11. Okt 2018

Baustelle des Repowering-Projekts Wennerstorf in Niedersachsen.

ABO Wind: Wie erwartet keine Rekordergebnisse - neue Projekte mit mehr als 1600 Megawatt Leistung gesichert

(ee-news.ch) ABO Wind, der Spezialist für Wind- und Solarkraft, hat in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Überschuss von rund 5.5 Millionen Euro erwirtschaftet. „Wir sind auf Kurs, unsere Prognose für das Gesamtjahr und damit wiederum ein Ergebnis oberhalb der Zehn-Millionen-Euro-Marke zu erreichen“, sagt Vorstand Dr. Jochen Ahn. Der bereits erwartete Rückgang ist indes eingetroffen.


Das Jahr 2018 werde voraussichtlich im Durchschnitt der vergangenen vier Geschäftsjahre liegen, so Dr. Ahn. „Wir freuen uns über einen stetig erfolgreichen Geschäftsverlauf selbst in einer Zeit, die vor allem in Deutschland von erheblichen Herausforderungen geprägt ist.“

Wachstum der Pipeline
Dass sich die Rekordergebnisse der Geschäftsjahre 2016 und 2017 in diesem Jahr nicht würden wiederholen lassen, hatte der Vorstand erwartet und frühzeitig kommuniziert. So war das Ergebnis des ersten Halbjahres 2017 mit 8.8 Millionen Euro noch besser als das des laufenden Jahres. Bei anderen Kennzahlen hat ABO Wind zugelegt. Bemerkenswert ist insbesondere das Wachstum der Pipeline an in Entwicklung befindlichen Wind- und Solarparks. So ist es dem Entwickler gelungen, in den ersten sechs Monaten des Jahres neue Projekte mit einer Gesamtleistung von mehr als 1600 Megawatt zu sichern.

Neue Länder wie Südafrika, Kolumbien oder Kanada
Beim Neugeschäft spielen neben etablierten ABO Wind-Märkten wie Deutschland, Frankreich, Finnland oder Argentinien auch neue Länder wie Südafrika, Kolumbien oder Kanada eine tragende Rolle. Zudem fällt auf, dass bei der Flächensicherung die Solarenergie für das Wiesbadener Unternehmen mittlerweile ebenso bedeutsam ist wie die Windenergie.

Die Umsatzerlöse des ersten Halbjahres 2018 in Höhe von insgesamt 56,4 Millionen Euro (Vorjahresperiode: 73,9 Millionen Euro) gehen dagegen überwiegend auf das Konto von Windkraftprojekten in Finnland und Deutschland. „Neben der guten Ertragslage freut mich, dass wir zugleich die Grundlage für langfristigen Erfolg verbessert haben“, so Vorstand Dr. Ahn.

Text: ee-news.ch / Abo Wind

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close