Raurica Wald: Stärkung und Vereinheitlichung unter einem Dach

(PM) Dank klarer Strategie und gestraffter Organisation stärkt die Raurica Gruppe ihre Position als führendes Holzvermarktungsunternehmen in der Nordwestschweiz. „Wir wollen für die Waldbesitzer der Nordwestschweiz die Partnerin erster Wahl sein, wenn es um die Vermarktung des gesamten Holzsortiments geht“, umriss VR-Präsidentin Stephanie Oetterli Lüthi an der 11. Generalversammlung der Raurica Wald AG die Strategie.

Lesen...

Repowering von Biogasanlagen: Wird von 78 % der Betreiber positiv bewertet

(FNR) Das Deutsche Biomasse-Forschungszentrum (DBFZ) verglich im Rahmen eines Projekts deutschlandweit Repowering-Massnahmen an Biogasanlagen und deren ökonomische und energetische Auswirkungen. Dazu befragte das DBFZ mehr als 800 Anlagenbetreiber. Diese nannten überwiegend ökonomische und Effizienzvorteile, aber auch eine verbesserte Akzeptanz als Motivation für die Massnahmen.

Lesen...

DEPV: Pelletpreis im Sommer auf Tiefststand

(DEPV) Bei steigenden Temperaturen ist laut Deutschem Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV). der Preis für Holzpellets im Juni erneut gesunken. Im Bundesdurchschnitt kosten Pellets 231.88 EUR pro Tonne (t). Das sind 0.8 Prozent weniger als im Vormonat und 3.1 Prozent mehr als im Juni 2016. Entsprechend beträgt der Preis für ein Kilogramm Pellets 23.19 Cent und für eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets 4.64 Cent.

Lesen...

KEWU: Ohne KEV wäre die neue Anlage unwirtschaftlich

(©TR) Die neue Vergärungsanlage der KEWU AG, die Anfang Jahr ihren Betrieb aufgenommen hatte, produziert Strom und Wärme aus Garten-, Rüst- und Speiseabfällen. Neben der Vergärungsanlage betreibt sie auch ein Kompostierwerk und eine Deponie. Die Vergärungsanlage der KEWU profitiere voll von der KEV-Unterstützung, nämlich ca. CHF 17.-/Tonne. Als Hauptherausforderung für den Betrieb wurden die im Bioabfall im Übermass vorhandenen «Störstoffe» – vor allem Plastik und Metall – genannt.

Lesen...

AEE: Biodiesel – eine Erfolgsgeschichte wird 80

(AEE) Das Jahr 2017 markiert ein 80-jähriges Jubiläum: Im Sommer 1937 erhielt der in Frankreich geborene Chemiker Georges Chavanne in Belgien ein Patent für die Umesterung von Pflanzenölen. Damit war der Biodiesel erfunden. Schon ein Jahr später wurde das neue Produkt auf einer regulären Buslinie von Brüssel ins 30 km entfernte Leuven/Louvain eingesetzt.

Lesen...

Slowenien: Ein waldreiches Land entdeckt die Holzpellets

(©BJ) 110‘000 Tonnen Pelelts produzierte Solwenien 2015. Der Aufbau einer Pelletbranche passt gut in die Struktur dieses Landes, das über grosse Waldflächen verfügt, sowie über eine Holzverarbeitungsindustrie, die stark auf den Export ausgerichtet ist. In den 3600 Betrieben der slowenischen Holzindustrie sind mehr als 33‘000 Mitarbeiter beschäftigt.

Lesen...

Biogasanlagen: Weniger Gülle und mehr Energie mit Hochlast-Reaktor

(fhms) Die EU-Kommission macht Druck: Die Nitratwerte müssen runter. Die neue deutsche Düngeverordnung sieht bereits strengere Regeln vor, z. B. eingeschränkte Düngeperioden. Wohin aber soll die überschüssige Gülle? Am Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der Fachhochschule Münster wird an einer Lösung gearbeitet, die die Gülle auf den Ackerflächen reduziert und mehr Energie bringt.

Lesen...

Bioethanol: Marktdaten 2016 – Verbrauch nahezu konstant

(BDBe) Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) hat die Marktdaten 2016 für die Produktion von zertifiziert nachhaltigem Bioethanol für Kraftstoffanwendungen veröffentlicht. Die Produktion in Deutschland ist mit 738‘169 Tonnen nahezu konstant hoch geblieben. Der Verbrauch stieg leicht um 0.2 Prozent auf rund 1.2 Mio. Tonnen.

Lesen...

Holzheizkraftwerk Sisslerfeld: Strom und Dampf aus Erneuerbaren für die Industrie

(PM) Engie und ewz errichten in Sisseln ein Biomasse-Kraftwerk. Dazu haben sie das Unternehmen Energiepark Sisslerfeld (Engie 60 %, ewz 40 %) gegründet. Engie und ewz werden das Projekt mit einem Betrag in der Höhe von CHF 60 Millionen finanzieren. Das Holzheizkraftwerk Sisslerfeld soll ab Ende 2018 die drei Industriebetriebe DSM, Novartis und Syngenta mit Dampf versorgen.

Lesen...

Biogasanlagen-Ranking: Suche nach regionalen Erfolgskriterien

(PM) Wie schlägt sich meine Biogasanlage im regionalen Vergleich? Wer Anlagenbetreiber ist und sich das fragt, sollte nicht lange zögern und Daniel Raben anrufen. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster und möchte im Projekt Biogasbenchmark Münsterland möglichst alle 230 hier bestehenden Biogasanlagen detailliert miteinander vergleichen.

Lesen...

Dänemark und Deutschland: Kooperieren beim Biomethan-Handel

(dena) Der grenzüberschreitende Handel mit Biomethan zwischen Deutschland und Dänemark wird künftig einfacher. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) und der dänische Strom- und Gasnetzbetreiber Energinet kündigten an der 3. Europäischen Biomethan-Konferenz (European Biomethane Conference – EBC) in Berlin eine engere Kooperation an.

Lesen...

Bioenergie: Nachhaltigkeitskriterien international genormt

(FNR) ImSeptember 2015 wurde die ISO Norm 13065 zu Nachhaltigkeitskriterien für Bioenergie veröffentlicht. Jetzt wurde die deutsche Ausgabe dieser Norm veröffentlicht. Die Norm ISO 13065 legt Nachhaltigkeitsgrundsätze, Kriterien und Indikatoren für die Lieferkette von Bioenergie fest, um die Bewertung der umweltbezogenen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekte zu erleichtern.

Lesen...

Liebi: Pellets heizen Schulhaus in Thierachern

(PM) Im Schulhaus Kandermatte in Thierachern bei Thun steht seit September 2016 eine Pelletheizung von Liebi mit einer Leistung von zweimal 140 kW. Beheizt werden zudem auch Turnhalle und die Mehrzweckhalle. Das neue Heizsystem lohnt sich für die Gemeinde in vielerlei Hinsicht.

Lesen...

Pelletheizung und Solaranlage: Einfach eine gute Kombination

(DEPI) Klimaneutral und zugleich kostengünstig heizen: Pelletheizung und Solaranlage sind ein perfekt aufeinander abgestimmtes Team für die Wärmeversorgung und Warmwasserbereitung der eigenen vier Wände. Beide Technologien nutzen das ganze Jahr über zu 100 Prozent erneuerbare Energien. Wenn die Sonne im Winter nicht genug Energie liefert, kommt automatisch die Pelletheizung zum Einsatz.

Lesen...

Propellets.ch: Bei Gardi Hutter steht das Holzfeuer im Zentrum

(propellets.ch) Seit 35 Jahren tourt Gardi Hutter mit ihren Kleinkunst-Programmen durch die Welt und kommt bei ihren über 3500 Vorstellungen in 32 Ländern nur selten zur Ruhe. Für die nötige Balance sorgt ein Kraftort in den eigenen vier Wänden: das offene Feuer in der Wohnküche. Neusten liefert zudem eine Pelletheizung und eine Kollektoranlagen die Wärme im Winter.

Lesen...

DEPV: Preis für Holzpellets im Mai erneut gesunken

(PM) Im Mai ist der Preis für Holzpellets wie zu dieser Jahreszeit üblich gesunken. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, kosten Pellets im Bundesdurchschnitt 233.73 EUR pro Tonne (t). Das sind 5 Prozent bzw. 12.35 EUR/t weniger als im Vormonat und 2.4 Prozent mehr als im Mai 2016.

Lesen...

Elsa: Erhitzt Milch umweltschonend mit regionalem Holz

(PM) Elsa, die Milchverarbeiterin der M-Industrie, hat für ihren Betrieb in Estavayer-le-Lac ein Holzheizwerk installiert. Mit dieser Anlage wird die Milch mit Dampf erhitzt, wodurch rund 12'000 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden sollen. Die Bauarbeiten und Testläufe der neuen Anlage dauerten rund ein Jahr und das neue Holzheizwerk hat Anfang April 2017 den Betrieb aufgenommen.

Lesen...

pelletpreis.ch: Jetzt die Pelletlager auffüllen!

(PM) Seit 2008 sinken in der Regel im Mai die Pelletpreise auf ihr tiefstes Jahresniveau, wie die unabhängige Preiserhebung von pelletpreis.ch zeigt: Eine Tonne Pellets kostet im Mai durchschnittlich CHF 359.1 oder 3.8 % weniger als im April. Mai, Juni und Juli sind die günstigsten Monate, um die Pelletlager aufzufüllen.

Lesen...

Österreich: Pelletproduktion erreicht 2016 neues Rekordniveau

(proPellets Austria) Mit 1.07 Mio. Tonnen Produktion hatte die östereichische Pelletwirtschaft im 2016einen neuen Produktionsrekord hingelegt. Die Produktion erfolgt in insgesamt 40 Standorten, die von 28 Unternehmen betrieben werden. Der inländische Verbrauch liegt mit 895‘000 Tonnen Pellets deutlich unter der Produktion.

Lesen...

Exportinitiative: Schweden und Norwegen verlängern Grüne Zertifikate

(©EEE) Schweden und Norwegen haben sich auf eine Verlängerung des gemeinsamen Zertifikate-Systems bis 2030 geeinigt. Das Programm, das ursprünglich 2020 auslaufen sollte, fördert alle Arten von erneuerbaren Energien (EE).

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

(Solar) Elektriker in Kenia

COMUNDO shares a global commitment for the socially disadvantaged and for a holistic and sustainable development. The organization sends out volunteering specialists who support projects of partner organizations...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us