Empa: La spin-off Twingtec fait partie des 1000Solutions de la Fondation Solar Impulse

(Suisse Eole) La spin-off Twingtec de l'Empa fait désormais partie de la gamme des 1000 solutions efficientes de Bertrand Piccard et de la Fondation Solar Impulse. La fondation sélectionne des solutions novatrices protégeant l'environnement et les présente aux décideurs pour les aider à adopter des politiques énergétiques et des objectifs environnementaux plus ambitieux. (Text auf Deutsch >>)

Empa: Spinoff Twingtec gehört zu den 1000solutions der Solar Impulse Foundation

(Suisse Eole) Das Empa-Spin-off Twingtec ist neu Teil der 1000solutions-Liste der Solar Impulse Foundation von Bertrand Picard. Ziel der Stiftung ist es, Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft Lösungen zu präsentieren, die ihnen helfen, ehrgeizige Umweltziele und Energiesparmassnahmen umzusetzen. (Texte en français >>)

Neue AEE-Studie: Öffentlichkeitsbeteiligung bei Windenergie an Land ist keine akzeptanzfördernde Einbahnstrasse

(PM) Die deutscheAgentur für Erneuerbare Energien hat eine neue Akzeptanzstudie zur Windenergie an Land veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen: Die Zustimmung ist hoch. Doch es gibt auf kommunaler Ebene kein Allheilmittel, um die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger für die Energiewende zu gewinnen – viel entscheidender ist, wie die Menschen beteiligt werden.

Enercon: Bauschluss in der Türkei von über 550 MW Windleistung in den Parks Soma und Karaburun

(PM) In mehreren Aufbauphasen wurden in den Windparks Soma und Karaburun insgesamt über 564.1 MW Leistung in der Türkei ausschliesslich mit Enercon-Technologie installiert. Die beiden Grossprojekte in der Türkei gehören zu den grössten Windenergieprojekten in Europa. Mit über 1760 MW installierter Leistung gehört die Türkei zu den im Turnaround identifizierten Kernmärkten.

Nordex Group: Erhält Auftrag über die Lieferung von Windturbinen mit 59 MW Leistung in Brasilien

(PM) Nordex Group hat einen weiteren Auftrag für Turbinen des Typs AW132/3465 aus Brasilien erhalten. Für seinen Stammkunden Voltalia Brasil liefert der Hersteller 17 Anlagen für den 58.8-MW-Windpark Ventos Serra do Mel 4. Der Auftrag umfasst ausserdem einen Servicevertag für die Wartung und Instandhaltung der Turbinen über 15 Jahre.

Notus: Erhält erstmals Zuschlag für Windpark in Frankreich – Nennleistung beträgt 22.5 MW

(ee-news.ch) Notus Énergie France hat in der aktuellen Ausschreibungsrunde den Zuschlag für drei Windräder nördlich von Paris erhalten. Der Windpark mit insgesamt neun Anlagen vom Typ Nordex N100/2500 erreicht eine Nennleistung von 22.5 Megawatt und soll 2021 zum ersten Mal Strom ins Netz einspeisen.

Big Data in der Windenergie: Wie Digitalisierung Windstrom günstiger machen kann

(FI/IWES) Ende 2019 startete das Forschungsprojekt Wisa Big Data. Im Rahmen dieses Projekts analysieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammen mit Partnern aus der Industrie grosse Mengen an zeitlich hochaufgelösten Betriebsdaten von Windenergieanlagen. Neue und erweiterte Analyseverfahren sollen helfen, Fehler im Betrieb der Windenergieanlagen frühzeitig zu erkennen und die Instandhaltung der Anlagen zu optimieren.

Aloys Wobben Stiftung und EWE: Wollen Windenergie als Partner entwickeln - Bestandsparks und Projektpipeline von Enercon und EWE sollen zusammengelegt werden

(PM) Um den Ausbau der Windenergie an Land voranzubringen, streben die Aloys Wobben Stiftung, Alleingesellschafterin des Auricher Windenergieanlagenherstellers Enercon, und der Oldenburger Energiedienstleister EWE die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens an. Ziel der Partnerschaft ist es, den Anteil erneuerbarer Energien sektorenübergreifend signifikant und dauerhaft zu erhöhen. Wie Vertreter von EWE und Aloys Wobben Stiftung nach der Unterzeichnung einer Absichtserklärung gemeinsam mitteilten, soll das Gemeinschaftsunternehmen die von beiden Partnern eingebrachten Bestandswindparks und Projektpipelines bewirtschaften.

PNE: Will bis 2023 Eigenbetrieb von Windparks auf bis zu 500 MW ausweiten

(PM) Die PNE-Gruppe hat das letzte Geschäftsjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen und erreichte das obere Ende der Guidance. Auf Grund geänderter Rahmenbedingungen und günstiger Finanzierungsmöglichkeiten will die PNE-Gruppe den Eigenbetrieb von Windparks in Zukunft kräftig ausbauen. Ziel ist es, Umsätze und Ergebnisse auf hohem Niveau zu verstetigen.

Enbw Baltic 2: Service wird in Zukunft vom dänischen Hafen Klintholm erfolgen

(PM) Vom dänischen Hafen Klintholm auf Møn soll ab August 2020 der Service für Enbw 288 MW Offshore-Windparks Baltic 2 in der Ostsee laufen. Bisher wurden die bis zu 25 Servicemitarbeiter des Unternehmens von Rostock zu einem Hotelschiff direkt am Windpark gebracht. In Klintholm entstehen jetzt ein Hotel und ein Servicegebäude, von dem die Mitarbeiter morgens und abends während ihrer zweiwöchentlichen Schichten mit dem Schiff zum Windpark gebracht werden.

Exportinitiative Energie: Spanien will Windenergie um 2.2 GW jährlich ausbauen

(©EE) Die spanische Regierung will die Windenergie-Erzeugung bis zum Jahr 2030 stark ausbauen. In den kommenden zehn Jahren soll die Leistung der Windenergieanlagen im Land jährlich um 2.2 GW wachsen. Davon könnten Projektierer und Anlagenbauer profitieren. Und auch für Zulieferer und Hersteller von Bauteilen können sich aus dem Zehn-Jahres-Plan Spaniens neue Absatzchancen ergeben.

Closing abgeschlossen: Schweizer VSB Gruppe wird Teil der Partners Group

(ee-news.ch) Die schweizerische Partners Group ist ab sofort Mehrheitseigentümer der auf Windenergie und Photovoltaik spezialisierten VSB Gruppe. Nach Bekanntgabe der Anteilsübernahme am Projektentwickler und Betriebsführer im Januar 2020 haben die Bankenaufsichts- und Kartellbehörden der Transaktion zugestimmt. VSB kündigt starken Wachstumskurs an.

Forschungsprojekt Ewino: Will mit Scanning Lidar Windfeldmodellierung und Windparkbetrieb im komplexen Gelände verbessern

(FI/IWES) Das Forschungsprojekt Ewino erforscht den Einsatz neuer Technologien zur Verbesserung der Windmodellierung und der Optimierung von Windparks im komplexen Gelände. Unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Windenergiesysteme IWES arbeiten Enertrag, Geo-Net und weitere Partner aus der Industrie zusammen, um neue Ideen und Forschungsansätze in die Praxis zu überführen, damit zukünftig Wind nicht nur im Norden Deutschlands geerntet werden kann.

PNE: Geschäftsjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen - positiver Ausblick für 2020

(ee-news.ch) Laut Geschäftsbericht hatPNE, Projektierer von Windparks, das Jahr 2019 operativ erfolgreich abgeschlossen. Mit 450.8 Megawatt (MW) an verkauften, in Betrieb genommenen oder in Bau befindlichen Projekten wurde das Vorjahresniveau (235.7 MW) deutlich übertroffen. Im Geschäftsjahr 2019 hat PNE im Konzern ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von rund 31.6 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von rund 19.0 Mio. Euro erzielt.

Westfalen Wind: Das nächtliche Blinken der Windräder im Kreis Paderborn hat bald ein Ende

(ee-news.ch) Das rote Blinken der Windräder im Kreis Paderborn kann demnächst um bis zu 98 Prozent reduziert werden, erklärt Michael Obst, Geschäftsführer von Westfalen Wind. Möglich wurde dies durch einen Beschluss des deutschen Bundesrats Mitte Februar, mit dem auch die von der Branche gewünschte Transponder-Technik anerkannt wurde.

WSL: Renewable Energy and Landscape Quality – deux objectifs conciliables

(Suisse Eole) Le réseau européen «Renewable Energy and Landscape Quality» (COST-RELY), un groupement de chercheurs dont fait partie l’Institut fédéral de recherches sur la forêt, la neige et le paysage (WSL), a étudié des stratégies visant à mieux concilier énergies renouvelables et protection du paysage. Les résultats ont été publiés dans un livre. (Text auf Deutsch >>)

WSL: Renewable Energy and Landscape Quality - es geht auch ohne Verlierer

(Suisse Eole) Der erfolgreiche Übergang zur vermehrten Nutzung von erneuerbaren Energien ist stark gekoppelt an soziale Gegebenheiten. Das europäische COST-Netzwerk «Renewable Energy and Landscape Quality» (RELY), darunter die Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, hat Strategien erforscht, um erneuerbare Energien und Landschaftsschutz noch besser zu vereinen. Die Resultate sind nun in einem Buch veröffentlicht worden. (Texte en français >>)

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert