14. Okt 2017

Professor Marc Chesney stellt den Zusammenhang zwischen dem Allheilmittel Wachstum und der steigenden Umweltverschmutzung, neuen Schulden und der Ausweitung des Finanz-Casinos her.

Rudolf Rechsteiner stellt die Optionen Lenkungsabgaben, Auktionen oder Einspeiseprämien einander gegenüber.

Max Deml thematisiert die zig Milliarden, die in den letzten Jahren von «fossilen» Konzernen zu erneuerbaren Energien sowie nachhaltigen Technologien und Branchen umgeschichtet wurden. ©Bild: Michael Rausch-Schott

Werner Zittel stellt aktuelle Peak Oil-Statistiken vor und diskutiert diese mit Bezug auf die jüngsten Entwicklungen. Dabei bezieht er Aspekte der Energie-, Wirtschafts- und Geopolitik ein.

Reminder Tagung ASPO Schweiz: Finanzflüsse und Energieströme

(PM) Die Tagung „ Finanzflüsse und Energieströme“ (21.10.17) verspricht hochkarätige Referate: Marc Chesney, Professor an der Universität Zürich, stellt das Allheilmittel Wachstum in Frage. Peak Oil Experte Werner Zittel stellt aktuellste Erdöl- und Erdgaszahlen vor. Max Deml, Finanzanalyst, spricht über die Umschichtung zu Erneuerbaren und Rudolf Rechsteiner thematisiert Lenkungsabgaben, Auktionen oder Einspeiseprämien.


Die Erdölbranche liefert sich weltweit einen erbitterten Versteilungskampf um Marktanteile. Ausdruck davon ist unter anderem der seit Ende 2014 tiefe Erdölpreis. Der Sockel des einfach und günstig förderbaren Erdöls, sozusagen die Grundlage der Versorgung, nimmt indes stetig ab. Der Frackingboom in den USA zeigt, wie die letzten noch verbleibenden Barrel mit einem extrem hohen Aufwand der Erde entrissen werden. Gleichzeitig steigen immer mehr Grossinvestoren aus der Erdölbranche aus – das sogenannte Deinvestment. Sinkende Preise und fehlende Investitionen prägen die Branche. Ein rasch ansteigender Ölpreis würde unser schon sehr angeschlagenes weltweites Finanzsystem gefährden.

ASPO-Tagung „Finanzflüsse und Energieströme“

  • Samstag, 21. Oktober 2017
  • Hotel Kreuz, Bern
  • 10.30 Uhr Eintreffen der Tagungsteilnehmenden, Kaffee und Gipfeli
  • 11.00 Uhr Begrüssung Walter Stocker, Präsident ASPO Schweiz
  • 11.15 Uhr Stand der Peak-Oil-Debatte, Dr. Werner Zittel
  • 12.10 Uhr Nachhaltige Geldanlagen und die Divestment-Bewegung: Chancen und Risiken, Max Deml
  • 14.30 Uhr Lenkungsabgabe versus Subvention: Finanzielle Aspekte des Umbaus des schweizerischen Energiesystems, Dr. Rudolf Rechsteiner
  • 15.20 Uhr Das Wachstum in Frage stellen, Prof. Dr. Marc Chesney
  • 16.10 Uhr Fragen und Diskussion, Moderation Anita Niederhäusern, Fachjournalistin und Herausgeberin ee-news.ch
  • 17.00 Uhr Schluss der Veranstaltung

Die Tagung ist kostenlos und öffentlich. in. Eine Anmeldung per Mail aspo@aspo.ch ist erwünscht.

Text: ASPO Schweiz

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Kalkulator Grossprojekte (m/w) D/F 80–100%

Als führender Anbieter von Photovoltaikanlagen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Solothurn per sofort oder nach Vereinbarung einen Zahlenspezialist in der Funktion als Kalkulator...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us