Holz-Wärmeverbund Grossaffoltern

Holz-Wärmeverbund Grossaffoltern

Im Winter 2006/2007, als die Planungsarbeiten für die neue Wohnüberbauung „Alte Säge“ in Grossaffoltern BE anliefen, setzte sich der Revierförster vehement dafür ein, dass auch die Variante einer Holzschnitzelheizung geprüft wurde. Bereits diesen Nobember wurde der 450-kW-Schnitzelkessel erstmals eingefeuert.
Schnitzelheizung Tamins

Schnitzelheizung Tamins

Die Gemeinde Tamins, auf halbem Weg zwischen Chur und Flims gelegen,  heizt ihr Gemeindehaus, die diversen Schulanlagen, das Mehrzweckgebäude sowie den Kindergarten neuerdings mit einer Schnitzelheizung. Diese ist mit einem Rauchgaswäscher ausgestattet.
Schnitzelheizung Tamins

Schnitzelheizung Tamins

Die Gemeinde Tamins, auf halbem Weg zwischen Chur und Flims gelegen,  heizt ihr Gemeindehaus, die diversen Schulanlagen, das Mehrzweckgebäude sowie den Kindergarten neuerdings mit einer Schnitzelheizung. Diese ist mit einem Rauchgaswäscher ausgestattet.

Jahresergebnis 2008 der Ernst Schweizer AG

Die Ernst Schweizer AG, Metallbau, mit Sitz in Hedingen hat im Geschäftjahr 2008 ein gutes Ergebnis erwirtschaftet. Dazu beigetragen hat auch der Geschäftsbereich Sonnenenergie- Systeme. Der Umsatz erhöhte sich um CHF 4.0 Mio. auf CHF 139 Mio. Mit CHF 3,6 Mio. konnte das Betriebsergebnis (EBIT) gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert werden. Mit CHF 139 Mio. (2007: CHF 135 Mio.) erwirtschaftete Schweizer den höchsten Umsatz in der 88-jährigen Unternehmensgeschichte.

Jahresergebnis 2008 der Ernst Schweizer AG

Die Ernst Schweizer AG, Metallbau, mit Sitz in Hedingen hat im Geschäftjahr 2008 ein gutes Ergebnis erwirtschaftet. Dazu beigetragen hat auch der Geschäftsbereich Sonnenenergie- Systeme. Der Umsatz erhöhte sich um CHF 4.0 Mio. auf CHF 139 Mio. Mit CHF 3,6 Mio. konnte das Betriebsergebnis (EBIT) gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert werden. Mit CHF 139 Mio. (2007: CHF 135 Mio.) erwirtschaftete Schweizer den höchsten Umsatz in der 88-jährigen Unternehmensgeschichte.

3S veröffentlicht Abschluss 2008

Die 3S Industries Gruppe hat ihre strategischen Ziele erfolgreich umgesetzt. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte 3S Industries erneut ein starkes Umsatz- und Ertragswachstum. Im Berichtsjahr hat sich der Bruttoumsatz im Vergleich zum Vorjahr auf CHF 109 Millionen vervierfacht.

3S veröffentlicht Abschluss 2008

Die 3S Industries Gruppe hat ihre strategischen Ziele erfolgreich umgesetzt. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte 3S Industries erneut ein starkes Umsatz- und Ertragswachstum. Im Berichtsjahr hat sich der Bruttoumsatz im Vergleich zum Vorjahr auf CHF 109 Millionen vervierfacht.

Biotreibstoffe nur als Nische

Biotreibstoffe zu fördern ist sinnvoll, wenn diese eine positive Nettoenergiebilanz aufweisen, die Treibhausgasbilanz entlasten und verschiedene Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Allerdings können Biotreibstoffe in der künftigen Energieversorgung höchstens eine Nischenfunktion einnehmen. Dies geht aus der neuen SATW Publikation «Biotreibstoffe – Chancen und Grenzen» hervor. Die Autoren der Publikation diskutieren dieses Thema mit Fachleuten und dem Publikum am 2. Mai 2009 im Wissenschaftscafé des Basecamp09.

Biotreibstoffe nur als Nische

Biotreibstoffe zu fördern ist sinnvoll, wenn diese eine positive Nettoenergiebilanz aufweisen, die Treibhausgasbilanz entlasten und verschiedene Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Allerdings können Biotreibstoffe in der künftigen Energieversorgung höchstens eine Nischenfunktion einnehmen. Dies geht aus der neuen SATW Publikation «Biotreibstoffe – Chancen und Grenzen» hervor. Die Autoren der Publikation diskutieren dieses Thema mit Fachleuten und dem Publikum am 2. Mai 2009 im Wissenschaftscafé des Basecamp09.
JUVENT SA: 8 Windturbinen mit 2 MW Leistung

JUVENT SA: 8 Windturbinen mit 2 MW Leistung

Mit dem Beginn der Planauflage in den vier Gemeinden Cormoret, Courtelary, St.Imier und Villeret markiert die JUVENT SA - nach neun Jahren Planungsarbeit - den Auftakt zum Ausbau und Vervierfachung der Stromproduktion des grössten schweizerischen Windkraftwerks im Berner Jura. Ab kommenden Herbst sollen zwischen Mont-Soleil und Mont Crosin innert Jahresfrist acht 2 MW Windturbinen errichtet werden.
JUVENT SA: 8 Windturbinen mit 2 MW Leistung

JUVENT SA: 8 Windturbinen mit 2 MW Leistung

Mit dem Beginn der Planauflage in den vier Gemeinden Cormoret, Courtelary, St.Imier und Villeret markiert die JUVENT SA - nach neun Jahren Planungsarbeit - den Auftakt zum Ausbau und Vervierfachung der Stromproduktion des grössten schweizerischen Windkraftwerks im Berner Jura. Ab kommenden Herbst sollen zwischen Mont-Soleil und Mont Crosin innert Jahresfrist acht 2 MW Windturbinen errichtet werden.

Auch mit Gegenwind

Die Winde der Veränderung wehen stark - und je stärker sie blasen, je schneller sind wir - und zwar auch mit Gegenwind! Im beiliegenden Video siehst Du (Download siehe unten) ein kleines Spielzeug-Gefährt aus den Lego-Bausteinen meines Sohnes, welches mit einem Windrad genau gegen den Wind und 20% Steigung hinauffährt.

Auch mit Gegenwind

Auch mit Gegenwind

(MS) Die Winde der Veränderung wehen stark - und je stärker sie blasen, je schneller sind wir - und zwar auch mit Gegenwind! Im beiliegenden Video siehst Du (Download siehe unten) ein kleines Spielzeug-Gefährt aus den Lego-Bausteinen meines Sohnes, welches mit einem Windrad genau gegen den Wind und 20% Steigung hinauffährt.

MINERGIE-P® auf dem Gipfel

Am 21. April wurde das Touristenzentrum «Matterhorn glacier paradise » auf dem Klein Matterhorn offiziell mit dem MINERGIE-P®-Zertifikat ausgezeichnet.

MINERGIE-P® auf dem Gipfel

Am 21. April wurde das Touristenzentrum «Matterhorn glacier paradise » auf dem Klein Matterhorn offiziell mit dem MINERGIE-P®-Zertifikat ausgezeichnet.

Sputnik setzt auf Qualität

Auf der weltweit grössten Fachmesse für Solartechnik – der Intersolar, die Ende Mai in München stattfindet – präsentiert der Schweizer Hersteller von PV-Wechselrichtern sein Qualitätsmanagementsystem.

Sputnik setzt auf Qualität

Auf der weltweit grössten Fachmesse für Solartechnik – der Intersolar, die Ende Mai in München stattfindet – präsentiert der Schweizer Hersteller von PV-Wechselrichtern sein Qualitätsmanagementsystem.

Portables Brennstoffzellen-System

Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg hat ein komplettes, außentaugliches Ethanol-Reformer-Brennstoffzellen-System mit einer elektrischen Nettoleistung von 250 W entwickelt. Betrieben wird das System mit vergälltem Ethanol, das preiswert, ungefährlich und den Verbrauchern weltweit z. B. als Brennspiritus zugänglich ist.

Portables Brennstoffzellen-System

Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg hat ein komplettes, außentaugliches Ethanol-Reformer-Brennstoffzellen-System mit einer elektrischen Nettoleistung von 250 W entwickelt. Betrieben wird das System mit vergälltem Ethanol, das preiswert, ungefährlich und den Verbrauchern weltweit z. B. als Brennspiritus zugänglich ist.

60 Mio. Euro zurFinanzierung von geothermalen Tiefbohrungen

Vom deutschen Bundesumweltministerium, der KfW Bankengruppe und der Münchener Rück ist ein neues Kreditprogramm gestartet worden. Gemeinsam werden 60 Mio. Euro zur Finanzierung von geothermalen Tiefbohrungen zur Verfügung gestellt. Mit diesem Programm wird insbesondere das Fündigkeitsrisiko der Projekte gemindert.

http://www.geothermie.de/news-anzeigen/2009/02/25/geothermie-projekte

60 Mio. Euro zurFinanzierung von geothermalen Tiefbohrungen

Vom deutschen Bundesumweltministerium, der KfW Bankengruppe und der Münchener Rück ist ein neues Kreditprogramm gestartet worden. Gemeinsam werden 60 Mio. Euro zur Finanzierung von geothermalen Tiefbohrungen zur Verfügung gestellt. Mit diesem Programm wird insbesondere das Fündigkeitsrisiko der Projekte gemindert.

http://www.geothermie.de/news-anzeigen/2009/02/25/geothermie-projekte

60 Mio. Euro zur Finanzierung von geothermalen Tiefenbohrungen

Vom deutschen Bundesumweltministerium, der KfW Bankengruppe und der Münchener Rück ist ein neues Kreditprogramm gestartet worden. Gemeinsam werden 60 Mio. Euro zur Finanzierung von geothermalen Tiefbohrungen zur Verfügung gestellt. Mit diesem Programm wird insbesondere das Fündigkeitsrisiko der Projekte gemindert.

Weitere Informationen unter:
http://www.geothermie.de/news-anzeigen/2009/02/25/geothermie-projekte-bekommenruckhalt.
html.

Jenni Energietechnik gewinnt Energy Globae Award

Die Berner Solarfirma Jenni Energietechnik Ag aus Oberburg gewinnt einen Energy Globe Award, einen der bedeutendsten Umweltpreise der Welt, für den Bau des ersten zu 100 Prozent solar beheizten Mehrfamilienhauses Europas.

Jenni Energietechnik gewinnt Energy Globae Award

Die Berner Solarfirma Jenni Energietechnik Ag aus Oberburg gewinnt einen Energy Globe Award, einen der bedeutendsten Umweltpreise der Welt, für den Bau des ersten zu 100 Prozent solar beheizten Mehrfamilienhauses Europas.

SolarWorld AG recycelt Belgiens älteste Solaranlage

In der Recycling-Anlage des SolarWorld-Tochterunternehmens Sunicon AG in Freiberg werden ab heute die Module des ältesten belgischen Solarparks recycelt.

SolarWorld AG recycelt Belgiens älteste Solaranlage

In der Recycling-Anlage des SolarWorld-Tochterunternehmens Sunicon AG in Freiberg werden ab heute die Module des ältesten belgischen Solarparks recycelt.

Rekord Stromverbrauch in der Schweiz

Der Elektrizitätsverbrauch der Schweiz ist im Jahr 2008 um 2,3% auf 58,7 Mrd. kWh gestiegen und erreicht damit einen neuen Rekordwert. Die einheimischen Kraftwerke erzeugten 67,0 Mrd. kWh oder 1,6% mehr Strom als im Vorjahr. Nach dem Rekordjahr 2001 entspricht dies dem zweithöchsten jemals erzielten Produktionsergebnis. Der Stromexportüberschuss sank im Jahr 2008 auf 1,1 (Vorjahr: 2,1) Mrd. kWh.

Bioenergie-Titel

Hier der Lead zum Beitrag.

Der letzte Schrei!

Dieser Beitrag beschreibt die ultimative Erfindung!

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert