Atommüll: Bundesländer liefern erste Daten im Standortauswahlverfahren

(ee-news.ch) Die Behörden der deutschen Bundesländer haben der deutschen Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) erste Daten im Standortauswahlverfahren für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle geantwortet. Der BGE war am 25. April 2017 per Gesetz die Vorhabenträgerschaft für das Standortauswahlverfahren übertragen worden.

Lesen...

Exportinitiative: Planung für Biomasse-Grossanlage in Uganda nimmt Fahrt auf

(©EEE) Das ugandische Unternehmen Earth Energy Limited erhielt den Zuschlag von der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB), um die Vorstudien für den Bau eines 20-MW-Biomassenheizkraftwerks als Planer einzuleiten. Noch bis Mitte November 2017 können Consulting Unternehmen ihr Interesse für die Erstellung der Machbarkeitsstudie und die Durchführung der ersten Planungsphase bekunden.

Lesen...

Exportinitiative: Ghana schreibt 9.5-MW-Biomasseanlage für Shea-Presskuchen aus

(©EEE) Im Rahmen des Shea Nut Power Plant (SNuPP)-Projekts hat Nuts For Growth Limited (N4G) in Zusammenarbeit mit Arthur Energy Advisors (AEA) eine Biomasseanlage mit einer Kapazität von 9.5 MW ausgeschrieben. N4G wird durch die US-amerikanische Behörde für internationale Entwicklung (Usaid) gefördert und fungiert als Projektsponsor, AEA fungiert als Projektentwickler.

Lesen...

Biokraftstoffe: Sparten 2016 in Deutschland 7.3 Mio. t Treibhausgase ein

(VdB) Biodiesel und Bioethanol haben im Jahr 2016 rund 7.3 Mio. t Treibhausgase in Deutschland vermieden. Dies geht aus dem von der Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft (BLE) vorgelegten Evaluations- und Erfahrungsbericht für das Jahr 2016 hervor. Demnach stiessen in Deutschland verbrauchte Biokraftstoffe durchschnittlich 77 Prozent weniger Treibhausgase aus als fossiles Benzin oder Diesel.

Lesen...

Pellets: Der Winter kann kommen – Lager gut gefüllt

(DEPV) In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden in Deutschland rd. 1.65 Mio. Tonnen (t) Holzpellets produziert. „Nachdem der Markt im letzten Jahr aufgrund einiger Firmenübergänge wechselhaft war, hat sich die Produktion von Holzpellets 2017 auf erfreulich hohem Niveau stabilisiert“, betont Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV).

Lesen...

Weltec Biopower: Stockt bretonische Biogasanlage auf 500 Kilowatt auf

(ee-news.ch) Der Biogasanlagenhersteller Weltec Biopower nimmt derzeit gemeinsam mit dem französischen Partner Weltec Agripower ein Erweiterungsprojekt in Iffendic (Bretagne) von 250 auf 500 kW in Betrieb. Bereits 2014 wurde in Iffendic eine Biogasanlage gebaut, nun wird diese in der Kapazität verdoppelt.

Lesen...

Biogasanlagen: Emissionen aus offenen Gärrestlagern vermindern

(PM) Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) hat eine einfache und wirtschaftliche Massnahme entwickelt, um die Methan- und Ammoniakemissionen aus nicht gasdichten Gärrestlagern von Biogasanlagen zu vermindern. Die Forscher vermengten den Gärrest mit handelsüblichen mineralischen Düngern. Dies senkt den pH-Wert, erhöht den Salzgehalt und schränkt die Aktivität der Mikroorganismen ein.

Lesen...

Biomasse: Geringe Teilnahme an erster Ausschreibung – Ergebnisse veröffentlicht

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat am 18. September bei der ersten Ausschreibung für Biomasseanlagen 24 Gebote mit einem Gebotsumfang von 27‘551 Kilowatt bezuschlagt. Schon im Vorfeld wurde erwartet, dass nur wenige Gebote eingehen werden. Aufgrund der geringen Gebotsmenge erhielten alle berücksichtigten Gebote einen Zuschlag.

Lesen...

Enerkem: Startet kommerzielle Produktion von Zellulose-Ethanol aus Müll

(ee-news.ch) Der Hersteller von Biokraftstoffen und erneuerbaren Chemikalien Enerkem beginnt mit der kommerziellen Produktion von Zellulose-Ethanol. Die moderne Biokraftstoffanlage steht in Edmonton in der kanadischen Provinz Alberta. Sie ist das erste kommerzielle Werk zur Herstellung von Zellulose-Ethanol aus nicht recycelbaren, nicht kompostierbaren, gemischten festen Siedlungsabfällen.

Lesen...

Europäischer Markt: Wird von unfair gefördertem argentinischen Biodiesel überschwemmt

(VDB) Der europäische Kraftstoffmarkt wird zukünftig von grossen Mengen importiertem argentinischen Biodiesel geflutet. Die bisher dagegen eingesetzten hohen Anti-Dumpingzölle hat das zuständige europäische Trade Defence-Komitee in ihrer Höhe halbiert, da diese gemäss WTO rechtswidrig sind. Obwohl sich zehn Mitgliedsstaaten gegen die Absenkung aussprachen und sich zwölf weitere enthielten, reichten sechs Stimmen aus, um die Halbierung zu beschliessen.

Lesen...

Deutschland: Biodieselanteil sinkt trotz Rekordverbrauch bei Diesel und gestiegener THG-Quote

(PM) Im Strassenverkehr wurden in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 mehr Diesel und Ottokraftstoff verbraucht als im Vergleichszeitraum 2016. Gleichzeitig ging der Einsatz von Biodiesel zurück, trotz der seit Januar 2017 geltenden höheren THG-Quote. Bioethanol konnte das Vorjahresniveau knapp behaupten.

Lesen...

Bioenergie: Auf dem Weg zum flexiblen Strom- und Wärmelieferanten

(AEE) Mit der am 1. September 2017 endenden Ausschreibung für Bioenergie wird die Förderpolitik einer weiteren Erneuerbaren-Branche in Deutschland neu ausgerichtet. Auf die Bioenergiebranche kommen zahlreiche Neuerungen zu. Durch die Anforderungen an die Flexibilisierung der Anlagenleistung und an den Rohstoffeinsatz von Biogasanlagen stellt die Ausschreibung Weichen für die künftigen Aufgaben der Bioenergie.

Lesen...

Ökofen: Pellet-Brennwertkessel erzeugt jetzt auch Strom

(PM) Ökofen, Hersteller von Pelletheizungen, präsentiert ein System, das Einfamilienhäuser autark bei der Stromversorgung macht. Die beiden Brennwertbaureihen Pellematic Condens und Pellematic Smart können dazu im ersten Schritt mit dem e-ready-Paket ausgestattet werden.

Lesen...

Biodiesel: Entscheidung über Anti-Dumping-Massnahmen verschoben

(PM) Die EU-Kommission hat Ende Juli die Entscheidung verschoben, ob sie die bestehenden Anti-Dumping-Zölle auf argentinischen und indonesischen Biodiesel deutlich absenkt. Da einegrosse Anzahl von EU-Mitgliedsstaaten Bedenken gegen die Absenkung äusserte, stellte die Kommission die Frage in der zuständigen Arbeitsgruppe nicht zur Abstimmung.

Lesen...

Pelletmarkt: Osteuropäische Produktionen holen kräftig auf

(ProPellets Austria) Der Aufschwung der Pelletwirtschaft ist stetig und bewegt sich weltweit noch immer im zweistelligen Prozentbereich. 2015 wurden weltweit fast 30 Mio. Tonnen Pellets produziert. Während sich das Wachstum in Mitteleuropa verlangsamt hat, steigt die Produktion in Osteuropa dynamisch. Vor allem am Balkan und in den baltischen Staaten boomt die Pelletproduktion. (Texte en français >>)

Lesen...

German Pellets: Verdoppelt Produktionskapazität am US-Standort Urania auf über 1 Mio. Tonnen

(PM) German Pellets, einer der weltweit grössten Hersteller und Anbieter von Holzpellets, schliesst die Inbetriebnahme für den ersten Bauabschnitt im US-Werk Urania, Louisiana, ab. Zugleich haben die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt begonnen. Die Finanzierung für den Kapazitätsausbau des Werkes von jetzt 578‘000 auf 1.156 Mio. Jahrestonnen wurde vollständig eingeworben.

Lesen...
  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Produktmanager Montagesysteme

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us