Store&go: Europäisches Projekt entwickelt innovative Power-to-Gas-Technologien für die Energiewende

Store&go: Europäisches Projekt entwickelt innovative Power-to-Gas-Technologien für die Energiewende

(KIT) Auf dem Weg zur Klimaneutralität sind Power-to-Gas-Technologien ein wichtiger Baustein. Im Projekt Store&go haben Forscherinnen und Forscher aus ganz Europa unterschiedliche Verfahren zur Produktion von synthetischem Erdgas (SNG) aus erneuerbarem Strom umgesetzt: Aus drei Pilotanlagen konnte SNG ins lokale Erdgasnetz eingespeist oder verflüssigt als mobiler Energieträger bereitgestellt werden.

Weichenstellerin für die Zukunft: SBB will bis 2025 jährlich 600 Gigawattstunden Energie einsparen

Weichenstellerin für die Zukunft: SBB will bis 2025 jährlich 600 Gigawattstunden Energie einsparen

(PM) Ganze 3228 Kilometer betriebene Strecken, 793 Bahnhöfe und Haltestellen und 10‘708 Züge pro Tag. Seit 1902 verbindet die SBB die ganze Schweiz und chauffiert täglich rund 1.25 Millionen Reisende zuverlässig von A nach B – ein energieintensives Geschäft. Doch die öffentlich-rechtliche Eisenbahngesellschaft steigt gerade deshalb nicht nur auf den Nachhaltigkeitszug auf, sondern zieht ihn als Energie-Vorbild massgeblich mit.

Solarwatt: Gewinnt German Design Award 2020 für Energy Manager X

Solarwatt: Gewinnt German Design Award 2020 für Energy Manager X

(ee-news.ch) Der Energy Manager X von Solarwatt hat den German Design Award 2020 in der Kategorie ‚Excellent Product Design – Energy‘ erhalten. Die intelligente Schaltzentrale der Photovoltaik-Anlage ermöglicht die einfache und intuitive Steuerung der Energieflüsse im Haushalt – und hat die Jury darüber hinaus mit seiner klaren und modernen Optik überzeugt.

Forschungsprojekt Anticss: Deckt Möglichkeiten zum Umgehen der Grenzwerte und Messnormen beim Ökodesign auf

Forschungsprojekt Anticss: Deckt Möglichkeiten zum Umgehen der Grenzwerte und Messnormen beim Ökodesign auf

(PM) Die Wirkung der europäischen Gesetzgebungen zum Ökodesign und Energielabel ist gefährdet, wenn Hersteller gesetzliche Anforderungen nicht einhalten oder vorgegebene Testverfahren bewusst umgehen. Kathrin Graulich vom Öko-Institut leitet das europäische Forschungsprojekt Anticss. Dort untersucht sie, mit welchen Tricks Hersteller von Elektrogeräten Grenzwerte und Messnormen im Bereich Ökodesign und Energielabel umgehen können.

CEATE-N : Pour une loi sur le CO2 équilibrée et un encouragement de l’énergie solaire

CEATE-N : Pour une loi sur le CO2 équilibrée et un encouragement de l’énergie solaire

(CEATE-N) Par 18 voix contre 7, la Commission de l’environnement, de l’aménagement du territoire et de l’énergie du Conseil national (CEATE-N) a approuvé la révision totale de la loi sur le CO2 au vote sur l’ensemble. Elle a posé les jalons de la distribution des avoirs du fonds pour le climat, ajoutant notamment des dispositions sur les régions rurales, l’innovation dans le secteur aérien et les trains de nuit. Elle a également décidé d’encourager davantage la construction d’installations photovoltaïques. (Text auf Deutsch >>)

UREK-N: Ausgewogenes CO2-Gesetz? Energie-Stiftung lobt Solar-Offensive - Klima Allianz kritisiert viele Verschlechterungen

UREK-N: Ausgewogenes CO2-Gesetz? Energie-Stiftung lobt Solar-Offensive - Klima Allianz kritisiert viele Verschlechterungen

(ee-news.ch) Mit 18 zu 7 Stimmen hat die nationalrätliche Umweltkommission (UREK-N) die Totalrevision des CO2-Gesetzes in der Gesamtabstimmung angenommen. Sie hat Weichen für die Verteilung der Mittel aus dem Klimafonds gestellt und dabei insbesondere den ländlichen Raum, Innovationen im Flugsektor und das Nachtzug-Angebot miteinbezogen. Zudem wurde eine Verstärkung für den Ausbau von Photovoltaikanlagen beschlossen. Die Klima Allianz kritisiert viele Verschlechterungen gegenüber der Version des Ständerats. Die Schweizerische Energie-Stiftung freut sich über die Solar-Offensive. (Texte en français >>)

Vattenfall: Streicht 2019 kräftigen Gewinn ein

Vattenfall: Streicht 2019 kräftigen Gewinn ein

(SDA) Der schwedische Energieriese Vattenfall hat auch dank eines stabilen Kundenzuwachses in Deutschland 2019 einen satten Gewinn eingestrichen. Unter dem Strich stand für das abgelaufene Jahr ein Gewinn von rund 14.9 Milliarden Kronen (1.5 Milliarden Franken).

E-Mobilität: Auch Postauto will schrittweise Elektrobusse kaufen – Finanzierung muss noch gelöst werden

E-Mobilität: Auch Postauto will schrittweise Elektrobusse kaufen – Finanzierung muss noch gelöst werden

(SDA) Postauto Schweiz will laut Postauto-Chef Christian Plüss bis 2024 insgesamt 100 ihrer 2400 Fahrzeuge mit einem alternativem Antrieb ausrüsten. Knackpunkt wird die Finanzierung sein. Bund und Kantone müssten dafür zusätzliche Gelder sprechen.

dena: Setzt Pilotierungsprojekte im Rahmen der Blockchain-Strategie der deutschen Bundesregierung um

dena: Setzt Pilotierungsprojekte im Rahmen der Blockchain-Strategie der deutschen Bundesregierung um

(PM) Das deutsche Wirtschafts- und Energieministerium (BMWi) hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) mit der Durchführung der in der Blockchain-Strategie der deutschen Bundesregierung beschriebenen Projekte im Bereich Energie beauftragt. Wenige Monate nach Verabschiedung der Blockchain-Strategie im September 2019 stellt die dena die Projekte an E-world energy & water der Öffentlichkeit vor.

Le DETEC : Octroie une autorisation de forage pour un dépôt en couches géologiques profondes dans le domaine d’implantation de Zurich nord-est

Le DETEC : Octroie une autorisation de forage pour un dépôt en couches géologiques profondes dans le domaine d’implantation de Zurich nord-est

(ee-news.ch) Le 6 février 2020 le Département fédéral de l’environnement, des transports, de l’énergie et de la communication (DETEC) a octroyé une nouvelle autorisation de forage pour analyser les domaines d’implantation potentiels pour un dépôt en couches géologiques profondes. Cette autorisation concerne un forage dans le domaine d’implantation de Zurich nord-est. (Text auf Deutsch >>)

UVEK: Erteilt Bewilligung für Sondierbohrung im potenziellen Standortgebiet für geologische Tiefenlager Zürich Nordost

UVEK: Erteilt Bewilligung für Sondierbohrung im potenziellen Standortgebiet für geologische Tiefenlager Zürich Nordost

(ee-news.ch) Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am am 6. Februar 2020 eine weitere Sondierbohrung für die Untersuchung potenzieller Standortgebiete für geologische Tiefenlager erteilt. Die Bewilligung betrifft eine Sondierbohrung im Standortgebiet Zürich Nordost. (Article en français >>)

Exportinitiative: Solarstrom soll Kohle in China ausstechen

Exportinitiative: Solarstrom soll Kohle in China ausstechen

(©EEE) Die chinesische Regierung ist davon überzeugt, dass erneuerbare Energien mit konventionellen Energiequellen konkurrieren können. Deshalb senkt China seine Subventionen für grüne Energie im Jahr 2020 um circa 350 Millionen US-Dollar und steckt gleichzeitig mehr als 215 Millionen US-Dollar in neue Photovoltaik-Projekte. Ein Drittel des Geldes wird privaten Haushalten zur Verfügung gestellt, etwa für die Finanzierung von Solaranlagen auf dem Dach.

