Als neuer CTO soll Armin Froitzheim mit seiner Expertise in den kommenden Jahren massgeblich zur Erreichung der Unternehmensziele von Solarwatt beitragen. ©Bild: Solarwatt

Solarwatt erweitert Geschäftsführung: Armin Froitzheim wird neuer Geschäftsführer Technologie

(ee-news.ch) Seit 1. Oktober ist Armin Froitzheim neuer CTO (Chief Technology Officer) von Solarwatt. Der Diplom-Physiker verantwortet ab sofort die gesamte Forschung und Entwicklung sowie den Bereich Operations des Dresdner Photovoltaik-Systemanbieters. Armin Froitzheim (50) studierte Physik an der Eberhard Karls Universität Tübingen und promovierte am Hahn-Meitner-Institut in Berlin sowie an der Universität in Marburg.


Nach Stationen bei der Ersol Solar Energy AG und Bosch Solar Energy leitete er vier Jahre in Arnstadt als Director Operations die Zell- und Modulfertigung bei Solarworld. Zuletzt war Froitzheim als Head of Engineering Operations Services bei Berliner Glas tätig.

Solarwatt auf Wachstumskurs
Die Erweiterung der Geschäftsführung ist eine Konsequenz aus dem Wachstum des Unternehmens. 2020 erwartet Solarwatt ein Umsatzplus von 40 Prozent. Auf dem langjährigen Wachstum dürfe man sich aber nicht ausruhen, so Solarwatt-CEO Detlef Neuhaus, die strategische Ausrichtung in Richtung Sektorenkopplung erfordere einen noch stärkeren Fokus auf Innovationen. Armin Froitzheim soll mit seiner Expertise in den kommenden Jahren massgeblich zur Erreichung der Unternehmensziele beitragen.

Auch in Bezug auf die Mitarbeiterzahl zeigt sich laut Neuhaus die positive Unternehmensentwicklung bei Solarwatt: 2020 sollen mehr als 100 neue Stellen in allen Geschäftsbereichen geschaffen werden. Diese Entwicklung soll sich auch in den Folgejahren fortsetzen.

Text: ee-news.ch, Quelle: Solarwatt GmbH

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert