Daldrup& Söhne: Erhält fünften Auftrag für Erkundungsbohrung für Schweizer Nagra

(PM) Die Nagra hat die Daldrup & Söhne AG beauftragt, eine weitere Erkundungsbohrung durchzuführen. Die Fertigstellung der Arbeiten in Bachs, nördlich von Zürich, soll plangemäss bis Ende Februar 2022 erfolgen.


Bei der Bohrung in Bachs handelt es sich bereits um die fünfte Bohrung der Daldrup & Söhne AG im Rahmen des mehrjährigen Erkundungsbohrprojektes der Nagra. Das Auftragsvolumen dieser Bohrung beläuft sich für die Daldrup & Söhne AG auf einen mittleren einstelligen Millionen-Euro-Betrag.

Im Rahmen ihrer Suche nach einem geeigneten Standort für ein geologisches Tiefenlager für radioaktive Abfälle in der Schweiz ist die Daldrup & Söhne AG für die Nagra bereits seit 2019 tätig. Die Bohrungen sollen das geologische Gesamtbild der potenziellen Standortregionen vervollständigen und so die Wahl des sichersten Standorts für ein Tiefenlager ermöglichen.

Text: Daldrup & Söhne AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert