Biokraftstoffe: EU-Parlament geht in die richtige Richtung, bleibt aber auf halber Strecke stehen

(PM) Das Europäische Parlament hat über die Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) abgestimmt. Nach dem Willen der Abgeordneten sollen herkömmlicher Biodiesel und Bioethanol bis zum Jahr 2030 einen Anteil von zwei Prozent am Energieverbrauch im Strassenverkehr beitragen.

Lesen...

DEPV: Pelletpreis steigt im Januar leicht an

(PM) Bei sinkenden Temperaturen und steigendem Wärmebedarf ist der Preis für Holzpellets im Januar leicht gestiegen. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, kosten Pellets im Bundesdurchschnitt 251.34 EUR pro Tonne (t) bei 6 t Abnahme. Das sind 2.4 Prozent mehr als im Vormonat und 3.8 Prozent mehr als im Januar 2017.

Lesen...

Forschungsprojekt BE20 plus: Sucht neue Geschäftsmodelle für Biogasanlagen

(PM) Welche Geschäftsmodelle lohnen sich für Betreiber von Biogasanlagen, wenn die bisher durch das EEG festgelegte Vergütung ausgelaufen ist? Dies ist die Kernfrage eines neuen Forschungsprojekts, an dem Next Kraftwerke teilnimmt. Das Projekt heisst: „Bioenergie – Potentiale, Langfristperspektiven und Strategien für Anlagen zur Stromerzeugung nach 2020“, kurz BE20 plus.

Lesen...

Holzenergie Schweiz: „Nur keine Bildung ist teurer als Bildung“

(PM) 250‘000 Waldbesitzer als Brennstofflieferanten, 575‘000 Betreiber von Holzfeuerungen, eine Zunahme der Energieholznutzung seit 1990 um mehr als 50% - die Holzenergieszene unseres Landes zeichnet sich einerseits durch eine ausserordentliche Vielfalt, andererseits durch starke Veränderungen aus. Umso wichtiger ist die Bedeutung der Aus- und Weiterbildung geworden. Alle Akteure sind eingeladen, Ihre Veranstaltungen und Aktivitäten Holzenergie Schweiz mitzuteilen

Lesen...

Holzwärmeverbund: Das Sibirien der Schweiz heizt mit Holz

(Holzenergie Schweiz) Die kleine Neuenburger Gemeinde La Brévine ist bekannt als der kälteste Ort der Schweiz. Mit der anstehenden Modernisierung der Käserei und dem notwendigen Ersatz etlicher alter Ölheizungen erwuchs eine Idee, die im ganzen Dorf für Begeisterung sorgte: ein gemeinsamer Holzwärmeverbund.

Lesen...

Gerstetten: Wird dank genossenschaftlichem Nahwärmeprojekt zur Energiekommune

(AEE) Die deutsche Agentur für Erneuerbare Energien hat die baden-württembergischen Gemeinde Gerstetten für ihr vorbildliches Engagement als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. „In einem genossenschaftlichen Nahwärmeprojekt wird Biogas flexibel genutzt. Dadurch können zu jeder Zeit zuverlässig Teile der Gemeinde mit Wärme versorgt und zugleich Strom vermarktet werden.“

Lesen...

DEPV: Gründet Fachgruppe ‚pro Hackschnitzel‘

(DEPV) Marktteilnehmer aus ganz Deutschland haben sich zum Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) als Interessenvertretung auch für Holzhackschnitzel bekannt. Im November haben jetzt t 15 Unternehmer aus dem Bereich Hackschnitzelproduktion und -handel sowie Kesselhersteller aus ganz Deutschland die Facharbeitsgruppe ‚pro Hackschnitzel‘ im DEPV konstituiert.

Lesen...

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Kläranlage wird vom Stromfresser zum Kraftwerk

(KIT) Kläranlagen gehören zu den grössten kommunalen Energieverbrauchern. Mit einer neuen Technologie, die aus dem Stromverbraucher Kläranlage ein kleines Kraftwerk macht, will ein deutsches Forscherteam nun eine Trendwende einleiten. Kernstück der Anlage ist eine bio-elektrochemische Brennstoffzelle, die direkt Strom und Wasserstoff erzeugen kann.

Lesen...

VDB: Befürchtet Halbierung des Absatzes von Biodiesel und Bioethanol

(VDB) Der am 28. November im Industrieausschuss (ITRE) des Europäischen Parlaments verabschiedete Beschluss zur Nutzung Erneuerbarer Energien im Verkehrssektor für die Zeit nach 2020 stößt bei der Biokraftstoffindustrie auf massive Kritik. Zwar bewertet der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) es als positiv, dass der ITRE ein Ziel von 12 Prozent Erneuerbaren Energien im Verkehrssektor beschlossen hat.

Lesen...

Biomethan: Erzeugung von erneuerbarem Erdgas kann verzehnfacht werden

(dena) Die Erzeugung von Biomethan in Deutschland kann bis im Jahr 2050 um gut das Zehnfache gesteigert werden, von heute 9 auf rund 100 Terawattstunden pro Jahr. Das ist das Ergebnis eines Strategiepapiers, das die Biogaspartnerschaft der Deutschen Energie-Agentur (dena) auf Basis von aktuellen Studien erarbeitet hat.

Lesen...

Evaluationsbericht: Biodiesel und Bioethanol vermeiden 7.3 Mio. t Klimagase

(FNR) Biokraftstoffe sind bisher die einzige in grösserem Masse wirksame Option zur Minderung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. 3.3 Millionen Tonnen Biokraftstoffe wurden im Jahr 2016 in Deutschland in Verkehr gebracht, mit denen 7.3 Millionen Tonnen Treibhausgasemissionen (CO2-Äquivalent) vermieden werden konnten.

Lesen...

Vevey: Holzwärmeverbund heizt Chaplin’s World und Rocking Chair

(PM) Zusammen mit der Stadt Vevey baut das Unternehmen Groupe E Celsius einen Holzwärmeverbund. Die von der Forstbetriebsgemeinschaft der Veveyse beschickte neue Anlage wird Wärme für 1500 Haushalte produzieren. Die Bauarbeiten an der neuen Holzheizzentrale im Gilamont-Viertel im Norden der Stadt Vevey befinden sich bereits auf der Zielgeraden.

Lesen...

IWB: Dampfkessel für zweites Basler Holzkraftwerk wird eingebaut

(PM) Mit dem Bau eines zweiten Holzkraftwerkes (HKW II) will das Basler Energieversorgungsunternehmen IWB den Anteil der erneuerbaren Energie in der Fernwärmeproduktion weiter steigern. Am 17.11.17 ist der erste Schwerlasttransport mit einem riesigen Teil des Dampfkessels auf der Baustelle in Basel angekommen. Mit speziellen Kränen und Hubsystemen wurde das rund 40 Tonnen schwere Teil in den Kesselstahlbau eingehoben.

Lesen...

Ambigas: Biogasproduktion aus Industrieabwässern bei niedrigen Temperaturen

(FNR) Industrieabwässer, die in grossen Mengen und mit Anteilen an vergärbaren, organischen Bestandteilen anfallen, beinhalten ein grosses Potenzial für die Biogasproduktion. Allerdings ist das Aufheizen grosser Volumenströme von nahezu Umgebungstemperatur auf Betriebstemperaturen, die für mesophile Bakterienstämme üblich sind, aus energetischer und wirtschaftlicher Sicht nicht praktikabel.

Lesen...

Bayrische Staatsforsten: Erhalten ENplus-Zertifikat für qualitätsgesicherte Pellets

(ee-news.ch) Qualität aus Bayern – das gilt nun auch für Hackschnitzel aus dem Bayerischen Staatswald. Der Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) Martin Bentele überreichte dem Zentrum für Energieholz der Bayerischen Staatsforsten das ENplus-Zertifikat für qualitätsgesicherte Holzhackschnitzel. Damit werden die Bayerischen Staatsforsten zum Lizenznehmer Nr. 15 des ENplus-Hackschnitzelsystems

Lesen...

pelletpreis.ch: Ab sofort mehrere Offertenanfragen mit einem Mausklick

(PM) pelletpreis.ch ist seit heute im neuen Design online. Und nicht nur das! Die Website ist auch noch interaktiver und smarter: Offertenanfragen können ab sofort über eine Maske an mehrere Lieferanten Ihrer Wahl versandt werden. Mit dem neuen Shortcut können Sie zudem den „pelletpreis-App“ auf Ihrem Smartphone einrichten. (Texte en français >>)

Lesen...

pelletpreis.ch: Jetzt die Pelletlager auffüllen!

(PM) Seit 2008 sinken in der Regel im Mai die Pelletpreise auf ihr tiefstes Jahresniveau, wie die unabhängige Preiserhebung von pelletpreis.ch zeigt: Eine Tonne Pellets kostet im Mai durchschnittlich CHF 359.1 oder 3.8 % weniger als im April. Mai, Juni und Juli sind die günstigsten Monate, um die Pelletlager aufzufüllen.

Lesen...

Holzmarktkommission: Holzernte auf Touren, Preise unverändert

(PM) Die Holzmarktkommission hat am 25. Januar die Lage analysiert und erfreut festgestellt, dass die kalten Temperaturen nicht nur vorteilhaft für die Ausführung der Holzernte sind, sondern auch viele Heiztage bringen, die den Energieholzabsatz fördern. Negativ ist der Aufschlag der LSVA, der die Holz-Transporte weiter verteuert.

Lesen...

Pellet: Stabile Winterpreise

(PM) Mit einem durchschnittlichen Tonnenpreis von CHF 369.00* bleiben die Pelletpreise im Dezember 2016 in der Schweiz sehr stabil. Der Preisanstieg gegenüber November betrug weniger als ein Prozent.

Lesen...

Deutschland: 400‘000 Pelletfeuerungen installiert

(PM) In der Gemeinde Drebach im Erzgebirgskreis ist die 400‘000ste Pelletfeuerung in Deutschland in Betrieb gegangen. Der 26-kW-Pelletkessel beheizt eine zum Wohnhaus umgebaute Kirche.

Lesen...
  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleitung Solarfassaden

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Projektleiter suchen wir eine engagierte und fachkundige Persönlichkeit, die verantwortungsvolles und zuverlässiges Arbeiten gewohnt ist und Freude an der Projektleitun...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us