Ausschreibungen zum Gebotstermin 1. Oktober: Windenergie massiv unterzeichnet – Solarenergie deutlich überzeichnet

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die Zuschläge der technologiespezifischen Ausschreibungen für Windenergie an Land sowie für Solarenergie zum Gebotstermin 1. Oktober 2019 erteilt. Die Ausschreibung für Windenergieanlagen an Land war massive unterzeichnet. Die Ausschreibung für Solaranlagen waren deutlich überzeichnet.

Lesen...

wpd Windmanager: Übernimmt Betriebsführung des kroatischen Windparks Jasenice von Kelag

(ee-news.ch) Das kroatische Windpark-Portfolio von wpd Windmanager wächst. Mit dem Windpark Jasenice, rund 40 Kilometer nordöstlich von Zadar gelegen, übernimmt das Bremer Unternehmen, das auch einen Sitz in Dubrovnik hat, die Betriebsführung von fünf Enercon E-70 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 11.5 MW.

Lesen...

Volkswind: Nimmt 16 MW-Windpark in Frankreich in Betrieb

(PM) Die Axpo Tochtergesellschaft Volkswind hat im westfranzösischen Antezant-la-Chapelle einen 16-Megawatt-Windpark in Betrieb genommen.

Lesen...

Deutsche Windtechnik: Übernimmt Turbinenservice der neu gestellten Senvion-Anlagen im Offshore-Windpark Trianel Borkum II

(ee-news.ch) Die Deutsche Windtechnik erhält einen weiteren Auftrag für die Instandhaltung von Offshore-Turbinen: Nach OWP Alpha Ventus und OWP Riffgat übernimmt der unabhängige Full-Serviceanbieter jetzt auch die Instandhaltung der 32 im Installationsprozess befindlichen Anlagen vom Typ Senvion 6.3M 152 im Trianel Windpark Borkum II.

Lesen...

PNE AG: Unterstützt Übernahmeangebot von Morgan Stanley Infrastructure Partners

(PM) Nach intensiven Gesprächen hat der Vorstand der PNE AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Investorenvereinbarung mit der Photon Management GmbH, eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft von Fonds, die von der Morgan Stanley Infrastructure Inc. verwaltet und beraten werden und Teil von Morgan Stanleys globaler privater Infrastrukturinvestitionsplattform Morgan Stanley Infrastructure Partners („MSIP“) sind, unterzeichnet.

Lesen...

juwi und Stawag: Führen Kooperation fort und entwickeln gemeinsam weitere Windenergieprojekte in der Region um Aachen

(PM) Die deutsche Städteregion Aachen (Nordrhein-Westfalen) verfügt über sehr gute Windstandorte. Der rheinland-pfälzische Windparkplaner juwi und die Stawag Energie, eine 100%ige Tochter des Energieversorgers Stawag haben viele dieser Standorte gemeinsam erschlossen – zuletzt die Windparks Münsterwald und Simmerath mit zusammen knapp 40 Megawatt Leistung. Beide Unternehmen haben sich nun darauf verständigt, weitere Projekte in der Region gemeinsam umzusetzen.

Lesen...

Mehr politisches Gewicht: Windcomm verschmilzt mit Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein

(PM) Das gemeinsame Ziel ist klar: Arbeitsplätze und Wertschöpfung durch erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein zu halten und auszubauen. Um mit einer Stimme und politischem Gewicht für dieses Ziel einzutreten, hat sich der Windbranchenverband Windcomm Schleswig-Holstein in einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung dafür entschieden, mit dem Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (LEE SH) zu verschmelzen.

Lesen...

Bundeswirtschaftsministerium: Legt Arbeitsplan zur Stärkung der Windenergie an Land vor

(PM) Das deutsche Bundeswirtschaftsministerium hat im Nachgang zum Treffen mit der Windenergiebranche, den Umweltverbänden, Gewerkschaften und Vertretern von Bürgerinitiativen am 5. September 2019 nun einen Arbeitsplan zur Stärkung der Windenergie an Land vorgelegt. Beim Treffen wurden verschiedene Handlungsfelder und Massnahmen diskutiert, die notwendig sind, um einerseits die Akzeptanz beim Windausbau zu stärken und andererseits die Genehmigungsverfahren zu beschleunigen.

Lesen...

Bundesverwaltungsgericht: Artenschutzrechtliche Belange sind bei standortbezogener UVP-Vorprüfung von Windenergieanlagen nicht zu berücksichtigen

(PM) Am 26. September 2019 hatte der für Umweltrecht zuständige 7. Senat des deutschen Bundesverwaltungs-gerichts über die Revisionen in vier Parallelverfahren zu entscheiden. Drei Privatkläger und der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) hatten die immissionsschutzrechtlichen Genehmigungen für insgesamt fünf Windenergieanlagen in Preussisch Oldendorf beklagt.

Lesen...

Tribunal cantonal vaudois : Valide le parc éolien périurbain EolJorat Sud – un succès de plus pour l'éolien devant les tribunaux

(Suisse Eole) Le 30 septembre 2019, la Cour de droit administratif et public du Tribunal cantonal a rejeté deux recours formés contre le plan partiel d'affectation "Parc éolien EolJorat secteur Sud", qui vise à permettre l'installation de huit éoliennes sur le territoire de la commune de Lausanne. « C’est le quatrième jugement en une année en faveur de l’éolien », se réjouit Isabelle Chevalley, présidente de Suisse Eole et conseillère nationale. « En septembre 2018, le Tribunal cantonal soleurois s’est exprimé en faveur du parc éolien de la montagne de Granges, et en novembre 2018 les tribunaux cantonaux ont rejeté des recours contre les parcs éoliens du Gothard et de Sainte-Croix. » (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Waadtländische Kantonsgericht: Spricht sich für den stadtnahen Windpark EolJorat Sud aus – ein weiterer positiver Gerichtsentscheid für die Windenergie

(Suisse Eole) Das Verwaltungsgericht des Kantons Waadt hat am 30. September zwei Rekurse gegen den Nutzungsplan des Windparks «EolJorat secteur Sud», der den Bau von acht Windenergieanlagen auf dem Gemeindeboden von Lausanne vorsieht, abgewiesen. «Es handelt sich bereits um den vierten Gerichtsentscheid zu Gunsten der Windenergie innerhalb Jahresfrist», freut sich Isabelle Chevalley, Präsidentin von Suisse Eole und nationale Beraterin: «Im September sprach sich das solothurnische Kantonsgericht für den Windpark Grenchenberg aus und im November 2018 wiesen die Kantonsgerichte die Rekurse gegen die Windparks auf dem Gotthard und in Sainte-Croix ab.» (Texte en français >>)

Lesen...

Abo Wind: Ergebnisse des ersten Halbjahrs stärken Gewinnerwartung für 2019

(ee-news.ch) Im ersten Halbjahr erwirtschaftete ABO Wind konzernweit einen Umsatz in Höhe von rund 56.6 Millionen Euro (1. Halbjahr 2018: 56.4 Millionen Euro). Die Veränderung des Bestands betrug rund 2.6 Millionen Euro (5.3 Millionen Euro). Daraus ergibt sich eine Gesamtleistung von 59.2 Millionen Euro (61.7 Millionen Euro). Der Halbjahresüberschuss des Konzerns liegt mit 5.2 Millionen Euro (5.5 Millionen Euro) etwa auf dem Niveau der Vorjahresperiode und im Bereich des Erwarteten. Das Unternehmen geht weiterhin davon aus, für das Gesamtjahr einen Überschuss in Höhe von rund zehn Millionen Euro zu erreichen.

Lesen...

Senvion: Unterzeichnet nicht-bindende Exklusivitätsvereinbarung mit Siemens Gamesa bezüglich Erwerb ausgewählter europäischer Service- und On-shore-Assets

(PM) Senvion hat 16.9. eine nicht-bindende Exklusivitätsvereinbarung mit Siemens Gamesa abgeschlossen, in dessen Rahmen Senvion die Verhandlungen über den Erwerb ausgewählter europäischer Service- und On-shore-Assets Geschäfte fortführt. Die Vereinbarung wurde vom Gläubigerausschuss einstimmig genehmigt.

Lesen...

Österreichische Ökostromnovelle: Bietet Windbranche keine Zukunftsperspektive

(PM) Enttäuscht hat die österreichische Windbranche den Beschluss der Ökostromnovelle vom 25. September zur Kenntnis genommen. „Angesichts der Klimakrise hätten wir mutige Schritte erwartet“, kommentiert Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft, den Beschluss. Erfreulich ist, dass die teilweise seit 2016 in der Wartschlange festhängenden Windparks nun mit Förderverträgen bedient werden können, wenn auch mit erheblichen Einschnitten bei den Einspeisetarifen.

Lesen...

Eon: Beschliesst Bau von Windpark Boiling Springs in den USA – Honda wird 100 Prozent der Energie beziehen

(PM) Eon hat den Bau eines neuen Windparks in den USA bekannt gegeben. Mit dem 150-Megawatt-Projekt Boiling Springs beginnt Eon erstmals ein Windprojekt in Oklahoma. Der Autokonzern Honda hat sich im Zuge eines Stromliefervertrags die gesamte Energie aus Boiling Springs gesichert. Honda wird die erneuerbare Energie für die Autoproduktion in den US-Werken Ohio und Alabama beziehen.

Lesen...

BWE: Klimakabinett sorgt mit Festlegung von pauschalen Abständen für Chaos bei Planung von Windenergieausbau

(PM) Hermann Albers, Präsident des deutschen Bundesverbands Windenergie (BWE), kritisiert, dass die Ankündigungen des deutschen Klimakabinetts vom 20. September bei Weitem nicht ausreichen, um die deutschen Klimaschutz- und Erneuerbaren-Ziele zu erreichen (siehe ee-news.ch vom 23.9.2019 >>). Der Ausbau der Windenergie werde auf dem Papier kaum gestärkt, gleichzeitig seien in den Beschlüssen bewusst regulatorische Hürden enthalten, die den erforderlichen Zubau weiter aufschieben.

Lesen...

Nordex Group: Gewinnt 110-MW-Projekt in der Türkei - 23 Turbinen mit 4.8 MW Leistung sollen bis Ende 2020 ans Netz

(ee-news.ch) Die Nordex Group hat einen Auftrag über 110 MW in der Türkei gewonnen. Für den Windpark Söke liefert und errichtet die Nordex Group 23 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5. Die Anlagen werden im Betriebsmodus von je 4.8 MW ausgeliefert. Kunde und künftiger Betreiber des Windparks ist Ulusoy Enerji, der die Nordex Group auch mit einem Premium-Service Vertrag über 10 Jahre für die Turbinen beauftragt hat.

Lesen...

Österreich: Baut Warteschlange bei Windenergieanlagen ab – 200 Anlagen mit Gesamtleistung von 600 MW erhalten Förderverträge

(PM) Die österreichischen Parteien haben sich auf eine Novelle des Ökostromgesetzes geeinigt. Erfreulich ist, dass die teilweise seit 2016 in der Wartschlange festhängenden Windparks nun mit Förderverträgen bedient werden können, wenn auch mit schmerzlichen Einschnitten bei den Einspeisetarifen. Die Lösung erfolgt jedoch auf Kosten der Zukunft durch einen Vorgriff auf die Fördermittel von 2021.

Lesen...

Iberwind: Verlängert Vollwartungsverträge mit der Nordex Group für 290 MW in Portugal

(ee-news.ch) Der portugiesische Betreiber von Windenergieanlagen Iberwind verlängert für 132 seiner Turbinen die Serviceverträge mit der Nordex Group. Auf Basis eines Premium-Service-Vertrags übernimmt die Nordex Group bis 2025 die Wartung und Instandhaltung von 110 Anlagen des Typs N90/2500 und N90/2300 sowie von 22 Turbinen des Typs N60/1300.

Lesen...

Wien: Spektakuläres Windrad-Klettern mit Weltmeisterin Jessica Pilz

(PM) Am 17. September wurdedie erste Kletterroute auf einem Windrad von niemand Geringerem als Kletterweltmeisterin Jessica Pilz begangen. Auf den 50 Metern zeigte die österreichische Kletterweltmeisterin, was sie kann. „Mich fasziniert schon lange, wie die Windradln Strom erzeugen. Jetzt bin i aufiklettert und hab mir das mal aus der Nähe angeschaut“, so Pilz. Wien Energie, Betreiber des Windrads auf der Donauinsel, hat die Aktion der niederösterreichischen Weltmeisterin im Vorstieg (2018) und Teilnehmerin bei Olympia (2020) ermöglicht.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close