15. Okt 2018

In einem Standardschreiben beschreibt Swissolar, welche Aktivitäten aktuell bezüglich der von der ElCom geforderten Retrofit-Massnahmen durchgeführt werden. Ausserdem wird eine Fristverlängerung von 2 Monaten gefordert.

Retrofit-Massnahmen an Photovoltaikanlagen ≥ 100 kVA: Verhalten dezentraler Energieerzeugungsanlagen bei Abweichungen von der Normfrequenz – Nachrüstung bestehender Anlagen

(Swissolar) Mit dem Schreiben vom 15. Juni 2018  hat die der ElCom die Verteilnetzbetreiber über erforderliche Retrofit-Massnahmen an Photovoltaikanlagen informiert. Die in der Weisung 1/2018 beschriebene 50.2 Hz-Problematik betrifft in erster Linie die Wechselrichter von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen). Gestützt auf die Daten einer im Jahr 2016 von der Swissgrid durchgeführten Erhebung sowie anhand von Angaben des Branchenverbands Swissolar besteht Grund zur Annahme, dass von den rund 1.6 GW installierter Leistung bei den PV-Anlagen potentiell 800 MW nicht das für die Vermeidung der 50.2 Hz-Problematik erforderliche Frequenzverhalten aufweisen (nachfolgend werden diese Anlagen als «nicht konform» bezeichnet).


Swissgrid geht davon aus, dass im Hinblick auf den sicheren Betrieb des europäischen Verbundnetzes in den Schweizer Netzen maximal 200 MW nicht konformer Leistung tolerierbar sind. Das Ziel des mit vorliegendem Schreiben initiierten Retrofit-Programms ist es somit, die Gesamtleistung aller nicht konformen PV-Anlagen auf maximal 200 MW zu reduzieren. Die ElCom hat daher beschlossen, das Retrofit-Programm vorerst auf PV-Anlagen mit einer Anschlussleistung ≥ 100 kVA zu begrenzen.

Aktivitäten Swissolar
Um den Aufwand für die Solarinstallateure möglichst gering zu halten und ein koordiniertes Vorgehen zu gewährleisten, hat Swissolar mit der Erarbeitung einer Geräteliste begonnen, in der für die meistverkauften Geräte in den Jahren 2011 bis 2016 pro Modell neben Modellname, AC-Nennleistung, Dauer des Verkaufs folgende Informationen erhoben werden:

  • Ist beim Gerät eine konforme Einstellung vorhanden? Falls ja, welche Einstellungen sind möglich bzw. ab welcher Version Firmware sind diese Einstellungen möglich?

  • Falls nein, ist eine Umstellung (via Servicemode und Einstellung einzelner Parameter) oder ein Firmwareupdate möglich?

Dabei wird Swissolar von den grossen Systemhäusern, den grossen Installateuren sowie den Herstellern unter seinen Mitgliedern tatkräftig unterstützt.

Mit dieser Übersicht der in der Schweiz verbauten Wechselrichtertypen und den Angaben zu den Netzeinstellungen wird es für die Mitglieder von Swissolar möglich sein, festzustellen, bei welchen ihrer Anlagen der grösste Handlungsbedarf besteht. Diese Anlagen können dann gezielt bearbeitet werden. Die Geräteliste wird fortlaufend aktualisiert. Liegen dem Verteilnetzbetreiber die Informationen bereits vor, sollten die Geräteinformationen direkt der ElCom übermittelt werden.

In einem Standardschreiben an die Verteilnetzbetreiber beschreibt Swissolar, welche Aktivitäten aktuell bezüglich der von der ElCom geforderten Retrofit-Massnahmen durchgeführt werden. Ausserdem wird eine Fristverlängerung von 2 Monaten gefordert, um die Arbeiten ordnungsgemäss ausführen zu können.

Text: Swissolar

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

3S Solar Plus: Verkaufsberater Photovoltaik-Systeme (w/m)

Ihre Hauptaufgaben Sie arbeiten direkt am Puls der Energiewende und bringen die neuesten Entwicklungen und Produkte unserer Photovoltaik-Systeme auf den Markt ...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close