CEATE-E : Les grandes installations photovoltaïques doivent attendre - promouvoir l’économie circulaire

(CEATE-E) La Commission de l’environnement, de l’aménagement du territoire et de l’énergie du Conseil des États ne veut pas prendre de l’avance en matière de promotion des installations photovoltaïques de grande taille. Cependant, elle soutient l’initiative de son homologue du Conseil national visant à renforcer l’économie circulaire. L’objectif est de réduire significativement les atteintes à l’environnement imputables à l’économie et à la société. (Text auf Deutsch >>)

UREK-S: Kein Vorgreifen für grosse Photovoltaikanlagen - Kreislaufwirtschaft fördern

(SDA) Die Umweltkommission des Ständerates unterstützt die Initiative ihrer Schwesterkommission zur Stärkung der Kreislaufwirtschaft. Damit soll die Umweltbelastung durch Wirtschaft und Gesellschaft massgeblich reduziert werden. Der Zubau von grossen Photovoltaikanlagen ohne Eigenverbrauch soll im Rahmen der Revision des Energiegesetzes geregelt werden. Die Kommission hat die Beratung der Differenzen in der Totalrevision des CO2-Gesetzes aufgenommen. (Texte en français >>)

Parlament: Beauftragt Bundesrat administrativen Aufwand beim Bau von Solaranlagen zu vereinfachen

(SDA) Die administrativen Arbeiten beim Bau einer Solaranlage sollen vereinfacht werden. Das Parlament beauftragt den Bundesrat, Massnahmen zu ergreifen, die den Datenaustausch zwischen den verschiedenen Bewilligungsbehörden vereinfachen.

Pronovo: Veröffentlicht neue Photovoltaik-Richtlinie

(Pronova) Mit Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes auf den 01.01.2018 hat sich die rechtliche Grundlage des Einspeisevergütungssystems grundlegend geändert. Um die darauf angepasste Vollzugspraxis transparent zu machen, hat sich Pronovo entschieden, Richtlinien zu veröffentlichen. Mit der Richtlinie Photovoltaik folgt nun der dritte Teil, welcher per 01.05.2020 in Kraft tritt.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert