Regierungsziel umsetzen: Mehr Solarenergie jetzt!

(BSW-Solar) Die Solarwirtschaft mahnt eine schnelle Umsetzung der von der deutschen Bundesregierung vereinbarten Sofortmassnahmen zum Klimaschutz an. Um die grosse Lücke zu den selbst gesteckten Klimazielen für das Jahr 2020 zu verkleinern, sind im Koalitionsvertrag unter anderem Sonderausschreibungen für Photovoltaik und Windenergie im Umfang von jeweils 4 Gigawatt vorgesehen.

Lesen...

Eigenverbrauch: Unsanft geweckte schlafende Riesen reagieren mitunter mit missbräuchlicher Akquisition und Angstmacherei

(AN) Marktwirtschaft prallt auf Planwirtschaft. Mit den neuen Möglichkeiten zum Eigenverbrauch vertiefen sich alte Gräben. Wenn ein Installateur sein Eigenverbrauchsprojekt beim Netzbetreiber anmeldet, kann es durchaus sein, dass ihn dieser direkt konkurrenziert. Einige bizarre Fallbeispiele aus der Praxis.

Lesen...

Photovoltaik- und Energie-Marktkommentar: Mit angezogener Handbremse und verbundenen Augen!

(MS) Kann man der Allianz aus Politik und grossen Energie- und Automobilkonzernen wirklich noch glauben, dass sie es mit dem Klimaschutz ernst meint? Kann man das Schicksal von Umwelt und Menschheit wirklich denen überlassen, die seit Jahrzehnten durch Blockadehaltung, Verharmlosung oder dummdreistem Nichtstun bewiesen haben, dass sie an einem echten Richtungswechsel weder Interesse haben, noch dazu fähig sind? Es scheint noch immer zu viele unter uns zu geben, die den hohlen Phrasen der vermeintlichen Klimaretter in den Regierungen und Lobbyverbänden Glauben schenken und darauf vertrauen, dass „die da oben“ schon wissen, was sie tun und es schlussendlich richten werden. Die Realität beweist aber doch laufend das Gegenteil! Es werden, um Zustimmung zu erhalten und die Wählerschaft zu beruhigen, - meist erst nach zähem Ringen in der eigenen Partei oder der Regierungskoalition - ambitionierte Ziele verkündet, denen dann aber keine adäquaten Umsetzungsbemühungen folgen. Lächerlicherweise wird an vielen Zielen auch dann noch festgehalten, wenn deren Erreichen schon völlig unrealistisch geworden ist.

Lesen...

PVXchange: Er ist wieder weg ... aber bleibt er auch weg?

(©MS) Die Rede ist von Frank Asbeck und seiner Firma Solarworld. Erst im August letzten Jahres berichtete ich vom Comeback des Herrn Asbeck als Investor und neuer alter Geschäftsführer der aus der ersten Insolvenz rausgelösten Modulproduktions- und Vertriebsgesellschaft (siehe ee-news.ch vom 22.8.2017 >>). Nun ist also schon wieder Schluss – ein neuer Insolvenzantrag ist gestellt, die Mitarbeiter bangen um ihre Zukunft.

Lesen...

BKW: Rückt bei Solarstromvergütung vom letzten Platz ins Mittelfeld vor

(©AN) Just zum Auftakt der Photovoltaiktagung von Swissolar am 19. und 20. April 2018 in Bern gab die BKW – langjähriges Schlusslicht bei der Vergütung von Solarstrom – bekannt, dass sie die Einspeisepreise von 4.5 auf 8.9 Rp. pro Kilowattstunde erhöhen würde. Dies realisiert das Unternehmen dadurch, dass es neu auch den Herkunftsnachweis mit 4.5 Rp. pro Kilowattstunde vergütet.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Aus gesundheitlichen Gründen Nachfolge gesucht für Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien

Standort: Berner Mittelland Kerntätigkeiten: Produkte Beratungen, Planungen, Installationen sowie Wartungen im Bereich ...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close