05. Nov 2018

In Chur ist im Primarschulhaus und in der Berufsschule die Energiewende eingekehrt, sie werden nun mit Holzenergie beheizt. Bild: ADEV

ADEV Ökowärme: Goes East und lanciert miwärmi.ch!

(PM) Ölheizung raus, Holzschnitzelfeuerung rein, Silo bauen und den Grossteil der Arbeiten in den Sommerferien tätigen. Diese sportliche Herausforderung hat die ADEV Ökowärme AG über die Sommermonate beim Nahwärmenetz der Berufsschule in Chur erfolgreich gemeistert. Übrigens: Nach mistrom.ch macht die ADEV jetzt auch ihr Wärmeangebot mit miwärmi.ch bekannt. Mit wenigen Klicks erfahren Sie auf miwärmi.ch, welche Wärmeprodukte die ADEV Ökowärme AG anbietet.


Auf los geht’s los! Ende 2017 bekam die ADEV Ökowärme AG den Zuschlag für die Erneuerung des Holzwärmeverbunds Daleu, der die Gebäude der Gewerblichen Berufsschule (GBC) sowie des Primarschulhauses Daleu in Chur umfasst. Das sind vier Gebäude und ein Pavillon. Die 1993 eingebaute Ölheizung war am Ende ihrer Lebensdauer angelangt. Die Stadt Chur lancierte eine Ausschreibung für eine Holzschnitzelheizung, die ADEV Ökowärme AG ging dank des optimierten Projekts und der Kostenkompetenz als Gewinner aus der Ausschreibung hervor. Thomas Kramer, Projektleiter bei der ADEV: «Um an der Ausschreibung teilnehmen zu können, mussten wir in kürzester Zeit ein Projekt entwickeln und ein konkurrenzfähiges Angebot einreichen. Das birgt Risiken, denn die Anlage muss schlussendlich auch zu diesem Preis gebaut werden können. Doch die Rechnung ist aufgegangen, obwohl wir das deutlich günstigste Angebot eingereicht haben.»

Dies auch dank der Zusammenarbeit mit dem Projektplaner Müller Energie Consulting GmbH, der neben der Planung auch bei den Bauarbeiten vor Ort federführend war.

90 Prozent Holzenergie
«In der Heizzentrale wurde nun die Ölheizung ausgebaut und eine 400-Kilowatt-Holzschnitzelheizung eingebaut», erklärt Thomas Kramer. Ein bestehender 935-Kilowatt-Gaskessel wurde für die Spitzenleistung beibehalten und mit einem neuen Brenner ausgestattet. «SeitHerbst 2018 wird 90 Prozent der Wärme und des Warmwassers mit Holz bereitgestellt », freut sich der Energiefachmann. Die zum Nahwärmenetz gehörende Turn- und Sporthalle ist mit einer Wärmepumpenanlage ausgerüstet, die die Grundlast für die Raumwärme und das Warmwasser bereitstellt. Der Wärmeverbund liefert den Spitzenbedarf während der Heizperiode. Der Gaskessel wird nur bei sehr tiefen Temperaturen zum Einsatz kommen, sowie ausserhalb der Heizsaison, wenn die Schnitzelheizung nicht in Betrieb ist für die Warmwasseraufbereitung.

Ohne Schulbetrieb zu stören
Die Erneuerung in der Heizzentrale sowie der Bau des unterirdischen Holzschnitzelsilos, das 125 Kubikmeter Schnitzel fassen kann, stellten keine besonderen baulichen Herausforderungen dar. Letzteres wurde unter dem Pausenplatz gebaut. Die dort verlaufende Kanalisation und die Kommunikations- und Stromleitungen wurden gesichert oder verlegt. «Die eigentliche Herausforderung des Projekts war die Koordination der Bauarbeiten mit dem laufenden Schulbetrieb», weiss Thomas Kramer zu erzählen. «Wir mussten die Termine so legen und durchsetzen, dass weder die Schulstunden noch die Schlussprüfungen gestört wurden. Wer eine Prüfung schreiben muss, will nicht von Baggerlärm aus dem Konzept gebracht werden!»

Die konsequente Planung und Koordination hat sich gelohnt: Seit Herbst wird an der Churer Berufsschule Daleu nun zu 90 Prozent mit Holzschnitzeln aus der Region geheizt. Die Holzschnitzel werden von der Stadt Chur geliefert, das ist vertraglich so festgehalten.


miwärmi.ch – Ihre Heizung von der ADEV
Nach mistrom.ch macht die ADEV jetzt auch ihr Wärmeangebot mit miwärmi.ch bekannt. Mit wenigen Klicks erfahren Sie auf miwärmi.ch, welche Wärmeprodukte die ADEV Ökowärme AG anbietet.

Seit mehr als 25 Jahren baut und betreibt die ADEV grössere und kleinere Wärmezentralen für Überbauungen, Gemeinde- und Gewerbebauten sowie ganze Quartiere. Inzwischen werden über 650 Wohneinheiten sowie über 35 Gewerbe- und Verwaltungsgebäude mit Wärme versorgt. Die ADEV bietet Lösungen mit Holzschnitzeln und Pellets, Wärmepumpen und Blockheizkraftwerken an, wenn möglich selbstverständlich in Kombination mit Solarstrom. Profitieren Sie von unserem fundierten Know-how im Wärmebereich.

Text: ADEV

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar 100% (m/w)

Für unseren neuen Solarstandort in Winterthur suchen wir per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung Sie als Projektleiter Solar 100% (m/w). Der Arbeitsort wird voraussichtlich ab Mitte 2019 in die Zentralschwe...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close