Deutschland: Gemeinsame Ausschreibung von Wind und Solar gescheitert

(BWE/BSW) Die Ergebnisse der deutschen Bundesnetzagentur der ersten gemeinsamen Ausschreibung von Onshore-Windkraft und Photovoltaik zeigen, dass die Konkurrenz der beiden wichtigsten Säulen der zukünftigen Energiesystems ineffizient und nicht zielführend ist. Bei der Auktion sind alle Zuschläge auf die Photovoltaik gefallen, die Windenergie ging leer aus.

Lesen...

Deutschland: Bundesnetzagentur startet nächste Runde der Solarausschreibungen

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat heute die nächste Ausschreibungsrunde für Solaranlagen eröffnet. Der Höchstwert in dieser Runde beträgt 8.84 Cent/kWh bei einem Ausschreibungsvolumen von 182‘479 Kilowatt. Gebotstermin ist der 1. Juni 2018. Bis zu diesem Tag können Gebote bei der Bundesnetzagentur eingereicht werden.

Lesen...

OFEN : Réduit la liste d’attente pour les petites installations PV de 6600 installations jusqu’en septembre

(OFEN) En 2018, la liste d’attente pour la rétribution unique allouée aux petites installations photovoltaïques (PRU) pourra être réduite considérablement. La PRU sera versée pour toutes les installations mises en service avant mi-septembre 2015. Près de 6600 installations en bénéficieront. Pour les nouvelles grandes installations, le délai d'attente pour le versement de la GRU sera probablement d'au moins 6 ans. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

BFE: Baut bis September Warteliste von kleinen PV-Anlagen um 6600 Anlagen ab

(BFE) 2018 kann die Warteliste für Einmalvergütungen für kleine Photovoltaikanlagen (KLEIV) wesentlich abgebaut werden. Die KLEIV wird für alle Anlagen ausbezahlt, die bis Mitte September 2015 in Betrieb gegangen sind. Davon profitieren rund 6600 Anlagen. 2018 werden zudem grossen Anlagen rund 40 MW Leistung gefördert. (Texte en français >>)

Lesen...

Deutschland: Bundesnetzagentur startet erste technologieübergreifende Ausschreibungen für Wind und Photovoltaik

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die erste Ausschreibungsrunde der gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen für den Gebotstermin 1. April 2018 eröffnet. Damit findet zum ersten Mal eine technologieübergreifende Ausschreibung zur Ermittlung der Förderhöhe für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien statt. Die Technologien treten in einen direkten Wettbewerb um die geringsten Kosten der Stromerzeugung.

Lesen...

Deutschland: Solarenergie im Koalitionsvertrag bringt Licht und Schatten

(BSW-Solar) Der Koalitionsvertrag bietet in Deutschland nach Ansicht der Wirtschaft Chancen für einen stärkeren Ausbau der Solar- und Speichertechnologien. Der deutsche Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) begrüsst, dass Union und SPD das Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien (EE) erhöhen wollen. Drastisch gesunkene Kosten für die Errichtung neuer Solaranlagen ermöglichen dies. Die Verhandlungspartner einigten sich darauf, den EE-Anteil am Stromsektor in Deutschland bis 2030 von derzeit 36 auf 65 Prozent auszubauen.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Beteiligungsmanager / Asset Manager Region Nordeuropa (m/w) 100% mit Fremdsprache‐Kenntnissen

Das Aufgabengebiet umfasst das Asset‐Management für unsere Kraftwerks‐Gesellschaften in Europa (mit Fokus Wind Deutschland)...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us