ZSW: Tandemsolarzelle aus Perowskit und CIGS erreicht Rekordwirkungsgrad von 24.6% und ebnet Weg für 30%

(ZSW) Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und das Nanoelectronics Research Centre (imec) aus Belgien haben eine Tandem-Dünnschichtsolarzelle mit einem Rekordwirkungsgrad von 24.6 Prozent entwickelt. Die Tandemzelle besteht aus einer Perowskitzelle von imec und einer Solarzelle des ZSW mit einem Halbleiter aus Kupfer, Indium, Gallium und Selen (CIGS).

Lesen...

Les cellules solaires à pérovskites : Promises à un brillant avenir

(CP) Les chercheurs de l’Institut Adolphe Merkle (AMI) de l'Université de Fribourg sont parvenus à mettre au point un nouveau type de cellules solaires à pérovskites, un matériau énergétiquement très efficace. Plus stables et plus efficientes que celles de la précédente génération, ces cellules ont fait l’objet d’une publication dans la prestigieuse revue Science.(Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Photovoltaik: Beste Zukunftsperspektiven für Perowskit-Solarzellen

(PM) Forschern am Adolphe Merkle Institut (AMI) der Universität Freiburg ist es gelungen, einen neuen Solarzellentyp auf der Basis von besonders energieeffizientem Material zu entwickeln, einem sogenanntenPerowskit. Diese Solarzellen sind stabiler und effizienter als die Zellen der Vorgängergeneration. Die Forschungsergebnisse wurden in der Zeitschrift Science veröffentlicht. (Texte en français >>)

Lesen...

Siliziumkristalle für Photovoltaik: Optimierte Kristallisationstechnologie verbessert Qualität

(FI/IISB) Matthias Trempa vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB in Erlangen hat den Ulrich-Gösele-Young-Scientist-Award 2018 erhalten. Die Auszeichnung würdigt die herausragenden wissenschaftlichen Beiträge des Preisträgers im Bereich der Silizium-Kristallzüchtung.

Lesen...

Künstliche Intelligenz: Für kostengünstige und energetisch optimierte Regelung von Heizungen

(ISE) »ANNsolar - Neuronale Netzwerke für die Anwendung in der Solarthermie« sind selbstlernende künstliche neuronale Netze, die solarthermischer Heizungssysteme regeln. Sie erfassen die individuelle thermische Dynamik des Gebäudes, die Wärmebedarfsänderung durch Solarstrahlung auf die Gebäudehülle und den Ladezustand des Speichers in Abhängigkeit der Betriebsbedingungen. So können die Netze die thermischen Zustände für die Zukunft ohne Simulation prognostizieren.

Lesen...

SPF: Taugt Aluminium – mit einer doppelt so hohen Speicherdichte wie Erdöl – als Saisonspeicher für Wärme und Strom?

(AN) Günstige, effiziente und langlebige saisonale Energiespeicher würden unsere Energieversorgung mit erneuerbaren Energien beflügeln. Nun forscht das Institut für Solartechnik SPF im Bereich saisonaler „Aluminiumspeicher“ für Solarenergie. Sie sollen Ein- und Mehrfamilienhäuser im Winter sowohl mit Heizwärme als auch mit Strom versorgen.

Lesen...

ISE: Die Kraft der Sonne besser nutzen - Wissenschaftler messen Einfluss von Wolken

(ee-news.ch) Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE erforscht gemeinsam mit Partnern im Verbundprojekt »MetPVNet« die Auswirkungen von Wolken auf die Sonneneinstrahlung und die Stromproduktion von Photovoltaikanlagen. Ziel ist die Entwicklung von neuen energiemeteorologischen Methoden und Computermodellen, die eine bessere Vorhersage der Einspeisung aus Photovoltaikanlagen in das Stromnetz erlauben.

Lesen...

Peter Würfel: Erhält Becquerel-Preis der Europäischen Kommission für Photovoltaikforschung

(KIT) Peter Würfel, Professor im Ruhestand am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), erhält den Becquerel-Preis 2018. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Europäische Kommission die herausragenden Beiträge des Physikers zur Theorie der Photovoltaik. Peter Würfel erarbeitete grundlegende Erkenntnisse zur Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie und stellte sie in seinem weithin anerkannten Buch „Physik der Solarzellen“ anschaulich dar. Damit gilt er als einer der Pioniere der umfassenden Photovoltaikforschung am KIT.

Lesen...

FAU: Forscher entwickeln neuartige Farbstoff-Solarzelle, um Wirkungsgrad zu erhöhen

(FAU) Chemiker der FAU haben ein Verfahren entwickelt, mit dem die Leistungsfähigkeit von Solarzellen deutlich gesteigert werden kann. Mithilfe der sogenannten Singulett-Spaltung verdoppeln die Forscher die Zahl der Elektronen, die von einfallenden Lichtteilchen angeregt werden. Die Ergebnisse wurden im Fachjournal Angewandte Chemie veröffentlicht.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter/in Strom & Atom (80%)

Die Schweizerische Energie-Stiftung SES sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n neue/n Mitarbeiter/in als Projektleiter/in Strom & Atom (80%) Ihre Hauptaufgaben sind: Themenverantwortun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close