KIT: Belegt Ferroelektrizität von Perowskit-Solarzellen und erhält dafür Erwin-Schrödinger-Forschungspreis

(ee-news.ch) Silizium gilt als Platzhirsch unter den Solarzell-Technologien. Doch schnell haben metallorganische Perowskit-Solarzellen aufgeholt und im Labor ebenfalls Wirkungsgrade von 25 Prozent erreicht. Ein multidisziplinäres Team von sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hatte etwa Belege für ferroelektrische Mikrostrukturen gefunden und konnte damit die Eigenschaften moderner Perowskit-Solarzellen erklären.

Lesen...

PV-TEC: Silberverbrauch von Solarzellen um 30 % reduziert

(ISE) Am Photovoltaic Technology Evaluation Center PV-TEC des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg (D) wurde das klassische Siebdruckverfahren zur Feinlinienmetallisierung von Siliciumsolarzellen weiterentwickelt: Durch speziell entwickelte Feinliniensiebe konnte das Projektteam Kontaktfinger mit einer Breite von nur 19 µm und Höhe von 18 µm in einem Druckschritt realisieren. Dadurch verringert sich der Silberverbrauch um bis zu 30 %, was zu signifikant tieferen Produktionskosten führt.

Lesen...

Hiperion : Booster l’efficacité des panneaux solaires en Europe – grâce à l’industrialisation de la technologie photovoltaïque d’Insolight développée en Suisse

(CP) La Commission européenne a accordé son soutien au projet Hiperion qui entend contribuer à donner un souffle nouveau à l’industrie européenne du photovoltaïque. Objectif : mettre sur le marché des modules solaires hyper efficaces basés sur la technologie innovante de la start-up suisse Insolight. Quatre autres partenaires suisses font partie du consortium coordonné par le CSEM. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Hiperion: Ein Boost für die Effizienz der Photovoltaik dank der Technologie des Schweizer Start-Ups Insolight

(PM) Die EU-Kommission hat dem Projekt Hiperion seine Unterstützung zugesprochen. Dieses soll frischen Wind in die europäische Photovoltaikbranche bringen. Ziel ist, hocheffiziente Solarmodule des Schweizer Start-ups Insolight auf den Markt zu bringen. Zum Konsortium, das vom CSEM in Neuenburg koordiniert wird, gehören auch die Schweizer Partner Sonceboz SA, 3S Solar Plus und die Vereinigung Compaz. (Texte en français >>)

Lesen...

Fraunhofer ISE: Zwei Wirkungsgrad-Rekorde für monolithische Dreifachsolarzellen auf Siliciumbasis

(ISE) Am Fraunhofer ISE ist es gelungen, den Wirkungsgrad für monolithische Dreifachsolarzellen aus III-V-Halbleitern und Silicium nochmals zu erhöhen: Die Zellen nutzen durch die Kombination von mehreren Absorbermaterialien das Sonnenspektrum energetisch deutlich besser aus als konventionelle Siliciumsolarzellen. Der Weltrekord für eine durch Waferbonden hergestellte monolithische Mehrfachsolarzelle verbesserte sich auf 34.1%. Der neue Rekord für eine Zelle mit direkt abgeschiedenen Halbleiterschichten beträgt 24.3% erzielt.

Lesen...

Fraunhofer CSP: Ultrahochreines Pentachlordisilan für die nächste Generation von Mikroelektronik

(CSP) Die Beschichtung moderner Bauteile der Mikroelektronik erfordert möglichst niedrige Prozesstemperaturen. Die PSC GmbH möchte Pentachlordisilan (PCDS) als leistungsfähiges, innovatives Ausgangsmaterial für diesen anspruchsvollen Prozess anbieten. Am Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP werden parallel dazu neue Methoden der Ultraspurenanalyse entwickelt, um sicherzustellen, dass die Herstellungsverfahren höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Lesen...

Strom aus Stoff: Textile Solarzellen sollen LKW-Anhänger autark mit Strom versorgen – Marktreife in fünf Jahren

(FI/IKTS) LKW-Planen als Stromerzeuger? Neuartige textile Solarzellen von Fraunhofer-Forscherinnen und -Forschern aus Dresden machen es möglich: Über sie könnten die Anhänger den benötigten Strom – etwa für Kühlaggregate – autark erzeugen. Kurzum: Textile Solarzellen erweitern die Möglichkeiten enorm, Strom aus der Sonnenstrahlung zu gewinnen. Sie stellen somit eine sinnvolle Ergänzung zu herkömmlichen Siliziumzellen dar.

Lesen...

ETH Zürich: CO2-neutraler Treibstoff aus Luft und Sonnenlicht - solares Kerosin zum Fliegen bringen

(ETH) Forschende der ETH Zürich haben die Technologie entwickelt, die aus Sonnenlicht und Luft flüssige Treibstoffe herstellt. Zum ersten Mal weltweit demonstrieren sie die gesamte thermochemische Prozesskette unter realen Bedingungen. Die neue solare Mini-Raffinerie steht auf dem Dach des Maschinenlaboratoriums der ETH Zürich.

Lesen...

Empa: Erzielt mit Wirkungsgrad von 20.8% neuen Rekord für CIGS-Solarzellen

(Empa) Flexible Solarzelle mit noch nie erreichter Effizienz: Das Empa-Labor für Dünnschichten und Photovoltaik unter der Leitung von Ayodhya N. Tiwari hat seinen eigenen Rekordwert gebrochen. Die Forschenden verbesserten den Wirkungsgrad der Energieumwandlung bei CIGS-Solarzellen auf flexiblem Polymersubstrat auf 20.8%.

Lesen...

Empa: Sonnenenergie liefert dank porösem Kohlenstoffschwamm industrielle Kälte

(Empa/ee-news.ch) Forscher der Empa wollen die Leistung von Adsorptionswärmepumpen aufgrund der Entwicklung eines porösen Kohlenstoffschwamms deutlich erhöhen, der dank seiner Mikroporen extrem viel Wasser aufnehmen kann und sich daher sehr gut für Adsorptionswärmepumpen eignet. Das Material wird mittels Pyrolyse aus einem Kunstharz hergestellt. Nun nimmt die Empa mit dem neuen Material am EU-Forschungsprojekt namens „HyCool“ teil und will in Spanien mit einer Hybrid-Wärmepumpe solare Kälte für Givaudan und Bo de Debò produzieren.

Lesen...

Solarthermie: Potenzial für Industriebetriebe eruieren – Solind vereinfacht Machbarkeitsstudien

(SPF/MR) Rund 10 der weltweit über 500 solaren Prozesswärmeanlagen befinden sich in der Schweiz. Sechs davon in unterschiedlichen Industriesektoren werden vom SPF Institut für Solartechnik überwacht. Auch wenn die Anlagen gut funktionieren, sind noch einige Hürden zu überwinden, um die Technologie zu etablieren. Das neue Tool Solind vom SPF ermöglicht nun eine schnelle grobe Machbarkeitsstudie für den Einsatz von Solarthermie in der Industrie.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Solarberater Nordwestschweiz 100% (m/w)

Die AGROLA AG, eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft, ist ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Unser umfangreiches Angebotsportfolio umfasst den Han-del von fossilen Brenn- u...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close