Die Festlegung einer Preisobergrenze für den Terminkontrakt in Bezug auf den TTF-Frontmonat untergräbt diese Funktion und stellt gleichzeitig eine Gefahr für die finanzielle Stabilität und die Versorgungssicherheit dar.

EEX: Warnt vor Gaspreisobergrenzen

(PM) Die European Energy Exchange (EEX) unterstützt voll und ganz die Warnungen der Association of European Energy Exchanges (Europex) gegen eine Gaspreisobergrenze, wie sie in dem informellen Strategiepapier der Europäischen Kommission vom 15. November 2022 dargelegt wird.


In dem Schreiben betont der Verband der Energiebörsen, dass Derivate wie der TTF-Frontmonatsfuture ein wichtiges Instrument für Erzeuger und Verbraucher sind, um sich gegen das Risiko von Änderungen der künftigen Spotpreise abzusichern. Die Festlegung einer Preisobergrenze für den Terminkontrakt in Bezug auf den TTF-Frontmonat untergräbt diese Funktion und stellt gleichzeitig eine Gefahr für die finanzielle Stabilität und die Versorgungssicherheit dar. Vor der Anwendung einer Preisobergrenze muss eine Bewertung dieser Risiken erfolgen.

Zum Brief Europex: Letter on the proposed market correction mechanism – Europex >>

Text: European Energy Exchange (EEX)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert