Uwe Achatz von SolarEdge: „Es ist natürlich eine Herausforderung, wenn die ganze Welt sagt, ich will JETZT Solarenergie!“

(AN) International aufgestellt zu sein, erklärt Uwe Achatz, Country Manager von SolarEdge, sei angesichts der Herausforderungen des Solarmarkts ein Vorteil: „Wir sind in der Lage, Produktionskapazitäten von einem zu einem anderen Ort zu verschieben. Auf der Komponentenseite ist jetzt das Qualifizieren von neuen Lieferanten wichtig.“ Ein Standgespräch am 12. Mai 2022 an der Intersolar Europe in München, unter anderem über den Schweizer Markt und über die Produktion in Europa.

Antje Anzivon IBC Solar:„Auch die PV-Zweiflerinnen und -Zweifler wollen jetzt ihren eigenen Solarstrom!“

(AN) Sie arbeitet seit 20 Jahren im Unternehmen: Antje Anzi, Director Sales, Solutions International von IBC Solar. „Ich glaube, dass uns die Erfahrungen aus unserer 40-jährigen Unternehmensgeschichte helfen, die aktuell herausfordernde Situation zu stemmen“, erklärte sie uns an der Intersolar Europe am 11. Mai 2022 in München. IBC Solar arbeitet in der Schweiz seit letztem Jahr mit Fankhauser Solar zusammen (siehe ee-news.ch vom 23.7.2021 >>) und hat neu auch Module von Meyer Burger im Portfolio. Ein Standgespräch am ersten Messetag.

David Galeuchet von Solarmarkt: „Die Nachfrage ist so hoch wie noch nie – ein halbes Jahr Wartefrist ist heute die Regel!“

(AN) „Wir müssen mehr junge Menschen erreichen, die erkennen, dass die Branche ihnen eine gute Perspektive und Chancen bietet“, erklärt David Galeuchet, Leiter Marketing bei Solarmarkt. „Wenn wir die Energiepreise anschauen, sehen wir, dass wir den Durchbruch geschafft haben. Solarstrom ist die günstigste Energieform, die man realisieren kann!“ Ein Standgespräch am 11. Mai 2022 in München an der Intersolar Europe, unter anderem über ein Umdenken in der Gesellschaft und steigende Preise.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert