Austria Solar Gütesiegel: Bereits Fördervoraussetzung in 8 Bundesländern

(Austria Solar) Seit Beginn dieses Jahres ist das Austria Solar Gütesiegel erstmals in acht Bundesländern in den Technischen Fördervoraussetzungen verankert. Alle Bundesländer, augenommen Vorarlberg, wo die Überarbeitung der Förderrichtlinie noch in Arbeit ist, unterstützen damit die Qualitätsbemühungen der Branche und des Verbandes.

PV-Pachtmodell: Stawag realisiert Solaranlage auf Trianel-Gebäude in Aachen

(ee-news.ch) Mit der Stadtwerke-Kooperation Trianel gewinnen die Stadtwerke Aachen (Stawag) den ersten gewerblichen Partner für ein PV-Pachtmodell im Stadtgebiet Aachen. Das Unternehmen an der Krefelder Strasse hat sich für das ‚Solardach zum Mieten‘ der Stawag entschieden und ist nach vielen Privatkunden der erste Gewerbekunde für das Solardach.

Greenpeace-Studie: Klimafreundliches Corona-Konjunkturprogramm erforderlich - in Österreich können 200‘000 Jobs in Photovoltaik entstehen

(PM) Seit Anfang März 2020 steht ein großer Teil des wirtschaftlichen Lebens in Österreich und vielen anderen Ländern der Welt still. Eine von Greenpeace in Auftrag gegebene Analyse des deutschen Forum ökologisch-soziale Marktwirtschaft (FÖS) zeigt auf, wie kurzfristig notwendige Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit langfristigen Konjunkturpaketen in Österreich neue Jobs schaffen, die soziale Ungleichheit bekämpfen und den Strukturwandel zu einer klimafreundlichen, krisenresistenten Wirtschaft einleiten können.

3S Solar Plus: Umstellung auf cloudbasiertes ERP in Rekordzeit

(PM) Acht Jahre nach dem Verkauf an die Meyer Burger Gruppe wurde der Schweizer Solaranlagen-Pionier 3S Solar Plus wieder zum eigenständigen KMU. Das cloudbasierte ERP-System X3 von Sage spielte dabei eine bedeutende Rolle.

Exportinitiative Energie: Frankreich verschiebt Photovoltaik-Ausschreibungen wegen Corona-Krise

(©EE) Die französische Generaldirektion für Energie und Klima (DGEC) hat die Ausschreibungstermine für mehrere Photovoltaik-Projekte verschoben. Der Grund dafür ist die Corona-Krise: Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie hindern französischen Unternehmen der Photovoltaik-Branche daran, wie gewohnt weiterzuarbeiten.

PPVX: Stieg letzte Woche um 12.4% auf 1367 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 12.4% auf 1.367, der NYSE Arca Oil um 11.4%. Die grössten Gewinner der Woche waren Vivint Solar (+42%) und SunPower (+33%), die grössten Verlierer Daqo New Energy (-9%) und SPCG (-1%).

Edisun Power: Rekordergebnis und wichtige Weichenstellungen

(PM) Mit dem Kauf einer Pipeline von 206 MW an Photovoltaikprojekten und der erfolgreichen Durchführung einer Kapitalerhöhung von über CHF 50 Millionen hat Edisun Power 2019 wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Aus finanzieller Sicht konnte das Berichtsjahr ebenfalls sehr positiv abgeschlossen werden. Primär dank erstmaligen Erträgen aus dem Projektentwicklungsgeschäft resultierte trotz tieferen Strompreisen erneut ein Rekordgewinn von CHF 3.60 Mio. Auf Basis dieser erfreulichen Entwicklungen soll die Dividende um 10% auf CHF 1.10 pro Aktie erhöht werden.

Citrin Solar: Intelligentes Energiemanagement, flexibles Montagesystem und massgeschneiderte Speichertechnik

(PM) Mit dem neuen CS Vision stellt Citrin Solar ein intelligentes Energiemanagementsystem vor, das es ermöglicht, die Energieverbraucher und -erzeuger des gesamten Haushalts optimal aufeinander abzustimmen. Durch die zentrale Steuerung der Energieinfrastruktur und intelligente Betriebsstrategien wird insbesondere die Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen deutlich gesteigert.

Unabhängigkeit auch in puncto Energie: Die Schweizer Photovoltaik–Forschung sollte auch hier genutzt werden!

(©AL) Global wurden bereits 0.65 TW installiert und doch trägt die Photovoltaik erst nur ca. 4% zur globalen Stromproduktion bei. Es braucht noch viel mehr Solarmodule, um den gesamten Energiebedarf für Gebäude, Verkehr und Industrie zu decken. Sehr viel mehr: Abhängig vom berechneten Energiebedarf und Energiemix sind 30 bis über 70 TW installierte Photovoltaik-Leistung erforderlich, um die CO2 - Emissionen bis 2050 auf null zu reduzieren. Also mehr als das 50 bis 100-fache der heute installierten Leistung!

Exportinitiative Energie: Kenia will Solarenergie mit 150 Millionen US-Dollar unterstützen

(©EE) Die Afrikanische Entwicklungsbank (Afdb) hat der kenianischen Regierung 150 Millionen US-Dollar (136 Millionen Euro) für den Bau von Off-Grid-Solaranlagen zur Verfügung gestellt. Vor allem Ausrüster kleiner Anlagen könnten von dem Geld profitieren: Durch den Zuschuss der Afdv sollen 250‘000 Haushalte in 14 Regionen über dezentrale Solarsysteme Zugang zur Stromversorgung erhalten. Auch mehr als 800 öffentliche Einrichtungen können so in Zukunft mit Solarstrom versorgt werden.

Schwimmende Solarparks: Floating-PV-System von Baywa mit Top Innovation Award ausgezeichnet

(ee-news.ch) Baywa r. e. hat zusammen mit dem Unternehmen Zimmermann PV-Stahlbau ein neues Floating-PV-System entwickelt und auf den Markt gebracht, um künstliche Gewässer zur grünen Energieerzeugung zu nutzen (siehe ee-news.ch vom 28.11.2019 >>). Jetzt wurde das Floating-PV-System mit dem Top Innovation Award des PV Magazine ausgezeichnet.

PPVX: Fiel letzte Woche um 2.1% auf 1242 Punkte

(PM) Der PPVX fiel letzte Woche um 2.1% auf 1242, der NYSE Arca Oil stieg um 8.2%. Die grössten Gewinner der Woche waren Neoen SA (+12%) und China Singyes Solar (+8%), die grössten Verlierer Vivint Solar (-15%) und SunPower (-14%).

SMA Solar Technology: Verbessert 2019 Umsatz und Ergebnis – positiver Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2020

(ee-news.ch) SMA Solar Technology verkaufte nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2019 Wechselrichter mit einer kumulierten Leistung von rund 11.4 GW. Der Absatz lag damit rund 35 Prozent über dem Vorjahresniveau (2018: 8.5 GW). Der Umsatz der SMA Gruppe stieg um rund 20 Prozent auf 915.1 Mio. Euro (2018: 760.9 Mio. Euro).

Fraunhofer ISE: Photovoltaik-Experte Andreas Bett nimmt Ruf der Albert-Ludwigs Universität Freiburg an

(ISE) Seit 2017 leitet Dr. Andreas Bett gemeinsam mit Prof. Dr. Hans-Martin Henning das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg. Jetzt hat er den Ruf auf eine W3-Professur – »Solare Energie – Materialien und Technologien« - an der Fakultät für Mathematik und Physik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg angenommen.

Q Cells: Erhält n-tvLife & Living Award 2020 als beliebtester Anbieter für Solartechnik in Deutschland

(ee-news.ch) Q Cells wurde mit einer Auszeichnung für Verbraucherqualität in Deutschland ausgezeichnet. Die Marke sicherte sich den Spitzenplatz beim Life & Living Award 2020 von n-tv in der Kategorie Solartechnik unter allen Solarmodulherstellern. Sie erhielt Bestnoten für die Gesamtzufriedenheit und dafür, ob ein Kunde sich erneut für dieselbe Marke entscheiden würde.

ABO Wind: Bringt erstmals Photovoltaik-Projekt in Afrika ans Netz

(PM) Nach rund sechs Monaten Bauzeit hat ABO Wind zwölf Photovoltaik-Dachanlagen in Tunesien in Betrieb genommen. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 1.5 Megawatt verteilen sich auf zwei Standorte und jeweils sechs Gebäude: In Testour wurden Solarmodule mit einer Leistung von 900 Kilowatt errichtet, in Medjez el Bab sind es 600 Kilowatt. Beide Siedlungen liegen rund 40 Kilometer südwestlich von Tunis.

BKW: Solarstromproduzenten werden mit nachträglich festgelegten Quartalspreisen verunsichert

(©AN) Im November 2019 wurden die unabhängigen Solarstromlieferanten per Post informiert: Ab 2020 zahlt die BKW die Vergütung für Solarstrom, der in ihr Netz gespiesen wird, nach Quartalsende gemäss der Entwicklung des Marktpreises. Anlagebesitzer wissen also neu erst bei Erhalt der Rechnung, wie viel die Kilowattstunde vergütet wird. Die Vergütung sinkt dadurch voraussichtlich von 9.5 Rp. pro Kilowattstunde auf voraussichtlich 8.2 Rp. (inkl. Herkunftsnachweis HKN). Das ist ein Rückgang um über 13 %. Die BKW spricht von einer „Vereinfachung“ der Abrechnung.

Meyer Burger: Vollzug des Verkaufs von Inkjet-Printer-Geschäft und Einführung Kurzarbeit in Thun und Hauterive

(PM) Meyer Burger Technology AG hat den am 20. Dezember 2019 angekündigten Verkauf des Inkjet-Printer-Geschäfts Pixdro der niederländischen Meyer Burger an die SÜSS MicroTec SE mit Sitz in München vollzogen. Der definitive Kaufpreis für die übertragenen Vermögenswerte beträgt CHF 4.1 Millionen. Die rund 30 Mitarbeitenden am Standort im niederländischen Eindhoven werden von der SÜSS MicroTec übernommen.

Axpo: Erhält Baubewilligung für 2 MW Photovoltaikanlage an Muttsee-Staumauer – warum finanziert sie sie nicht selbst?

(©AN) Die 2 MW-Photovoltaikanlage an der Muttsee-Staumauer darf gebaut werden, verkündete die Axpo gestern. Die zuständigen Behörden hätten dem Baugesuch zugestimmt. Die Axpo plane, die Anlage auf der Muttsee-Staumauer im Sommer 2021 zu errichten. Doch nur unter der Bedingung, dass sie die nötigen Abnehmer für den Solarstrom finde.

BSW: Fast 100‘000 neue PV-Prosumenten in Deutschland innerhalb eines Jahres

(BSW) Die Zahl der Prosumenten – Menschen, die eine Photovoltaikanlage betreiben und einen Teil des Solarstroms vor Ort selbst verbrauchen – stieg in Deutschland von Februar 2019 bis Januar 2020 um fast 100‘000. Das meldet der deutsche Bundesverband Solarwirtschaft (BSW), Koordinator des EU-geförderten Forschungsprojekts PVP4Grid, das diese neuen Energiekonzepte seit 2017 in acht europäischen Ländern untersucht hat.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert