Der Windpark besteht aus fünf Windkraftanlagen mit 90 Meter Nabenhöhe und insgesamt 15 MW Leistung. Bild: EKZ

EKZ: Kauft sechsten Windpark in Frankreich

(ee-news.ch) EKZ hat in Nordfrankreich, nahe der belgischen Grenze, den im Juni 2021 in Betrieb gegangenen Windpark Villers-le-Tourneur erworben. Die Jahresproduktion beträgt 30 GWh, was dem jährlichen Stromverbrauch von rund 25‘000 Personen in der Schweiz.


Die Gemeinde Villers-le-Tourneur, der Standort des neu erstellten Windparks, liegt ca. 70 km nordöstlich der französischen Stadt Reims. Der Windpark besteht aus fünf Windkraftanlagen mit 90 Meter Nabenhöhe und insgesamt 15 MW Leistung. EKZ erhält vom französischen Staat eine Einspeisevergütung für 20 Jahre.

In Frankreich hat sich EKZ seit 2011 an diversen Windparks beteiligt. Villers-le-Tourneur ist der sechste Windpark von EKZ in Frankreich. Die fünf bestehenden Windparks umfassen total 38 Turbinen und eine installierte Leistung von 80.8 MW. Zum Vergleich: In der Schweiz beträgt die total installierte Leistung 86 MW. Damit gehört die Schweiz mit Slowenien und der Slowakei zu den Hinterbänklern in Sachen Windstrom. Die EKZ betreibt keine einzige Windturbine in der Schweiz.

Text: ee-news.ch, Quelle: EKZ

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert