29. Okt 2018

Das CO2 und der erneuerbare Wasserstoff werden in modularen Reaktoren von Atmostat aus Frankreich katalytisch methanisiert. Aus dem Kühlkreislauf des Reaktors wird Abwärme für den Betrieb der DAC-3-Anlage von Climeworks entnommen.

Methanisierung mit CO2 aus Umgebungsluft: Climeworks nimmt DAC-3 Anlage in Italien in Betrieb

(PM) Das Schweizer Unternehmen Climeworks hat eine weitere Direct Air Capture-Anlage in Italien in Betrieb genommen. Die DAC-3-Anlage dient zur Filterung von jährlich bis zu 150 Tonnen CO2 direkt aus der Umgebungsluft. Neben der Demonstrationsanlage in Italien werden im Rahmen des Store&go-Forschungsprojekts weitere Pilotprojekten in Deutschland und der Schweiz umgesetzt.


Die DAC-Anlage in Italien wurde bereits im Juli installiert und jetzt in Betrieb genommen. Sie besteht aus drei DAC-Kollektoren der neuesten Technologie-Generation, die im Vergleich zur DAC-18-Anlage im schweizerischen Hinwil (siehe ee-news.ch vom 16.7.2018>> und ee-news.ch vom 22.10.2015 >>) mit reduziertem Bedarf an Energie auskommt. Eine am Standort vorhandene Alkaline-Elektrolyse (200 Kilowatt) wird zur Erzeugung von 240 Kubikmeter erneuerbarem Wasserstoff pro Stunde genutzt. Hierzu wird überschüssige erneuerbare Energie aus Photovoltaik eingesetzt.

Grossvolumige Energiespeicherung im realen Betrieb demonstrieren
Das CO2 und der erneuerbare Wasserstoff werden anschliessend in modularen Reaktoren von Atmostat aus Frankreich katalytisch methanisiert (Power-to-Gas). Aus dem Kühlkreislauf des Reaktors wird Abwärme für den Betrieb der DAC-3-Anlage von Climeworks entnommen. Das Methan wird dann verflüssigt und anschliessend zur Betankung von Erdgas-LKWs genutzt. Kern des Forschungsprojektes ist es, die Möglichkeit der grossvolumigen Energiespeicherung durch Power-to-Gas-Technologien im realen Betrieb zu demonstrieren. In den kommenden 17 Monaten sind 4000 Betriebsstunden der Technologien vorgesehen. Bislang sind grossvolumige Energiespeicher noch Mangelware in Europa. Die Europäische Union plant, bis 2030 43 Prozent und bis 2050 50 Prozent erneuerbare Energien zu nutzen. Dazu benötigt man mehr Energiespeicher. Das europaweit verbreitete Erdgasnetz bietet hierfür in Verbindung mit der Store&go Technologie erhebliches Potenzial.

Am Teilprojekt in Italien sind neben Climeworks, auch Engineering als Projektkoordinator, Atmostat, Hystech, IREN Energia SPA, Studio BFP als Industriepartner involviert. Forschungspartner sind CEA und Politecnico di Torino.

Text: Climeworks

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

3S Solar Plus: Verkaufsberater Photovoltaik-Systeme (w/m)

Ihre Hauptaufgaben Sie arbeiten direkt am Puls der Energiewende und bringen die neuesten Entwicklungen und Produkte unserer Photovoltaik-Systeme auf den Markt ...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close