Per 1. Januar 2020 ist eine überarbeitete und ergänzte MKF-Richtlinie in Kraft getreten.

Pronovo: Neue Richtlinien Mehrkostenfinanzierung

(PM) Die Mehrkostenfinanzierung (MKF) ist eines der Vorreiterprogramme zur Förderung von erneuerbaren Energien in der Schweiz. Das Programm wird nur noch mit den bestehenden MKF-Anlagen fortgeführt. (Texte en français >>)

Der Artikel 7 des Energiegesetzes (EnG) in der Fassung vom 26. Juni 1998 dient als Rechtsgrundlage für die MKF. Gemäss dieser Bestimmung sind die Energieversorgungsunternehmen (EVU) verpflichtet, den von unabhängigen Produzenten gewonnenen Strom abzunehmen und mit durchschnittlich 15 Rappen pro Kilowattstunde zu vergüten. Per 1. Januar 2020 ist eine überarbeitete und ergänzte MKF-Richtlinie in Kraft getreten. Die neue MKF-Richtlinie 2.0 ist ab sofort für alle MKF-Deklarationen ab dem 1. Oktober 2019 gültig.

Weitere Angaben auf der Homepage von Pronovo: Text: Pronovo

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert