CH Base Jahreskontrakte oben, unten links CH Base Quartalskontrakte, unten rechts CH Base Monatskontrakte. Bild: Elcom

Die Grenzkosten der Kohle- und Gaskraftwerke. Bild: Elcom

Strom Base Frontjahreskontrakte Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien. Bild: Elcom

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 1.12.20: EU-Genehmigung für Kohleausstieg Deutschland und Preisanstieg Commodities lassen Strompreise stark steigen

(Elcom) Die Strompreise sind in allen Ländern im Vergleich zur Vorwoche stark gestiegen. Am Mittwoch kündigte die Europäische Kommission die Genehmigung für den deutschen Kohleausstiegsvergütungsmechanismus an, der den Weg für die Abschaltung von 4 GW Kohlekapazität im nächsten Jahr ebnet.


Dies wirkte sich bullish insbesondere auf den Frontmonat und das Frontquartal aus. Die Preisentwicklung der Commodities trugen ebenfalls zur bullishen Entwicklung bei. Die Gas-, Kohle- und CO2-Frontjahreskontrakte sind im Vergleich zur Vorwoche über 7% gestiegen.

Beim Gas sorgten Abwärtskorrekturen der Temperaturprognosen für Dezember sowie Aussichten für eine schwächere erneuerbare Produktion in Grossbritannien und Deutschland für eine Ankurbelung der Gasnachfrage. Ein Streik des Sicherheitspersonals in der Gasverarbeitungsanlage in Nyhamna(Norwegen) überraschte den Markt. Die Produktion von bis zu 60 Mio. m3 pro Tag war beeinträchtigt und die Folgen daraus konnte man entlang der ganzen Kurve spüren. Am Wochenende wurde eine Einigung erzielt, die jegliche Fortsetzung der Streiks bis in diese Woche hinein stoppte. Coronavirus-Impfstoff
Positive Nachrichten über den Coronavirus-Impfstoff und die Aktien- und Energiemärktestärkten auch den C02-Markt. Eine starke britische Auktion, kaltes Wetter, geringe Windkraftproduktion und die erwartete Auktionspause liessen die CO2-Preise weiter steigen. Auch die hohen Spot-Preise der letzten Woche wirkten sich unterstützend auf den Terminmarkt aus.

Terminmarktbericht vom 01.12.2020 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert