Nordex willl die Anlagen erstmals auf Stahlrohrtürmen mit einer Nabenhöhe von 159 Metern errichten. Bei einer Höhe der Rotorblattspitzen der Turbinen von 240 Metern erreichen die Turbinen höhere, turbulenzärmere Windschichten. ©Bild: Nordex

Nordex Group: Erhält Auftrag von wpd über 33 Windturbinen mit 188 MW Leistung für Finnland

(ee-news.ch) Die Nordex Group hat Ende Dezember 2020 einen weiteren Auftrag für Anlagen des Typs N163/5.X der Delta-4000-Serie erhalten. wpd hat bei der Nordex Group 33 Turbinen für das 188-MW-Projekt Karhunnevankangas in Finnland bestellt. Der Auftrag umfasst auch einen Premium-Service der Anlagen über den Zeitraum von 15 Jahren mit einer Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre.


Die Errichtung und Fertigstellung des Windparks im Norden Österbottens im Westen Finnlands soll 2022 erfolgen. Die Turbinen sollen in einem projektspezifischen Betriebsmodus von 5.7 MW geliefert werden, so dass sich eine Gesamtnennleistung des Windparks von 188 MW ergibt. Die Nordex Group will die Anlagen dabei erstmals auf Stahlrohrtürmen mit einer Nabenhöhe von 159 Metern errichten. Bei einer Höhe der Rotorblattspitzen der Turbinen von 240 Metern erreichen die Turbinen höhere, turbulenzärmere Windschichten am nahe der Küste gelegenen Standort. Den im Windpark Karhunnevankangas erzeugten Strom wird wpd Finland Oy auf der Grundlage eines Unternehmens-PPA an den Papierkonzern UPM liefern.

Text: ee-news.ch, Quelle: Nordex SE

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert