen Industrienationen exportiert Russland Erdöl im Wert von Milliarden. Hauptabnehmer ist China. Während Europa unter Dürren, Waldbränden und Hitzewellen leidet, hat das EU-Parlament entschieden, klimaschädliches Erdgas als nachhaltig zu deklarieren. Und die CO2-Emissionen sind auf dem besten Weg, im Jahr 2022 einen neuen Rekord aufzustellen. Das sind unter anderem die Themen des Pressreview von Walter Stocker, Geologe und ehemaliger Präsident von ASPO Schweiz.

Elektromobilität: Eon und Alpitronic spannen beim Bau von ultraschnellen Ladestationen zusammen

Elektromobilität: Eon und Alpitronic spannen beim Bau von ultraschnellen Ladestationen zusammen

(ee-news.ch) Eon will in den kommenden Jahren europaweit in tausende neue, ultraschnelle Ladepunkte investieren. Für den Bau von 2000 dieser Ladestationen bis Ende 2024 hat sich das Energieunternehmen nun mit dem Ladesäulenhersteller Alpitronic zusammengetan: Die beiden Unternehmen sind eine strategische Partnerschaft eingegangen.

Kleine Wasserkraft: Einspeisevergütung bleibt – Aus für 400-kW-Repowering-Projekt in Werne an der Lippe abgewendet

Kleine Wasserkraft: Einspeisevergütung bleibt – Aus für 400-kW-Repowering-Projekt in Werne an der Lippe abgewendet

(PM) Der Landesverband Erneuerbare Energien Nordrhein-Westfalen begrüsst den Plan, ein neues Wasserkraftwerk an der Lippe bei Werne zu bauen. Der Investor erwartet eine jährliche Erzeugung von zwei Millionen Kilowattstunden Ökostrom. Ausserdem soll der Fluss in diesem Abschnitt für Fische wieder durchgängig werden.

Exportinitiative Energie: Türkei streicht Auflagen für Bau von kleinen Solaranlagen

Exportinitiative Energie: Türkei streicht Auflagen für Bau von kleinen Solaranlagen

(©EE) Das türkische Ministerium für Umwelt, Städtebau und Klimawandel hat neue Bebauungsvorschriften veröffentlicht, die den Bau von kleinen Solaranlagen vereinfachen. So entfallen unter bestimmten Bedingungen zukünftig die Baugenehmigung sowie die Bauabnahmebescheinigung vor der Inbetriebnahme. Dies könnte zu einer erhöhten Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen der Solarbranche in der Türkei führen.

Siemens Gamesa: Weltweit erster Einsatz von Recyclableblades im deutschen Offshore Windpark Kaskasi

Siemens Gamesa: Weltweit erster Einsatz von Recyclableblades im deutschen Offshore Windpark Kaskasi

(PM) Die weltweit erste Turbine, die mit den Recyclableblades von Siemens Gamesa ausgestattet ist, hat Anfang August ihren ersten Strom produziert. Die erste kommerzielle Installation der wiederverwertbaren Rotorblatttechnologie fand im Rwe-Offshore-Windkraftprojekt Kaskasi in Deutschland statt und markiert einen Wendepunkt für die Nachhaltigkeit der Offshore-Windenergie. Ziel von Siemens Gamesa ist es, bis 2040 vollständig recycelbare Turbinen zu bauen.

OST: Mit Aluminium heizen - EU und Schweiz fördern Speicherkonzept

OST: Mit Aluminium heizen - EU und Schweiz fördern Speicherkonzept

(PM) Allen politischen Differenzen zum Trotz arbeiten Forschende aus der EU und der Schweiz bei zentralen Forschungsthemen weiter eng zusammen. Gerade hochaktuell: Energie aus nicht fossilen Quellen speichern. Im Sommer 2022 startete ein im Rahmen des Horizon-Forschungsprogramms der EU gefördertes Forschungsprojekt, das auf Vorprojekten der OST – Ostschweizer Fachhochschule basiert. Vielleicht heizen wir unsere Gebäude künftig mit Aluminium, in welchem Energie aus Wind-, Solar- und Wasserenergie gespeichert ist.

Meyer Burger: Sichert sich Silizium-Wafer aus europäischer Produktion für die Solarzellenproduktion und stärkt damit die Resilienz der Lieferketten

Meyer Burger: Sichert sich Silizium-Wafer aus europäischer Produktion für die Solarzellenproduktion und stärkt damit die Resilienz der Lieferketten

(PM) Meyer Burger hat einen verbindlichen Liefervertrag für Silizium-Wafer mit dem norwegischen Hersteller Norwegian Crystals unterzeichnet. Das für die Herstellung der Wafer verwendete Polysilizium stammt aus europäischer und amerikanischer Produktion.

Energiedienst: Übernimmt Schweizer Alectron

Energiedienst: Übernimmt Schweizer Alectron

(PM) Die Energiedienst Holding AG hat die Alectron AG, ein führendes Solar-Unternehmen in der Zentralschweiz, übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Ruswil bei Luzern hat 14 Mitarbeitende.

PPVX: Stieg letzte Woche um 4.1% auf 4384 Punkte

PPVX: Stieg letzte Woche um 4.1% auf 4384 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 4.1% auf 4384 Punkte, der NYSE Arca Oil um 6.4%. Der PPVX liegt seit Jahresanfang 2022 mit +20.0% währungsbereinigt rund 31 Prozentpunkte hinter dem Erdölaktienindex NYSE Arca Oil (+50.6%). Die Top-3-Titel seit Jahresanfang sind Daqo New Energy (+70%), Enphase Energy (+64%) und SMA Solar Technology AG (+59%). Der PPVX-Börsenwert beträgt rund 165.4 Mrd. Euro.

Deutsche Windtechnik: Schliesst Verträge für Unterwasser-Inspektionen in sieben Offshore-Windparks ab

Deutsche Windtechnik: Schliesst Verträge für Unterwasser-Inspektionen in sieben Offshore-Windparks ab

(ee-news.ch) Die Deutsche Windtechnik hat mehrere Verträge für Unterwasser-Inspektionen in der Nord- und Ostsee abgeschlossen. Nach Unternehmensangaben wurden insgesamt mehr als 300 Gutachten beauftragt, die 2022/23 im Rahmen eines Cluster-Konzeptes für die Betreiber von Windparks erstellt werden sollen. Fortlaufende Inspektionen sollen in den Offshore Windparks Trianel Borkum I, DanTysk und Sandbank, Butendiek sowie drei weiteren Windparks in der Nord- und Ostsee durchgeführt werden.

Herblingen : Modules photovoltaïques explosent sur un toit

Herblingen : Modules photovoltaïques explosent sur un toit

(SDA) Le 30 juillet, plusieurs panneaux solaires ont explosé sur le toit d'un centre commercial à Herblingen (SH) samedi après-midi. Sous l'effet du souffle, ils ont été arrachés de leur ancrage. La cause n'était pas connue dimanche. Personne n'a été blessé. (Text auf Deutsch >>)

Herblingen: Photovoltaikmodule explodieren auf Dach eines Einkaufszentrums

Herblingen: Photovoltaikmodule explodieren auf Dach eines Einkaufszentrums

(SHPol) Am Samstagmittag, 30.07.2022, sind auf dem Dach des Coop-Einkaufszentrums in Herblingen Photovoltaikmodule explodiert. Personen kamen dabei glücklicherweise keine zu Schaden. Die Schadenhöhe muss von den Experten ermittelt werden, dürfte jedoch gemäss ersten Schätzungen einige Zehntausend Franken betragen. (Texte en français >>)

Encavis: Banken-Spezialfonds EIF II investiert über eine Milliarde Euro in Erneuerbare-Energien-Kraftwerke in Europa

Encavis: Banken-Spezialfonds EIF II investiert über eine Milliarde Euro in Erneuerbare-Energien-Kraftwerke in Europa

(PM) Die Encavis Asset Management AG realisiert mit dem Erwerb eines weiteren Windparks ein Investitionsvolumen von über einer Milliarde Euro für ihren Banken-Spezialfonds EIF II.

Empa : Une pile en papier avec un interrupteur à eau – il suffit d'ajouter une goutte d'eau pour l'activer

Empa : Une pile en papier avec un interrupteur à eau – il suffit d'ajouter une goutte d'eau pour l'activer

(MH) Une équipe de chercheurs de l'Empa a mis au point une pile en papier jetable activée par l'eau. Selon les chercheurs, elle pourrait être utilisée pour alimenter une large gamme d'appareils électroniques jetables à faible puissance et à usage unique - tels que des étiquettes intelligentes pour le suivi d'objets, des capteurs environnementaux et des appareils de diagnostic médical – et minimiser leur impact environnemental. L'étude de démonstration de principe a été publiée dans la revue Scientific Reports. (Text auf Deutsch >>)

Empa: Eine Papierbatterie mit Wasserschalter - ein Tropfen Wasser genügt zur Aktivierung

Empa: Eine Papierbatterie mit Wasserschalter - ein Tropfen Wasser genügt zur Aktivierung

(MH) Ein Empa-Forscherteam hat eine durch Wasser aktivierbare Einweg-Batterie aus Papier entwickelt. Damitliesse sich eine breite Palette von kleinen Einweg-Elektronikgeräten mit geringem Stromverbrauch betreiben, etwa intelligente Etiketten zum Tracking von Objekten, Umweltsensoren oder medizinische Diagnosegeräte – und erst noch deren Umweltauswirkungen minimieren. Die «Proof-of-Concept»-Studie wurde soeben in «Scientific Reports» veröffentlicht. (Article en français >>)

Omega Tools: Präsentiert herstellerunabhängige Infrarotleuchte für die bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung

Omega Tools: Präsentiert herstellerunabhängige Infrarotleuchte für die bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung

(PM) Der Wartungs- und Servicespezialist für Windkraftanlagen Omega Tools hat eine intelligente Infrarotleuchte entwickelt, die sich herstellerunabhängig mit den verschiedensten Softwarelösungen zur bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung verwenden lässt. Die Leuchte nutzt das vorhandene Rotlicht von Windkraftanlagen, wodurch ein kostenintensiver Austausch des Feuers entfällt.

Nordex: Schliesst 1. Halbjahr 2022 erwartungsgemäss ab - Umsatz sinkt auf EUR 2.1 Mrd., Installationen erreichen 1.9 Gigawatt

Nordex: Schliesst 1. Halbjahr 2022 erwartungsgemäss ab - Umsatz sinkt auf EUR 2.1 Mrd., Installationen erreichen 1.9 Gigawatt

(PM) Die Nordex Group hat das erste Halbjahr 2022 hinsichtlich der Geschäftsentwicklung wie erwartet abgeschlossen. Der Umsatz sank infolge niedrigerer Installationen auf EUR 2.1 Mrd. (H1/2021: EUR 2.7 Mrd.). Die Gesamtleistung, die auch Bestandsveränderungen umfasst, verringerte sich um 4.5 Prozent auf EUR 2.2 Mrd. (H1/2021: EUR 2.3 Mrd.).

Exportinitiative Energie: Kanadische Stadt Toronto vergibt zinsfreie Darlehen für energieeffiziente Sanierungen

Exportinitiative Energie: Kanadische Stadt Toronto vergibt zinsfreie Darlehen für energieeffiziente Sanierungen

(©EE) Im Rahmen des Home EnergyLoan Program (Help) bietet die kanadische Stadt Toronto ab sofort zinsfreie Darlehen für Hausbesitzer an, die ihre Gebäude energieeffizient sanieren. Damit schafft die Stadt einen zusätzlichen Anreiz für den Bau von PV-Aufdachanlagen, Geothermie-Anlagen und Wärmepumpen. Auch den Einbau neuer Fenster unterstützt der Fonds.

Hürden abbauen, Tempo erhöhen: Wissenschaftsakademien legen zwölf Massnahmen für den Ausbau von Photovoltaik und Windenergie vor

Hürden abbauen, Tempo erhöhen: Wissenschaftsakademien legen zwölf Massnahmen für den Ausbau von Photovoltaik und Windenergie vor

(PM) Die deutsche Bundesregierung hat sich im Frühjahr ambitionierte Ziele für einen beschleunigten Ausbau von Photovoltaik und Windenergie gesetzt. Doch die Hürden für den benötigten Ausbau der Erneuerbaren sind vielfältig. Die Wissenschaftsakademien legen in einer Stellungnahme zwölf Handlungsoptionen vor, wie Hemmnisse abgebaut werden können, um das nötige Tempo zu erreichen.

Weltec Biopower: Baut seine erste Biogasanlage in Taiwan

Weltec Biopower: Baut seine erste Biogasanlage in Taiwan

(PM) Gemeinsam mit dem asiatischen Partner Melchers Taiwan baut der Hersteller Weltec Biopower im Südwesten des Inselstaats eine Biogasanlage. Für die 360-Kilowatt-Anlage liefert der deutsche Biogasspezialist eine schlüsselfertige Lösung auf der Basis der Edelstahltechnologien. Bei dem Projekt verantwortet Weltec das Engineering, die Abwicklung sowie den kompletten Service inklusive biologischer Analysen. Taiwan ist bereits das 26. Land, in dem Weltec Biopower eine Biogasanlage errichtet.

Öko-Institut und Deutsche Umwelthilfe: Sanierung energetisch schlechter Häuser schützt besonders Menschen mit geringem Einkommen

Öko-Institut und Deutsche Umwelthilfe: Sanierung energetisch schlechter Häuser schützt besonders Menschen mit geringem Einkommen

(PM) Die Sanierung der energetisch schlechtesten Ein- und Zweifamilienhäuser schützt besonders einkommensschwache Haushalte vor Energiearmut. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Öko-Instituts, die die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in Auftrag gegeben hat. Demnach zeigt sich: Je weniger Menschen verdienen, desto häufiger leben sie in einem älteren Gebäude. Dabei liegt in Deutschland der Energieverbrauch älterer Ein- und Zweifamilienhäuser deutlich höher als der neuerer Häuser.

Energiedienst Holding: Gutes Halbjahr mit deutlich gesteigertem EBIT und besserem operativem Ergebnis

Energiedienst Holding: Gutes Halbjahr mit deutlich gesteigertem EBIT und besserem operativem Ergebnis

(PM) Im ersten Halbjahr 2022 steigerte die Energiedienst Holding AG ihren Betriebsertrag gegenüber der Vorjahresperiode um 202 Millionen Euro auf 749 Millionen Euro. Dies entspricht einem Anstieg von rund 37 Prozent. Eine positive Absatzentwicklung und insbesondere das massiv höhere Strompreisniveau spiegeln sich in dieser Entwicklung wider.

Haute école spécialisée du Nord-Ouest de la Suisse : Un petit poêle à pellets au grand potentiel - recherche de l'éfficacité maximale

Haute école spécialisée du Nord-Ouest de la Suisse : Un petit poêle à pellets au grand potentiel - recherche de l'éfficacité maximale

(BV) Si les poêles à pellets sont utilisés pour chauffer des pièces individuelles dans des bâtiments neufs dotés d’une bonne isolation thermique, ils sont aujourd’hui souvent surdimensionnés par rapport à leur objectif. Dans ce contexte, un projet de recherche international auquel participe la Haute école spécialisée du Nord-Ouest de la Suisse a développé un poêle à pellets de petite taille. Une technique de poêle innovante combinée à une stratégie de régulation avancée permet d’obtenir un rendement élevé et de faibles émissions. (Text auf Deutsch >>)

Fachhochschule Nordwestschweiz: Kleiner Pelletofen mit grossem Potenzial - auf der Suche nach dem maximalen Wirkungsgrad neuen Mikro-Pelletkaminofen

Fachhochschule Nordwestschweiz: Kleiner Pelletofen mit grossem Potenzial - auf der Suche nach dem maximalen Wirkungsgrad neuen Mikro-Pelletkaminofen

(BV) Werden Pelletöfen für die Beheizung einzelner Räume in gut wärmegedämmten Neubauten eingesetzt, sind sie heute für ihren Zweck oft überdimensioniert. Ein internationales Forschungsprojekt mit Beteiligung der Fachhochschule Nordwestschweiz hat vor diesem Hintergrund einen klein dimensionierten Pelletofen entwickelt. Innovative Ofentechnik kombiniert mit fortschrittlicher Regelstrategie führt zu hohem Wirkungsgrad und tiefen Emissionen. (Texte en français >>)

Der Parkplatz als Energieträger: Riesiges PV-Potenzial bei Verbrauchermärkten und Einkaufszentren – Mietmodell für Solar-Carports zahlt sich schon im ersten Jahr aus

Der Parkplatz als Energieträger: Riesiges PV-Potenzial bei Verbrauchermärkten und Einkaufszentren – Mietmodell für Solar-Carports zahlt sich schon im ersten Jahr aus

(PM) Versiegelte Flächen sind eigentlich ein Problem für das städtische Mikroklima. Doch mit einem neuen Konzept könnte ein grosser Teil sogar bald zu einem wertvollen Faktor für die Klimawende werden: Solardächer über den Stellplätzen von Verbrauchermärkten und Einkaufszentren bieten enormes Potenzial für die Erzeugung von erneuerbarer Energie. Die Investitionen amortisieren sich schon nach kurzer Zeit durch den eingesparten Strom, und das alles ohne zusätzlichen Flächenverbrauch, wie das Münchner Startup Sopago vorrechnet. Eine Win-win-win-Situation für Umwelt, Betreiber und Endkunden.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert