Bois : Le recours accru au bois-énergie amortit la baisse de la récolte

(CP) Le volume de bois récolté dans les forêts suisses atteint un niveau historiquement bas. Avec 4.46 millions de mètres cubes, la récolte de l’an dernier était inférieure de 2 % à celle de 2015. Les ventes de bois-énergie, en légère hausse, ont permis de compenser cette évolution (voir prixpellets.ch du 24/07/2017 >>)

Lesen...

Holz: Gesteigerte Holzenergienutzung federt Ernterückgang ab

(PM) Die Holzerntemenge aus Schweizer Wäldern befindet sich auf einem Rekordtief. Mit insgesamt 4.46 Millionen Kubikmetern wurde letztes Jahr 2 Prozent weniger Holz geerntet als 2015. Dagegenist die Absatzmenge beim Energieholz leicht angestiegen und fängt den Sinkflug wieder auf (siehe ee-news.ch vom 24.7.17 >>).

Lesen...

Biogaspartnerschaft: Innovative Geschäftsmodelle für Biomethanmarkt gesucht

(dena) Zum zehnten Mal schreibt die Deutsche Energie-Agentur (dena) den europaweiten Wettbewerb „Biogaspartnerschaft des Jahres“ aus. Gesucht werden Akteure, die mit ihren Geschäftsmodellen, Dienstleistungen und Produkten neue Anreize für den Biomethanmarkt schaffen und so die Energiewende voranbringen. Bewerbungen können bis zum 30. September eingereicht werden.

Lesen...

Regelpooling: Kläranlagen gleichen Stromschwankungen aus

(PM) Mit dem Leuchtturmprojekt „Regelpooling mit Infrastrukturanlagen“ von Infrawatt konnte erstmals ein virtuelles Kraftwerk für die Bereitstellung von Sekundärregelenergie mit Kläranlagen in die Praxis umgesetzt werden. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten, die schwankende Stromproduktion der erneuerbaren Energien auszugleichen.

Lesen...

Berghilfe: Unterstützt die Holzenergie in den Bergen

(PM) Holz ist für Bergregionen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Weil die Waldgebiete aber oft steil sind, ist die Bewirtschaftung teuer und eine gewinnbringende Nutzung schwierig. Die Schweizer Berghilfe unterstützt Projekte, die mit Holz – als Werkstoff oder zur Energiegewinnung – Wertschöpfung im Berggebiet schaffen.

Lesen...

Holzpellets: Kaolinit senkt Feinstaubemissionen um 50 Prozent

(TUHH) Das Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) der Technischen Universität Hamburg (TUHH) erzielte einen wesentlichen Fortschritt bei der Minderung der Feinstaubemissionen einer Verbrennung biogener Festbrennstoffe. Wird das Mineral Kaolinit bei der Herstellung von Pellets zugemischt, verringern sich die Feinstaubemissionen bei der späteren Verbrennung um knapp 50 Prozent.

Lesen...

Ökofen: Wächst dank innovativer Pellet-Brennwerttechnik

(ee-news.ch) Der Pelletkesselhersteller Ökofen zieht eine positive Halbjahresbilanz. Im ersten Halbjahr verzeichnete er ein Wachstum in Europa von über 30 Prozent. Damit entwickelt sich der Absatz von Pelletkesseln des österreichischen Spezialisten deutlich besser, als es der allgemeine Markttrend zeigt. Hohen Anteil an der positiven Marktentwicklung haben die beiden grössten Absatzmärkte Deutschland und Frankreich.

Lesen...

Deutschland: Pelletproduktion steigt im 1. Halbjahr 2017 um 24%

(pelletpreis.ch) Gemäss dem Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) wurden in Deutschland von Januar bis Juni 2017 rd. 1.1 Mio. Tonnen Holzpellets hergestellt. Mit 99.9 Prozent sind nahezu alle in Deutschland ENplus A1 zertifiziert.

Lesen...

Bioplastik: Zürcher KMU nutzt Abfallberge aus der Landwirtschaft

(Klimastiftung) Klimafreundlicher Biokunststoff hat die Zürcher Firma FluidSolids bereits erfolgreich entwickelt, mit finanzieller Unterstützung der Klimastiftung Schweiz. Jetzt geht sie noch weiter und tüftelt an Kunststoffrezepturen aus Pflanzenabfällen. Dabei wird das Unternehmen von der Klimastiftung Schweiz unterstützt.

Lesen...

MONA: Verbundprojekt evaluiert Verfahren zur Biomethanaufbereitung

(FNR) Das Verbundprojekt Monitoring des Biomethan-Produktionsprozesses (MONA) beleuchtete verschiedene Aufbereitungsprozesse für Biomethan genauer. Im Ergebnis schnitten die Aminwäschen bezüglich der Methanemissionen von allen untersuchten Verfahren am besten ab. Die Anlagen mit einem Aufbereitungsvolumen von 2800 mn³/h Rohgas hatten die niedrigsten Aufbereitungskosten (0.66 bis 0.83 Cent pro kWhHs.

Lesen...

Schweizerische Forststatistik 2016: Holzernte erreicht Zehnjahrestief

(BFS) – Die Forststatistik 2016 zeigt: Die Schweizer Holzernte war auch 2016 rückläufig. Mit insgesamt 4,46 Millionen Kubikmetern wurde 2% weniger Holz geerntet als im Vorjahr. Über die letzten zehn Jahre gesehen erreichte die Holzerntemenge damit ihren Tiefpunkt. Die wirtschaftliche Lage der Schweizer Forstbetriebe blieb auch 2016 weiter angespannt. (Texte en français >>)

Lesen...

Süddeutschlands Vorzeigebeispiele: Von Pellets-Spitzenlastkesseln bis zu Pellets betriebenen BHKW

(©TR) Die Kombination von Erdgas und Holzpellets weist ein grosses ungenutzes Potenzial auf. Das Pellets-BHKW im Heizkraftwerk Landwasser, der Pellets-Spitzenlastkessel der Heizzentrale für das Uniklinkum Freiburg (D) und das Biogaskonzept der Käserei Monte Ziego sind drei Beispiele, die den Medien auf einer Pressereise in Süddeutschland gezeigt wurden.

Lesen...

Pellets: Preise im Juli stabil – jetzt noch Lager füllen!

(PM) Die Preise von Pellets bleiben im Juli stabil. Gegenüber Juni gab es nur einen minimen Rückgang von durchschnittlich lediglich 60 Rp. Ab September steigen die Pelletpreise in der Regel wieder an, das zeigt die unabhängige Preiserhebung von pelletpreis.ch, die seit 2008 die Preise beobachtet. (Texte en français >>)

Lesen...

Bioenergieforschung: Ungenutzte Gülle- und Holzpotenziale

(©BV) Die grössten Energiepotenziale aus Biomasse liegen bei Hofdünger und Waldholz. Das zeigt eine neue Studie der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf. Es wird intensiv geforscht, um die Ausbeute aus biogenen Energieträgern weiter zu verbessern. Das Optimierungspotenzial ist beträchtlich.

Lesen...

Holzheizkraftwerk Sisslerfeld: Grüner Strom und Dampf für drei Industrieunternehmen und 17‘500 Haushalte

(ee-news.ch) Das Holzheizkraftwerk Sisslerfeld wird ab Ende 2018 drei Industriebetriebe mit Dampf versorgen: DSM, ein weltweit im Bereich Gesundheit, Ernährung und Werkstoffen tätiges Unternehmen, das Pharma-Unternehmen Novartis sowie Syngenta. Engie und ewz haben im Hinblick auf den Bau des Biomasse-Kraftwerks in Sisseln das Unternehmen Energiepark Sisslerfeld AG (ENGIE 60 %, ewz 40 %) gegründet.

Lesen...

Holzenergie Schweiz: 23 mit Holz betrieben WKK Anlagen – ein Überblick

(Holzenergie Schweiz) Ende 2015 waren in der Schweiz – vom kleinen Zimmerofen bis zum grossen Holzkraftwerk – insgesamt 594‘264 Holzheizungen in Betrieb, welche insgesamt 4.9 Millionen Kubikmeter Holz pro Jahr nutzen. 594‘241 Anlagen erzeugen Wärme, 23 Anlagen sind Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen Und der Strom wird in Zukunft gegenüber der Wärme zweifellos an Bedeutung gewinnen.

Lesen...

Weltec Biopower: Gewinnt zwei ADBA Industry Awards mit Projekte in Kolumbien und Australien

(PM) Weltec Biopower ist am 5. Juli 2017 vom englischen Biogas-Fachverband ADBA im Rahmen der ‚UK AD & Biogas and World Biogas Expo 2017‘ in Birmingham in zwei Kategorien mit dem renommierten AD & Biogas Industry Award ausgezeichnet worden: Einerseits für seine 800-Kilowatt-Anlage in Kolumbien in der Kategorie "Bestes internationales landwirtschaftliches Projekt". Andererseits die Auszeichnung „Bestes internationales industrielles Projekt“ wurde Weltec Biopower für eine 1-Megawatt-Anlage im australischen Melbourne verliehen.

Lesen...

Holzenergie: Schallmauer von 5 Mio. Kubikmetern durchbrochen

(Holzenergie Schweiz) Der vom Bundesamt für Energie BFE soeben veröffentlichte Vorabzug der Schweizerischen Holzenergiestatistik 2016 zeigt, dass die in der Schweiz genutzte Energieholzmenge im vergangenen Jahr erstmals seit Beginn der statistischen Erfassung 1990 bei mehr als 5 Mio. Kubikmetern lag.

Lesen...

TUM: Zeolith-Katalysatoren für dezentrale chemische Prozesse

(TUM) Sprit aus Abfall? Ist machbar. Doch Biomüll in Treibstoffe umzuwandeln, ist bisher kaum konkurrenzfähig. Zu hohe Temperaturen und zu viel Energie sind nötig. Mit einem neuen Katalysatorkonzept ist es Forscherinnen und Forschern der Technischen Universität München (TUM) jetzt gelungen, Temperatur und Energiebedarf eines wichtigen Schrittes im chemischen Prozess entscheidend zu senken. Der Trick: Die Reaktion findet auf engstem Raum, im Inneren von Zeolith-Kristallen statt.

Lesen...

Raurica Wald: Stärkung und Vereinheitlichung unter einem Dach

(PM) Dank klarer Strategie und gestraffter Organisation stärkt die Raurica Gruppe ihre Position als führendes Holzvermarktungsunternehmen in der Nordwestschweiz. „Wir wollen für die Waldbesitzer der Nordwestschweiz die Partnerin erster Wahl sein, wenn es um die Vermarktung des gesamten Holzsortiments geht“, umriss VR-Präsidentin Stephanie Oetterli Lüthi an der 11. Generalversammlung der Raurica Wald AG die Strategie.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Leiter Verkauf und technischer Einkauf B2B

Ihre Aufgaben : Sie leiten unser B2B-Distributionsnetz mit Fokus auf der französischsprachigen Schweiz. Sie sind zuständig für unsere Kundenbeziehungen, angefangen von der Angebotserstellu...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us