Energy Sharing: Pionierkraftwerk ermöglicht erstmals das Teilen von Solarstrom mit dem Nachbarn

(ee-news.ch) Das Start-up-Unternehmen Pionierkraft aus München hat eine Kombination aus Hard- und Software speziell zum Teilen umweltfreundlicher Solarenergie entwickelt, die vor allem in kleineren Mehrfamilienhäusern zum Einsatz kommen soll. Diese Technik soll es ermöglichen, selbst erzeugten Photovoltaik-Strom vor Ort mit anderen Haushalten zu teilen: Die Anlage ermittelt den Strom-Überschuss des Erzeugers sowie den aktuellen Bedarf der Nachbarn und regelt den Sharing- Prozess autonom. So können auch Menschen Zugang zu Sonnenenergie erhalten, die keine eigene PV-Anlage besitzen.

Zahl der Woche: 9 von 10 Deutschen wünschen sich verstärkten Einsatz für PV-Dachanlagen auf öffentlichen Gebäuden

(PM) Ginge es nach den deutschen Bürgerinnen und Bürgern, würde der PV-Ausbau gerade auf öffentlichen und gewerblichen Gebäuden in Deutschland stärker forciert werden. Das geht aus einer repräsentativen Befragung hervor, die das Meinungsforschungsinstitut Prolytics für den Deutscher Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) durchgeführt hat. Demnach fänden rund 88 Prozent der Befragten es sinnvoll, wenn sich ihre Stadt oder Gemeindeverwaltung verstärkt für die Installation von Photovoltaik-Modulen auf Dächern öffentlicher Gebäude wie Sporthallen, Schulen, Bürgerämtern etc. einsetzen würde.

Baywa: Verkauft grössten schwimmenden Solarpark ausserhalb Chinas nach nur sieben Wochen Bauzeit

(PM) Baywa r.e. hat die schwimmende PV-Anlage im niederländischen Bomhofsplas an ein niederländisches Konsortium bestehend aus den Energiefonds Overijssel und Blauwvinger Energie sowie einem privaten Investor verkauft. Finanziert wurde der 27.4 MWp-Solarpark von ASN Groenprojectenfonds. Der Solarpark wurde auf einem 18-Hektar grossen Baggersee bei Zwolle installiert.

Q Cells: Investiert in F&E-Zentrum in Sachsen-Anhalt

(ee-news.ch) Innerhalb der kommenden drei Jahre will Q Cells insgesamt rund 125 Mio. Euro in seinen Forschungs- & Entwicklungsstandort in Thalheim bei Bitterfeld-Wolfen investieren. Neben jährlichen Ausgaben von rund 35 Mio. Euro sollen zusätzliche Investitionen von mehr als 20 Mio. Euro in die Entwicklung der nächsten Generation der Q.antum-Photovoltaik-Technologie von Q Cells fliessen.

Statkraft und Anumar: Schliessen langfristigen Stromabnahmevertrag für Bayerns grössten Solarpark

(ee-news.ch) Das Ingolstädter Solarunternehmen Anumar und der Energieversorger Statkraft haben einen langfristigen Stromabnahmevertrag (PPA) über 50 MW für den Solarpark Schornhof bei Ingolstadt in Bayern geschlossen. Der Bau des Solarparks hat bereits begonnen. Der erste Solarstrom soll voraussichtlich im Oktober 2020 über ein eigens errichtetes Umspannwerk direkt in das Hochspannungsnetz eingespeist werden.

Ecosia: Beteiligt sich an Naturstrom-Solarpark Rottenbach

(PM) Ecosia, Anbieterin der gleichnamigen nachhaltigen Suchmaschine, kooperiert bei der Vergrösserung ihres Erneuerbare-Energien-Portfolios mit dem Öko-Energieversorger Naturstrom. Das Internetunternehmen beteiligt sich dafür am Solarpark Rottenbach, dem bis dato grössten Photovoltaik-Projekt von Naturstrom.

PPVX: Stieg letzte Woche um 5.9% auf 1783 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 5.9% auf 1783, der NYSE Arca Oil um 1.9%. Die grössten Gewinner der Woche waren Meyer Burger Technology AG (+29%) und Daqo New Energy (+22%), die grössten Verlierer Sunnova Energy Int. (-7%) und GCL Poly Energy Holding (-4%).

Sonnen: Steigt in den belgischen Markt

(ee-news.ch) Die Sonnen-Batterie 10 ist ab sofort auch für Hausbesitzer in Belgien verfügbar. Dafür hat Sonnen eine exklusive Partnerschaft mit Opteco, einem der grössten Solarinstallateure in Belgien geschlossen, der 2019 rund 2400 Photovoltaikanalgen installiert hat. Die Anfang 2020 gestarteten Förderung für Heimspeicher bietet Haushalten dafür einen Zuschuss von bis zu 3200 Euro

Exportinitiative Energie: Millionen neue Solardächer in Indonesien mit kumulierter Leistung von 1 GW geplant

(©EE) Das Ministerium für Energie und Bodenschätze der Republik Indonesien will 15 Billionen Indonesische Rupien (rund 938 Millionen Euro) pro Jahr in den Ausbau erneuerbarer Energien investieren. Gemeinsam mit dem Think-Tank Institute for Essential Services (IESR) arbeitet die Regierung am sogenannten Solar-Archipelago-Plan. Danach sollen in den kommenden fünf Jahren Millionen finanzschwache Haushalte PV-Anlagen bekommen. Die Aufdachanlagen sollen über eine kumulierte Leistung von 1 GW verfügen.

Deutschland: Bundesrat besiegelt Solardeckel-Fall

(BSW) Der deutsche Bundesrat hat am 3. Juli die Abschaffung des Solardeckels beschlossen. Für über 96 Prozent der Marktteilnehmer war die Abschaffung der zuvor bei 52 Gigawatt fixierten und in wenigen Wochen erreichten Photovoltaik-Fördergrenze von grosser Bedeutung. 31 Prozent der Solarunternehmen sicherte die zuvor bereits von einer Dreiviertelmehrheit des Deutschen Bundestages verabschiedete Massnahme sogar das Überleben, so die Ergebnisse einer Blitzbefragung des deutschen Bundesverbands Solarwirtschaft e. V. (BSW) und der Messe Intersolar Europe.

Nachhaltig bauen und mit Photovoltaik Strom erzeugen: E3/DC und Fertighaus-Hersteller Okal blicken auf fünf Jahre Partnerschaft zurück

(ee-news.ch) In den Musterhäusern von Okal Haus ist die dezentrale Energiewende bereits Standard: Bei vier von fünf neuen Wohnhäusern entscheiden die Kunden sich vor dem Bau für eine Photovoltaik-Anlage mit Hauskraftwerk. Die passende Speichertechnologie liefert das Osnabrücker Unternehmen E3/DC. Die Partner blicken inzwischen auf fünf Jahre Kooperation zurück und wollen künftig noch intensiver zusammenarbeiten.

Exportinitiative Energie: Hawaii halbiert Aktivierungszeit für Solaranlagen

(©EE) Der US-Bundesstaat Hawaii hat für Solaranlagen auf Wohnhäusern die Zeit von der Antragsstellung bis zur Aktivierung halbiert. Sie dauert aufgrund organisatorischer Änderungen nun nur noch durchschnittlich zwei statt vier Monate. Auf den Weg gebracht haben diese Änderungen das örtliche Energieversorgungsunternehmen Hawaiian Electric, das rund 95 Prozent der Bevölkerung Hawaiis mit Strom beliefert, und die hawaiianische Kommission für öffentliche Versorgungsbetriebe (PUC).

Energy & Meteo Systems: Know-how aus Deutschland für verlässliche Prognosen von 2 GW-Solarpark in Indien

(PM) Für die sichere Integration von Solarparks im Gigawatt-Massstab brauchen Netzbetreiber besonders genaue Vorhersagen der Stromerzeugung. Das deutsche Unternehmen Energy & Meteo Systems prognostiziert bereits die Erzeugungsleistung von grossen Teilen mehrerer Gigawatt-Parks und hat nun auch Betreiber des 2 GW Solarparks Pavagada in Indien als Kunden hinzugewonnen.

Awards 2020 The Smarter E, Intersolar et EES : Produits et projets d’avenir récompensés par un prix d’innovation

(ee-news.ch) Cette année encore, des modèles commerciaux innovants et des projets d’avenir pour une industrie énergétique durable ont été récompensés par les Awards 2020 de la The smarter E, l’Intersolar et de l’EES. En raison de l’annulation de The smarter E Europe 2020 à cause du coronavirus, la remise des prix a eu lieu cette année le 30 juin dans un cadre virtuel. (Text auf Deutsch >>)

Awards 2020 der The Smarter E, der Intersolar und der EES: Zukunftweisende Projekte, Produkte und Geschäftsmodelle mit Innovationspreisen ausgezeichnet

(ee-news.ch) Innovative Geschäftsmodelle, Produkte und zukunftsweisende Projekte für eine nachhaltige Energiewirtschaft wurden auch in diesem Jahr mit den Awards der The smarter E, der Intersolar und der EES ausgezeichnet. Die Preise wurden in diesem Jahr – aufgrund der Corona-bedingten Absage der Messen im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung am 30. Juni 2020 verliehen. Eine Übersicht der Gewinner. (Texte en français >>)

IBC Solar: Neu gegründete Abteilung Commercial Energy Systems legt Fokus auf Gewerbebereich

(PM) IBC Solar baut seine Expertise im Bereich gewerbliche Energiesysteme weiter aus. Mit der Gründung der neuen Abteilung Commercial Energy Systems will IBC Solar in erster Linie seine Fachpartner unterstützen und umfassende gewerbliche Photovoltaik-Lösungen inklusive Energiemanagement (EMS), Speicher und E-Mobilität umsetzen.

Bayware: Nimmt ersten japanischen Solarpark in Betrieb

(ee-news.ch) Baywa re hat seinen ersten Solarpark in Japan in Betrieb genommen. Der Solarpark Kuwabarajo Mega Solar No. 4 im Verwaltungsbezirk Kyushu Kagoshima in Izumi erstreckt sich über eine Fläche von 24 Hektar. Das 11.9-MW-Projekt soll Strom für 5000 Haushalte erzeugen. In Japan ist die Entwicklung von grossen Solarprojekten eine Herausforderung, denn geeignetes Bauland ist knapp und das Genehmigungsverfahren kann einige Jahre dauern.

PPVX: Fiel letzte Woche um 0.4% auf 1683 Punkte

(PM) Der PPVX fiel letzte Woche um 0.4% auf 1683, der NYSE Arca Oil um 6.5%. Die grössten Gewinner der Woche waren Daqo New Energy (+16%) und Meyer Burger Technology AG (+14%), die grössten Verlierer SolarEdge Technologies (-16%) und China Shuifa Singyes Energy (-10%).

Mehr Solarstrom durch Lockdown: Sauberere Luft führt zu Ertragssteigerungen bei der Photovoltaik

(PM) Ein bemerkenswerter Nebeneffekt des Corona-Lockdowns war der Rückgang der menschengemachten Luftverschmutzung. Dies lässt sich unter anderem an der Leistung von Solaranlagen ablesen. Die saubere Luft führte dazu, dass mehr Sonnenlicht zu Photovoltaikanlagen durchdrang und diese mehr Strom produzierten, wie Wissenschaftler des Helmholtz-Institut Erlangen Nürnberg gemeinsam mit Partnern des MIT und des Solarunternehmens Cleantech Solar nachweisen konnten.

Solarpark Weesow-Willmersdorf: Erste Charge von 187 MW geliefert - grösster förderfreier Solarpark Deutschlands

(PM) Im brandenburgischen Werneuchen in Deutschland knapp 26 Kilometer nordöstlich von Berlin baut die Enbw mit 187 Megawatt installierter Leistung den grössten förderfreien Solarpark in Deutschland. Bis Ende des Jahres soll die XXL-Anlage in Betrieb gehen. Die ersten 18‘000 Solarmodule der Firma Trina Solar sind auf der 164 Hektar grossen Baufläche des Solarparks „Weesow-Willmersdorf“ eingetroffen.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert