SMA Solar Technology: Im ersten Halbjahr 2021 mit deutlich verbessertem Ergebnis – Nachfrage im Segment Business Solutions pandemiebedingt gesunken

(PM) Die SMA Solar Technology AG erzielte im ersten Halbjahr 2021 ein operatives Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von 38.1 Mio. Euro (EBITDA-Marge: 7.8 Prozent; H1 2020: 24.0 Mio. Euro, 4.7 Prozent). Damit hat das Unternehmen seine Profitabilität deutlich gesteigert. Die SMA Gruppe verkaufte von Januar bis Juni Wechselrichter mit einer Leistung von insgesamt rund 6.8 GW und erzielte einen Umsatz von 488.3 Mio. Euro (H1 2020: 514.2 Mio. Euro).

Juwi: Konstruiert Solar-Hybrid Projekt für australische Nickel-Mine des Bergbaukonzerns BHP

(ee-news.ch) Die australische Tochtergesellschaft von Juwi hat einen Vertrag mit Transalta unterschrieben, um ein Hybridkraftwerk für BHP’s Nickel-Mine zu realisieren. Juwi soll das Hybridkraftwerk planen, die Komponenten einkaufen und aufbauen. Im November nächsten Jahres soll das Hybrid-Projekt voraussichtlich in Betrieb genommen werden, danach wird Juwi Betrieb und Wartung übernehmen.

Stadt Wien: Neuer Solarleitfaden zeigt Kombinationen von Sonnenenergie und Gebäudebegrünung auf

(ee-news.ch) Die Stadt Wien will die Energiewende forcieren, dabei spielt insbesondere die Sonnenenergie eine zentrale Rolle. Wiens Ziel ist es, die Produktion von Sonnenstrom bis 2025 zu verfünffachen. Das bedeutet, dass dort jedes Jahr so viele Photovoltaikanlagen errichtet werden müssen, wie in den letzten 15 Jahren zusammen.

Q Cells und Speicherhersteller Tesvolt: Kooperieren bei Powercontracting und Anlagenpacht

(PM) Solarstrom vom eigenen Dach ist für Gewerbekunden die günstigste Art der Stromerzeugung am direkten Ort des Verbrauchs. Viele mittelständische Unternehmen scheuen allerdings die planungs- und kapitalintensive Investition in eine eigene Solaranlage. Q Cells bietet mit seinen Angeboten Power Contracting und Anlagenpacht seit 2020 zwei Wege an, wie Unternehmen ohne eigene Investitionskosten von kostengünstigem und sauberem Solarstrom profitieren können.

PPVX: Fiel letzte Woche um 3.0% auf 3664 Punkte

(PM) Der PPVX fiel letzte Woche um 3.0% auf 3664 Punkte, der NYSE Arca Oil um 0.2%. Die Gewinner der Woche waren Array Technologies (+27%) und Grenergy Renovables SA (+5%), die grössten Verlierer Flat Glass Group (-19%) und JinkoSolar Holding (-17%).

Trianel: Stadtwerke realisieren Solarpark im Einklang mit rheinland-pfälzischem Weinbau

(PM) Trianel, das Gemeinschaftsunternehmen von 100 deutschen Stadtwerken, vergrössert sein Erneuerbare-Energien-Portfolio mit einer weiteren Photovoltaik-Freiflächenanlage in Rheinland-Pfalz. Der Solarpark Schleich ist das sechste PV-Projekt im Trianel-Portfolio und das zweite Solarprojekt in Rheinland-Pfalz. Das Solarportfolio von Trianel erhöht sich damit auf insgesamt 51.5 MW.

Strukturwandel: Vom Braunkohleabbau bedrohtes Dorf Keyenberg kann sich künftig zu 100 Prozent selbst mit Solarstrom versorgen

(PM) Das vom Braunkohletagebau bedrohte Dorf Keyenberg im Rheinischen Revier kann sich künftig zu 100 Prozent mit selbst produziertem Ökostrom versorgen. Fünf Solaranlagen auf Hausdächern in Keyenberg sollen dafür pro Jahr rund 75‘000 Kilowattstunden sauberen Strom liefern – mehr, als die 26 Familien im Ort durchschnittlich verbrauchen. Zur Verfügung gestellt werden die PV-Anlagen von der Ökoenergiegenossenschaft Greenpeace Energy, die eng mit der Dorfgemeinschaft kooperiert.

Solar Power Europe: Photovoltaikmarkt legte 2020 trotz Pandemie weltweit um 18 % zu – insgesamt installierte Leistung stieg auf 773.2 GW – 2 TW 2025 möglich

(AN) Trotz der Covid-19-Pandemie wurden 2020 weltweit 138.2 GW Photovoltaikleistung zugebaut, das sind 18 % mehr als 2019. Die weltweit installierte Leistung stieg um 22 % auf insgesamt 773.2 GW, damit steuert sie zielstrebig auf ein Terawatt (TW) zu! Bis 2025 sind sogar 2 TW in Reichweite.

Exportinitiative Energie: PV-Markt in Indien nimmt wieder Fahrt auf – Zubau soll 50 % über Vorjahr liegen

(©EE) Nach einer pandemiebedingten Delle im vergangenen Jahr nimmt der Ausbau von PV-Dachanlagen in Indien jetzt wieder Fahrt auf. Die Kapazität auf den Dächern gewerblicher und industrieller Gebäude wird im laufenden Jahr um 1875 MW steigen, prognostizieren das Forschungsinstitut Institutefor Energy Economics and Financial Analysis und das indische Beratungsunternehmen JMK Research. Damit liegt der Zubau um 47 Prozent höher als im vergangenen Jahr. Für Projektierer ist die Erholung des Marktes eine gute Nachricht, aus der sich zusätzliche Geschäftschancen ergeben.

Fraunhofer ISE: Wie wir mit Sonnenenergie einen Wirtschaftsboom entfesseln und das Klima schützen

(FI/ISE) Im Auftrag von Greenpeace veröffentlicht das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE eine Kurzstudie zu Bedarf und Potenzialen der Photovoltaik und Solarthermie in Deutschland. Unter dem Titel »Solaroffensive - Wie wir mit Sonnenenergie einen Wirtschaftsboom entfesseln und das Klima schützen« werten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter anderem Daten zum zukünftigen Energiebedarf, zur Verfügbarkeit von Flächen sowie Preis- und Arbeitsplatzentwicklung aus.

Sonnen: Expandiert in europäische Märkte und steigert Absatz

(ee-news.ch) Sonnen steigert den Absatz der Sonnenbatterie nach eigenen Angaben in Europa auch ausserhalb seiner Kernmärkte. Besonders stark sei der Zuwachs in Ländern wie Belgien, Dänemark und Spanien. Im ersten Halbjahr 2021 seien Sonnenbatterien mit einer Gesamtleistung von über 20 Megawattstunden (MWh) allein in Belgien, Dänemark und Spanien bestellt worden. Zum Vergleich: Laut Solar Power Europe wurde für das Gesamtjahr 2020 ein Heimspeicher-Marktvolumen von knapp 100 MWh in ‚Rest of Europe‘ erwartet. Diese Kategorie berücksichtigt neben Belgien, Dänemark und Spanien auch noch weitere Länder.

PPVX: Stieg letzte Woche um 2.1% auf 3778 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 2.1% auf 3778 Punkte, der NYSE Arca Oil um 0.9%. Der PPVX liegt mit -7.1% seit Jahresanfang 2021 währungsbereinigt rund 41 Prozentpunkte hinter dem Erdölaktienindex NYSE Arca Oil (+34.1%). Die Top-3-Titel seit Jahresanfang sind GCL Poly Energy Holding (+61%), Flat Glass Group (+37%) und Meyer Burger Technology AG (+32%).

Solarwatt: Gründet Tochtergesellschaft in Grossbritannien

(ee-news.ch) Solarwatt hat mit der Solarwatt Technologie Ltd ein neues Tochterunternehmen in Grossbritannien gegründet. Ziel ist es, der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und künftiges Potenzial voll auszuschöpfen. Mit der zusätzlichen Vertriebsgesellschaft reagiert der Photovoltaik-Systemanbieter aus Dresden auf die wachsende Nachfrage nach PV-Anlagen im Vereinigten Königreich. Solarwatt ist seit 2018 in Grossbritannien aktiv.

Exportinitiative Energie: Kroatien will PV-Anlagen mit einer Mindest-Gesamtkapazität von 100 MW fördern

(©EE) Die kroatische EnergieagenturRegionalna energetska agencija Sjeverozapadne Hrvatske (Regea) wird im Zuge eines neuen Projekts den Ausbau von Solarenergie im Land vorbereiten und begleiten. Das PV-Max-Projekt sieht die technische Unterstützung und Vorbereitung von Investitionen für Photovoltaik-Anlagen mit einer Mindest-Gesamtkapazität von 100 MW in Kroatien vor. Die Anlagen sollen auf den Dächern von 3000 Gebäuden in öffentlichem, gewerblichem und privatem Besitz installiert werden.

PPVX: Stieg letzte Woche um 0.5 % auf 3700 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 0.5% auf 3700 Punkte, der NYSE Arca Oil um 1.0%. Der PPVX liegt mit -9.1% seit Jahresanfang 2021 währungsbereinigt rund 42 Prozentpunkte hinter dem Erdölaktienindex NYSE Arca Oil (+32.9%). Die Top-3-Titel seit Jahresanfang sind GCL Poly Energy Holding (+61%), Meyer Burger Technology AG (+39%) und Flat Glass Group (+16%). Der PPVX-Börsenwert beträgt rund 123.8 Mrd. Euro.

Juwi: Beginnt mit Bau eines 121-MW-Solarparks auf ehemaligen Golfplatz im japanischen Sanda City

(ee-news.ch) Juwi Shizen Energy, das Joint Venture zwischen dem deutschen Projektentwickler Juwi und dem japanischen Entwickler von Wind- und Solarparks Shizen Energy, hat den Baubeginn des Photovoltaik-Projekts ‚Pacifico Energy Sanda Mega solar‘ bekannt gegeben. Vor einigen Wochen hatte das Unternehmen den entsprechenden EPC-Auftrag (Engineering, Procurement, Construction) von Pacifico Energy K. K. erhalten. Geplant ist ein 121 Megawatt starker Solarpark in der Präfektur Hyogo, die in der Region Kansai nordwestlich von Osaka auf der Insel Honshū liegt.

Axpo Iberia und Aquila Capital: Unterzeichnen PPAs für Solar-Portfolio in Portugal

(ee-news.ch) Axpo Iberia hat mit Aquila Capital, einer Investmentgesellschaft mit Fokus auf erneuerbare Energien, eine Reihe von Stromabnahmeverträgen (Power Purchase Agreements, PPAs) unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung soll Axpo Iberia 100% erneuerbare Energie aus vier Solaranlagen in Portugal geliefert bekommen.

Goldbeck Solar: Solarbogen Marc S für Agri-PV gewinnt Intersolar Award 2021

(ee-news.ch) Für sein Produkt Marc S (Modular Arc System), mit dem Solaranlagen in Form von Solarbögen installiert werden können, wurde Goldbeck Solar mit dem Intersolar Award 2021 ausgezeichnet. Mit Marc S wird die für die Solarenergiegewinnung zur Verfügung stehende Fläche so überbaut, dass der Raum darunter nutzbar bleibt. Zudem soll die Solarenergieproduktion damit erhöht werden. Der Produktentwicklungsprozess wurde gemeinsam mit Landwirten gestaltet, die ihre Wünsche und Vorstellungen einbringen konnten. Für sie bietet Marc S die Möglichkeit, ihr Land doppelt zu nutzen und so mehr Einkommen aus ihren Ernten zu erzielen.

pvXchange.com: Photovoltaikpreise legen eine Verschnaufpause ein - der Himmel ist (nicht) die Grenze

(MS) The Sky is the limit - dieser Ausspruch gilt zum Glück nicht für die aktuellen Photovoltaikmodulpreise. Diese haben nach einem kontinuierlichen Anstieg seit Jahresbeginn endlich wieder einmal eine Verschnaufpause eingelegt. Ob diese länger andauert oder die Preise in den kommenden Monaten sogar wieder nachgeben, ist zum jetzigen Zeitpunkt schwer zu sagen. Zumindest die Siliziumpreise und damit auch die Wafer- und Zellpreise sind einem leichten Preisverfall ausgesetzt. Eine entscheidende Bewegung der allgemeinen Modulpreise ist vermutlich jedoch nicht vor dem vierten Quartal zu erwarten.

Energiequelle: Nimmt ersten Solarpark in Frankreich in Betrieb

(ee-news.ch) Das erste Solarprojekt der französischen Energiequelle-Tochter P&T Technologie ist in Betrieb. Der Park ist in Kooperation mit der Erea Ingenierie im zentral gelegenen Decize entstanden. Auf 15.6 Hektar wurden rund 36‘000 Module mit 405 W vom chinesischen Herstellers Talesun errichtet. Mit einer Gesamtleistung von 14.7 MWp sollen damit zukünftig rein rechnerisch 6750 Zwei-Personen-Haushalte pro Jahr versorgt werden können.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert