Mit der Privatplatzierung der neuen Aktien und der grünen Wandelanleihe, welche beide überzeichnet waren, ist Meyer Burger bereit, die nächste Wachstumsphase zu beschleunigen - einschliesslich des Eintritts in das Solarkraftwerk-Segment.

Meyer Burger: Nimmt CHF 80 Mio. aus Privatplatzierung von neuen Aktien und EUR 145 Mio. aus Privatplatzierung von grünen Wandelanleihen auf

(PM) Meyer Burger Technology AG gab bekannt, dass sie erfolgreich CHF 80 Millionen durch die Platzierung von 155‘339‘805 neu ausgegebenen Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 0.05 pro Aktie (die "Neuen Aktien") im Rahmen eines beschleunigten Bookbuildings aufgenommen hat. Zusätzlich hat Meyer Burgers deutsche Tochtergesellschaft MBT Systems GmbH (die "Emittentin") erfolgreich eine grüne, vorrangige, unbesicherte, garantierte Wandelanleihe mit Fälligkeit 2027 in Höhe von EUR 145 Millionen (die "Anleihe") platziert.


Nach der Eröffnung der Zellfabrik in Thalheim (Stadt Bitterfeld-Wolfen, Sachsen-Anhalt, Deutschland) und der Modulfabrik in Freiberg (Sachsen, Deutschland) wird der Emissionserlös Meyer Burger zusätzliche finanzielle Flexibilität verschaffen, um die laufende Transformation zu einem führenden europäischen Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen zu beschleunigen. Meyer Burger beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Emission der Neuen Aktien zur Finanzierung und/oder Refinanzierung neuer Investitionen und den Nettoerlös aus der Emission der Anleihe zur Finanzierung und/oder Refinanzierung neuer Investitionen in "Eligible Green Projects", wie in Meyer Burgers Green Financing Framework definiert, zu verwenden. 

Bereit für Beschleunigung
Gunter Erfurt, CEO von Meyer Burger, kommentierte: "Mit der erfolgreich abgeschlossenen Privatplatzierung der neuen Aktien und der grünen Wandelanleihe, welche beide überzeichnet waren, ist Meyer Burger bereit, die nächste Wachstumsphase zu beschleunigen - einschliesslich des Eintritts in das Solarkraftwerk-Segment."

180-tägige Lock-up Periode
Die Emittentin und Meyer Burger haben sich auf eine 180-tägige Lock-up Periode nach der Kotierung der Neuen Aktien und der Ausgabe der Anleihe geeinigt, vorbehaltlich eines Verzichts der Syndikatsbanken und üblicher Ausnahmen.

Aktienplatzierung
Meyer Burger strebte einen Bruttoerlös von CHF 80 Millionen aus der Platzierung der Neuen Aktien an, die erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Aktien wurden zu CHF 0.515 pro Aktie platziert, was einem Abschlag von rund 4% auf den volumengewichteten Durchschnittskurs ("VWAP") der letzten fünf Handelstage entspricht. Als Ergebnis der Platzierung wurden 155‘339‘805 Neue Aktien ausgegeben, was etwa 6% des derzeitigen Aktienkapitals entspricht. Die Neuen Aktien werden aus dem bestehenden genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre ausgegeben. Die Neuen Aktien werden voraussichtlich am 5. Juli 2021 an der SIX Swiss Exchange kotiert und zum Handel nach dem Swiss Reporting Standard zugelassen. Die Zahlung und Abwicklung wird voraussichtlich am selben Tag erfolgen.

Grüne Wandelanleihe
Meyer Burger hat Anleihen mit einem Gesamtnennbetrag von EUR 145 Millionen platziert, die von der Emittentin ausgegeben und von der Gesellschaft garantiert werden. Die Anleihe wird mit einer Stückelung von EUR 100‘000 pro Anleihe zu 100% ihres Nennwerts ausgegeben und ist mit einem Coupon von 3.5 % (initiale Spanne 2.75 % - 3.5 %) p.a. ausgestattet, der halbjährlich nachträglich zahlbar ist. Sofern nicht zuvor gewandelt oder zurückgekauft und entwertet, werden die Anleihen am 8. Juli 2027 zu 100 % ihres Nennbetrags zurückgezahlt. Die Anleihe ist anfänglich wandelbar in ca. 247 Millionen Namenaktien der Meyer Burger, die aus neu auszugebenden Aktien aus dem bedingten Aktienkapital unter Ausschluss der Bezugsrechte der bisherigen Aktionäre stammen. Der anfängliche Wandlungspreis wurde auf EUR 0.5868 festgelegt, was einer Prämie von 25% über dem Ausgabepreis der Neuen Aktien, umgerechnet in EUR unter Verwendung des EUR/CHF Wechselkurses zum Zeitpunkt der Preisfestsetzung, entspricht.

Bedingungen für Zurückzahlung
Meyer Burger ist berechtigt, die Anleihe jederzeit (i) am oder nach dem 29. Juli 2025 zu ihrem Nennbetrag zuzüglich aufgelaufener Zinsen gemäss den Anleihebedingungen zurückzuzahlen, wenn der Kurs einer Meyer Burger Aktie über einen bestimmten Zeitraum 130% des dann geltenden Wandlungspreises erreicht oder überschreitet oder (ii) wenn weniger als 15% des gesamten Nennbetrags der Anleihe ausstehend bleiben.

Kein Antrag auf Notierung
Das Abrechnungs- und Zahlungsdatum der Anleihe wird voraussichtlich am oder um den 8. Juli 2021 sein. Die Anleihen werden nicht an der SIX Swiss Exchange oder einem anderen Handelsplatz notiert oder zum Handel zugelassen und es wurde kein Antrag auf Notierung oder Zulassung zum Handel gestellt. Ein Antrag auf Notierung und Handel der Anleihe kann zu einem späteren Zeitpunkt gestellt werden.

Meyer Burgers Green Financing Framework
Das Gutachten zur externen Überprüfung des Frameworks durch ISS als Second-Party Opinion Provider ist zusammen mit dem Framework selbst auf der Website der Gesellschaft verfügbar.

Gleichzeitiges Angebot von bestehenden Aktien durch die Gesellschaft
Gleichzeitig mit dem Angebot der Anleihen und der Neuen Aktien haben die Joint Bookrunners auf Wunsch der Gesellschaft im Auftrag bestimmter Zeichner der Anleihen eine gleichzeitige Platzierung von bestehenden Aktien der Gesellschaft durchgeführt, um bestimmten Zeichnern der Anleihen die Absicherung zu erleichtern. Diese Aktien waren Teil der Platzierung der Neuen Aktien. Der Gesellschaft fliessen keine Erlöse aus der Platzierung dieser bestehenden Aktien zu.

Text: Meyer Burger

show all

1 Kommentare

Kurt Spörri

Die publizierten Zahlen und alle anderen Angaben sind in einem Rahmen der sehr verflochten ist. Ein Zinssatz von 3% und mehr ist im heutigen Zeitpunkt sehr optimistisch (!), denn es sind bis heute keine Einnahmen zu verzeichnen, oder doch ? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste !

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert