Österreich: Ohne PV-Anlagen-Pflicht auf Neubauten sind Ziele des Eine-Million-Dächer-Programms nicht zu schaffen

(PM) Am 10. September hat die österreichischeBundesministerin für Klimaschutz Leonore Gewessler das Eine-Million-Dächer-Programm als Teilmassnahme zum grossen Sonnenstromausbau im Rahmen des kommenden Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes (EAG) vorgestellt. Der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) begrüsst das Eine-Million-Dächerprogramm‘ zur Forcierung des Ausbaus auf Österreichs Dächern, weist aber gleichzeitig auf Massnahmen hin, die zur Umsetzung des Programms erforderlich sind.

PPVX: Stieg letzte Woche weiter auf 2287 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche weiter auf 2287, der NYSE Arca Oil sank um 6.7%. Die grössten Gewinner der Woche waren Vivint Solar (+14%) und SunRun (+14%), die grössten Verlierer der Neuzugang Maxeon Solar Technologies (-9%) und United Renewable Energy (-7%).

Abo Wind und Energieallianz Bayern: Kooperieren zukünftig auch bei Solar-Projekten

(ee-news.ch) Abo Wind und die Energieallianz Bayern (EAB) wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen und künftig gemeinsam Solarparks in Süddeutschland realisieren. Zu diesem Zweck haben die Unternehmen eine strategische Partnerschaft vereinbart, die zunächst auf fünf Jahre angelegt ist. Dabei soll Abo Wind das Know-how rund um die technische und genehmigungsrechtliche Projektentwicklung zur Verfügung stellen. Die EAB soll ihre energiewirtschaftliche Expertise sowie ihr grosses regionales Netzwerk in die Partnerschaft einbringen.

Deutschland: 5 GW an PV-Neuinstallationen im Jahr 2020 erwartet – Eigenverbrauch immer wichtiger

(PM) Der neueste Endkundenmonitor von EUPD Research zeigt einen stetig wachsenden Eigenverbrauchsanteil bei neueren Photovoltaik-Installationen. Jeder zweite Anlagenbesitzer mit Installation zwischen 2016 und 2019 kann bereits über 40 Prozent seines selbsterzeugten PV-Stroms direkt vor Ort verbrauchen. PV-Kleinanlagen dieses Zeitraumes mit einer installierten Leistung bis zu 3 kW erreichen eine durchschnittliche Eigenverbrauchsquote von 65 Prozent.

CSEM : Mario El-Khoury va quitter sa fonction de directeur général

(CP) En place depuis 2009, Mario El-Khoury, accompagné de Claude Nicollier, Président du conseil d’administration, a annoncé son intention de quitter le CSEM à l’ensemble du personnel le 1er septembre dernier, afin de se consacrer à des projets personnels. (Text auf Deutsch >>)

CSEM: CEO Mario El-Khour verlässt das Unternehmen

(PM) Nach mehr als 10 Jahren an der Spitze von CSEM wird Mario El-Khoury seine Position als CEO verlassen. Er wird sich zukünftig persönlichen Projekten widmen. (Texte en français >>)

Erstes Hydro-Solar-Microgrid in Patagonien: Tesvolt liefert Stromspeicher für Nationalpark

(ee-news.ch) Im Patagonia Nationalpark in Chile wurden ein Flusswasserkraftwerk, eine Photovoltaikanlage und ein Batteriespeichersystem kombiniert, um die Parkeinrichtungen mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen zu versorgen. Der Park ist ein wichtiges Naturschutzprojekt. Er wurde von North-Face-Gründer Douglas Tompkins und seiner Frau Kristine, früher Geschäftsführerin der Outdoor-Marke Patagonia, ins Leben gerufen. Ziel ihrer Stiftung Tompkins Conservation ist es, die Region nach Jahrzehnten starker Überweidung und Wüstenbildung in ihren natürlichen Zustand zurückzuversetzen.

Rheinland Solar: Installiert schwimmendes Solarkraftwerk auf Gewässer eines Kieswerkes

(ee-news.ch) Rheinland Solar hat zusammen mit der Hülskens-Gruppe eine 750-Kilowatt-Solaranlage auf dem Gewässer eines Kieswerkes installiert. Die Anlage dient zur Eigenversorgung und soll einen Grossteil des jährlichen Strombedarfs des Sand- und Kieswerkes decken. Projektpartner Hülskens war als Betreiber des Kieswerks nicht nur Empfänger der Solaranlage, sondern hat auch die schwimmende Unterkonstruktion entwickelt.

Nationalrat: Will grosse Fotovoltaik-Anlagen fördern

(SDA) Grosse Fotovoltaik-Anlagen sollen mit mehr Fördergeldern unterstützt werden. Damit soll das brachliegende Potenzial von Dachflächen besser genutzt werden. Das hat der Nationalrat beschlossen.

Agora Energiewende-Studie: Wie weiter nach der EEG-Förderung? Solaranlagen zwischen Eigenverbrauch und Volleinspeisung

(PM) Agora Energiewende legt mit dem Prosumer-Standardlastprofil für Deutschland ein Konzept für Eigenverbrauch aus ausgeförderten Anlagen vor, das ohne teure Smart Meter auskommt und an bestehende Mechanismen des Stromsystems anknüpft. Die Ergänzung des bestehenden Systems von Standardlastprofilen um ein Solarstrom-Prosumer-Standardlastprofil kann eine günstige Alternative zur Zählerumrüstung sein.

PPVX: Sank letzte Woche um 7.3% auf 2215 Punkte - Maxeon Solar Technologies ersetzt Edisun Power

(PM) Der PPVX sank letzte Woche um 7.3% auf 2215, der NYSE Arca Oil um 5.1%. Die grössten Gewinner der Woche waren United Renewable Energy (+11%) und Sino-American Silicon Products (+5%), die grössten Verlierer Daqo New Energy (-21%) und Solaria Energia y Medio Ambiente (-19%).

SPF: Forschungsprojekt für Strom und Wärme aus Aluminium wird mit Innovationspreis ausgezeichnet

(PM) Für die Entwicklung einer Strom- und Wärmeproduktion, bei der Aluminium als "Brennstoff" verwendet wird, wurde das SPF Institut für Solartechnik mit dem Innovationspreis der Stiftung Futur ausgezeichnet. Seit zwei Jahren arbeiten die Forscher und Forscherinnen des SPF im Auftrag des Bundesamtes für Energie (BFE) an der Strom- und Wärmeproduktion aus Aluminium.

Baywa: Bau von 34 MW Solar-Wind-Hybridprojekt in Bayreuth abgeschlossen

(PM) Baywa r.e. hat den Bau eines 10 MW-Solarparks 50 km nördlich von Bayreuth in Deutschland abgeschlossen. Dieser ist im Auftrag eines langjährigen Kunden entstanden, der die örtliche Liegenschaft verwaltet. Der Solarpark nutzt den Netzanschlusspunkt eines seit 2013 bestehenden Windparks mit einer installierten Leistung von 24 MW. Auch dieser wurde bereits unter Mitwirkung von BayWa r.e. realisiert. Eine Erweiterung um 24 MW-Solarleistung ist bereits angedacht.

Deutscher Bundesverband Solarwirtschaft: Warnt aufgrund Entwurf EEG-Novelle vor neuen Solarbremsen

(BSW Solar) Ohne eine deutliche Beschleunigung des Photovoltaik-Ausbaus wird der jüngst beschlossene stufenweise Kohleausstieg zur klimapolitischen Makulatur, warnt der deutsche Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) mit Blick auf einen zu Wochenbeginn aufgetauchten ersten Entwurf der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Bleibt die Beschleunigung aus, droht nach Auffassung von Marktforschern bereits in wenigen Jahren eine Stromerzeugungslücke aufzureissen. Ein zu langsamer Ausbau erneuerbarer Energien würde unweigerlich zu verlängerten Laufzeiten fossiler und atomarer Kraftwerke in Europa führen.

Ernst Schweizer AG: Gewinnt Wagner Solar als Vertriebspartner für Solrif-Montagesystem

(PM) Zwei bekannte Player auf dem Solarmarkt bündeln ihre Kräfte: Die Ernst Schweizer AG vertreibt in Zukunft das Solrif-Montagesystem über den Grosshändler und Montagesystem-Hersteller Wagner Solar als neuen Distributionspartner. Schweizer startet damit den Vertrieb des bewährten Indach-Systems für Solaranlagen über den Grosshandel.

IWB: Beteiligt sich an Planeco

(PM) IWB und Planeco arbeiten künftig im Wachstumsmarkt Solarenergie zusammen. Der Basler Energiedienstleister und der Münchensteiner Solaranlagen-Spezialist haben dazu eine strategische Partnerschaft vereinbart. Die Basis bildet eine finanzielle Beteiligung von IWB an Planeco. Mit der Partnerschaft gewinnt Planeco Zugang zu neuen Kunden. IWB kann massgeschneiderte Solarlösungen aus einer Hand bieten.

Urbasolar: Axpotochter baut in Südfrankreich Solaranlagen für 124 Mio. Euro

(ee-news.ch) Urbasolar beschleunigt ihr Wachstum: In Zusammenarbeit mit der Bankengruppe Crédit Agricole wird die auf Photovoltaik spezialisierte Tochtergesellschaft von Axpo 37 neue Solaranlagen in 16 französischen Départements bauen. Das Gesamtvolumen der Projektfinanzierung beläuft sich auf 124 Mio. Euro.

3.Solarcup Seeland: Gute Stimmung trotz fehlender Sonnenenergie

(PM) Der 3. Solarcup Seeland musste aufgrund von fehlender Sonneneinstrahlung abgebrochen werden. Der Kreativwettbewerb überraschte jedoch mit tollen Eigenkonstruktionen.

Fraunhofer ISE: Helio Control - Zielpunkte tausender Heliostaten im Betriebin weniger als einer Stunde ermitteln und steuern

(ISE) Im Projekt »HelioControl« entwickelte das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ein Kalibrier- und Regelungssystem auf Basis digitaler Bildverarbeitung für Heliostatenfelder. Mit dieser Methode können die Zielpunkte vieler Heliostaten erstmals während des laufenden Betriebs zeit- und kosteneffizient ermittelt werden. Ein Kraftwerk von der Grösse von Noor III in Marokko mit 7400 Heliostaten könnte so in weniger als einer Stunde statt wie bisher über mehrere Wochen rekalibriert werden.

Sunpower und Maxeon Solar Technologies: Schliessen Transaktion zu Aufspaltung ab

(PM) Sunpower und Maxeon Solar Technologies gaben bekannt, dass sie die im letzten November angekündigte strategische Transaktion zur Aufteilung in zwei voneinander unabhängige börsennotierte Unternehmen abgeschlossen haben. Beide werden sich ab sofort auf die entscheidenden Erfolgsfaktoren für ihr jeweiliges Geschäftsmodell konzentrieren. SunPower bietet nur noch nachgelagerte Solarprodukte auf dem US-Markt an

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert