In Nordergründe wurden alle Leistungen durch Mitarbeitende der Deutschen Windtechnik umgesetzt und betreut. ©Bild: Deutsche Windtechnik

Deutsche Windtechnik: Erwirkt weltweit erste Genehmigung für bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung eines Offshore-Windparks

(ee-news.ch) Der Offshore-Windpark Nordergründe ist laut der Deutschen Windtechnik weltweit der erste Offshore-Windpark, der mit einem vollfunktionsfähigen behördlich genehmigten System für bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK-System) ausgestattet ist. Nachdem die Deutsche Windtechnik im Mai 2022 alle Anlagen des Offshore-Windparks mit dem eigenentwickelten transponderbasierten BNK-System aufgerüstet hatte, wurde nun die Betriebsgenehmigung von den zuständigen Behörden erteilt.


Damit ist der Offshore-Windpark Nordergründe global der erste küstennahe Offshore-Windpark mit weitestgehend reduzierten Lichtemissionen. Per Gesetz müssen Betreiber von Offshore-Windparks bis Ende 2023 ein BNK-System nachgerüstet haben müssen. In Nordergründe wurden alle Leistungen wie die Bereitstellung des BNK-Systems, dessen Installation, die Ertüchtigung der Flugbefeuerung, die gesamte Offshore-Logistik bis hin zur Unterstützung bei den Genehmigungsverfahren durch Offshore-Serviceteams bzw. Mitarbeitende des Technischen Controllings, des Technischen Supports und der Steuerung der Deutschen Windtechnik umgesetzt und betreut.

Text: ee-news.ch, Quelle: Deutsche Windtechnik AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert