07. Dez 2017

Saubere Dieselfahrzeuge lassen auf sich warten: Dieselfahrzeuge, die die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllen, sind nicht auf den Markt gekommen. ©Bild: VCS

VCS: Der Druck der Politik auf die Autoindustrie zeigt Wirkung

(VCS) Seit Sommer 2017 sind neue, umweltfreundlichere Autos auf den Markt gekommen. Dies zeigt das Update der Auto-Umweltliste des VCS. Die Neuerungen sind Folge der verschärften Gesetzgebung auf EU-Ebene. Seit Sommer 2017 sind vier neue Gasfahrzeuge und zwei neue Plug-in-Hybride auf den Markt gekommen.


Anfang November 2017 hat der Bundesrat das totalrevidierte Energiegesetz per 1. Januar 2018 in Kraft gesetzt. Demzufolge werden die Emissionsvorschriften für neu in Verkehr gesetzte Personenwagen verschärft. Gemäss EU-Recht dürfen Personenwagen bis Ende 2021 durchschnittlich nur noch 95 g CO2/km ausstossen, in der Schweiz soll das per Ende 2023 der Fall sein. Die Autoindustrie beginnt auf den Druck der Politik zu reagieren. Seit Sommer 2017 sind vier neue Gasfahrzeuge auf den Markt gekommen, auf Ende Jahr sind weitere angekündigt. Erdgasfahrzeuge emittieren im Vergleich zu Benzin- oder Dieselautos weniger CO2. Zudem wird dem Erdgas in der Schweiz rund 20 Prozent Biogas beigesetzt, welches CO2-neutral ist.

Gasoffensive von Audi
Audi geht noch einen Schritt weiter und lässt Käufer eines mit Gas betriebenen Fahrzeuges – die Modelle A3-, A4- oder A5-g-tron – für drei Jahre weitgehend CO2-frei fahren. Möglich machen dies von Audi betriebene Power-to-Gas-Anlagen, welche aus erneuerbar erzeugtem Strom synthetisches Methan produzieren. Für jedes verkaufte Erdgasauto speist Audi während drei Jahren synthetisches Gas ins europäische Netz, in einer Menge, die dem Durchschnittsverbrauch entspricht.

Saubere Dieselfahrzeuge lassen auf sich warten
Dieselfahrzeuge, welche die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllen, sind keine neuen auf den Markt gekommen. Euro 6d-TEMP wird ab 1. September 2019 für alle Neuwagen Pflicht und stellt sicher, dass die Schadstoffgrenzwerte nicht nur im Labor, sondern auch im Realbetrieb auf der Strasse eingehalten werden.

Neue Plug-in-Hybride
Im Bereich der Elektroautos sind zwei neue Plug-in-Hybride erhältlich: Der Kia Niro und der Hyundai Ioniq. Hyundai vervollständigt damit die Modellpalette des einzig für alternative Antriebssysteme ausgelegten Ioniq. Dieser ist auch als rein elektrisch betriebenes oder als Hybrid-Fahrzeug erhältlich.

Umweltliste–Update Herbst 2017 >>

Magazin „Auto-Umweltliste 2017“ >>

Text: Verkehrsclub der Schweiz (VCS)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Elektromonteur EFZ/Elektrotechniker HF

Als führendes, unabhängiges Unternehmen in der Solarbranche suchen wir für die Verstärkung unseres motivierten Teams per sofort oder nach Vereinbarung, ein Energietalent für unser Entwicklungs- und...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us