Links oben Day Ahead Auktion Stundenpreise der vergangenen Woche, rechts oben Base Wochenkontrakte und unten Day Ahead Auktion Base Preise im Jahresverlauf. Bild: Elcom

Netto kommerzielle Flüsse, kumuliert. Import in CHF (+) / Export aus CHF (-). Bild: Elcom

Wasser- und Atomstrom sind dominierend in der Schweiz, die Solarproduktion ist sehr tief, aufgrund des Wetters, aber auch aufgrund immer kürzerer Tage. Bild: Elcom

Der Wind in Deutschland sorgte vor allem am Montagnachmittag, Dienstag und Freitag für eine Entkoppelung von den Schweizer Preisen. Bild: Elcom

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 19.10.21: Durchschnitt der Spotpreisein der Woche 41 Base lag in der Schweiz bei 197.82 EUR/MWh

(Elcom) Der Durchschnitt der Spotpreise in Woche 41 Base lag in der Schweiz mit 197.82 EUR/MWh leicht unter den Erwartungen vom Terminmarkt (der Settlementpreis war am 8.10.21 noch bei 204.75 EUR/MWh). Die Woche 41 Base in Deutschland hingegen schloss wegen dem erhöhten Windaufkommen mit 158.13 EUR/MWh deutlich tiefer als erwartet (Settlementpreis vom 8.10.21 lag bei 170 EUR/MWh).


Der Wind in Deutschland sorgte vor allem am Montagnachmittag, Dienstag und Freitag für eine Entkoppelung von den Schweizer Preisen. Die Residuallast am Freitag in Deutschland war bei fast allen Stunden unter 35 GW.

Frontwoche steigt
Die Frontwoche ist in der Schweiz wegen kälteren Temperaturen gestiegen. Die französischen und deutschen Frontwochen sind hingegen ab Wochenmitte aufgrund von Prognosen zu erhöhter Windproduktion gefallen.

Spotmarktbericht vom 19-10-2021 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren