Lancement de l'avant-projet d'une grande initiative européenne de recherche : L'énergie solaire pour une économie circulaire

(Empa) Une alternative écologique à la production de combustibles et de produits de base de l'industrie chimique à base de combustibles fossiles et à forte intensité énergétique, basée uniquement sur l'énergie solaire et les matières premières généralement disponibles : C'est l'objectif ambitieux d'un consortium de 20 partenaires européens de la science, de la recherche et de l'industrie, dont l'Empa est la seule organisation suisse. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Solarenergie für Kreislaufwirtschaft: Sunrise ebnet Weg für solarbasierte Treibstoffe und chemische Produkte

(Empa) Eine nachhaltige Alternative zur fossilbasierten, energieintensiven Produktion von Treibstoffen und Grunderzeugnissen der chemischen Industrie, basierend einzig auf Solarenergie und allgemein verfügbaren Rohstoffen: Das ist das ehrgeizige Ziel eines Konsortiums aus 20 europäischen Partnern aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, darunter die Empa als einzige Schweizer Organisation. (Texte en français >>)

Lesen...

Studie: Solare Heim- und Gewerbespeicher vermeiden Netzausbau für E-Autos

(BSW Solar) Durch den Einsatz von Solarstromanlagen mit Batteriespeicher können die heutigen deutschen Stromverteilnetze in Ortsteilen mit privaten Ein- und Zweifamilienhäusern mehr als jeden zweiten angeschlossenen Haushalt mit einer eigenen 11 kW-Ladestation für Elektroautos versorgen (bis zu 60%). Damit verdoppeln dezentral installierte Solarstromspeicher die Ladekapazität gegenüber einem klassischen Niederspannungsverteilnetz.

Lesen...

Heizwärmebedarf: Wenn der Sonnenschutz die Wärme der Wintersonne nicht ins Gebäude lässt

(BV) Grosse Fensterflächen versorgen Wohn- und Büroräume mit Licht und Wärme. Um sich von der Blendung der Sonne, beispielsweise wenn sie im Winter tief steht, zu schützen, werden Rafflamellen, Rollläden oder ein anderer Typ von Sonnenschutz eingesetzt. Sie halten die Wintersonne fern, verringern aber auch den Wärmeeintrag ins Gebäude. Eine Studie hat den Effekt quantifiziert – mit teilweise überraschenden Ergebnissen. Dem Sonnenschutz sollte bei der Berechnung des Heizwärmebedarfs vermehrt Beachtung geschenkten werden.

Lesen...

BIPVBoost H2020: Projekt mit Know-how von vier Schweizer Firmen gestartet

(ee-news.ch) Das EU-Innovationsprojekt BIPVBoost will die Mehrkosten für BIPV-Module bis 2020 um 50% und bis 2030 um 75% senken. Aus der Schweiz beteiligen sich die Hochschule Lugano (SUPSI), der Dünnfilm-PV Hersteller Flisom AG, Niederhasli und die Firma Ernst Schweizer AG, Hedigen, und das Architekturbüro Viridén+Partner, Zürich.

Lesen...

ISE: Klebeverfahren für Photovoltaik-Schindeltechnologie entwickelt

(ISE) Das deutsche Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat ein Klebeverfahren zur Verschaltung von Silicium-Solarzellen für die industrielle Produktion von Schindelmodulen entwickelt. Die hohe Effizienz von Modulen mit Schindelzellen und ihr ästhetisches Erscheinungsbild lassen die Nachfrage auf dem Markt aktuell stark ansteigen. Der industrielle Zell-Stringer am Fraunhofer ISE ist deutschlandweit einzigartig und bietet verschiedenste Möglichkeiten für die Prototypenfertigung der hocheffizienten Module.

Lesen...

Licht mit Wasser speichern: Wissenschaftler der TU Darmstadt forschen an Solarzellen der dritten Generation

(ee-news.ch) Sonnenenergie ist abhängig vom Wetter und der Tageszeit. Für Zeiten, in denen das Sonnenlicht fehlt, muss die Energie zwischengespeichert werden. Die TU-Materialwissenschaftler Wolfram Jaegermann und Bernhard Kaiser erforschen die Grundlagen für eine nachhaltige Speicher-Methode direkt an der Solarzelle: durch Abspaltung von Wasserstoff aus Wasser. Die chemische Reaktion findet dabei auf der Zellen-Oberfläche statt.

Lesen...

Fraunhofer ISE: Erzielt Wirkungsgradrekord von 22.3 Prozent für Mehrfachsolarzelle auf Siliciumbasis

(FI/ISE) Siliciumsolarzellen dominieren heute den Photovoltaikmarkt, aber die Technologie nähert sich dem theoretisch maximalen Wirkungsgrad an, der mit Silicium als alleinigem Absorbermaterial erreicht werden kann. Tandemsolarzellen ermöglichen durch die Kombination von mehreren Absorbermaterialien eine deutlich bessere energetische Nutzung des Sonnenspektrums. Aufgrund des höheren Wirkungsgradpotenzials könnten sie die Basis der künftigen Solarzellengeneration sein.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close