Neuseeland ist in der Asien-Pazifik-Region einer der am schnellsten wachsenden Energiemärkte. Aufgrund seiner politischen Stabilität bietet Neuseeland eine ideale Plattform für die Entwicklung und Anwendung von Solarenergie.

Exportinitiative: Aussichten für Solarenergie in Neuseeland steigen

(©EEE) Laut eines Berichts des neuseeländischen Übertragungsnetzbetreibers Transpower steigt das Potenzial für Solarenergie in Neuseeland. Knapp 90 % des Strombedarfes des Landes werden bereits durch erneuerbare Energien gedeckt, vorrangig durch die Nutzung von Wind- und Wasserkraft. Die installierte Solarleistung umfasst bisher lediglich 85 MW. Sinkende Solar- und Speicherkosten tragen dazu bei, dass das Interesse an Photovoltaik (PV) zunimmt und sich positive Entwicklungschancen abzeichnen.


Der Energiebedarf des Landes nimmt aufgrund einer starken Elektrifizierung stetig zu. Die Neuinstallation von Solarenergie kann dazu beitragen, diesen Bedarf zu decken. Laut des Berichts ‚Te Mauri Hiko Energy Futures‘ besteht vor allem im Wohnbereich grosses Potenzial für die Nutzung von Solarsystemen. Mit 1.8 Millionen Privathaushalten und 300‘000 Unternehmen ergeben sich grosse Investitionsmöglichkeiten und Neuinstallationen bis zu 11 GW werden erwartet. Nimmt die Zahl an Privathaushalten und Unternehmen weiterhin zu, kann bis 2050 die installierte Leistung auf 27 GW ausgebaut werden.

Virtuelle Kraftwerke und Dekarbonisierung
Unterstützt wird der Ausbau der erneuerbaren Energien durch Bestrebungen der Regierung. Im Dezember 2018 kündigte Neuseeland zwei Initiativen an, um die CO2-freie Energieerzeugung zu fördern. Zum einen gab die Regierung Pläne zum Start des grössten virtuellen Kraftwerkes (VPP) bekannt, zum anderen wurde die Green Investment Finance Ltd gegründet, um verstärkt die Dekarbonisierung des Verkehrs und eine Verbesserung verteilter Energienetze voranzutreiben.

Neuseeland ist in der Asien-Pazifik-Region einer der am schnellsten wachsenden Energiemärkte. Aufgrund seiner politischen Stabilität bietet Neuseeland eine ideale Plattform für die Entwicklung und Anwendung von Solarenergie. Das steigende Potenzial der Branche kann ausländischen Unternehmen und Technologieanbietere neue Geschäftschancen eröffnen. Es gibt bisher nur wenige neuseeländische Marktakteure.

Bericht ‚Te Mauri Hiko Energy Futures‘ >>

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert