Stephan Brand hat die Leitung der Wind Operations bei der juwi Operations & Maintenance GmbH übernommen und auch die Leitung der Technischen Betriebsführung (TBF) bei der Windwärts Energie GmbH. Bild: Juwi

Juwi: Michael Class verlässt Spitze des Vorstands - Stephan Brand übernimmt Abteilungsleitung von Wind Operations sowie die technischen Betriebsführung bei Windwärts

(ee-news.ch) Nach rund fünf Jahren an der Spitze des Vorstands der Juwi-Gruppe verlässt Michael Class auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Stephan Brand hat zum 1. März dieses Jahres die Leitung der Wind Operations bei der juwi Operations & Maintenance GmbH in Wörrstadt übernommen. Zum 1. Mai übernahm er auch die Leitung der Technischen Betriebsführung (TBF) bei der Windwärts Energie GmbH in Hannover.


„Mit seiner Kompetenz und seiner breiten Erfahrung im Energiebereich hat er in dieser Zeit einen wesentlichen Beitrag für die Weiterentwicklung des Unternehmens geleistet“, bedauerte der Vorsitzende des Juwi-Aufsichtsrats, Dr. Georg Müller, die Entscheidung. „Wir danken Michael Class für seine Leistungen und sein Wirken für unsere Unternehmensgruppe und sprechen ihm unsere besondere Anerkennung dafür aus.“

Juwi hat nach Müllers Worten in dieser Zeit sowohl das klassische Projektentwicklungsgeschäft als auch das wirtschaftliche und nachhaltige Wachstum der übrigen Geschäftsbereiche nachhaltig gestärkt. „Es waren ebenso intensive wie erfolgreiche Jahre, in denen wir in einem tollen Team viel erreicht und die Grundlagen für die Zukunft geschaffen haben“, ergänzte Michael Class. Die Juwi-Gruppe wird ab sofort bis auf Weiteres von den Vorstandsmitgliedern Stephan Hansen und Dr. Stephan Küssner geführt.

Stephan Brand mit gleich zwei Stellen
Stephan Brand hat zum 1. März dieses Jahres die Leitung der Wind Operations bei der juwi Operations & Maintenance GmbH in Wörrstadt übernommen. Zum 1. Mai übernahm er auch die Leitung der Technischen Betriebsführung (TBF) bei der Windwärts Energie GmbH in Hannover. Die Stelle war bei beiden Firmen ausgeschrieben. Die nun gefundene Stellenbesetzung unterstreicht die Absicht der beiden Tochterunternehmen der MVV Energie AG, im Bereich Betriebsführung sowie Service und Wartung enger zusammen zu arbeiten und Synergien zum Vorteil der Kunden zu nutzen. Stephan Brand wird seine Tätigkeit zu gleichen Teilen für die beiden Firmen leisten. Er berichtet an Jörg Blumenberg, Geschäftsführer der juwi O&M, sowie an Martin Greschik, Leiter der Betriebsführung bei Windwärts.

Offshore-Windpark „Kriegersflak
Stephan Brand (Jahrgang 1966) hat nach der Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker an der Fachhochschule Karlsruhe „Elektrische Energietechnik“ studiert und als Diplom-Ingenieur (FH) abgeschlossen. Nach dem Studium arbeitete er mehr als 28 Jahre für die ABB AG in Mannheim. Zuletzt war Stephan Brand bei ABB für die Abwicklung der Kraftwerks- und Wasserprojekte zuständig und unter anderem für die Umsetzung der Energieflussregelung im Offshore-Windpark „Kriegersflak“ zwischen Deutschland und Dänemark verantwortlich.

Text: Juwi

show all

1 Kommentare

Max Blatter

Also ... beim nächsten Artikel über "juwi" kann ich vielleicht endlich vermelden, dass ich mir den Namen Willenbacher nun doch merken konnte. Nahe dran bin ich schon!

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert