Kaufentscheidung für PV Module: Produktqualität deutlich wichtiger als Preis – verlässliche Lieferinformationen ebenso

(PM) In der 11. Auflage des Global PV Installer Monitor 2018/2019 von EuPD Research werden deutsche Installateure zu den Aspekten in der Kaufentscheidung einzelner Technologien rund um die Photovoltaik befragt. Das Ergebnis zeigt: Die Produktqualität ist der zentralste Aspekt. Für PV-Module verlangt der Installateur zudem verlässliche Lieferinformationen, was auf zurückliegende Erfahrungen mit mangelnder Verfügbarkeit hinweist.

Lesen...

Baywar.e.: Verkauft französischen 41-MW-Solarpark bei Bordeaux

(ee-news.ch) Der Solarpark in der französischen Gemeinde Hourtin, etwa 50 km nordwestlich von Bordeaux, besteht aus vier Teilbereichen, die nun von Baywa r.e. an zwei Käufer verkauft wurden: Drei Teilabschnitte mit einer Kapazität von 31.8 MWp wurden an den unabhängigen Stromerzeuger Sonnedix veräussert. Der vierte Teil wurde an den Allianz Renewable Energy Fund II (AREFII), einen geschlossenen Fonds der Allianz Global Investors, verkauft.

Lesen...

REC Group: Startet mit Herstellung neuer monokristalliner Solarmodule auf Basis der Twin-Peak-Technologie

(ee-news.ch) Die REC Group startet mit der Produktion von zwei weiteren neuen monokristallinen Produkten auf Basis ihrer preisgekrönten Twin-Peak-Technologie. Die neuen Module verwenden monokristalline PERC-Zellen vom pTyp. Das 60-Zellen-Modul ‚Twin-Peak 2 Mono‘ hat eine Nennleistung von bis zu 320 W, das 72-Zellen-Modul ‚Twin-Peak 2S Mono 72‘ bis zu 380 W.

Lesen...

Fraunhofer ISE: Erzielt Wirkungsgradrekord von 22.3 Prozent für Mehrfachsolarzelle auf Siliciumbasis

(FI/ISE) Siliciumsolarzellen dominieren heute den Photovoltaikmarkt, aber die Technologie nähert sich dem theoretisch maximalen Wirkungsgrad an, der mit Silicium als alleinigem Absorbermaterial erreicht werden kann. Tandemsolarzellen ermöglichen durch die Kombination von mehreren Absorbermaterialien eine deutlich bessere energetische Nutzung des Sonnenspektrums. Aufgrund des höheren Wirkungsgradpotenzials könnten sie die Basis der künftigen Solarzellengeneration sein.

Lesen...

Hitze, Dürre, Solarstromrekord: 2018 wurde der Klimawandel greifbar

(BSW-Solar) Das Jahr 2018 steht für Hitze im Sommer, Dürre von April bis Dezember – und für einen neuen Solarstromrekord: Erstmals wurden in Deutschland innerhalb eines Jahres mehr als 46 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom erzeugt. Das ist ein Zuwachs von 18 Prozent gegenüber 2017. Damit deckt die Photovoltaik acht Prozent des Bruttostromverbrauchs.

Lesen...

PPVX: Stieg letzte Woche um 4.0% auf 933 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 4.0% auf 933 Punkte, der NYSE Arca Oil um 5.8%. Die grössten Gewinner der Woche waren Solaria (+15%) und Canadian Solar (+13%), die grössten Verlierer Panda Green Energy Group (-4%) und Azur Power Global (-4%).

Lesen...

Erster Solar-Radweg Deutschlands: Mit dem Fahrrad über Solartechnik flitzen gehört zum Alltag

(ee-news.ch) In Erftstadt bei Köln ist im November der erste Solar-Radweg Deutschlands eingeweiht worden, eine Teststrecke von 90 Metern Länge im Stadtteil Liblar. 150 besonders bruch- und rutschfeste Solarmodule wurden dafür zusammengesteckt und auf den Asphalt eines bestehenden Radweges verlegt. Der neuartige von der Solmove entwickelte Fahrbahn-Belag erzeugt Strom, absorbiert Lärm durch seine spezielle Oberflächenstruktur und kann dank einer integrierten Heizung im Winter auch Schnee abtauen.

Lesen...

Marokko: Neues Label soll die Qualität von Photovoltaik verbessern

(BSW-Solar) Die marokkanische Agentur für Energieeffizienz, die Vereinigung der Solar- und Windenergiewirtschaft und das Solarcluster des Landes haben in Casablanca ein gemeinsam mit dem BSW-Solar entwickeltes Qualitätslabel für Photovoltaik vorgestellt. Mit diesem können qualitätsbewusste Solarbetriebe ihre Position am Markt stärken und besser dokumentieren.

Lesen...

PPVX: Stieg letzte Woche um 0.3% auf 897 Punkte

Der PPVX stieg letzte Woche um 0.3% auf 897 Punkte, der NYSE Arca Oil um 2.0%. Seit Jahresanfang 2018 liegt der PPVX mit -25.0% währungsbereinigt rund 15 Prozentpunkte hinter dem Erdölaktienindex (-9,8%). Die Top-3-Titel seit Jahresanfang sind SunRun (+85%), Solaria Energia y Medio Ambiente (+74%) und Scatec Solar (+43%).

Lesen...

Grosspeter Tower: Niemand hat Angst vor dem schwarzen Photovoltaik-Mann!

(©AN) Erst noch grad verschrien bei den Architekten, stehen sie plötzlich im Rampenlicht: Photovoltaikfassaden, wie die des Grosspeter Towers in Basel. Jedes Fassadenelement wurde mittels Siebdruck mit einem Rahmen versehen, so dass die Modulstruktur erst auf den zweiten Blick sichtbar ist. Mit 5000 m2 aktiver Fläche gehört der Grosspeter Tower zu den grössten Photovoltaikfassaden Europas.

Lesen...

Helion: Weniger Geld für Solaranlagen – dafür wird schneller ausbezahlt

(PM) Wer in der Schweiz Strom aus Sonnenenergie gewinnen will, bekommt vom Bund Fördergelder. Damit sollen Anreize geschaffen werden um die ambitionierten Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen. Da sich die Rahmenbedingungen aber stetig verändern, ist eine jährliche Korrektur dieser Ausschüttungen notwendig. Entsprechend dürfte das Energiedepartement (UVEK) auch für 2019 die Einspeisevergütung und die Einmalvergütung gegen unten korrigieren. Die gute Nachricht ist aber, die Fördergelder werden dafür fast doppelt so schnell ausbezahlt wie bisher. (Texte en français >>)

Lesen...

Helion : Moins d’argent pour les installations photovoltaiques – subventions versées deux fois plus vite

(CP) Les subventions pour le photovoltaïques de la part de la Confédération visent à inciter les consommateurs à s’engager dans la réalisation des objectifs ambitieux de la Stratégie énergétique 2050. Les conditions-cadres évoluant cependant continuellement, il est nécessaire de corriger annuellement le montant de ces subventions. Par conséquent, le Département fédéral de l’environnement, des transports, de l’énergie et de la communication (DETEC) devrait également revoir à la baisse le montant de la rétribution du courant injecté ainsi que de la rétribution unique pour 2019. Cependant, les subventions seront à cet égard versées presque deux fois plus vite qu’actuellement, ce qui constitue une bonne nouvelle. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

A4 Säuliamt: 40 MW-Photvoltaik-Autobahnkraftwerk geplant – doch noch Schub für die Photovoltaik im Autobahnbereich?

(ee-news.ch) 40 Gigawattstunden Strom pro Jahr soll auf einer Überdachungen auf der Autobahn A4 im Knonauer Amt produziert werden. Das 40 MW-Projekt sei in ein realitätsnahes Stadium gekommen, melden die Initianten, wenn alles nach Plan verlaufe, könne die Projektstudie im Frühling dem Astra vorgelegt werden. Breits 2011 plante eine Projektteam 750 km der total 2200 km Schweizer-Autobahn-Kilometer mit Solarmodulen zu überdachen (siehe ee-news.ch vom 14.9.11 >>). Bis jetzt blieb es bei den Absichten.

Lesen...

Helion: Weniger Geld für Solaranlagen – dafür wird schneller ausbezahlt

(PM) Wer in der Schweiz Strom aus Sonnenenergie gewinnen will, bekommt vom Bund Fördergelder. Damit sollen Anreize geschaffen werden um die ambitionierten Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen. Da sich die Rahmenbedingungen aber stetig verändern, ist eine jährliche Korrektur dieser Ausschüttungen notwendig. Entsprechend dürfte das Energiedepartement (UVEK) auch für 2019 die Einspeisevergütung und die Einmalvergütung gegen unten korrigieren. Die gute Nachricht ist aber, die Fördergelder werden dafür fast doppelt so schnell ausbezahlt wie bisher. (Texte en français >>)

Lesen...

AEE: Mit Sonnenenergie und Pellets clever durch die dunkle Jahreszeit

(AEE) Solarenergie, Erdwärme und Holzenergie lassen sich dank moderner Speicher und Wärmenetze optimal kombinieren. Wie das geht, zeigt die Parkstadt Frankfurt-Unterliederbach in Deutschland, wo sich Wärme aus Holzpellets und der wetterabhängigen Solarthermie im Wärmenetz ergänzen. Komplettiert werden sie durch innovative Speicher. „Die Parkstadt ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie eine regenerative Wärmeversorgung kostengünstig und klimaschonend gelingt“, erklärt Philipp Vohrer, Geschäftsführer der deutschen Agentur für Erneuerbare Energien (AEE).

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close