Dank des Programms Sportwatt können Hallensportanlagen bei der Erneuerung ihrer Beleuchtung finanzielle Unterstützung erhalten. Effesport ist ein Programm, das die Erneuerung der Beleuchtung von Sportanlagen im Freien unterstützt.

Prokilowatt: Energieeffizienz von Sportanlagen und Wellnesszentren verbessern

(PM) Prokilowatt, das Förderprogramm des Bundesamtes für Energie (BFE), unterstützt mehrere Programme, welche auf eine Senkung des Stromverbrauchs von Sport- und Wellnessanlagen abzielen. Diese Programme unterstützen unter anderem den Austausch von Beleuchtung, Belüftung und Umwälzpumpen. Wenn Sie oder einer Ihrer Kunden planen, die Energieeffizienz von Sportanlagen und Wellnesszentren zu erhöhen und dazu eine bestehende Anlage ersetzen und in eine effizientere Technologie investieren wollen, können Sie einen finanziellen Beitrag von Prokilowatt beantragen, der bis zu 30 % der Investitionskosten beträgt. (Article en français >>)


Dank des Programms Sportwatt können Hallensportanlagen bei der Erneuerung ihrer Beleuchtung finanzielle Unterstützung erhalten. Effesport ist ein Programm, das die Erneuerung der Beleuchtung von Sportanlagen im Freien unterstützt.

Das Sportwatt-Programm
Das von Prokilowatt unterstützte Förderprogramm Sportwatt wird von der EBP Schweiz AG verwaltet und hat das Ziel, den Ersatz von ineffizienten Beleuchtungsanlagen in Hallensportstätten der Schweiz finanziell zu fördern und somit den Stromverbrauch und die Stromkosten zu senken. Die Beleuchtung macht einen Grossteil der Stromkosten für Sportanlagen aus. Daher führt die Unterstützung der Beleuchtungssanierung durch den Austausch von Leuchten und die Installation von Lichtregelungssystemen in Hallensportanlagen nicht nur zu einer Senkung des Stromverbrauchs, sondern auch zu einer Senkung der Stromrechnung.

Indoor-Sportanlagen wie Turn- und Sporthallen, Fitnesscenter, Squashhallen, Eislaufbahnen, Kletterhallen und Schwimmbäder können bei der Renovierung ihrer Beleuchtung finanzielle Sanierung erhalten.

Planen Sie eine Sanierungsmassnahme mit Sportwatt
Sollten Sie eine Sanierung ihrer Beleuchtungsanlage der Indoor-Sportstätte ins Auge fassen, können Sie sich an EBP wenden. Mittels der Daten zur bestehenden und der geplanten Beleuchtungsanlage kann die finanzielle Unterstützung beantragt werden. Sobald der Antrag von Sportwatt bewilligt wurde, können Sie mit der Umsetzung beginnen. Nach erfolgreicher Sanierung wird mittels Einreichung der Schlussrechnung, die Auszahlung der Förderbeiträge in die Wege geleitet. Weitere Informationen erhalten Besitzer und Betreiber von Indoor-Sportstätten auf der Website von Sportwatt >>

Das Effesport-Programm
Das von ProKilowatt unterstützte Förderprogramm Effesport wird vom Fachverband der Beleuchtungsindustrie (Fvb) geleitet. Der Fvb hat das Programm Effesport mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Beleuchtung von 350 Aussensportplätzen zu ersetzen. Das Programm unterstützt den Austausch von Hochleistung Halogen-Metalldampflampen durch LED-Leuchten in Sportanlagen im Freien. Durch diese Massnahme kann die Leistung um mehr als 30 % reduziert werden, während die Lichtqualität erhalten bleibt. Halogen-Metalldampflampen haben nämlich einen niedrigeren Wirkungsgrad als LEDs und benötigen eine gewisse Anlaufzeit, bevor sie mit voller Leistung leuchten. Trotz der Vorteile von LEDs sind die meisten Sportzentren aufgrund der Investitionen, die eine Umstellung auf LEDs erfordert, mit Halogen-Metalldampflampen ausgestattet.

Wenn der Austausch der Leuchten mit der Verwendung von Dimmerschaltern mit mindestens zwei Stufen gekoppelt wird, kann der Stromverbrauch um bis zu 50 % gesenkt werden. Es ist zudem wichtig, dass die Leuchten asymmetrisch sind, um die Lichtverschmutzung möglichst tief zu halten. Die finanzielle Unterstützung von Effesport beträgt zwischen CHF 70 und CHF 350 pro ausgewechselte Leuchte. Der Betrag hängt von der Leistung der Lampe ab. Betreiber von Sportzentren sowie Bauherren oder Lichtplaner, die daran interessiert sind, durch das Effe-Sport-Programm Strom zu sparen, können sich unter www.effesport.ch informieren. Das Programm läuft noch bis Ende 2024.

Text: Prokilowatt

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert