16. Sep 2019

Die einzelnen Projektschritte sind detailliert geplant und die Sicherheit hat oberste Priorität.

BFE: Geothermieprojekt in Haute-Sorne erhält Erkundungsbeitrag

(BFE) Der Bund unterstützt das Tiefengeothermie Pilotprojekt der Geo-Energie Suisse AG in Haute-Sorne (Kanton Jura) mit einem Erkundungsbeitrag von 64.1 Millionen Franken. Das geothermische Kraftwerk, das seit 2015 über eine kantonale Baubewilligung verfügt, soll dereinst mit einer Leistung von maximal 5 Megawatt aus Erdwärme im Granitgestein Strom für rund 6000 Haushalte produzieren. (Texte en français >>)


Mit dem Pilotprojekt in Haute-Sorne soll die technische Machbarkeit von stimulierten geothermischen Systemen in der Schweiz nachgewiesen werden und so die Anwendung dieser Technologie in anderen Teilen der Schweiz ermöglichen.

Neues Förderinstrument «Geothermie-Erkundungsbeitrag»
Bereits im Februar 2017 hatte das BFE dem Projekt in Haute-Sorne eine Geothermie-Garantie in der Höhe von maximal 47 Millionen Franken zugesprochen. Seit Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes 2018 besteht neben der Geothermie-Garantie auch das neue Förderinstrument «Geothermie-Erkundungsbeitrag». Projektanten können entweder einen Erkundungsbeitrag oder eine Garantie beantragen. Die Geo Energie Suisse entschied sich 2018, eine Umwandlung der bestehenden Garantie in einen Erkundungsbeitrag zu beantragen.

Geothermie-Erkundungsbeitrag von CHF 64.1
Dieses Gesuch wurde durch eine vom Bundesamt für Energie (BFE) mandatierte Expertengruppe detailliert geprüft. Unter anderem wurden auch die Massnahmen bezüglich Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz beurteilt. Die Expertengruppe bescheinigt den Projektanten eine qualitativ hochstehende Projektplanung und ein systematisches Risikomanagement: Die einzelnen Projektschritte sind detailliert geplant und die Sicherheit hat oberste Priorität. Die Arbeit der kantonalen Bewilligungs- und Aufsichtsbehörden werden als vorbildlich und die kantonale Bewilligung als optimal auf das Projekt abgestimmt beurteilt. Gestützt auf die Expertenmeinung und der Bedeutung der Tiefengeothermie zur Umsetzung der Energiestrategie 2050, hat das BFE der Geo-Energie Suisse AG nun einen Geothermie-Erkundungsbeitrag in Höhe von 64.1 Millionen Franken zugesprochen. Die Auszahlung erfolgt schrittweise in Abhängigkeit des Fortschreitens der Arbeiten.

Text: Bundesamt für Energie

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close