PPVX: Stieg letzte Woche um 4.0% auf 1595 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 4.0% auf 1595, der NYSE Arca Oil sank um 1.9%. Die grössten Gewinner der Woche waren SunRun (+15%) und GCL Poly Energy Holding (+14%), die grössten Verlierer First Solar (-5%) und Daqo New Energy (-4%).

Deutschland: Netzbetreiber rechnen mit 120-160% mehr Photovoltaik-Kraftwerkskapazität

(BSW-Solar) Die Stromnachfrage in Deutschland wird kräftig wachsen und künftig deutlich stärker aus Solaranlagen gedeckt werden. Davon gehen inzwischen auch Deutschlands Übertragungsnetzbetreiber aus. Nach deren Einschätzung wird die solare Kraftwerkskapazität in den kommenden 15 Jahren gegenüber heute um rund 120 bis 160 Prozent zunehmen - je nach Entwicklung der politischen Rahmenbedingungen.

IFJ und Post Finance: Zeichnen Online-Abrechnungstool für Solarstrom «Zevvy» aus

(PM) Das IFJ und Postfinance unterstützt schweizweit zweimal im Jahr Start-ups, die sich durch besondere Geschäftsmodelle und Wachstumsaussichten auszeichnen. Zevvy.ch bekommt somit Zugang zu Büros und Infrastruktur im startup space in Schlieren. Mit dem Onlinetool können Solarprojekte einfacher, schneller und günstiger abgerechnet werden als bisher.

Braunkohlekonzern LEAG: Bringt 10-MW-Solarpark Welzow III ans Netz

(ee-news.ch) Der erste eigene Solarpark des Lausitzer Braunkohlekonzerns LEAG wurde Ende 2019 in Betrieb genommen. Die Photovoltaikanlage Welzow III mit einer Erzeugungskapazität von 10 Megawatt war im vergangenen Jahr auf eigenen Flächen der LEAG auf dem Flugplatz Welzow errichtet worden. Sie ist nach den beiden von der juwi entwickelten und 2011 von juwi gebauten Anlagen die dritte ihrer Art auf dem Welzower Flugplatz.

BSW-Solar: Nur jeder dritte Bieter erhält einen Zuschlag – das können wir uns angesichts des Klimawandels nicht leisten!

(PM) Die von der Bundesnetzagentur veröffentlichten Auktionsergebnisse zur Photovoltaik-Ausschreibung vom Dezember 2019 (siehe ee-news.ch vom 17.1.2020 >>) kommentiert Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des deutschen Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW) wie folgt: „Die Solarbranche hat einmal mehr ihre Leistungsfähigkeit für den Klimaschutz unter Beweis gestellt: Hohe Investitionsbereitschaft und grosse Akzeptanz bei niedrigen Kosten.

Baywar.e.: Realisiert solares Energiesystem für Lidl in den Niederlanden

(ee-news.ch) Baywa r.e. hat das solarbasierte Energiesystem für den ersten energieneutralen Verkaufsstandort der Supermarktkette Lidl projektiert und installiert. Vor wenigen Wochen wurde die erste Lidl-Zero-Filiale am Standort Woerden, Niederlande, eröffnet. Das Konzept von Lidl Zero umfasst den Einsatz innovativer Klimatechnik und Produktkühlung, Stromerzeugung durch Photovoltaik sowie die Installation von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge.

Solaranlagen: Zweite Sonderausschreibung deutlich überzeichnet – durchschnittlicher Zuschlagswert liegt bei 5.68 ct/kWh

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die erfolgreichen Gebote aus der Ausschreibung für Solaranlagen zum Gebotstermin 1. Dezember 2019 bezuschlagt. In der letzten Solarausschreibung des Jahres 2019 wurden 346 Gebote mit einem Leistungsumfang von 1344 MW abgegeben. Damit war die ausgeschriebene Menge von 500 MW deutlich überzeichnet. Insgesamt bezuschlagte die Bundesnetzagentur 121 Gebote für eine zu errichtende Solarleistung von 501 MW.

Nationale Photovoltaiktagung vom 12.-13. März: Mehr Solarstrom im Winter

(Anzeige) Für tageszeitliche Schwankungen der Solarstromproduktion sind Batteriespeicher breit erprobt und schon bald wirtschaftlich. Die grosse Herausforderung bleibt, die Winterlücke zu überwinden. Ein massiver Zubau der Leistung und Abregelung der Überschüsse im Sommer ist ein Ansatz. Zudem können winteroptimierte PV-Anlagen und Power-to-Gas-Technologien künftig einen Beitrag leisten. Diese Themen diskutiert die Branche an der Nationalen Photovoltaiktagung am 12./13. März in Lausanne. (Texte en français >>)

Exportinitiative: Haiti plant Grossprojekte für Solar-Plus-Speicher-Anlagen

(©EEE) Die Regierung der Karibikinsel Haiti plant zwei Solarparks mit Grossspeichern. Damit sollen sowohl der Dieselverbrauch als auch die Strompreise auf der Insel gesenkt werden. Unterstützung erhält Haiti dabei von der Inter-American Development Bank und der United States Agency for International Development.

Congrès photovoltaïque 2020 : Une production photovoltaïque optimisée pour l’hiver

(CP) Les batteries de stockage destinées à équilibrer les variations journalières de la production photovoltaïque sont largement éprouvées et leur exploitation sera bientôt rentable. Notre grand défi consiste maintenant à compenser le déficit hivernal. Une approche possible : ajout massif de puissance et équilibrage des surplus estivaux. Des modules PV optimisés pour l’hiver et des technologies power-to-gaz pourraient également contribuer à résoudre le problème. Ce sont là les thèmes que discuteront les représentants de l’industrie lors du prochain Congrès photovoltaïque national qui se tiendra à Lausanne du 12 au 13 mars 2020. (Text auf Deutsch >>)

Fronius Lumina PV: Bietet Hausbesitzern Photovoltaikanlagen ohne anfängliche Anschaffungskosten

(ee-news.ch) Fronius will Hausbesitzern mit seinem Programm Lumina PV ihre eigene Photovoltaikanlage beschaffen, ganz ohne initiale Anschaffungskosten. Gemeinsam mit einem Installateur-Partnernetzwerk und dem Grün-Stromanbieter Awattar installiert Fronius eine PV-Anlage auf dem Dach und versorgt den Hausbesitzer darüber hinaus mit Reststrom aus 100 % erneuerbaren Quellen.

PPVX: Stieg seit Jahresanfang 2020 um 2.0% auf 1534 Punkte

(PM) Der PPVX stieg seit Jahresanfang 2020 um 2.0% auf 1534 Punkte, der NYSE Arca Oil um 0.4%. Der PPVX liegt damit währungsbereinigt rund 3 Prozentpunkte vor dem Erdölaktienindex NYSE Arca Oil (+1.1%).

Enphase: Venez découvrir notre technologie unique et partager un moment d'échanges et de convivialité !

(Annonce) Enphase est le numéro 1 mondial des micro-onduleurs. Avec Enphase, vous avez un produit haut de gamme dans votre portefeuille à un prix abordable. Les micro-onduleurs Enphase ne sont pas seulement les onduleurs les plus fiables du marché, mais aussi les plus résistants au feu combinés avec la plus grande efficacité. Réservez votre place rapidement pour en savoir plus sur les avantages d'Enphase et comment installer un système Enphase. (Text auf Deutsch >>)

Enphase: Jetzt anmelden für die Produkteschulung in der Schweiz und Frankreich!

(Anzeige) Enphase ist weltweit die Nummer 1 bei Mikro-Wechselrichtern. Mit Enphase haben Sie ein Premium-Produkt zu einem erschwinglichen Preis in Ihrem Portfolio. Enphase Mikro-Wechselrichter sind nicht nur die zuverlässigsten Wechselrichter auf dem Markt, sondern auch die feuersichersten bei gleichzeitig höchstem Wirkungsgrad. (Texte en français >>)

EPFL : Une batterie verte pour s'éclairer en Afrique rurale

(CP) La startup hiLyte de l’EPFL a créé des batteries écologiques au fer pour permettre aux habitants d’Afrique sub-saharienne de s’éclairer et de charger leur téléphone chez eux. La technologie est actuellement testée par plusieurs familles en Tanzanie.

VDI: Richtlinie VDI 2883 Blatt 1 gibt Firmen und Personen klare Handlungsanleitungen und vereinfacht den sicheren Betrieb

(PM) Photovoltaikanlagen werden immer wichtiger, nicht nur Privathaushalte sondern auch grosse Unternehmen nutzen die Ressourcen professionell. In der Normung spielte bisher vor allem die Errichtung der Anlagen eine herausragende Rolle. Mit der neuen VDI 2883 Blatt 1 existiert nun auch ein verlässlicher Leitfaden für die Betriebsphase. Die Richtlinie gibt Firmen und Personen in der Instandhaltung von Fotovoltaikanlagen klare Handlungsanleitungen und vereinfacht damit den zuverlässigen und sicheren Betrieb solcher Anlagen.

Exportinitiative: Indischer Bundesstaat Uttar Pradesh plant Unterstützung von Solaranlagen in der Landwirtschaft

(©EEE) Die Regierung des indischen Bundesstaates Uttar Pradesh beabsichtigt, lokale Landwirte bei der Errichtung von netzgekoppelten Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 75 MW zu unterstützen. Die Unterstützung erfolgt im Rahmen des Solarprogramms Kisan Urja Suraksha Evam Utthan Mahaabhiyan (Kusum) und soll es Landwirten und landwirtschaftlichen Kollektiven ermöglichen, Solaranlagen mit einer Leistung von bis zu 2 MW zu installieren.

HSLU: Saisonale Solarspeicher im Neubau machen Sinn - wenn immer möglich schon im Neubau eingeplant!

(PM) „Die für die Energiewende notwendigen Wärmespeichertechnologien sind heute bereits vorhanden. Deren Umsetzung ist eine Frage des Willens“, erklärt Projektleiter Willy Villasmil vom Institut für Maschinen- und Energietechnik der Hochschule Luzern. Die HSLU hat erforscht, wie man die Investitionskosten von Wärmespeichern reduzieren kann, damit thermische Speicher vermehrt eingesetzt werden.

Budweiser: Soll künftig mit 100 % erneuerbarem Strom gebraut werden

(ee-news.ch) AB Inbev hat mit Baywa r.e. einen Vertrag über den Kauf von 100 Prozent erneuerbarem Strom für seine europäischen Brauereien abgeschlossen. Die Biere von AB Inbev, darunter die bekannte Biermarke Budweiser, sollen künftig europaweit mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen gebraut werden. Das Virtual Power Purchase Agreement (VPPA) sieht die Lieferung von Strom aus zwei Solarparks mit einer installierten Gesamtleistung von fast 200 Megawatt über eine Laufzeit von zehn Jahren vor. Über 130 Megawatt davon gehen künftig an AB Inbev.

Verbändeallianz: Fordert sofortige Abschaffung des 52-GW-Photovoltaik-Förderdeckels in Deutschland

(BSW) Deutschland droht schon in wenigen Jahren eine Stromlücke. Während Kern- und Kohlekraftwerke nach und nach vom Netz gehen, müssen fossile Energieträger in Mobilität und Wärme zunehmend durch strombasierte Alternativen ersetzt werden. Gut ein Dutzend deutscher Bundes- und Dachverbände aus den Bereichen Mittelstand, Handwerk, Energie- und Immobilienwirtschaft sowie Verbraucher- und Umweltschutz fordert in einem offenen Brief an Regierung und Parlament, noch in diesem Frühjahr "konkrete gesetzliche Schritte für einen beschleunigten Ausbau Erneuerbarer Energien einzuleiten".

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert