BYD: Battery-Box hat den grössten Marktanteil für Residential Energiespeichersysteme in Deutschland

(PM) Die aktuelle Marktstudie von EUPD prognostiziert die Installation von 200‘000 Heimspeichersystemen im Jahr 2022. Auf Anbieterseite sehen die Analysten BYD Battery-Box als führende Marke mit dem höchsten Marktanteil. BYD Co. Ltd., einer der weltweit grössten Hersteller von wiederaufladbaren Batterien, freut sich über die starke Marktakzeptanz in Deutschland und weltweit, die ein Beleg für die hohe Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit des Systems ist.

EU-Gericht: Verhandelt Klage gegen E.ON-RWE-Deal

(PM) Das Gericht der Europäischen Union hat für den 15. bis 17. Juni drei mündliche Verhandlungstage für Klagen gegen den E.ON-RWE-Deal angesetzt. Elf Energieversorger hatten im Mai 2020 Nichtigkeitsklagen gegen die Freigabe des Deals durch die EU-Kommission eingereicht. Anlässlich der Verhandlung warnen über 30 Unternehmen und Organisationen der Initiative #wirspielennichtmit: Die einvernehmliche Aufteilung von Einflusssphären zwischen den beiden Grosskonzernen gefährdet den fairen Wettbewerb im Energiemarkt.

Faktor Themenheft 56: Stadtklima - klimaangepasstes Bauen in Siedlungsgebieten

(PM) Als Folge des Klimawandels werden sich künftig extreme Wetterereignisse wie Hitzewellen und Starkniederschläge häufen. In urbanen Gebieten mit dichter Bebauung und vielen versiegelten Flächen machen sich diese Veränderungen besonders stark bemerkbar. Städte sehen sich daher mit der Herausforderung konfrontiert, durch klimaangepasstes Bauen ihre Siedlungsgebiete fit zu machen für das Klima der Zukunft. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, zeigt das Faktor: Themenheft «Stadtklima» anhand von fundierten Grundlagenartikeln und anschaulichen Beispielen aus der Praxis.

Österreichischer Mobilitätsclub Öamtc: Kooperiert bei Elektromobilität mit Eon

(ee-news.ch) Der österreichische MobilitätsclubÖamtc und der Energieanbieter Eon wollen gemeinsam den Zugang zu Elektromobilität in Österreich erleichtern: Die Partner bieten ab sofort passende Ladelösungen für Zuhause an. Die Auswahl an Wallboxen reicht dabei vom Einsteigermodell bis hin zu vernetzten Ladestationen. Öamtc-Mitglieder können die entsprechenden Produkte im Onlineshop per Mausklick bestellen.

Rwe: Nimmt in Irland seinen mit 60 MW grössten Batteriespeicher in Betrieb

(ee-news.ch) Rwe hat in der irischen Grafschaft Monaghan den Vollbetrieb seines zweiten und bisher grössten Batteriespeichers aufgenommen. Die drei Kilometer östlich von Monaghan gelegene 60-Megawatt-Anlage in Lisdrumdoagh kann in kürzester Zeit Strom ins Netz einspeisen und so Schwankungen in der Stromerzeugung ausgleichen. Ausserdem bietet sie eine kurzfristige Reserve zur Überbrückung von Stromausfällen.

Notus Energy: Neue Niederlassung im französischen Nantes hat Wind- und Solaranlagen mit einer Leistung von 250 MW in Planung

(ee-news.ch) Die neue Niederlassung von Notus Energy in Nantes, die im September 2021 gegründet wurde, wächst: Mit bald zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soll von hier aus der Westen Frankreichs betreut werden, insbesondere die Bretagne, Normandie, Pays de la Loire und Centre Val de Loire. Aktuell seien hier Windenergieprojekte mit einer Leistung von 150 MW und Photovoltaik-Projekte mit einer Leistung von 100 MW in der Entwicklung, so Notus.

CKW: Übernimmt Elektro Camenzind + Partner AG in Hünenberg

(PM) CKW Gebäudetechnik baut ihre Position im Elektroinstallationsbereich im Kanton Zug mit dem Kauf der Elektro Camenzind + Partner AG aus. Die Übernahme erfolgt per 1. Juni 2022 und im Sinne einer Nachfolgeregelung.

Green Planet Energy: Wie der ideale Kohleausstieg in Deutschland bis 2030 funktionieren kann

(PM) Deutschland kann trotz einer Abkehr von russischen Energierohstoffen bis zum Jahr 2030 komplett aus der Kohleverstromung aussteigen – bei voller Versorgungssicherheit. Zudem lässt sich der CO2-Ausstoss dabei sogar noch deutlich absenken. Voraussetzung dafür ist, dass die erneuerbaren Energien zugleich unter Hochdruck ausgebaut werden. Das sind die Kernergebnisse einer neuen Studie des Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag der Ökoenergiegenossenschaft Green Planet Energy.

Exportinitiative Energie: Grossbritannien fördert Wärmepumpen mit 530 Millionen Euro

(©EE) Die britische Regierung will den Umstieg auf klimafreundliche Heizsysteme beschleunigen. Dafür stellt sie 450 Millionen Pfund (530 Millionen Euro) Fördergeld für den Einbau von Wärmepumpen und Biomasseheizungen bereit. Die finanzielle Hilfe kann seit Anfang April beantragt werden und soll mehr Haushalte dazu ermutigen, ihre Öl- und Gasheizungen auszutauschen.

Eex Group Monatsreport Mai 2022: Belgische Stromfutures wachsen um 101 % – US-Strommarkt mit Anstieg von 83 % auf neuem Rekordniveau

(PM) Die Eex Group hat ihre monatlichen Volumina für Mai veröffentlicht. Der europäische Strom-Spotmarkt, betrieben von der Epex Spot, erreichte im Mai ein Handelsvolumen von 49.7 TWh. Der Intraday-Markt wuchs um 2 % auf 10.9 TWh. Die Volumina am europäischen Strom-Terminmarkt der Eex beliefen sich auf 268.1 TWh, mit Zuwächsen in den Stromfutures für Belgien (+101 %), Österreich (+69 %), den Niederlanden (+18 %) sowie der Schweiz (+7 %).

Netzausbau: Tennet nimmt 61 km lange Höchstspannungsleitung zwischen Emden und Conneforde in Betrieb

(ee-news.ch) Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat Ende Mai die neue 380-kV-Stromleitung zwischen Emden und Conneforde (Landkreis Ammerland) offiziell in Betrieb genommen. Sie soll vor allem Windstrom aus der Nordsee transportieren und verteilen und ist enorm wichtig. Denn Deutschland, Dänemark, Belgien und die Niederlande haben gerade beschlossen, bis zum Jahr 2050 ihre Windkraft-Kapazität in der Nordsee insgesamt auf 150 GW auszubauen (siehe ee-news.ch vom 1.6.2022 >>).

Deutschland: Energieverbrauch sinkt im 1.Quartal 2022 um knapp zwei Prozent – Erdgas eingespart und Atomenergie halbiert

(PM) Die mildere Witterung sowie deutliche Energieeinsparungen vor dem Hintergrund hoher Preise und geopolitischer Veränderungen haben in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres zu einem Rückgang des Energieverbrauchs in Deutschland um knapp 2 Prozent geführt. Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) erreichte der deutsche Primärenergieverbrauch im 1. Quartal 2022 eine Höhe von 3365 Petajoule (PJ) beziehungsweise 114.8 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten (Mio. t SKE). Das entspricht einem Rückgang um 1.9 Prozent gegenüber dem 1. Quartal des Vorjahres.

Eon und Deutsche Erdwärme: Kooperieren bei Entwicklung und Umsetzung von Geothermie-Projekten

(ee-news.ch) Eon und die Deutsche Erdwärme (Dew) haben eine Kooperationsvereinbarung für die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Geothermie-Projekten unterzeichnet. Ziel der Zusammenarbeit ist es, regional erzeugte, bezahlbare grüne Energie für die Wärmewende bereitzustellen und damit die Energiesicherheit zu stärken. Die beiden Unternehmen wollen ihr Know-how bündeln, um in Tiefen von etwa 1000 bis 4000 Metern gespeicherte Wärmeenergie zu gewinnen und in Form von grüner Wärme für Verbraucher bereitzustellen.

Wasserstoffwirtschaft: Bosch steigt in Komponentengeschäft für Elektrolyseure ein

(ee-news.ch) Bosch will sein Engagement für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft verstärken. Das Unternehmen bietet Technik für den Wasserstoffeinsatz in unterschiedlichen Sektoren an: Es entwickelt Brennstoffzellen für mobile und stationäre Anwendungen, stattet Wasserstofftankstellen mit Kompressoren aus und erzeugt Wasserstoff in den eigenen Werken. Zudem plant Bosch, in das Komponentengeschäft für Elektrolyseure einzusteigen.

GP Joule und H-Tec Systems: Unterzeichnen Vertrag zur Lieferung eines 2-MW-Elektrolyseurs für die Wasserstoffproduktion

(ee-news.ch) GP Joule hat an der diesjährigen Hannover Messe einen Elektrolyseur mit einer Leistung von 2 Megawatt bei H-Tec Systems bestellt. Der Elektrolyseur soll Wasserstoff für eine Tankstelle in Bremerhaven erzeugen. Der dafür benötigte Strom soll aus einem nahegelegenen Windpark stammen. Die Lieferung und Installation der Elektrolyseure soll Mitte 2023 erfolgen. H-Tec Systems und GP Joule knüpfen damit an ihre Zusammenarbeit, unter anderem im Leuchtturmprojekt E-Farm in Nordfriesland, an.

Naturstrom: Launcht Mieterstrom-App – Fördervorgaben für Standard Effizienzhaus 40 Plus werden erfüllt

(PM) Der deutsche Öko-Energieversorger Naturstrom hat eine App für Kundinnen und Kunden mit Mieterstromtarifen entwickelt. Die Naturstrom vor Ort App steht Mieterinnen und Mietern sowie den Immobilieneigentümern als kostenfreies Add-on zur Verfügung. Sie soll ihnen Einblicke in ihre lokale Stromversorgung bieten. Nach Unternehmensangaben erfüllt die App die höchsten Standards für Effizienzhäuser.

Analyse von Gfs Bern: Stromversorgungssicherheit steht in der Bevölkerung über allem – fossile Energien und neue Atomkraftwerke finden keine Mehrheiten

(PM) Gemäss einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gfs Bern zur Energie- und Klimapolitik im Auftrag des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen Vse steht die Stromversorgungssicherheit bei der Schweizer Bevölkerung klar an erster Stelle. Die Mehrheit ist bereit, für eine sichere Stromversorgung, wenn nötig, höhere Kosten sowie Einschränkungen sowohl beim Klima- und Umweltschutz als auch bei den Beschwerderechten zu akzeptieren. 73% der Befragten gaben an, dass die Windenergie in den nächsten 10 bis 20 Jahren für die Schweizer Stromproduktion eine sehr zentrale Rolle oder eine eher zentrale Rolle spielen wird. Fossile Energien und neue Atomkraftwerke finden keine Mehrheiten. (Texte en français >>)

Grundlastfähig und erneuerbar: Tiefe Geothermie als Gamechanger für die Wärmewende in Deutschland

(PM) Deutschland kann bei der Wärmewende noch entschiedener und effizienter vorangehen, deshalb appelliert ein Bündnis aus Erneuerbaren-Energien-Verbänden und Verbänden der Energiewirtschaft an die Politik. Während das Land vor dem Hintergrund der aktuellen Gaspreiskrise mit Sorge auf den nächsten Winter blickt, wächst der Anteil der erneuerbaren Energien im Wärmesektor seit Jahren nur langsam. Die tiefe Geothermie kann als grundlastfähige und klimaneutrale Technologie Abhilfe schaffen.

Repower: Geschäftsleitung ist wieder komplett

(PM) Die Geschäftsleitung von Repower ist ab sofort wieder komplett. Sie wurde durch Michael Roth, der den Geschäftsbereich Produktion & Netz verantwortet, und Dario Castagnoli verstärkt, der den Geschäftsbereich Trading & IT übernimmt. Weitere Mitglieder der Geschäftsleitung von Repower sind: Roland Leuenberger, CEO; Lorenzo Trezzini, CFO (Leiter Finance & Services) und Fabio Bocchiola, Leiter Italien.

Next Kraftwerke: Pilotprojekt zum Aufbau virtueller Kraftwerke in Japan liefert aufschlussreiche Ergebnisse

(PM) Das vom japanischen Wirtschaftsministerium genehmigte Projekt zur Vernetzung erneuerbarer Energien brachte innerhalb des Testrahmens von zwei Monaten erste Ergebnisse. So konnte das Konsortium – unter der Federführung von Next Kraftwerke Toshiba Corporation (Tnk) und Toshiba Energy Systems & Solutions Corporation (Toshiba Ess) – positive Entwicklungen hinsichtlich des Schwankungsausgleichs und der Wirtschaftlichkeit der eingesetzten Erneuerbare-Energien-Anlagen verzeichnen.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert