09. Mär 2018

Krafthaus und Wehr des Wasserkraftwerks Antoigné. Bild: Green City Energy

Green City Energy: Reaktiviert drei historische Wasserkraftwerke in Frankreich

(ee-news.ch) Die Kleinwasserkraftwerke mit einer Leistung von je 400 bis ca. 490 kW sind Bestandsanlagen, die mit einer umfassenden Restauration noch 2018 wieder in Betrieb genommen werden sollen. Im Nordwesten das Kraftwerk Antoigné bei Le Mans im Departement Sarthe, im Südwesten La Roche Chalais nah Bordeaux im Departement Dordogne und im südfranzösischen l’Aude die Anlage Fériolles nah Narbonne. 


Schon im Februar 2018 hiess es Betriebsstart für das Wasserwerk Fériolles, ursprünglich eine Woll- und Kornmühle aus dem 18. Jahrhundert, in der Gemeinde Moussan am Fluss Aude. Schon in den 1980ern diente die Anlage als reines Wasserkraftwerk zur Energiegewinnung, sie wurde jedoch 2016 durch einen Brand zerstört. Um die Bestandsanlage mit moderner Kraftwerkstechnik zu reaktivieren, unternahm die Green City Energy AG die Generalsanierung der gesamten Elektromechanik. Die in 2019/2020 umzusetzenden Umweltverträglichkeitsmassnahmen führen zu einer Verbesserung der Gewässerökologie: Eine neue Fischtreppe, eine Aal-Aufstiegsmöglichkeit, neue Feinrechen und Rechenreiniger. Die prognostizierte Jahresleistung an Ökostrom liegt bei 1.88 Millionen kWh.

Zwei weitere Inbetriebnahmen im Dezember 2018
Nur 80 km von Bordeaux entfernt sind die Renovierungsarbeiten im Kraftwerk La Roche Chalais in der gleichnamigen Gemeinde noch in vollem Gange. Die Anlage an der Dronne, 1725 als Getreidemühle errichtet, verfügt über eine jahrhundertealte Tradition bei der Nutzung von Wasserkraft. Ebenso das Werk Antoigné aus dem 19. Jahrhundert in der Gemeinde Sainte-Jamme-sur-Sarthe an der Sarthe. Nach 60 Jahren als Energielieferant für die regionale Stahlindustrie, führte deren Niedergang 1985 zur Schliessung der Werkstore. Green City Energy übernimmt die Modernisierung sämtlicher Kraftwerkskomponenten der Altkraftwerke. Die elektromechanische Ausrüstung – Turbinen, Antriebstechnik, Steuerungssystem, Mittelspannungs-Schaltanlage, Trafo und Generatoren – wird einer Rundumerneuerung unterzogen. Einlaufkanäle und Rechen werden neu- oder umgebaut. Mit einer Fischtreppe und einem Fischabstieg bleiben die Flüsse als Fischweg durchwanderbar.

Die Stromproduktion wird für Antoigné auf 1.36 Mio kWh und für La Roche Chalais auf 1.76 Millionen kWh pro Jahr prognostiziert.

Text: ee-news.ch / Green City Energy

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

LeiterIn Strategischer Einkauf 100%

Direkt der Unternehmensleitung unterstellt, verantworten Sie die fachliche, organisatorische und personelle Führung des strategischen Einkaufs mit vier Mitarbeitenden. Die zentrale Aufgabe ist der Ausb...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close