EPFL: Notre niveau de vie pèse lourd sur notre bilan carbone

EPFL: Notre niveau de vie pèse lourd sur notre bilan carbone

(EPFL) L'empreinte carbone des Suisses est trop élevée. Mais elle dépend davantage du niveau socio-économique de la population que de son habitat, rural ou urbain: on se déplace davantage à la campagne, mais on consomme plus en ville.

Bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung von Windkraftanlagen: Wichtiges Akzeptanzkriterium für die Windenergie wird verhindert

Bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung von Windkraftanlagen: Wichtiges Akzeptanzkriterium für die Windenergie wird verhindert

(PM) Am 08. Januar 2020 wurde der finale Entwurf der deutschen Bundesregierung zur Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen (AVV Kennzeichnung) an den Bundesrat entsandt. Der Bundesrat wird in der Plenumssitzung am 14. Februar dieses Jahres über die Vorlage beraten. Als Anbieter eines transponder-basierten Systems zur bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung (BNK) haben die Unternehmen Recase, Air Avionics und Lanthan zum Entwurf Stellung bezogen:

Alpiq: Liefert Speicherlösungen mit Batterien aus Elektrofahrzeugen

Alpiq: Liefert Speicherlösungen mit Batterien aus Elektrofahrzeugen

(PM) Alpiq und Mercedes-Benz Energy schliessen eine Liefervereinbarung zum stationären Einsatz von Fahrzeugbatterien. Mit dem Ziel, Ressourcen nachhaltig einzusetzen und die Wirtschaftlichkeit der Elektromobilität zu erhöhen, gehen Alpiq und Mercedes-Benz Energy gemeinsame Wege und stellen Batterien zur industriellen Nutzung zur Verfügung.

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 11.2.20: Preise für Frontmonat und Frontquartal geben stark nach

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 11.2.20: Preise für Frontmonat und Frontquartal geben stark nach

(PM) Während die Preise im Frontjahr stabil geblieben sind, gaben sie am kurzen Ende (Frontmonat und Frontquartal) stark nach. Weiche Marktbedingungen einschliesslich milde Wetter und saisonal unüblich hohe Speicherbestände belasteten weiterhin die Gaspreise.

Energie-bois: Le réchauffement climatique impacte la forêt - rien ne restera comme avant

Energie-bois: Le réchauffement climatique impacte la forêt - rien ne restera comme avant

(Energie-bois) Nos forêts sont visiblement marquées par la sécheresse et la chaleur des années passées. Sur le Plateau suisse, les trois essences les plus importantes – le hêtre, l’épicéa et le sapin blanc – vont largement disparaître dans certaines régions au cours des prochaines décennies. Cette transformation induite par le changement climatique est inarrêtable : un appel à l’action pour propriétaires et gardes forestiers. (Text auf Deutsch >>)

Holzenergie Schweiz: Klimaerwärmung verändert den Wald - nichts bleibt, wie es ist

Holzenergie Schweiz: Klimaerwärmung verändert den Wald - nichts bleibt, wie es ist

(Holz Energie Schweiz) Unser Wald ist durch die Trockenheit und Hitze der letzten Jahre deutlich gezeichnet. Im Schweizer Mittelland fallen die wichtigsten drei Baumarten – Buche, Rot- und Weisstanne – gebietsweise in den nächsten Jahrzehnten flächig aus. Die klimatisch bedingten Veränderungen lassen sich nicht aufhalten. Waldbesitzer und Förster sind gefordert. (Texte en français >>)

OFEV: Objectifs climatiques de la Suisse en danger - Lonza émet 600 000 tonnes annuelles d'équivalents CO2 de plus

OFEV: Objectifs climatiques de la Suisse en danger - Lonza émet 600 000 tonnes annuelles d'équivalents CO2 de plus

(OFEV)  Les émissions annuelles de gaz à effet de serre de l’industrie suisse dépassent d’environ 600 000 tonnes d'équivalents CO2 la valeur estimée à ce jour, en raison d’une source de protoxyde d’azote inconnue jusqu'à présent issue de la production de l’entreprise chimique et pharmaceutique Lonza SA. La Suisse remettra des certificats étrangers afin d'atteindre néanmoins ses objectifs climatiques internationaux pour la période de 2013 à 2020. (Texte en allemand >>)

BAFU: Schweizer Klimaziele in Gefahr - Lonza stösst 600'000 Tonnen CO2-Äquivalenten mehr aus als angenommen

BAFU: Schweizer Klimaziele in Gefahr - Lonza stösst 600'000 Tonnen CO2-Äquivalenten mehr aus als angenommen

(BFAU) Die Treibhausgasemissionen des Schweizer Industriesektors liegen jährlich um rund 600'000 Tonnen CO2-Äquivalente höher als bisher angenommen. Grund dafür ist eine bisher unbekannte Lachgasquelle aus der Produktion des Chemie- und Pharmaunternehmens Lonza AG. Die Schweiz wird ausländische Zertifikate abgeben, um ihre internationalen Klimaziele für den Zeitraum von 2013-2020 dennoch zu erreichen. (Texte en français >>)

AEE und IEE: Suchen deutsche Modellkommunen für die Umsetzung der Wärmewende – Bewerbung bis zum 8. März möglich

AEE und IEE: Suchen deutsche Modellkommunen für die Umsetzung der Wärmewende – Bewerbung bis zum 8. März möglich

(PM) Deutsche Städte, Gemeinden und Landkreise leisten entscheidende Beiträge zur Energiewende, insbesondere im Wärmebereich. Das neue Projekt ‚Kommunale Wärmewende‘ der deutschen Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und des Fraunhofer Instituts für Energiewirtschaft und Energiesysteme (IEE) will drei Modellkommunen bei der Umstellung auf eine klimafreundliche Wärmeerzeugung unter die Arme greifen.

ETH Zürich: Plättchen statt Kügelchen machen Bildschirme sparsam

ETH Zürich: Plättchen statt Kügelchen machen Bildschirme sparsam

(FB) ETH-Wissenschaftler haben die QLED-Technologie für Bildschirme weiterentwickelt. Sie stellten Lichtquellen her, die zum ersten Mal Licht in hoher Intensität in nur eine Richtung ausstrahlen. Dies verringert Streuverluste, was die Technologie äusserst energieeffizient macht: Sie benötigt nur halb so viel Energie wie die herkömmliche QLED-Technologie.

Polnisches Portfolio von wpd Windmanager wächst: Übernahme der kaufmännischen Geschäftsführung des Windparks Zajączkowo

Polnisches Portfolio von wpd Windmanager wächst: Übernahme der kaufmännischen Geschäftsführung des Windparks Zajączkowo

(ee-news.ch) Macquarie’s Green Investment Group (GIG) und wpd Windmanager bauen ihre Zusammenarbeit in Polen aus. Für den polnischen Windpark Zajączkowo in Westpommern mit 24 Vestas V80 Anlagen und einer Gesamtleistung von 48 MW übernimmt wpd Windmanager fortan die kaufmännische Geschäftsführung.

Empa: Nouvelle génération de batteries lithium-ion - lancement du projet européen de recherche sur les batteries SeNSE

Empa: Nouvelle génération de batteries lithium-ion - lancement du projet européen de recherche sur les batteries SeNSE

(Empa) Le lundi 10 février 2020, le projet européen de recherche sur les batteries SeNSE a été offi-ciellement lancé. Au cours des quatre prochaines années, cinq instituts de recherche et six entreprises industrielles de sept pays européens travailleront ensemble pour trouver des solutions pour la nouvelle génération de batteries lithium-ion. L'entreprise suédoise Northvolt est également partenaire de ce projet et a l'intention de créer deux grandes usines de production (gigafactories) de batteries pour véhicules en Europe dans les prochaines années. Le projet de recherche est coordonné par Corsin Battaglia, chercheur à l'Empa, et son équipe. L'UE soutient le projet SeNSE avec 10 millions d'euros. (Text auf Deutsch >>)

Energieagentur Nordrhein-Westfalen: Gibt Leitfaden Energiemanagement und Energiespar-Contracting für Kommunen heraus

Energieagentur Nordrhein-Westfalen: Gibt Leitfaden Energiemanagement und Energiespar-Contracting für Kommunen heraus

(PM) In einer Sonderausgabe für das Land Nordrhein-Westfalen hat die Energieagentur Nordrhein-Westfalen (NRW) den Leitfaden „Energiemanagement und Energiespar-Contracting in Kommunen“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) aufgelegt. Die Broschüre kann kostenfrei von der Internetseite der Energieagentur NRW heruntergeladen aber auch als Printversion bestellt werden.

Bachmann: Retrofit-Lösungen verlängern die Lebensdauer und Effizienz von Windenergieanlagen

Bachmann: Retrofit-Lösungen verlängern die Lebensdauer und Effizienz von Windenergieanlagen

(ee-news.ch) Bachmann electronic ist im Bereich Automatisierung von Windkraftanlagen tätig. Am deutschen Standort Rendsburg/Büdelsdorf arbeitet ein neues, zehn-köpfiges Team mit langjähriger Erfahrung im Bereich Windenergie. Spezialgebiet ist die Verlängerung der Lebensdauer von Turbinen, sowie die Verbesserung ihrer Effizienz durch Retrofits auf dem globalen Markt.

Ewz: Stromprodukte mit Solarenergie sollen günstiger werden

Ewz: Stromprodukte mit Solarenergie sollen günstiger werden

(PM) Der in den Ewz-Energieprodukten enthaltene Solarstrom stammt aus den Anlagen der Ewz-Solarstrombörse. Die Produktionskosten dieser meist älteren Anlagen sind heute überdurchschnittlich hoch. Daher beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat, die Differenz zum Marktpreis mit Beiträgen für 2000-Watt-Leistungen auszugleichen. Dadurch werden die Stromprodukte mit Solarenergie günstiger.

Krannich Solar: Erneut als ‚Top PV Supplier Europe’ ausgezeichnet

Krannich Solar: Erneut als ‚Top PV Supplier Europe’ ausgezeichnet

(PM) Krannich Solar wurde dieses Jahr in acht europäischen Ländern mit dem `Top PV Supplier“ Siegel ausgezeichnet. Aufgrund der ausgezeichneten Umfrageergebnisse in den Ländern Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz und erstmals auch in Spanien erhielt Krannich Solar als einziger PV-Grosshändler das EuPD Research Siegel „Top PV Zulieferer Europe 2020“ in allen acht Ländern.

Empa: Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation - Startschuss für europäisches Batterieforschungsprojekt SeNSE

Empa: Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation - Startschuss für europäisches Batterieforschungsprojekt SeNSE

(PM) Am Montag 10. Februar 2020 fiel offiziell der Startschuss für das europäische Batterieforschungsprojekt SeNSE. Fünf Forschungsinstitute und sechs Industrieunternehmen aus sieben europäischen Ländern suchen in den kommenden vier Jahren gemeinsam nach Lösungen für die Lithium-Ionen-Batterie der nächsten Generation. Als Partner an Bord ist auch die schwedische Firma Northvolt, die in den nächsten Jahren zwei Grossproduktionsanlagen (Gigafactories) für Fahrzeugbatterien in Europa errichten will. Das Forschungsprojekt wird von Empa-Forscher Corsin Battaglia und seinem Team koordiniert. Die EU fördert SeNSE mit 10 Millionen Euro. (Texte en français >>)

Österreich: Windenergie deckt vergangene Woche einen Drittel des Stromverbrauchs Österreichs

Österreich: Windenergie deckt vergangene Woche einen Drittel des Stromverbrauchs Österreichs

(PM) Die Windenergie lieferte vergangene diese Woche rund ein Drittel des Stromverbrauches Österreich. Mit 67 Millionen kWh wurde am Mittwoch auch wieder der Windstromrekordwert in Österreich erreicht.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert