CH Base Jahreskontrakte oben, unten links CH Base Quartalskontrakte, unten rechts CH Base Monatskontrakte. ©Bild: Elcom

Das Frontjahr ist in Italien deutlich am teuersten, gefolgt von der Schweiz. In Deutschland ist es am günstigsten. Bild: Elcom

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 8.10.19: Strompreise sinken weiter

(Elcom) Die Strompreise am langen Ende sind im Vergleich zur Vorwoche weiter gesunken. Sowohl Kohle-, Gas- als auch CO2-Preise gaben nach und zogen so die Strompreise nach unten.


Bedenken um eine wirtschaftliche Abkühlung in Deutschland führten zu schwächeren Kohlepreisen. Der US-China Handelskrieg sorgt weiterhin für pessimistische Stimmung bei den Nachfrageprognosen und trieb auch den Ölpreis nach unten. Starke Produktion aus Norwegen, durch das Ende der Instandhaltungsmassnahmen beim Troll Gafeld, war verantwortlich für die tieferen Gaspreise. Auch CO2 zeigte sich schwach. Trotz fehlender Auktion sinkte der Preis unterhalb der 24 EUR/t Marke.

Terminmarktbericht vom 08.10.2019 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert